» »

Das Kniegelenk

Jhung;e-mamxa


Hallo Hyperion

Reha hatte ich nach meiner dritten OP endlich bekommen... 3 Wochen... wurde dort aber total falsch behandelt und musste auf grund erneuter Verletzung wieder abbrechen...

Ich ging in die Reha mit höchstens 10 Grad streckdefiziet und kam wieder raus mit 40 Grad :-( Danach war ich echt total fertig :-( Was soll ich denn mit meiner tochter noch machen können ???

Ich kriege keine Therapie denn bei mir ist alles okay :-(

Habe mich selbst schon erkundigt aber das wurde schlicht und weg nur verneint....

Aber das wird mir den Mut wohl auch eher weniger wieder geben :-(

Trotzdem Danke

Aendre la:us UBochuxm


Hallo Junge-mama ,

ich würde dir mal raten unter [[http://www.arthrofibrose.de/]]

nachzulesen .

Gruß Andre

aNnPywaxys


Hallo med1 Forum!

Brech mal den Einstand direkt übers Knie und fang mit meinem MRT Befund von gestern an. Ursächlich war ein Fahrradsturz am Montag. Mich würde eure Meinung dazu interessieren, weil der Doc (Chirurg) direkt sagte er müsse in das Knie reinschauen... bin privat. Here we go:

Indikation:

Zustand nach Distorsion des Kniegelenkes. Verdacht auf Meniskusläsion.

MRT des linken Kniegelenkes:

Impressionsfraktur im lateralen Tibiaplateau dorsal mit diskreter Stufenbildung an der Gelenkfläche. Begleitendes Knochenmarködem. Keine pathologische Veränderung des Außen- oder des Innenmeniskus. Unauffällige Kreuz- und Kollateralbänder. Diskreter Gelenkerguss. Glatte Konturen des Gelenkknorpels in den medialen, lateralen und retropatellaren Kompartimenten.

Beurteilung:

Umschriebene, 1 cm durchmessende Impressionsfraktur im lateralen Tibiaplateau dorsal mit diskreter Stufenbildung an der Gelenkfläche,

Keine Meniskus- oder Knorpellasion.

Begleitender Gelenkerguss.

Vielen Dank für eure Hinweise (Termin bei einem anderen Doc habe ich schon). Eure Einschätzungen würden mir aber helfen. ":/

E$hemaligKer NutEzer (#x325731)


Na ja du hast halt eine kleine Fraktur, ob man die operieren muss weil ich nicht. Aber im Gelenk selber ist alles in Ordnudng, dafür muss man eigentlich nicht operieren, also wenn nur die Fraktur.

HnypeYrxion


Hallo anyways

Umschriebene, 1 cm durchmessende Impressionsfraktur im lateralen Tibiaplateau dorsal mit diskreter Stufenbildung an der Gelenkfläche, Begleitender Gelenkerguss.

Impressionsfraktur heißt, dass der Knochen eingedrückt wurde und ein Gelenkerguß ist auch noch vorhanden.

Ich denke es ist ganz sinnvoll, wenn der Arzt sich den Schaden genauer anschaut um ihn besser bewerten zu können, Impressionsfrakturen müssen ab eine bestimmten tiefe operativ angehoben werden um weitren Schaden abzuwenden.

Aber es ist auch nicht verkehrt das du dir noch weitere fachärztliche Meinungen einholst. :-)

Gruss

agnywaxys


Vielen Dank für eure Antworten. Es ist halt auch deshalb so schwierig für mich eine vernünftige Entscheidung zu treffen, weil: der doc in der Unfallchirugie meinte nach Röntgen und vorsichtigem Tasten am Knie: kein Bruch, aber schwere Prellung, soll trotzdem zum Orthopäden. Ich Trottel geh natürlich zum Facharzt für Chirugie (dachte der ist Orthopäde): der tastet rum und dann urplötzlich dreht der mein Knie nach aussen, ich schreie auf vor Schmerz, der ohne mit der Wimper zu zucken: Innenmeniskusliason, zum MRT. Radiologie-Fachärztin: wie ist das überhaupt passiert? und ich erzähl die Story. Sie sagt, also sie haben da eine Impressionsfraktur und einen Gelenkerguss und dann: unter uns, ich würde es nicht operieren lassen, 8 Wochen keinen Sport, das heilt von selber.

Der entscheidende Punkt ist jedoch: Diese Impressionsfraktur ist aussen am Knie, der Gelenkerguss innen. Aussen habe ich keinerlei Schmerzen, kann mich auch nicht erinnern dass da was weh getan hätte nach dem Sturz. Schon seltsam, ausserdem: warum war auf den Röntgenbildern garnichts zu sehen? Ich frage mich ernsthaft ob dieser Chirug sich bei mir als Knochenbrecher betätigt hat und quasi sein Meniskustest diese Impressionsfraktur hervorgerufen hat. Haltet ihr das für möglich?

Aus Erfahrung bin ich sowieso schon skeptisch mit den Göttern in Weiss, aber das hier setzt dem echt die Krone auf. {:(

HYyp7erixon


Ich frage mich ernsthaft ob dieser Chirug sich bei mir als Knochenbrecher betätigt hat und quasi sein Meniskustest diese Impressionsfraktur hervorgerufen hat. Haltet ihr das für möglich?

Nein

Das kann sicherlich nicht passieren. Eine Impressionsfraktur entsteht nur durch ein TRauma z.b. Sturz, Schlag, Stoß usw. Nicgt durch einen Meniskustest. Das wäre ja schlimm, denn dann könnte man ja keine Menisken mehr testen ;-)

anyways

Ich schlage vor, dass du dich nochmal an einen anderen Facharzt wendest und das untersuchen läßt.

Gruss

a;nywJays


Ja, das mach ich auf jeden Fall, es müsste halt jemand sein, der ein MRT wie ein Radiologe lesen kann... Du hast sicher recht, kann nicht sein dass der mir die Impressionsfraktur eingebrockt hat, aber es hat halt so höllisch weh getan. Ich habe noch die kleine Hoffnung, dass diese Impressionsfraktur ne alte Geschichte ist. Hab schon alles erdenkliche an Sport gemacht, Motorrad fahren mit kleineren Stürzen inkl. Aber ich glaube dieses 'Begleitendes Knochenmarködem' spricht dagegen, dass es ne alte Geschichte ist, oder?

Edhemaligser NZutzer) (#325x731)


Gute Oethopäden schauen sich ein MRT immer selber an und verlassen sich nicht auf den Bericht!

kAaMnZtAaoui


Hallo,

bräucht mal wieder ienen Rat:

In letzter Zeit ist es bei meinem Knie manchmal so, dass wenn ich es durchdrücken (will) es so weh tut, als ob jemand mit dem Messer reinsticht.

Weiß jemand was das sein könnte?

Danke

Gruß

7v7e9rgrseixs


Bei welchen Ärzten warst du schon?Befunde?

k_antaxoui


Ich war noch gar nicht beim Arzt. Ich hoffe immer darauf, dass es wieder weg geht...

HOypAerixon


kantaoui

In letzter Zeit ist es bei meinem Knie manchmal so, dass wenn ich es durchdrücken (will) es so weh tut, als ob jemand mit dem Messer reinsticht.

Weiß jemand was das sein könnte?

Seit wann hast du das denn genau?

Hast du etwas besonderes gemacht?

Wo genau ist der Schmerz im Knie ( vorne, hinten, innen, außen)?

Schmerzt es wenn du in die Hocke gehst?

Gruss

k9antGaxoui


Hallo Hyperion,

das mit den Schmerzen im Knie habe ich noch nicht so lange – glaube ich ??? -> jedenfalls ist es abwechselnd mal links und rechts, aber auch nicht immer sondern nur ab und zu.

Habe auch nichts besonderes gemacht.

Der Schmerz ist vorne (innen) im Knie...

Und wenn ich mal die Hand auf die Knie lege und dann die Knie strecke knirschen und knacken diese sowieso extremst... ich merke richtig, dass innen "was abgeht" – weiß jetzt nicht, wie ich das sonst beschreiben soll. Und wenn ich kurze Zeit mit angewinkelten Beinen sitze, merke ich wie es auch an der Außenseite der Knie schmerzt und manchmal auch direkt unterhalb des Knies. Es gab auch mal ne Zeit, da konnte ich die Treppe nicht gescheit hoch oder runter (war nur eins von beiden – weiß aber nicht mehr genau – ich glaub, das war letztes Jahr). Alles merkwürdig.

Gruß

k>a nta2oxui


Achso, wenn ich in die Hocke gehe schmerzt es (im Moment) nicht -> nur knacken und knirschen beim und runter...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH