1

» »

Periarthritis calcarea kurz Phs

Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben.

Ich habe PHS.

Darunter versteht man die sehr schmerzhafte Entzündung und Versteifung der Schultergelenkkapsel auch Kalkablagerungen. Habe unerträgliche Nacht- und Bewegungsschmerzen. Heute war ich beim Orthopäden der mir nur noch mit einer Stoßwellentherapie helfen kann. Oder einer OP die ich aber vermeiden möchte. Nun sagte mir meine Krankenkasse das diese Stoßwellentherapie nicht bewilligt wird. 3 Sitzungen kosten kostet a 349,72 €. Eine Op kostet doch viel mehr. Was kann ich nun tun. Und eine Frage hätte ich noch: Sind das normale Preise bei so einer Behandlung?

Würde es ja gerne machen lassen aber das Geld fehlt einfach dazu.

Und hat das schon jemanden von euch auch schon gehabt dieses PHS ? Wäre lieb wenn mir jemand einen Rat geben könnte.

Liebe Grüsse Mona451

Mgon?a451

lass

die krankengymnastik und elektrothrapie verschreiben. das ist günstiger und führt ebenfalls zur besserung.

der therapuet wird dir auch ein hausaufgabenprogramm erstellen welches du jeden tag durchführen musst.

gruss

HJyperoion

Hallo Hyperion

Leider sage mir mein Arzt das nur noch eine Op helfen würde ich bekam nur die Tropfen Traumal verschrieben gegen die schmerzen :-(

Lieben Gruss und danke für die Antwort

M8on)a4n51

hm

das sagen ärzte immer!

du solltest dir noch eine weitere meinung einholen. man sollte immer erst den konservativen weg bestreiten bevor man rumschnibbelt, leider ist das bei einigen ärzten noch nicht angekommen.

gruss

H~ypferioxn

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH