» »

Das Kniegelenk

tfwistUer02x9


@ steffigo

bringt dir jedz zwar nicht viel, aber bei wir war des mit den Tabletten auch so.. Schmerzen waren gleich und schwindlig geworden ist mir zudem auch noch immer.. hab dann aber die tabletten gewechselt :-)

Hoff mal, dir gehts inzwischen besser :°_

s_tefyfiqgo


@ twister029

Ne, nich wirklich. Hab mich halt seit einer Stunde nicht mehr vom Sofa runterbewegt, und werd jetzt gleich meinen holden Gatten bitten mir nene Coldpack für meine armen Knie zu bringen.

@Hyperion.

Sag mal, kann so ne Überlastung sich so schnell bemerklich machen, schleicht sich das nicht eher an?

H)yp~eDrion


@twister

die übungen zeigt dir ein krankengymnast. daher bitte deinen arzt das er dir kg verschreibt damit du die übungen auch zuhause durchführen kannst.

gruss

H+y+pexrion


steffi

fehl und überlastung kann natürlich auch zu beschwerden führen.

gruss

A_nnra06


Hallo Hyperion,

ich hab mal wieder eine Frage an dich :-) Kurz zu meiner Vorgeschichte: Also ich (16 Jahre) hatte ja Probleme mit meiner Kniescheibe. Es wurde Chondropathia patellae diagnostiziert und ich hab viel Kg gemacht und bei Belastung ne Bandage getragen. Dann ist die Kniescheibe 2x subluxiert und 1x ganz rausgesprungen und dann von selbst wieder rein... Dann wurd ich am Dienstag vor 2 Wochen (21.8.) operiert. Es wurde ein laterales Release und eine Knorpelglättung an der medialen Patellakante gemacht. So weit so gut. Danach war das Knie natürlich erstmal dick, tat weh und war nicht so belastbar... Das hat sich aber jetzt alles wieder ganz gut erholt und ich bin auch schon wieder ein wenig ohne Krücken unterwegs gewesen. So nun zu meinem Problem. Ich bin gerade ohne Krücken gegangen und plötzlich ist mir das Knie nach innen/vorne weggeknick und ich bin erstmal auf der Nase gelandet... Das hat im Knie auch ziemlich aua gemacht, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass die Patella wieder luxiert ist.... So jetzt schwillt das Knie wieder an, obwohl ich kühle und das Bein hochgelegt habe, und es tut auch immer noch recht dolle weh und ich trau mich i-wie auch nicht mehr voll aufzutreten... Der Schmerz ist an der Außenseite neben der Kniescheibe und unter der Kniescheibe. An der Außenseite ist das auch zuerst dick geworden. Jetzt ist meine Ortho aber erstmal in Urlaub und außerdem ist ja auch noch Wochenende... Soll ich damit jetzt zur Notaufnahme gehen oder erstmal bis morgen abwarten ??? Kann das mit der Schwellung noch von dem Release kommen und wenn ist das "schlimm" oder geht das von selbst wieder weg mit der Zeit?

Danke schonmal im Vorraus @:)

Gruß Anna

HXype`rion


hm

das wegknicken kann durch die lange entlastungszeit kommen. durch die lange ruhigstellung und mangelnde bewegung und belastung ist das ganze kniesystem( sensibilität) gestört. die folge ist ein umknicken.

mit der zeit gibt sich das aber wieder, je länger du dein knie bewegst und belastest.

die schwellung kann von dem plötzlichen umknicken gekommen sein und vieleicht von der op stelle an der außenseite wo man ja das ein oder andere halteband durchtrennt hat.

m.m. nach kannst du erstmal abwarten ob es sich wieder bessert übers wochenende.

das bein hochlegen und kühlen( nicht kälte sondern kühle) mit ner quarkpackung.

gruss

A:nnSa0x6


Danke für deine Antwort @:) Mh ja die Muskulatur ist doch ziemlich geschwächt durch die Entlastung... Wird wohl noch ne Menge Arbeit werden das alles wieder aufzutrainieren... Aber dann bin ich ja beruhigt, dass das noch "normal" ist mit dem Wegknicken :-)

Dass die Schwellung noch von der Durchtrennung der Haltebänder kommt, glaub ich auch, weil das an der Außenseite neben der Patella auch zuerst angeschwollen ist. Jetzt ist es eher komplett angeschwollen, so wie nach der OP... Ich hoff mal, dass sich das wieder gibt übers Wochenende. Kann ich statt dem Quark nicht auch ein Coolpack nehmen ??? Ich wickel das dann immer in ein Handtuch ein und leg es dann immer für 5 min drauf und dann wieder 10 min Pause, damit es nicht zu kalt wird. Ich hab nämlich keinen Quark da und meine Eltern sind heute nicht da und ich komm so schlecht in nen Laden, um welchen zu besorgen....

Gruß Anna

l!ux\i6f7


@Anna06

Du kannst das Kühlakku auch in den Kühlschrank legen anstatt ins Tiefkühlfach. Die Kälte ist meist angenehmer als wenn es aus dem Tiefkühlfach kommt (auch wenn es in Tüchern eingepackt ist). Der Quark zieht irgendwie die Hitze und Schwelllung aus dem Knie und das kann halt so ein Kühlakku nicht.

Viele Grüße und Gute Besserung

Amnna0x6


@ luxi67

Gut Idee! Das probier ich gleich mal aus ;-) Danke @:)

Viele Gruß Anna

HfyperJion


nun

wenn du keine quark hast kannst du auch etwas anderes nehmen. aber wie gesagt es darf nicht zu kalt sein, nur angenehm kühl ;-)

L ean'drxa8


Hallo

Ich habe folgende Frage. Ich hatte ca. vor einem Jahr eine Patella Luxation bei dieser ist ein Band gerissen und ich wurde operiert. Ein lateral release oder so keine ahnung wurde gemacht. Naja jetzt mach ich wieder sport seit längerem mit. Nun meine Frage kann ich Joggen also ich mein regelmäßig?

Ich habe kein großartiges Übergewicht oder dergleichen und bin auch noch jung doch ich würde gerne meine Muskeln etwas aufbauen und etwas für meine gesundheit tun. Ich jogge gerne, aber das tue ich zur Zeit nur ab und zu im Sportunterricht in der Schule.

Danke schon mal vorab für antworten

LG @:)

Au n- n xi


Hallo Hyperion, jetzt ich mal wieder, weiß nicht ob du mich noch zu meiner Vorgeschichte zuordnen kannst, wahrscheinlich eher nicht bei den vielen Problemen hier.

Also vor ca. 4 Monaten die OP am rechten Knie hinter mich gebracht, (Plica, Innenmeniskus und freie Gelenkteilchen), danach ziemlich lange Entlastung aufgrund von Blutung und Schwellung, aber durch ordnungsgemäße Physio gut wieder reingekommen, mit Bandagen dann auch wieder gut Sport getrieben.

Also zufrieden.

Jetzt kommt das ABER.

Die Schmerzen gingen nach kurzer Zeit von vorne los.Treppen laufen, Auto fahren, in die Hocke, langes Sitzen -das Übliche-!Und neu:Das Wärmeempfinden mit anschließend fehlender Funktion des Knies.(Hatte ich dir auch schon geschrieben).

Also bin ich wieder zum Kniespezi, dem fiel dann dieses Mal meine Fehlstellung der Füße auf.(O-Beine, aber X-beinige Fußstellung??!!??? + somit Kniescheibe zu weit außen.) Also Physio.Der bestätigte das Ganze.Ich laufe komplett nur auf der Außenkante meiner Füße und nach innen.

Also Training training training und Elektrotherapie wegen der Schmerzen.

Sie werden und werden aber überhaupt null besser.

Kniespezi will jetzt wieder ran! Kniescheibenversetzung!!!???

Und ich bin an dieser Stelle überfragt!!!!!!

Dachte vor der letzten OP schon, wenn es hilft , ok!!!!

Und ??? ?Nichts!Jetzt wieder unters Messer? Kann ich da von einer Verbesserung ausgehen??

Irgendwas will ich ja machen, zur Erinnerung ich bin 20!!!;-)

Danke schonmal...

Liebste Grüße

lNuxxix67


@Anni

Bekommst du auch KG wegen deines Knies oder ist nur Beinachsen-Training angesagt. Ist schon mal eine Ganzbein-Aufnahme in Stehen gemacht worden? Vielleicht hilft dir entsprechende Schuhaussenranderhöhung. Such auf jeden Fall noch einen anderen Arzt (Orthopäde oder Chirurg) auf und hol dir ne zweite Meinung. Bevor eine Versetzung der Kniescheibe gemacht wird, sollte erst mal ein Lateral Release und evtl. später zusätzlich eine mediale Raffung gemacht werden. Luxiert deine Kniescheibe überhaupt oder läuft sie "nur" nach aussen? Solang die anderen beiden OPs nicht gemacht wurden und die Kniescheibe nicht luxiert - Finger weg von einer Versetzung.

4 Monate nach einer ASK sind nicht viel. Bei mir hat es ca 1 Jahr gedauert bis es wieder einigermaßen ok war. Ein operiertes Knie nimmt einige Sachen halt schneller übel. Mach weiter KG und vermeide vorerst das, was Schmerzen bereitet. Kannst mir ja mal ne PN schicken, wie dein Kniespezi heißt und woher du kommst. Nicht öffentlich - könnte Ärger geben!

Viele Grüße

luxi

Ay En nx i


Beides!Mh, von dieser Schuheinlage war mal die Rede...

Was ist denn dieses lateral release und mediale Raffung?

Luxiert heißt?

Sie ist mal rausgesprungen und manchmal setzt die Funktion aus, ansonsten sind es lediglich Schmerzen Schmerzen und Schmerzen ....

ok, danke schonmal....

lEuxix67


@Anni

Lese dir mal dir 1. Seite dieses Threads durch. Da findet du einige Infos über Patellaluxationen sowie deren Behandlung. Luxation der Kniescheibe bedeutet, das die Kniescheibe aus dem Gleitlager rausgesprungen ist.

Viele Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH