» »

Das Kniegelenk

pVlSatimnxi


@Hyperion

Hallo.

Also ich hatte ja eine Artroskopie im rechten Knie. Hatte ja den verdacht eines Meniskusschadens. Bei der Artroskopie wurde mir jetzt "nur" die Plica infrapatellaris entfernt. Sonst ist das Knie wohl top. Die OP war am 25.7. Ich hab aber immernoch schmerzen am ansatz meiner patellasehne. Also am unteren Ende der kniescheibe. Vor allem eben beim aus der hocke hochgehen oder treppensteigen.

Werden die schmerzen noch mit der Zeit weggehen oder was ist das?

Und kannst du mir irgendwelche tips geben was ich zuhause machen kann? Übungen oder so? Es heißt ich sollte meinen vorderen Oberschenkel dehnen damit sich die Kniescheibe etwas vom Gleitlager abhebt.

Danke

H&ypefrixon


nun

die übungen für zuhause kanns du dir am besten durch deinne therapeuten zeigen lassen.

hier elche aufzuschreiben ist ungünstig da sie auch richtig ausgeführt werden und ggf korigiert werden müssen.

deshalb kann amn sowas besser zeigen als aufscheiben ;-)

gu wäre auch wassergymnastik. im wasser bis du durch den auftrieb schwerelos. dort kann amn das knie gut beüben und kräftigen. zudem ist es auch gut für den knorpel.

nach so langer zeit müsste es eigentlich verheilt sein. vieleicht ist ja die patellasehhe entwas gereizt.

gruss

pBlati[ni


@Hyperion

Ja genau. Also eigentlich gehts mir ja um die Patellasehne. Sonst hab ich meiner Meinung nach überhaupt keine Probleme. Es geht nur darum das ich noch schmerzen habe beim treppenlaufen. Das ist zwar glaub ich schon etwas besser geworden aber noch nicht weggegangen. Ich creme das jeden tag mit voltaren ein usw. Aber es geht immernoch nicht weg. Hast du da irgendwelche tips was ich machen kann?

Wenn die Patellasehne schlimm beschädigt wäre hätte er bei der OP ja was dran gemacht oder?

H/yperxion


hm, ja

da hätte der operatuer mitbehehandelt.

vieleicht kann elektrotherpie deine schmrzen lindern. versuch das mal. da habe ich gute erfahrungen mit gemacht was knieschmerzen anbelangt.

gruss

pxlatxini


@Hyperion

Du meinst jetzt so Ultraschall oder wie?

Da denk ich eigentlich auch das es ab und zu bissi besser wird. Hilft irgendwie sonst was? Kühlen oder eincremen oder sowas?

Hast du ne ahnung wie lang sich das dann immer noch hinzieht bis ich komplett schmerzfrei bin?

Hfy=perixon


ich meinte

richtige elektrotherapie mit 2 elektroden am knie :-)

hm, das knie ist ja komplex, es ist schwr zu sagen wie lange das dauern könnte. erfahrungsgemäß kann es sich 3-6 monate hinziehen.

gruss

pMlatIini


@Hyperion

Was so lange ??? Aber solange muss ich nicht unbedingt pausieren oder? Könnte ich mit den schmerzen trotzdem sport machen?

Wir hatten die Elektroden mal am Oberschenkel für den Muskelaufbau. Aber am Knie nicht. Wo sollten die da denn angebracht werden?

S*ara 0Ninxa


Huhu Hyperion ,

sag mal kann man irgendwas gegen die nächtlichen Schmerzen machen ,die rauben einem echt den Schlaf .

Wenn ich das Knie anwinkel ,aber auch wenn ich es strecken will ist es meistens mit einem schmerz verbunden durch den man auch wach wird .

Gut das mit den Schmerzen beim strecken hab ich im Moment tagsüber auch ,aber Nachts nervt echt .

Sara

S3asra N^ina


Also tagsüber ist es halt so ,das ich wenn ich länger gesessen habe und dann strecke oder lange gestanden habe und mich dann setze . Dann kommt immer nen Schmerz ,ist manch echt überwindung .

Ist das vielleicht für irgend was nen Anzeichen.

sara

HWyperIion


platini

es kommt auf den sport an. knieentlastende sportarten kannst du natprlich dutrchführen. ungpnstig wäre z.b. fußball, tennis usw...

um da knie mit strom quer zu durchfluten wird re eine elektrode und links eine elktrode angelengt.

je nach krankheitsbild oder symptomatik sucht man sich den passenden strom aus z.b galvanisation, ultrareizstrom, interferenzstrom, reizströme usw...

gruss

HbypeNrion


sara

das kann naormal sein. wenn das knie lange ezitz in einer position verbelibt kann das schonmal schmerzen.

beim schlafen könnte dir eine knieunterlagerung helfen.

roll mal eine decke zusammen und lege si unter das knie sodas es leicht angewinkelt ist.

vieleicht hilft das beim durchschlafen.

gruss

p,lavtin<i


Natürlich handelt es sich genau um diese Sportarten. Könnte ich nicht mit Tape oder so die Patellasehne entlasten?

HRyp*erhion


hm

versuchen kannst du es aber ich rate davon ab, beser mehr zeit zum heilen aufbringen als u früh anzufangen.

gruss

C?us$txo


Hallo.

Ich war bei meinem Orthopäden wegen knieschmerzen und er meinte ich hätte aufgerauten knorpel im knie weil ich zu wenig sport treibe.

Wenn ich mehr Sport treibe entwickelt sich der Knorpel dann wieder zurück?

Gehen die Schmerzen oder bleibt das jetzt so?

Und woran liegt es das sich der knorpel aufraut?

Viele Grüße

H:y(perioxn


hm

meinen heißt nicht wissen.

ist die diagnose durch ein mrt oder rö-bild untermauert?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH