» »

Das Kniegelenk

H*ype=r9ion


bandagen

können etwas linderung bringen sind aber keine freikarte für fußaball und co.!

auch kinesio/ medicaltaping wäre eine möglichkeit. :p>

Ccryexr


kinesio/ medicaltaping?

H>ypexrion


kinesiotaping

oder medicaltaping ( beides das gleiche nur 2 versch anwender und hersteller) sind tapes zur schmerzlinderung, funktionsverbesserung usw usf....

hier ein link

[[http://www.medicaltaping.de]]

CXryexr


Kinesio/Medicalaping?

Was sind die beiden sachen

Siar~a N"ina


Huhu Hyperion ,

habe eigentlich durch Zufall festgestellt das ich in der Oberschenkelmuskulatur 2 so Knubbel habe . Ist das schlimm oder kann das irgendwas hervorrufen .

Mal so am Rande : Habe mir sagen lassen ich müsse mich daran gewöhnen das ihr Physios einen schon durchschaut habt bezüglich der Tageslaune bevor man ganz in der Tür ist , kannst du das auch ;-D !!! Hehe das macht mir Angst :-p

Liebe Grüße Sara

H9yperxion


klar

kann ich das auch ;-D

man kann schon erkennen wie der pat drauf ist wenn er zur tür rein kommt. oft liegt man mit seiner vermutung nicht ganz falsch und mit der zeit entwickelt man eine entsprechende menschenkenntnis. pat die mir auf den ersten blick schon unsympathisch sind, sind auch später schwierige pat mit denen man ärger bekommt. 8-)

die zwei knubbel können normal sein. wenn sie nicht schmerzen oder sonstige probleme machen sehr ich da kein problem.

n ikl8x9


tauber unterschenkel..nach vkb-op

Hallo, ich hab am 22.10, also montag meine vkb-op gehabt....hab nun eine neue kreuzbandplatsik....

habe bei der op irgend so eine spritze inne leiste bekommen...3-block-spritze oder sowas....auf jedenfall war mein ganzes bein betäubt...ist aber langsam weggeangen...oerschnekl merk ich wieder alles...aber mein unterschenkel ist immer noch zur hälfte betäubt, an der oberseite, wo das schienbein ist.

man sagte mit nach 1-2 tagen ist die betäubung weg..aber anscheinend doch nicht. kenne wen, der hatte das 3 monate nach seiner vkp op auch noch...

ist das normal..oder geht das wohl bald weg?

mfg nik

H0ypenrimon


nun

die op ist auch gerade mal 3 tage her!

du darfst auch nicht zu schnell zu viel erwarten ;-)

es kann durchaus einige tage dauern bis die taubheit nachläßt. möglich sind auch einige wochen.

erfahrungsgemäß kann sich die taubheit mit der zeit bessern. wie lange das nun dauern wird ist bei jedem auch unterschiedlich.

gruss

CArazyxLisa


Hm ich weiß nicht was ich jetzt tun soll

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und habe seit ca. 1Jahr Probleme mit meinem linken Knie, nach dem Sport oder nach längerem laufen, fängt ein stechender Schmerz im Knie an. Nach ein paar Tagen ist er dann wieder verschwunden, doch gestern beim Sport (Basketball) fing aufeinmal ein schrecklicher Schmerz an, es war ein ziehender Schmerz der bis in den Oberschenkel zog. Seitdem geht der Schmerz nicht mehr weg, heute morgen ging ich dann zum Hausarzt, er saqte mir der Innenminiskus wäre angegriffen und verband das Knie mit etwas Salbe. Seitdem finde ich das der Schmerz schlimmer wird, Schmerztabletten und Tropfen helfen nicht. Ich kann kaum laufen vor Schmerzen und weiß jetzt nicht was ich machen soll. Glaubt ihr ich sollte abwarten?

Liebe Grüße Lisa ???

Am n nx i


Und was mach ich jetzt mit der Flüssigkeitsansammlung oberhalb d. Meniskus'?

Kann das auch Ursache für die enormen Schmerzen bzw die eingeschränkte Bewegung sein ?

LG

nYiklx89


@crazylisa

mhh....also ich würde mal einen orthopäden aufsuchen...die müssten sich besser auskenne als "nur" hausärzte....viellt verschreibt er dir ein MRT (kernspinthomographie)...dann sehn die das bestimmt besser, was sich da in deinem knie abspielt....

mfg nikl

H7yper5ion


anni

am besten besprichst du das mit deinem arzt, v.a. deswegen weil man da nicht so viel erkennen konnte auf dem mrt!

ob die flüßigkeitsansammlung behandlungsbedürftig ist muss auch abgeklärt werden.

gruss

C]razy)Lixsa


@niklas89

dankeschön, war jetzt beim Sportmediziner, dort wurde mein Knie geröncht.

Da war alles ok was man sehen konnte,da ich durch die Schmerzen nicht laufen konnte bekam ich Krücken.

Muss Montag nochmal hin zur Kontrolle und wenn es nicht besser ist muss ich zur kernspinthomographie.

Hoffe mal das ich bald endlich weiß was ich habe,

LG Lisa

D0ick u2n3d D*urstxig


Übersetzung nötig nach MRT im Knie

Hallo war gerade beim Doc und der hat versucht, das Ergebnis

des MRT meines linken Knies mir zu erklären. Da er wohl ein

schlechtes Gewissen hatte (Geschichte zieht sich schon etwas),

hat er sich etwas kryptisch geäußert.

Ich wäre daher dankbar für eine Erläuterung zu den Begriffen:

* pigmentierte villonoduläre Synovallitis

* KM-anreicherndes Weichteilgewebe

* diffuse Hämosiderinablagerungen

* Gonarthrose IV

Ich danke euch für eure Hilfe.

B<ornuiTta


Kniegelenk Gonarthrose

Ich leide auch unter einer Gonarthrose mit Schwellung und Erguss. Das ist eine schlimme Arthrose des Knies, bei dem die Gelenkflüssigkeit fehlt.Mein Arzt hätte - wenn ich jetzt keine Chemo machen müsste- bei mir eine Kniespiegelung gemacht um event. kantige Knochensplitter zu entfernen, daß die Knochen nicht so aufeinander reiben.Es gibt aber inzwischen Tabletten, um die Gelenkflüssigkeit wieder aufzubauen. Ich selbst habe mich für die Spritzen entschieden, die mir Hilfe brachten. Leider zahlt die Krankenkasse diese nicht.Ich nenne Dir gerne die Medikamente, wenn Du daran interessiert bist.Für die Spritzen muß man bei verschiedenen Ärzten anrufen, da die Preise sehr unterschiedlich sind. Dann eben den billigsten aussuchen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH