» »

Knieprobleme nach Pferdetritt, jedoch kein Befund

sKomm]erspr+osseY x2


@student06

Ich weiß ja nicht, auf welchen ITS du bisher warst. Aber die KHs stellen solche Regeln nicht zum Spaß auf. Nur damit es einem Patienten gut geht, werden ganz bestimmt nicht 10 andere in Gefahr gebracht. Wenn Patienten so down sind, dann werden Psychologen eingesetzt. Manchmal sind Regeln doch zu etwas nutze, vor allem wenn es um die Gesundheit mehrer und nicht nur um eine Person allein geht.

Außerdem, wenn du angehender Orthopäde bist, kannst du schon kein Student mehr sein. Die Facharztausbildung beginnt erst nach der Studienzeit.

sonnige Grüße

Sommersprosse

sstude^ntx06


Hallo SteffiHV,

Ja werde dann die Praxis von meinen Vater übernehmen.

Naja es ist durchaus möglich das bei der Operation etwas schief gelaufen ist. Denn dein Knie scheint auf alle Fälle nicht indem Zustand zu sein in dem es eigentlich sein sollte..

Knirschen und städnige Überwärmung sind auf alle Fälle kein gutes Zeichen, leider. Wobei du musst dir das ja so vorstellen das der Knorpel sich ja auch erstmal wieder aufbauen muss. Das braucht alles seine Zeit so schnell geht das auch wieder nicht. Schonung sollte auf jedenfall noch erfolgen. Was wird denn bei dir momentan so physiotherapeutisch gemacht?

Gruß

s&tudeDnt0x6


@ sommersprosse:

Ich wüsste nicht was ich dir getan habe , dass du mich derartig anfahren musst. Und selbst als Medizin- Student mit der Fachrichtung Orthopädie bist du schon angehender Orthopäde. Und hast , schon das ein oder andere Praktika machen müssen.

Und im übrigen sind die Geräte auf der Intensivstation schon so ausgerichtet das sie etwas vertragen können.

einen schönen Tag noch

MqariMex-89


Hey ihr Lieben!

Na wie gehts euch so? Was machen die Knie? Meins geht eigentlich schon wieder besser, solange ich die Bandage an hab. Aber zu irgendwas muss die ja gut sein! ;-D

@ alex:

na maus wie gehts dir? Was macht das Fieber? Kämpf schön weiter ich drück dir ganz ganz dolle die Däumchen! :°_ Gute Besserung @:)

@ michi:

wie gehts dir? Auch so im Schulstress ;-) Was macht das Knie?

@ astrid:

wie gehts dir? Schon alles für die SChule gemacht? Bei dir gehts ja morgen auch wieder los

@ steffi:

wie gehts dir? was macht das knie? Wann ist eigentlich nochmal deine ask? Die ist doch schon bald oder ???

@dana: wie gehts dir? was macht das knie?

Lg Marie *:)

s"ommeryspros!sex 2


@student06

Das mag schon sein, dass die Geräte auf einer ITS das eventuell abhalten können. Aber da man kein Risiko eingeht, sind Laptops (da man auch nicht weiß, wie alt die sind) ebenso wie Handys (die ja auch keinen Einfluss haben) auf jeder ITS in Deutschland verboten.

Heißt das, du stehst vor deinen dritten Staasexamen?

Wenn du noch Student bist, bedeutet das ja, dass es noch mindestens fünf Jahre dauert, bis du dich als Orthopäde bezeichnen darfst.

sonnige Grüße

Sommersprosse

S*tefHfiHV


@ student06:

ja das knie ist auch oft wärmer als das andere und hatte es auch vor einigen wochen das der schmerz bei jeder kleinen bewegung in den fuß gezogen ist und ich kaum noch laufen konnte aber das war nach einigen tagen wieder besser und dicker ist das knie scon ewig als das andere. muss vieleicht auch dazu sagen das ich grad4 habe und eigentlich schon seit gut 9 jahren mit der krankheit kämpfe. das ist ja dann praktisch wenn du von deinem vater die praxis übernehmen kannst.tja und physio hatte ich bis vor gut einem monat der oberschenkelmuskel sieht auch noch lange nicht so aus wie er sollte. aber es gab da einige probleme das ich erst wiedernach der ask anfangen werde.

@ marie:

die ask ist denk ich mal am 26.09 muss aber eben schon am 25.09 rein. freut mich das es mit der bandage inigermaßen wieder geht. hast die immer dran?

grüße steffi

M$arzie-8&9


@steffi:

sag mal wie ist nochmal deine icq-nummer? Hab versucht dich aufzunehmen aber irgendwie ging das nich. Also hab die Bandage meistens nur in der Schule an, weil ich mein Knie zuhaus ja eh schonen kann und man die ja auch nich so lange anziehen soll glaub ich.

Lg Marie *:)

S=tefFfyiHxV


@ marie:

icq!

dNressujrcraZck


Hallo Leute!

Juhuuu! Wieder ein Mann in unserer Frauenrunde!

@ student:

VIelen Dank für die aufmunternden Worte! Sowas können wir echt gut gebrauchen. Schön dass dir mein Thread gefällt. Würde mich freuen wenn wir öfter mal was von dir hören würden! Ach ja, und wegen unserer "lieben" Sommersprosse, denk dir nichts, die stänkert hier ganz gern mal rum. Weiß nur bis jetzt leider keiner wieso.

@ steffi:

na große wie gehts dir? was macht das knie?

@ alex:

hey kampfmaus! wie gehts dir? sorry dass ich heut mittag im icq kei zeit hatte |-o was macht die schulter? schlagen die medis an?

@ marie:

schön dass dir die bandage hilft. was is dann denn für eine?

@all: wie gehts euch?

tja, bei mir gehts eigentlich wieder. ich hoff jetzt halt, dass sich die ausm orthoshop endlich melden, dass ich meine bandagen endlich auch krieg. denn das ist so auf dauer kein zustand. knie knacksen wie blöde... aber zum glück kann ich mich noch relativ frei bewegen :)^

Ja, morgen geht bei mir leider auch der ernst des lebens wieder los. d.h. ich werd jetzt dann mal mein zeug für morgen packen und mal guggen, was ich anziehen könnt. dann kann ich nämlich morgen 10 minuten länger schlafen zzz

wünsch euch noch nen schönen abend! bis später!

grüßle *:) astrid

sBtudenxt06


Hallo Ihr!

Ja die Ansichten der werten sommersprosse sind etwas gewöhnungsbedürftig und ehrlich gesgat bin ich auch nicht gewillt auf sowetwas noch groß einzugehen.

so aber nun zu den wichtigeren Dingen:

@ SteffiHV:

Ja grad vier ist schon heftig. da reibt ja praktisch echt nur noch Knochen an Knochen. Musst du halt schauen nun ob der Knorpel sich wieder aufbaut. falls er das nicht so tut könnten das auch die Schmerzen sein. Aber wie gesgat Ferndiagnosen sind vade.

Naja das es dicker ist ,ist auch normal nach so einem Eingriff , das kann auch noch eine ganze Weile dauern.

Zur Krankengymnastik, naja ich vertrete da ja eher den Standpunkt das man die Kg durchgehend machen sollte, d.h. auch wenn der Arzt dir keine mehr verschreibt ,kannst du gewisse Übungen ja auch so durchführen. (Bei Bedrarf kann ich dir da gerne die ein oder andere Anleitung schicken)

Denn eine Ask ist mit 'aufgebauten 'Muskel schon besser zu verkraften. Wie sah den das Untersuchungsergebnis nach der Op aus? was wurde vomZeitraum der Op bis jetzt alles noch gemacht und unternommen?Irgendwelche Mrt Befunde ,oder so?

Ja das ich die Praxis von meinem Vater übernehmen kann ist sehr praktisch. Hab halt dadurch schon VOrteile und den ein oder anderen EInblick dazu gewinnen . Und die PAtienten kennen mich teilweise auch schon.

@ dressurcrack:

ja werde mich bemühen sooft es geht zu schreiben.

gruß

Seteff_ixHV


@ student:

ja hab auch einige übungen die ich so zu hause machen zum aufbau des muskels. ja ich habe nach der op noch ein mrt machen lassen weil ich nen kleinen küchenunfall hatte.kann ihn dir ja mal abtippen!

Befund: Offenbar Zustand nach mehrfach OP.aufgrund einer Osteochondrosis dissecans mit Einbringung eines größeren Knochenkeils im Bereich der medialen Femurkondyle.Diese zeigt sich insgesamt jedoch deutlich unregelmäßig oedematisiert. Der Knorpelsaum ist im zentralen Anteil vollständig aufgebraucht und die Femurcondyle erscheint insgesamt unregelmäßig begrenzt bzw. abgeflacht.Des weiteren Zustand nachDreifachbohrung im Bereich der lateralen Femurcondyle ventral. Auch hier findet sich ein geringes reaktives Knochenoedem. Die Kreuzbänder, die relativ zart angelegt sind, erscheinen erhalten ohne Hinweis für eine Ruptur,ebenfalls normale Abbildung des Innen- und Außenbandes. Der Außenmeniskus bietet keinen erkennbaren Einriss.Der Innenmeniskus ist im zentralen Bereich degeneriert, in den Randanteilen erhalten. Die Patellasehne kommt normal zur Darstellung. Die Quadrizeptssehne zeigt etwa 2-3 cm oberhalb des Patellaansatzes eine unregelmäßige Binnenstruktur, so daß hier eine Teilruptur anzunehmen ist. Zu erwähnen ist noch eine kleine Bakerzyste an typischer Lokalisation in der medialen Kniekehle sowie ein im dorsalem Randbereich etwas zerklüfteter Hoffa´scher Fettkörper. Im Kniebinnenraum bildet sich ein mäßiggradiger Erguß ab.

Beurteilung:

Mehrfach-OP. Im Bereich beider Femurcondylen bei Osteochondrosis Dissecans, reaktives Knochenoedem imBereich der medialen Femurcondyle, mäßiggradiger Kniegelenksbinnenerguß, Verdacht auf Teilruptur der Quadrizeptssehne oderhalb des Patellaansatzes, mäßiggradiger Erguß, keine Kreubandläsion.

so das war der letze Bericht vom März. die Sehne ist wieder ok!

ach ja mach dir wegen sommersprosse keinen Plan das ist es nicht wert sich da drüber aufzuregen!

grüße steffi

s&tuBde{nt06


Hallo SteffiHV

ja da haste dir ja was feines eingefangen, das wird wohl nie mehr so Recht ausheilen.

Nuja so wie ich das jetzt hier lese musste da echt nun abwarten. Und dann mal schaun was bei der Op raus kommt. Wie gesagt ich hoff mal das es glimpflich verläuft, aber mach dir da bitte nicht alzu große Hoffnung. Dein Knorpel ist vollkommen aufgebraucht gewesen. Plus die Zyste und schwache Bänder. Das sind alles Faktoren die du shcmerzlich natürlich aufs härteste spürst.

Ich an deiner Stelle würde die Tage bis zur Op abwarten und noch noch was meine Übungen machen. Du kannst eh nichts anderes jetzt tun.

Gute Besserung

Gruß

S>teff}iHxV


@student06

hmm aber trotz der ACT ist der Knorpel aufgebraucht? oder konnte man zu dem Zeitpunkt einfach nur noch nicht sehen ob das was eingesetzt wurde am wachsen ist? hmm klar warte ich jetzt erst mal ab und die übungen mach ich ja auch jeden tag. nehmen wir mal an das es wirklich richig in die Hose gegangen ist bei der OP was könnte dann als nächstes gemacht werden?ja ich weiß das ich da ganz schön ins klo gegriffen hab mit der Krankheit wie gesagt hab das jetzt auch schon fast 9 Jahre. aber naja muss halt langsam aber sicher auch mal wieder was werden weil ich ja nun auch schon seit letztem jahr dezember krankgeschrieben bin und irgendwann will ich ja auch mal anfangen zu arbeiten oder studieren.

grüße steffi

sctud`enxt06


Hallo SteffiHV

naja ganz so schwarz sollst du es nun auch nicht sehn wie gesagt , es kann sein, was ich für dich hoffe, das der Knorpel nochmal was wird, mit Zeit und Geduld. Dank dem ACT. Wenn es allerdings in Die Hose geht. Naja da ist dann nicht mehr viel zu machen, zumindestens nicht mit dem Gelenk.

Aber wie gesagt das ist alles sehr kompakt und kompliziert und so viel ErFahrung hab ich damit auch noch nicht.

Ich wünsche dir wirklich das es sich irgendwie doch noch retten lässt.

Gruß

Ps: Lass den Kopf nicht hängen. Man muss gegen seine Probleme ankämpfen und nicht den Kopf in den Sand stecken.

Die Hoffnung stirbt immer noch zuletzt!

S.tef@f<iHxV


@stundent06

ja danke! und naja ich hab ja jetzt eh schon so einige erfahrungen mit dem ganzen kram was das knie angeht. ich warte jetzt einfach ab was bei der ask raus kommt und dann werd ich ja sehen wie es weiter geht damit. aber noch mal danke.

grüße steffi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH