» »

Das Kniegelenk

n"iklK89


auch nochmal ne Frage....

...Ich hatte nun vor 3 Wochen meine Kreuzband-OP, wobei ich ein neues Kreuzbandplastik bekommen habe, aus der Semitendinosussehne. Laufe nun seit etwa 4 tagen ohne Krücken. Gestern Abend hatte ich mich hingesetzt, da ist mir noch etwas eingefallen, sodass ich direkt wieder aufgestanden bin. Beim ersten Schritt hat es genau im rechten Knie, wo ich die OP hatte, leicht geknackt und ich merkte in dem moment so etwas Komisches. Es fühlte sich an als wenn eine Sehne falsch lag und sich durch die Bewegung wieder zurücksprang. Als wen sie über etwas im "Weg" lag. Im ersten Moment dahcte ich sofort an mein Kreuzband. Ich dahcte vielleicht hat sich die Kreuzbandplastik von der Schraube oder ähnliches gelöst. Hatte dabei einen großen Schmerz. Dieser ist zwar nun ein wenig abgeklungen, aber immer noch da. Ich spüre dieses "Piecken" kurz über der Kniekehle, fast schon inder Kniekehle. Es zieht sich etwas weiter hoch nach oben, auf der rechten unteren Außenseite. Beim Draufdrücken auf die Stelle und Anheben des Beins und Anspannen des Muskels tut es mehr weh -.-.

Ich weiß nicht was es ist. Habe aber Angst, dass es mein Kreuzband sein könnte....kann sowas sein?? Habe ja eigentlich nichts weiter gemacht als mich kurz hingesetzt und dann direkt aufgestanden und losgegangen.

Bin für jede Antwort dankbar!!!:-|

mfg nikl

lbuxxi67


@zwei2

Habe dir eine PN geschrieben. Ist aber irgendwie aus Versehen wohl doppelt abgeschickt worden.

Viele Grüße

nTiklx89


danke....aber is noch nix angekommen....-.- weiß noch jemand was ???

K"ari_n 01


Hallo treffer 1, Hyperion und nikl89!*:)

Habe heute Abend 17.45 Uhr von meinem Arzt erfahren, das morgen Mittag ( 14.11. ) meine ambulante Meniskusoperation in der Sportklinik Pforzheim ansteht (13.00 Uhr ).

Das hat erstmal gesessen!!!>:(

Bin aber morgen Abend dann wohl wieder zu Hause!!!;-D

Wenn es mein Zustand erlaubt und es nicht zu spät wird bei der Heimkehr (Sind schließlich 250 Km pro Weg ) klingel ich mal kurz an!

Danke nochmal für Eure Unterstützung.

Ihr habt mir damit sehr geholfen

Viele Grüße

:)^

HlypCeriWo8n


nikl89

hm, das muss jetzt nicht unbedingt etws schlimmes sein das dein knie schmerzt. bei vielen kreuzbandpat kommt es mal vor das durch eine unbedachte bewegug oder belastung das knie plötzlich schmerzt.

es kann mit der zeit wieder nachlassen, daher würde ich noch abwarten.

wenn sich das bis nä nicht gebessert hat dann solltest du das nochmal untersuchen lassen.

teste mal wärme oder kälte aus ob sie die schmerzen dadurch lindern lassen.

gruss

nhikl8x9


kay versuch ich..dankeschön!!!.....hoffentlich...aber der schmerz is echt komisch..mal mehr mal weniger......

mfg nikl

nviklR89


misst...

nun 2 tage später nahc dem vorfall...schau ich jetzt grade auf die stelle wo es weh tut...wollte sportgel drauf schieren. nun seh ich doch tatsächlich knpapp über der kniekehle 2 schön lila flecken, blutergüsse. was kann das sein? hab ich mir jetzt etwa was anderes gerissen? geil ey...hoffe das hat nix mit meinem kreuzband zu tun -.-

weiß noch jemand was?

mfg nikl

S,aqr_a TNina


@nikl Nach meinen beiden Kreuzband Ops hatte ich immer im Anschluss ne deftige blaue Kniekehle . Wie sieht es mit dem Instabilitätsgefühl aus ?

Gruß Sara

n?ikl8x9


ne hab keine instabilität....hatte ich auch vor der op nie gehabt...anscheinend hatte ich meine muskeln gut genug trainiert...nun sind se ja weniger stark vorhanden. hab auch blauen unterschenkel..weil ich da nen bluterguss von oben nach unten drinne hab..von der sehne die sie mir gezogen haben....aber das is jetzt was anderes...

ich glaub ich weiß was ich mir nun zugezogen hab...kann es sein das ich eine muskelzerrung oder muskelfaserris 1 grades hab??^^.....ist dann hier viellt falscher thread....aber die vorgeshcichte steht hier...

mfg nikl

w%rrist


Nikl

bei Deiner OP ist ja die Semitendinosussehne entnommen worden. Sie wird bei diesem Stripping praktisch vom Muskelbauch abgerissen. In der Folge bildet sich ein Bluterguss aus und danach gibt es häufig gewisse Verklebungen die dann bei Muskelaktivität wieder abreissen können. Du solltest deshalb wirklich das Gewicht beim Aufstehen auf das gesunde Bein nehmen und versuchen, die Muskeln des operierten nicht ruckartig anzuspannen...langsam geht es die Spannung aufzubauen.

Gruss

n$ikl8$9


@wrist

mhh..das klingt logisch =D danke! dann ist es bestimmt so bei mir gewesen....aber muskelzerrung oder faserris hätte auch nahe gelegen..aber ich glaub deinem im moment eher. hatte da eigentlich keinen schmerz mehr drin..dann hat sich das wohl wieder gelöst -.-

danke!!!

wUrixst


nikl

Du hast ja praktisch auch einen kompletten Muskelriss hinter Dir. Etwas anderes ist die Sehnenentnahme ja nicht und deshalb sind die Beschwerden auch so.

Ich hatte vor der VKB Plastik bereits 3 heftige Muskelfaserrisse und so kannte ich die symptomtik bestens.

Habe aber auch einmal einen heftigen Hieb bekommen, als ich mir die schuhe auf ner fussbank anzog und dann mit dem gesunden bein mich aufstellen wollte. Hab aber automatisch das operierte mitangespannt und das gab dann auch nen herben Schmerz.

Man kann es also nicht immer vermeiden. Aber 3 Monate keine schnelle Muskellontraktion ist ein ganz guter Richtwert.

Grüssle

n!ik'lx89


nunja

aber theoretisch hatte ich ja keinen schmerz mehr darin...dieser hat sich ja nun nach 3 wochen relativ mehr oder weniger in luft aufgelöst. das kam jetzt nur so plötzlich...und schmerzt wohl etwas doller....owohl es auch schon wieder weniger sit, als noch vor 3 tagen. naja ich warte ab, aber bluterguss hab ich da oben nun trotzdem noch dazu bekommen, hab auch noch den von der sehne, die ganze wade bis zum fuß runter -.-

beste nikl

wgrisxt


Nikl

heftig. So schlimm war meiner nicht

t@re6ff9erx1


@all

hallo zusammen,

hm nun hab ich auch mal ne frage. ich bin nun neun wochen post op nach vkb mit der semisehne. soweit lief bisher alles bestens ich hatte eigentlich gar keine probleme. doch seit anfang dieser woche hab ich beim laufen dauernd so einen stechenden schmerz an der knieinnenseite. mal stärker dann kann ich kaum mehr gehen und mal schwächer. was kann denn das schon wieder sein? hab mir überlegt ob ich zum ortho gehen soll bin mir aber net sicher obs nun wirklich nötig ist. für eure hilfe wäre ich sehr dankbar.

gruss treffer1

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH