» »

Knorpelschaden im Knie

lRuMxTi6x7


Frag mal nach dem Namen, was dir genau gespritzt wird. Denn die meisten Hyaluronsäurepräparate brauchen nur insgesamt 3-5 mal gespritzt werden in wöchentlichen Abständen. Deswegen wundert mich die 10mal. Vielleicht hast du Glück es hilft. Ich habe die Durolane vorgezogen, und brauchte nur einmal gespritzt werden. Die ersten Tage sind nicht gerade angenehm aber danach gehts mir bestens, ausgenommen Wetterumschwünge, die letzten hab ich nu auch nicht mehr im Knie gemerkt.

Viele Grüße

l5uxi6x7


@Konny15 - Durolane

Wie geht's dir mittlerweile? Sind die Schmerzen weniger geworden?

Bei mir waren die ersten Tage nicht gerade angenehm aber keine Schmerzen, sondern eher ein Völlegefühl im Knie. Aber nach ein paar Tagen ging es mir super. Scheint als ob die Wetterempfindlichkeit im Knie auch weg ist. Die Anlaufschmerzen waren sofort weg. Mein Doc hat mir zusätzlich etwas Kortison dabei gespritzt.

Wieso hast du dir denn Durolane spritzen lassen, wenn dir das andere Hyaluronsäurepräparat schon nicht geholfen hat? Aber Tennisspielen mit Schmerzmittel ist nicht gerade gut fürs Knie. Der Schmerz hat eine Warnfunktion, dass etwas nicht in Ordnung ist. Besser wäre es, wenn du zumindest solange pausierst bis die Knieschmerzen ganz weg sind (ohne Schmerzmittel!). Such dir lieber eine kniefreundlichere Sportart, wie Fahrradfahren, Nordic Walking oder schwimmen. Mache selber z. Zt. Pilates und Wassergymnastik.

Viele Grüße

S:isley:_Bxerlin


Hey,

also ich bekomme ein anderes Nahrungsergänzungsmittel gespritzt. Habe nun die 5. von 10 Spritzen hinter mir. Ist irre unandenehm, aber nur ein Tag, am nächsten ist es normal. Bisher keine Besserung. sollte aber nach Meinung des Arztes auch frühestens nach der 6. Spritze eintreten. Heißt also abwarten^^ Ich bete, dass es klappt ;-)

Lassen wir uns überraschen.

In der Zeit ist es nicht schlimmer und nicht besser geworden.

Soweit erstmal, melde mich, wenn sich was neues ergibt!

LG

S~isle\y_Berxlin


Heute hab ich meine 6. Spritze bekommen. Nun ist mein Knie angeschwollen, blau und ich kann es dementsprechend auch nur eingeschränkt bewegen. Es tut weh und ich bin unsicher, also habe das Gefühl, dass ich zu Seite wegknicke.

Laufe aus Sicherheit auf Krücken, wenn die Schwellung nicht zurückgeht, muss ich morgen wieder zum Arzt.

Soon Scheiß!

SQara(h Linxa


mal ne frage was sind anzeichen eines knorpelschadens?

O'_xo


@ Sarah Lina:

wenn der Arzt dein Kernspin-Bild anschaut und dir sagt dass da was kaputt ist :-) Ne also bei mir wusste ich dass ich nen Knorpelschaden hab, tat auch z.b. beim bergabgehen öfter weh und so allgemeine belastungsschmerzen halt.

Ich hatte nen Knorpelschaden 4. Grades (=komplett abgenutzt) hinter der Kniescheibe. Hab dann unter anderem Knochenbohrungen/Shaving/Abrasion machen lassen (+ Korrektur der Fehlstellung der Kniescheibe). Das Ersatzknorpelgewebe ist vom intakten Knorpel jetzt nach knapp 5 Monaten fast nichtmehr zu unterscheiden, allerdings muss ich noch ne weile Reha machen bis ich wieder voll Einsatzfähig bin - 100mal besser als eine Prothese jedenfalls, vor allem mit 24.

SqislePy_tBerBlixn


Das hört sich ja mal an, als wenn die OP erfolgreich war. Sehr aufbauend :-p

Ol_o


Bis jetzt schon, aber mein Bein ist so dünn wie ein Zahnstocher. Kann erst sagen ob alles gut ist wenn ich wieder Sport machen kann...

KParen3~0


@Sarah Lina

Wie schon geschrieben wurde, gibt es mehrere Anzeichen für einen Knorpelschaden - der anhaltende Belastungsschmerz gehört, ebenso wie die kurzzeitige Schwellung eines Gelenks nach Überanstrengung sowie der "Anlaufschmerz", dazu.

Ob es sogar eine Arthrose sein könnte, kannst Du gut hier nachlesen:

[[http://www.hagebutten-info.de/2007/07/04/wie-erkennt-man-arthrose/]]

Grüße

Karen

R,eyla4n8x3


Wie mein "Leidensweg" begann kann ich so gar nicht sagen, und ob ich das überhaupt "Leidenweg" nennen darf, wage ich noch zu bezweifeln.

Schon immer hatte ich Probleme mit meinen Fußgelenken, längeres stehen bereitete mir Schmerzen aber mir wurde immer gesagt "Jammer nid so rum" also dachte ich das ich einfach nur empfindlich bin.

Früher schon hatte ich leichtere Fälle von Patella luxation, war nur ein ekliges Gefühl, mehr nicht. Die Kniescheibe renkte sich aber schnell wieder ein und fertig.

Zwischenzeitlich hatte ich dann auch ein paar Einlagen in den Schuhen, die halfen zwar den Fußgelenken aber dem Rest nicht. Die Knie machten mir aber eher seltener zu schaffen aber ab und an schmerzten sie schon.

In den letzten 3 Jahren ist es schlimmer geworden, wollte aber nicht zum Arzt gehen weil ich Angst hatte das man sagen würde "Tja, selber schuld, sie hätten Abnehmen sollen", habe nen BMI von 33... Sport machte ich wenig, habe aber oft schwere Sachen gehoben

Da ich zur Zeit einen Beruf Erlerne bei dem ich in der Werkstatt arbeite, also relativ viel im stehen, kann ich mir also auch keine großen Auszeiten erlauben da ich erst mit der Lehre angefangen hab. Von daher will ich keine OP oder ähnliches.

Bin dann wegen den Knieschmerzen zum Arzt. Die Schmerzen wurden in den letzen Wochen immer schlimmer gerade nach Sport. Hatte dann auch vor ein paar Monaten eine Patella luxation bei der ich 3 Wochen nicht auftreten konnte weil alles überreizt war.

Na ja jetzt habe ich mit jungen 24 einen Knorpelschaden den ich mir eigentlich nicht leisten kann, des Weiteren habe ich noch einen Senkfuss und eine schiefe Wirbelsäule.

Was tun Sprach Zeus?

Werde Anfang nächsten Montags einen neuen Orthopäden besuchen und fragen was er mir raten kann. Was ich machen kann/soll und was nicht.

C'hoc=late


Hallo!

Von Knopelproblemen kann ich auch ein Lied singen. Hatte vor 7 Jahren einen Autounfall und habe mir dabei ziemlich heftig das Knie angeschlagen--> Knieprellung. Ein Jahr später wurde eine Athroskopie durchgeführt(Knorpel aus Gelenspalt entfernt), weil ich immer noch Schmerzen hatte. Da hat sich herausgestellt, daß der Knorpel in meinem rechten Knie nur noch bis zu ca. 30% vorhanden ist. Mir geht's seitdem aber noch erstaunlich gut. Wenn es kälter ist, dann spüre ich was im Knie, aber ansonsten komme ich gottseidank recht gut klar.

Choclate :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH