» »

Das Kniegelenk

A{ 'n n xi


Ok. Vielen Dank!!!!|-o

Und Krückenzeit? :)D

Hzypperioxn


unterschiedlich

3-4 tage, je nachdem was gemacht wird.

gruss

fusidr-fdr


Kniekehle und Innenseite

Hallo

ich bin 15 jahre alt und habe vor einem jahr die erste Op am rechten Knie gehabt (LATERAL RELEASE + MED RAFFUNG), da mir immer die Kniescheibe rausgesprungen ist...danach habe ich etliche termine beim physiotherapeuten gehabt um meine Muskalutur dementsprechend zu stärken. habe dann auch keine Problem mehr gehabt und war sehr zufrieden...vor ein paar wochen sind erste schmerzen in der innenseite des operierten knies aufgetreten, erst habe ich gedacht ich habe mich angeschlagen aber ich habe immer noch schmerzen hauptsächlich beim sport und langem laufen...da ich von der schule her viel am Computer sitzen muss und mein knie anbeuge wie es beim sitzen üblich ist stellt ich beim aufstehn fest das ich das knie schwer wieder in die streckung versetzen kann...dieser schmerz zieht dann von der kniekehlen innenseite nach vorne unterhalb der kniescheibe...ich habe echt angst das es etwas schlimmes sein könnte...der schmerz fühlt sich drückend an....

hat jmd von euch etwas ähnliches...wäre nett wenn mir jmd schreibt

Vielen Dank

,,Wer nicht kämpft hat schon verloren":-/

HGyper9ion


der 666 beitrag

wurde geschrieben von fsdrfdr 8-)

666...number of the beast..let's rock :)^

zurück zum thema :-)

nun, die schmerzen müssen nicht unbedingt etwas schlimmes sein. möglich wärer z.b. eine weichteilrreizung ein sog parapatellares syndrom. das kommt vor bei persoen die einen kniebelasten beruf, sport haben oder noch im wachstum, sprich muskuläre ungleichgewichte sind.

vieelicht ist das ja der grund für deine schmerzen.

aber genau kann dir das nur der arzt sagen. las das lam abchecken!

bis dahin das knie schoenn und wenig anwinkeln.

gruss

S$ara Nuinxa


Hallo Hyperion

Also habe das mit dem Schienbein heut morgen mal beim Doc erwähnt . Er meinte ich solle auf keinen Fall die nächsten Tage Sport machen und gegebenfalls wolle er beim nächsten mal röntgen .

Er meint das könnten Fissuren sein durch Überlastung ???

Was käme denn dann auf mich zu wenn es so ist ?

Gruß Sara

V@ollexybee


Kinesio - Tape

Hallo,

wer kann mir was dazu sagen? Habe es am Knie getragen (Miniskus-Schaden und Vordere Kreuzband ist angerissen) hatte damit ein stabileres Gefühl und weniger schmerzen! Wo kann man das wohl günstig kaufen und wie wird es richtig getaped? Es hat ein Laie bei mir gemacht, möchte dies jetzt aber professioneller Wiederholen, weil ich das Gefühl hatte das es mir gut getan hat!

Gruss

H!yper*ion


@ sara nina

wenn es fissuren sein sollten eine lange schonungszeit bis das ausgeheilt ist.

@volleybee

seid wann tapen den laien mit kinesio-tape??

das muss doch richtig gemacht werden damit es funktioniert!

kinesiotape nekommt man m.e. nur im fachhandel für physiotherapeutischen bedarf.

naja, vieelicht gibs das auch irgendwo im internet, ebay oder so :-/

aber wie geagt, das muss profesionell angewendet werden.

gruss

hUaInna-*nexu


hallo hyperion,

padiNioo bekommt auch kinesio-tape - was ist das, würde mich natürlich wieder interessieren ???

p"adixNioo


kinesio tape

dienst als leichte stabilisierungs des knies (mittels speziellen tape verfahrens), ausserdem stimuliert es dadurch die muskeln und führt zugleich eine ganztägige lymphdrainage durch

SGara JNina


Hallo Hyperion

Hatte dir schon mal von meiner Handgelenks spiegelung in einem anderen Thread erzählt . Nun da ja immer noch Schmerzen in den Fingern bestanden und schon teils Taubheiten eintraten wurde ich dann heute zum emg geschickt.

Dort hat sich herausgestellt das es wohl ein eindeutig das Karpaltunnelsyndrom sein soll .

Kann das denn auch die vorangegangene Spiegelung kommen oder durch die nicht ganz korrekte Nachbehandlung ?

Sara

hVump}elixne


@ Hyperion

ich bräuchte da mal wieder Deine Hilfe!

Habe schon in einem extra Thread um Hilfe gebeten-bisher ohne Erfolg.Mir lässt es aber irgendwie keine Ruhe:

Und zwar bin ich gestern morgen noch ohne Schmerzen aufgestanden, als ich den ersten Schritt machen wollte, hatte ich unterm linken Fuss einen stechenden Scherz-so als wenn man in eine Reiszwecke tritt.Danach tat mir mein ganzer Vorderfuss und der Spann weh-ein ziehender/stechender Schmerz :°(

In Ruhe war es nicht besser-laufen war fast unmöglich.Heute morgen bin ich dann zum Arzt, da Salbenverband und kühlen keine wirkliche Besserung ergab.-Seine Diagnose:Vorderfuss durchgelaufen!???

Er hatte heute keine Zeit, dass ich ihn so schnell nicht fragen konnte, was es nun bedeutet.Ich soll nicht viel laufen und den Fuss schonen.Habe einen Vorderfuss-Voltarenverband bekommen und muss Donnerstag wieder zur Kontrolle.Auf dem Fuss hatte ich übrigens einen kleinen dunklen Fleck-wie ein Bluterguss sah es aus-ist mittlerweile etwas blasser geworden.

Kannst Du mir vielleicht erläutern, was der Arzt mit dem durchgelaufenen Vorderfuss meinte ???

Hoffe auf Antwort- @:)

lieben Gruß humpeline

h8um|pexli


frage zum befund

Hallo bin neu hier und habe schon viel hier gelesen und bin beeindruckt was hier drin steht. So nun zu meiner Frage: Bin am 29.01.07 ambulant arthroskopiert worden und man hat zum 2. mal die Patellaspitze angebohrt. Wie oft kann man das machen. Unter anderem ist an der Kniescheibe Exophyten/Osteoarthrose und Osteophyt mediale Kante und an der Trochlea das selbe festgestellt worden. So nun weiss ich nicht was ich darunter verstehen soll. Habe jetzt ca. 3 Wochen nach op noch starke Schmerzen aber fast nur Nachts und jetzt wieder auch am Tag. Da ich bei der Arbeit viel stehen muss habe ich etwas schiss ob das alles normal ist.

Vorab schon mal Danke für das Bemühen. :-(

SvternchenJkeks_xSteffi


Plica mediopatellaris

wurde bei mir am 17.01. bei einer ambuanten Arthroskopie festgestellt und auch entfernt. Jetzt knackt das Knie wieder schmerzhaft wie vor der OP. Noch nicht so oft, aber es knackt. Woran liegt das? Ich habe auch ab und zu starke Schmerzen und ein Druckgefühl, dann knackt es laut wenn ich das Bein durchstreck und gut is. Was ist das?

Hpyperxion


@ humpeline

weißt du was der arzt mit durchgelaufen meinte

nicht so wirklich.

unter durchgelaufen verstehe ich das du auf bloßem fleisch läufst, also ein dickes loch unter dem vorderfuß hast, wie bei einer socke die durchgelaufen ist.

aber naja, wahrscheinlich kann man es unterschiedlich interpretieren.

es kann sein das du den fuß über oder fehlbelastet hast. falsches schuhwerk kann auch eine ursache sein. dann kommt es schnell zu schmerzen an knochen, gelenken , bändern und muskeln am fuß.

man muss jetzt erstmal schaun was der verband bewirkt. wenn es sich dadurch bessert heilt die sache wohl schnell wieder ab. auf jeden fall den fuß schonen und wenig belasten.

aber berichte mal was bei der nä. untersuchung rauskommt!

@steffi

nun, so lange ist die op auch noch nicht her. gib dem knie noch zeit ( 3 monate) um sich zu erholen.

gelenke knacken immer mal, das muss nicht schlimm sein. ansonten must du deine operateur nochmal befragen.

gruss

@humpeli

exophyt heißt nach außen hin herauswachsend

osteoarthrose ist knochenverschleiß

osteophyt ist eine knochenneubildung. da bilden sich z.b. kleine zacken, höcker usw am knochen.

wahrscheinlich kommen die schmerzen daher. denn eigentlich sollte das nicht so sein.

und so eine op zum 2. mal ist auch nicht ohne. d.h. die heilungszeit dauert sehr lange.

du solletst dich auf mehrere monate ( ca. 3-6) einstellen.

wenn es nicht besse wird muss der arzt nochmal nachschauen.

gruss

hnummpelxine


@Hyperion

*:)

Danke für deine Antwort, auch wenn Du auch ratlos warst.Ich laufe nicht auf dem bloßen Fleisch-alles heile (vom Fleisch).

Überbelastung trifft es ganz gut.Hatte vor einem Jahr meine Kniescheibenversetzung (9.OP re. Knie) und bin bis Ende Januar an einer Krücke gelaufen-dann nach der 10. OP re. Knie-jetzt am 01.02. , wieder mit beiden Krücken unterwegs gewesen.Seit 1,5 Wochen nun endlich ohne Krücken :)^

Daher ist es nur verständlich, wenn der linke Fuss durch jahrelanger Überbelastung anfängt zu streiken.

Nur verstehe ich nicht, was da genau passiert ist.Langsam habe ich den Verdacht, dass es was mit dem Nerv zu tun hat.Heute Morgen musste ich Verband neu machen und saß wieder fast vor Schmerzen unter der Decke, als die kalte Salbe drauf kam.Da der Fuss so extrem auf Kälte reagiert, kam ich auf die Vermutung mit dem Nerv.Werde aber abwarten, was mein Doc morgen sagt. ???

Werde dann berichten.

Nachteil ist, dass nun beide Beine lediert sind-macht das Laufen etwas schwierig-rechte Knie ist noch nicht ganz abgeschwollen und linker Fuss streikt auch :-(

*:) melde mich wieder und an alle einen lieben Gruß @:)

humpeline

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH