» »

Das Kniegelenk

Hyype:rixon


TETZLAF

Meine linke große Zehe verfärbt sich blau.

das ist NICHT normal und sollte schnellstens untersucht werden. wenn sich gliedmaßen blau veerfärben liegt das an einer durchblutungsstörung. d.h. der zeh wird vermutlich nicht richtig durchblutet. das bedarf also einer umgehenden ablärung bevor der zeh nacher schwarz ausschaut.

siehe auch den link mir bild:

[[http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.theresienkrankenhaus.de/typo3temp/pics/aab54c0c8d.jpg&imgrefurl=http://www.theresienkrankenhaus.de/Medizinischer-Taetigkeits.144.0.html&usg=__x7qV-F6DZeEsCuM1W1q-K_PkYsk=&h=126&w=200&sz=4&hl=de&start=9&tbnid=xri7ZUzHSXJ5aM:&tbnh=66&tbnw=104&prev=/images%3Fq%3Ddurchblutungsst%25C3%25B6rung%26gbv%3D2%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26sa%3DG durchblutungsstörung]]

das pelzige gefühl ist ein anzeichen dafür das der versorgende nerv beeinträchtigt wird. auch das sollte nochmal untersucht werden.

gruss

BLarb_arfa S


Hallo!!!

Auf den Tipp von Dressurcrack wollte ich hier mal eine Frage loswerden..

nach einem Unfall habe ich im rechten Knie eine Bone Bruise...

Ich weiß nicht, ob das von Bedeutung ist, aber zwischen Kniescheibe un dKnorpel, sowie zwischen Knorpel und Oberschenkelknochen habe ich ein Ödem... vom Knorpel ist auch nur noch die Hälfte da...

Wann kann ich denn rechnen, dass ich wieder fit bin?? ich hab 6 Wochen Krücken verschrieben bekommen, drei habe ich schon geschafft. ich muss dazu sagen, dass ich erst 18 bin und lange halte ich das herumhängen nicht mehr aus.... Vor allem mein geliebtes Reiten fehlt mir sehr..

Liebe Grüße und danke!!

c#hilyly1_2x3


Hallo!

Ich habe auch nochmal eine Frage:

Mein Außenmeniskus wurde ja genäht und ich bin nun in der Zeit wo ich alles wieder machen darf.

Nun muss ich aber meinen Oberschenkel immer noch trainieren, weil der noch nicht so stark wie der andere ist(meine Meinung, Arzt hat mich schon vor mehreren Monaten "entlassen"!). Ich bekomme jedoch keine KG mehr und trainiere deshalb "auf eigene Faust". Ich fahre regelmäßig auf dem Heimtrainer und trainiere meine Waden indem ich mich auf die Fußspitzen stelle. Und dann mache ich noch Kniebeugen.

Dazu habe ich eine Frage: Man sagt ja, dass bei Kniebeugen eine hohe Belastung auf den Kniegelenken liegt. Jedoch kenne ich jetzt keine andere Übung mit der ich meinen Oberschenkel zuhause so effektiv trainieren kann. Meint ihr, dass ich die Kniebeugen weiterhin getrost machen kann, oder sollte ich dies nach meiner Meniskusnaht doch lieber nicht machen?

ptetr|a1959


@ hyperion

Bin gerade zurück vom Orthopäden und der hat gesagt dass ich am li.Knie eine Chondromalzie habe und man da nichts machen könne, nur besondere Belastungen (skifahren) soll ich meiden :°(.

Unterhalb des re. Knies vermutet er eine Knochenabsplitterung (durch den Tastbefund, irgendwas lässt sich da verschieben?) die aber auf dem Röntgenbild nicht zu erkennen ist und deshalb sollte ich ein MRT machen lassen, und wenn sich seine Vermutung bestätigt und meine Beschwerden (kann mich nicht draufknien) anhalten sollte der Splitter operativ entfernt werden :-/.

Hqypderixon


BARBARA

leider musst du solange warten bis allesa verheilt ist, d.h. noch weitere 3 wochen krücken.

besser vernünftig ausheilen lassen als zu früh belasten und ernute probleme riskieren.

Chilly

kniebeugen sind nicht so gut.

besser sind die "squats"

die trainieren den oberschenkel intensiver:

[[http://www.youtube.com/watch?v=acRdlwx1Hh8]]

die schöne trainerin macht es vor in dem video. wichtig ist das sich die knie nicht über die füße schieben!!

PETRA

das hört sich ja nicht so schön an. warten wir mal das mrt ab.

gruss

cdhill]y12x3


Hallo!

Danke Hyperion.

Also genau so wie es die Trainerin gleich am Anfang des Clips macht, trainiere ich auch. Mit Gewichten in der Hand, damit es dann auch was bringt(sonst ists ja zu leicht und ich trainier ja dann mehr die Ausdauer)!Und immer schön den Rücken gerade lassen ;-D (hab ich bei der KG gelernt) ;-D.

Aber ich dachte immer dass diese Übung sich Kniebeugen nennt.. Was ist denn der Unterschied zwischen Squats und Kniebeugen?

Htyp]erxion


CHILY

bei einer kiebeuge geht man ja in die knie und der unterschenkel schiebt sich über den fuß. das geht ganz schön aufs gelenk, v.a. wenn man schon ein knieproblem hat.

bei einem squat bleibt der unterschenkel gerade stehen und das gesäß geht nach hinten runter. hier wird der quardriceps viel intensiver beansprucht als bei einer kniebeuge.

tipp

wenn du mal kleine kinder beobachtest, die machen auch squats wenn sie sich hinhocken zum spielen ;-)

nur als erwchsener verlernt man das dann wieder und bückt sich lieber von oben herab.

gruss

cVhill2y1x23


Danke!

Jetzt weiß ich worauf ich achten muss.

B;ardbabra xS


@ Hyperion

Ja, das war mir klar. Aber was ist eine Bone Bruise eigentlich genau??

Liebe Grüße!!

HUypperixon


bone bruise heißt knochenprellung mit beteiligung des knochenmarks.

B>agrMbara xS


Und hat man da irgendwelche folgen zu erwarten?? Ist dadurch auch ein Knöchenmarksödem zu erklären??

Danke für die Hilfe!!!

SMzaf


Das Marksödem ist so zu erklären. Ich habe davon eines im Tibia Platau und eines in einem Handwurzelknochen seit ich mich mit einem Laufband angelegt habe. Gestorben bin ich davon noch nicht seither, tut nur etwas weh eine Zeit lang. Allerdings muss ich sagen ist bei mir auch für keinen der Knochen Entlastung angeordnet worden.Im Gegenteil....

piethr.a195x9


@ Hyperion

Wegen dem MRT bin ich jetzt mal mit dem Orthopäden so verblieben dass ich noch etwas zuwarten kann, da es beruflich momentan überhaupt nicht möglich ist, dass ich ausfalle.

Er sagte nämlich zu mir dass es nur Sinn mache, wenn ich danach auch zu der OP bereit wäre. Er meinte ich könne mir einen Zeitrahmen (ca. 3 Monate) setzen und wenn ich dann immer noch Beschwerden habe solle ich das MRT machen lassen und mich dann bei ihm nochmal vorstellen.

BAaorbarxa S


Hallo!! Könntest du mir bitte noch den MRT-Befund kurz erklären??

Unauffällige Kreuz- und Kollateralbänder.

Unauffälliger lateraler Meniskus, geringe Degenerationszeichen am medialen Meniskus.

Knochenmaksödem in den lateralen Abschnitten der Patella, präpatellares Weichteilödem ventral davon. Auffällig weiters Weichteilödem entlang der ventral en Abschnitte des medialen Retinakulum dieses ist in diesem Bereich auch etwas verdickt, eine eindeutige Retikulumläsion jedoch nich tnachzuweisen.

Deutliches Knochenmarksödem in den medialen Abschnitten des medialen Fermurkondylus in der Höhe der Pars intermedia. Es scheint hier kleine osteochondrale Veränderungen vorzuliegen.

Unauffälliger lateraler Meniskus.

Deutliche Degenerationszeichen des medialen Meniskus in Höhe der Pars intermedia, ein zarter Einriss hier nicht mehr ausschließbar.

Degenerationszeichen am medialen meniskushinterhorn.

Kleine septierte Bakterzyste.

Danke!!!

Sezaf


- Innenen und Außen, sowie Kreuzbänder im Knie O.K

- Außenmeniskus o.k

- Innenmeniskus leichter Verschleiß

- Bluterguss im vom Körper weg gelegenen Anteil der Kniescheibe und eine vor der Kniescheibe gelegene Schwellung oberhalb des Blutergusses in der Kniescheibe

- Schwellung entlang der inneren Rückhaltebänder der Kniescheibe

- Keine Verletzung der Rückhaltebänder der Kniescheibe

- Bluterguss im inneren Bereich der Oberschenkelrolle in Höhe des Innenmeniskushinterhorn

- Deutlicher Verschleiß im Bereich des Innenmeniskushinterhorn

- Ein evenetueller Riss im Innenmeniskushinterhorn

- Eine Ausstülpung der Gelenkkapsel durch vermehrte Produktion von Gelenkflüssigkeit

Also ich würde mal sagen du hast nen netten Bluterguss im Knochen bzw wie Hyperion schon schrieb kurz eine Knochenprellung, sowie Verschleiß im Gelenk

Das heißt für dich ordentlich Muskeln trainieren damit der Verschleiß nicht weiter voranschreitet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH