» »

Bänderdehnung/ -riss

sAcdhafxi


Liebe Sternenfee !

Wenn es so schlimm ist, würde ich aber nicht erst bis zu Deinem Arzttermin nächste Woche warten, sondern ihn in den nächsten Tagen doch mal wegen Gehhilfen ansprechen. Zwar sind manche Ärzte ja nicht dafür, aber Du mußt Dich ja schließlich auch mal aus der Wohnung begeben können und kannst nicht 2 Wochen nur daheim sitzen. Du könntest sie ja nur benutzen, wenn Du mal raus willst. Warte doch vielleicht mal morgen ab, ob es ein wenig besser geht und wenn nicht, gehst - bzw. krabbelst Du nochmal zu Deinem Arzt. Vielleicht würde es auch besser gehen mit dem Laufen, wenn Du eine vernünftigere Schiene hättest, die mehr stabilisiert und stützt beim Laufen. Ich hatte sowas zwar noch nie, habe aber in den letzten Monaten massig in Foren gelesen und hoffe daher, ein wenig Rat geben zu können, wenn ich was weiß. Kühlen kannst Du sehr gut mit Quark, das hatte mir mal jemand wegen was anderem geraten und das habe ich auch schon zig male gelesen. Ist wohl echt ein super Mittel.

Schläfst Du eigentlich mit der Aircast ?

Gruß Petra

S:te4rnAenfeex21


mir wurde gesagt die Aircast soll ich nur tragen wenn ich rumlaufe, also wenn ich das Bein hochlege und so habe ich sie nicht um ... Krücken hat mir jetzt meine Omi geliehen.

slchaxfi


Hallole !

Das habe ich mir gedacht, daß Du nachts Nichts trägst. Da kannst Du Dir im Schlaf leicht den Fuß immer mal wieder verbiegen und drehen und das ist wohl nicht so gut. Beim Kühlen und Hochlegen mußt Du sie natürlich abnehmen. Das Laufen soll wohl ok sein (wenn man es aushält), aber der Fuß muß dabei fest und stabil bleiben und darf nicht seitlich abknicken in der Schiene. Aber das tut er wohl meistens in der Aircast, habe ich gelesen und das trägt natürlich auch noch dazu bei, daß Dir das Auftreten noch mehr weh tut. Versuch das mal mit dem Quarkwickel. Normalen Magerquark ausquetschen, auf ein Handtuch und um den Fuß wickeln. Ich weiß, klingt bescheuert, hat einer Bekannten von mir aber sogar nach einer größeren Fuß-OP super geholfen; mindert die Entzündung und Schwellung.

Na dann hast Du ja für draußen jetzt erstmal ein paar Krücken zur Hilfe und mußt nicht nur zu Hause sitzen.

Gruß

Petra

S}ternvenfeex21


Danke erstmal für all deine lieben Beiträge .. den Quark werde ich morgen mal besorgen lassen, dann probiere ich es gleich aus, ...

s<c(hafHi


Hi !

Gern geschehen ! Weißt Du, ich sitze auf der Arbeit den ganzen Tag am PC und da bin ich im August durch Zufall auf ein Forum gestoßen und habe so viel gelesen und verfolgt. Da schwirren echt so viele nette Leute rum, die sich ganz viele kompetente Ratschläge geben und auch mir gegeben haben. Außerdem hatte meine befreundete Nachbarin im Sommer einen Bänderriß und da habe ich das alles täglich mitbekommen, was Du jetzt durchmachst. Oft genug kam sie - wie Du schreibst - "in Zeitlupe" rübergekrochen und für den Weg zurück mußte ich ihr schon helfen. Leider hatte ich damals noch absolut Null Ahnung und konnte ihr keinen Rat geben und ihr Arzt war genaus so blöd, wie ich jetzt von vielen gelesen habe. Aber Kopf hoch - es wird schon wieder. Sie ist schon lange wieder am Joggen. Wie ist Dir das eigentlich passiert ?

Petra

Swternen2feex21


Naja ich bin an einer Treppe umgeknickt ... hatte dann höllische Schmerzen und habe das Bein erstmal 2 Stunden ruhig gehalten, da war mein Fuß dann schon doppelt so dick ... wir sind dann ins Krankenhaus und dann kam die Diagnose

s$chyaxfi


Genauso war es bei meiner Freundin. Sie ist sehr sportlich und dann reichte im Hausflur nur ein kleiner Fehltritt auf einer Stufe - das wars dann !

Hoffe, es geht mit dem Laufen inzwischen ein bißchen besser.

Grüße

Petra

S+tHern!enfxee21


Ich kann den Fuss nicht belasten, wenn ich mit der Schiene und Krücken rumlaufe merke ich es danach deutlich mit Schmerzen ... ich bin bis Di. krank geschrieben und muss dann wieder zum Arzt, mal sehen was der sagt. Ich will auch nicht andauernd Schmerzmittel nehmen.

s0ch$afi


Hallo !

Wenn Du überhaupt nicht belastest, dann sage es Deinem Arzt aber unbedingt am Dienstag und frage ihn, ob Du Thrombosespritzen brauchst, denn der weiß ja nicht, daß Du Dir Krücken besorgt hast und denkt wahrscheinlich, daß Du wenigstens ein wenig belastest. Ich habe gehört, daß es bei totaler Nichtbelastung oft gefährlich werden kann. Also sprich ihn auf alle Fälle an, würde ich Dir raten.

Und keine Angst, Du wirst bestimmt weiter krankgeschrieben. Bei meiner Freundin waren es 4 Wochen, aber dann war sie wieder total fit.

Liebe Grüße

Petra

suchnafxi


Hast Du es übrigens mal mit dem Quark versucht ?

Bei mir hilft das immer sehr gut gegen die Schwellung.

Ich dachte ja erst auch, daß es ein Witz ist, als es mir empfohlen wurde - aber es stimmte !

.. und noch nen Gruß

SOter^nPenfeqe21


nee quark hat mein Freund vergessen mitzubringen :o( Aber er muss eh morgen nochmal einkaufen. Die Schwellung ist aber auch fast weg, den Bluterguß sieht man aber natürlich noch. Mich wundert nur dass ich im Moment so ein Brennen im Bein haben und ziemliche Schmerzen.

s(cheafi


Da mach Dir erstmal keine Gedanken. Aber -

entlastest Du nur, oder läufst Du manchmal ein bißchen ?

Ich meine - trittst Du manchmal wenigstens ein bißchen auf ?

Ich habe nur immer wieder gelesen; erfahren von einer Kollegin usw., daß es gefährlich werden kann. Wie vorher gesagt: Dein Arzt denkt, daß Du nicht viel, aber etwas läufst, denn er hat Dir ja keine Krücken gegeben, sondern gesagt, daß Du die Schiene benutzen sollst, wenn Du läufst.

Ich will Dir bestimmt keine Angst machen, aber versuche mal, Dich wenigstens ein bißchen zu bewegen. Wenn es absolut nicht geht, dann gehe am Montag zu Deinem Arzt und frage ihn, ob das so ok ist, daß Du schon eine Woche absolut nicht belastest ! Wie gesagt, ich hatte es nie selbst, wurde daher hier schon kritisiert, daß ich Ratschläge gebe; aber ich bin nicht mehr die Jüngste und habe allerhand erlebt und gelesen. Aber es sind nur Ratschläge, die aus Lesen, Hören oder Erfahrungen im Bekanntenkreis entstanden sind. Ich würde mich freuen, wenn ich Dir trotzdem weiter ein paar Ratschläge geben kann.

Grüße aus Berlin von

Petra

P.S. Wie heißt du eigentlich mit Vornamen ?

Es ist blöd, immer Sternenfee zu schreiben.

Wenn Du willst, kannst Du mir ja mal ne PN schicken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH