» »

Knieprobleme nach Pferdetritt, jedoch kein Befund

S3abrinwchen


hi mädels.

na dann mal gute besserung und keinen regen mehr bei uns schüttets aus kübeln aber naja, muss auch mal sein war ja zu lange schön *g*

so wahr heute bei meinem physik arzt meine therapie ist gestrichen muss jetzt wieder mit krücken gehen und dass 3 wochen :°( sie vermuten eine knieinfektion na toll dass auch noch und bei der thermografie war der temp. unterschied 6,2° und das ist schon heftig jetzt geht der ganze sch.... von vorne los jetzt wird noch mein operateur angerufen und dann kann es sein nochmal op aber das erfahr ich erst morgen und entzündungswerte haben die auch gemessen erfahr ich auch erst morgen, boah so ein scheiß und mein physik. arzt hat mir heute mitten ins gesicht gesagt weil ich ihn gefragt habe wegen sport weil mir das halt am herzen liegt und dann sagte er LEISTUNGSSPORT und REITEN he mädel du musst froh sein wenn du radfahren und schwimmen kannst. also dass kannst du dir aus den kopf schlagen am besten du verkaufst deine pferde und damit ist schluss. boah ich fing an zu heulen aber erst drausen ich war fertig mit der welt :°( aber meine pferde geb ich nicht mehr her meinen kleinen hab ich seit er ein monat ist und meine stute mit der habe ich zuviele erfolge gemacht dass ich die verkaufe der hat nen knall und wenn ich mit dem infusionsständer am pferd sitze aber ich werde wieder reiten auch wenn es nur freizeit reiten ist.

habt ihr eigentlich eigene pferde ??? ?

gute besserung und schick euch sonnenschein wenn es mal aufhört zu regnen, mädels.

Frustrierte Grüße

loess ifmauxs


hey sabrina

*gannnnnz dolle knuddel* das tut mir total leid für dich

ich kann dich total gut verstehen ich hab auch ein Pferd . den hab ich seid er ein fohlen ist. ich häng an ihm und er hängt an mir. ich würde ihn auch nicht her geben .... für nichts und wieder nichts...

ich kann dir echt nur nachfühlen...

und naja anderrseits siehs mal positiv du weißt echt vorran du bist.

nur auch wenn ich dir jetzt hart vorkomme und vielleicht herzlos. okay dann seis drum bedenke bitte trotzdem eins:

Wennes mit deinem Knie soweit ist das du es wieder für alltägliche dinge bentuzen kannst. Wirst du es schaffen dich zur vernunft zu zwingen und dich nicht aufs pferd zu setzten?

um der gesundheit willen?

Meine antwort so wie ich dich kennen gelernt hab wird nein sein. du liebst den sport und dietiere zu sehr so schwer es fällt so groß der verlust ist ...

denk drüber nach...

es ist alles zu viel momentan für dich...

Aber es wird auch bestimmt wieder ;-)

@:) die Hoffung stirbt zu letzt ....

*nochmal knuddel und die tränchen wegwischt*

ganz liebe grüße *:)

Alex

S@tNeffixHV


hey mädels

ich bin wieder zurück vom KH und ich musste nicht da bleiben! (glück gehabt)

Aber irgendwie versteh ich den Arzt auch nicht ganz hab ihm all meine Probleme geschilder also das ich selbst mit krücken probleme hab zu laufen (stechender schmerz im knie) naja jetzt will er das ich in den nächsten 2 Wochen die Krücken weg lasse und anfange fahrrad zu fahren. Und gegen die schmerzen soll ich jetzt 3 mal den tag schmerzmittel nehmen damit das mit dem laufen auch klappt. Ja KG bekomm ich auch weiter weil der Oberschenkel noch nicht so toll ist. Weiß echt nicht wie ich das machen soll klar vollbelastung ist ja nen schritt weiter aber andererseit hab ich auch voll bammel weil ich bekomm das knie ja nicht mal an krücken durchgedrückt.Bin echt mal gespannt was das werden soll ach ja er hat auch gmeint es kann noch über ein jahr dauern mit den starken schmerzen.Hey ich kann doch nicht ewig zu hause bleiben!Aber er meinte auch das es eben ne sehr schwere und komplizierte op war und es kaum noch andere möglichkeiten gibt was mir helfen kann und die kassen übernehmen nicht gern experimente :-(.naja muss in 3monaten da wieder hin bin mal gespannt wie es bis dahin wirs.

Wollte euch nur berichten!

Hoffe bei euch ist alles klar. Bei uns scheint die Sonne 8-). Hatte aber den rest des tages geregnet.

lg steffi *:)

SVabrinRch]en


HI alex!

danke für deine lieben worte. wegen dem bist du nicht herzlos oder so sonder ich finde es super das du ehrlich bist ich bin auch froh das mein arzt heute ehrlich war auch wenn es hart war aber es war halt schwer das von ihm zu hören eben. es wird wieder bessere zeiten geben. meinst du das mit dem reiten ich hab diese frage nicht ganz verstanden *blödsein* und was machst du heute?? und wie gehts dir jetzt mit den schmerzen ??? ?? ich weiß das ich eine konkrenkt diag habe aber ich weiß halt auch nicht wie es weiter geht denn mein arzt hat mich heute den chefarzt angerufen denn ich bin eine komplizierte patientin und er weiß auch nicht mehr weiter und der chefarzt hm wie alt bist du denn? ich 17 1/2 und er was und sein knie..... was hilft das wie alt man ist und er meinte ja dass du halt mit radfahren und schwimmen auskommen musst bitte unterlass das reiten , es hilft nichts wenns dich runterhaut und du kein knie mehr hast.

so und nun liebe grüße und bis später.....

Liebe Grüße

S]t.effriHV


hey

Ach mensch wir sind alle noch so jung und haben kniee wie 80 jährige wie soll das nur weiter gehen ich mein mal sport hin sport her aber wenn es ja nicht mal im alltag mehr richtig hin haut wie soll es dann in einigen jahren erst werden. Ich mein mal hab viel sport gemacht und mir auch nichts nehmen lassen hab sogar nach der ersten op wie ich 1jahr ne orthese tragen musste fussball gespielt es war zwar nicht gut für das knie aber für die seele. und noch schwerer ist es sicherlich wenn dann tiere dadran hängen ich würde ganz genauso reagieren und wenn es halt nur ist das man bei den tieren ist und ich drück euch ech fest die daumen das es wieder klappt mit dem reiten/sport und den anderen sachen die ihr euch nicht nehmen lassen könnt/wollt. es gibt immer mittel und wege selbst wenn man nen umweg nehmen muss.

daumen hoch mädels :)^

steffi

SRabri:nchxen


hi steffi!

erstmal willkommen wieder zurück und kopf hoch wegen den schmerzen. bekommst du eh gescheite kg dass das auch klappt wegen gehen und so. also drück dir ganz fest die daumen.

Liebe Grüße

Ssteff iHxV


HI

ja werd mir da mit meiner Physio was ausdenken wegen den gehübungen denn allein fang ich damit ganz sicher nicht an. Glaub aber auch da ich in der Provinz wohne das die hier was das alles angeht nicht so gut drauf sind wie in größeren städten aber bis jetzt war ich relativ zufrieden mal schauen was das wird.

bis dann steffi

S)abriRnchexn


HALLO

Na dann alles gute dabei....!

Liebe grüße

lPes?simauxs


heyy mädels!

nee mein pferd lass ich mir auch nicht nehmen ...aber meine grenzen kenn ich auch und da is reiten nur mäßig drin zur zeit...

jeder sollte seine eigenen greznen kennen und schätzen lerne

*:) gruß alex

SIaIbrincchen


hallo alex!

ja und das ist mein problem das ich nicht weiß wo meine grenzen sind denn wenn es sehr weh tut dann nehm ich etwas und wenn es auch nicht ging dann griff ich zu stärkeren schmerzmittel und dann wieder voll gas gegeben.

Liebe Grüße

Ps: gut das du dass im griff hast wegen Grenze.

d!ressu8rcr8ack


Tja, Sabrina, da bin ich genauso wie du. schmerzen hin oder her - für was gibts denn schmerztabletten? da wird eisern weitergekämpft, bis zum umfallen.

Von dem her hab ich ja glück, dass ich noch nicht in den genuss eines eigenen pferdes gekommen bin... ich hab mich in den letzten jahren um die pferde meines reitlehrers gekümmert, teilweise so intensiv als wärens meine eigenen. momentan betreu ich seine stute. das mädel ist zwar schon 23, aber die ist fit wie ne dreijährige. die hat echt noch feuer im hintern ;-D

Ich war heute auch wieder bei meinem ortho. mein knie war total dick, weil ich in der schule volleyball spielen musste und ich hab gedacht ach den ball krieg ich noch und hab mich auf den boden geworfen und bin voll aufs knie gefallen. ist aber zum glück nicht mehr kaputtgegangen. schaut zumindest momentan so aus. aber der hat ordentlich geschimpft mit mir: ja sind sie denn wahnsinnig? sie können doch nicht volleyball spielen mit dem Knie? da glaub ich schon dass die ganze behandlung nix hilft! dann hab ich ihn gefragt wie er sich das denn bitte vorstellt, denn meine sportlehrerin ist schon ziemlich sauer weil ich nie mitmach und die sportbefreiung ist ja auch schon lange abgelaufen. Ja ich soll halt was sagen dann schreibt er mir ein neues attest ist doch gar kein thema. aber ich sollte mit meinem knie so gut wie keinen sport machen, schon gar nix, was das knie übermäßig belasten könnte. also das höchste der gefühle ist momentan fahrradfahren, sagt er.

Aber ich hab mit ihm geredet und er weiß auch von dem sportaculum (akrobaten) und dass ich das nicht aufgeben will, schon gar nicht, weil ich da so lange dafür trainiert hab. er ist zwar nicht begeistert aber wir haben uns drauf geeinigt dass ich das jetzt nächstenb freitag noch machen darf, und dann ist erstmal pause angesagt. aber dann darf ich auch nicht mehr reiten :-/ zumindest nicht für die nächsten wochen :(v Aber er sagt wenn ich mich nicht dran halte dann heilt das mit dem knie vermutlich gar nicht mehr und wird immer schlimmer :°( also werd ich mich wohl dran halten müssen.

@ Sabrina:

Das tut mir leid für dich dass das jetzt alles so gekommen ist. aber ich an deiner stelle würde die pferde auch nicht verkaufen. ja die wahrheit ist manchmal grausam, aber es ist besser man kennt sie als dass man ewig mit falschen hoffnungen durch die gegend läuft...

@ Steffi:

ich hoff für dich dass es jetzt endlich mal wieder aufwärts geht mit deinem knie! gute besserung!

So, jetzt hab ich aber echt genug geschrieben ;-D

Gute nacht! zzz

lfes5simaxus


hey ihr

naja ihr müsst schon eure grenzen kennen. aber ich will hier auch net imma dem moralapostel spielen ;-)

ich bin auch kein unschuldslamm wenn mich das reitfieber packt schau ich auch nich ob das knie indem moment motzt oder nicht....

nur die schmezen mache mich bekloppt :-(

ich wollt nochmal fragen,astrid wie sieht das mit der aku. aus?

bringt die dir wirklich was? das wäre jetzt so für mich noch ne alternative....

irgendwas muss man ja mal gegen diese schmerzen machen :-/

naja angenehme schmerzfreie süße träume zzz

*:) grüßchen Alex

SyabVrWinchDen


hallo astrid!

na dann viel glück das du bei deinem wenig sport bleibst denn dass ist nicht einfach.

naja mit meinem knie geht es immer abwärts jetzt wieder soweit das ich mit krücken gehen muss. aber ich bereue es das ich mir pferde gekauft habe denn jetzt ist der abschied schwer wenn ich vom stall gehe und dann hinter mich schaue und ich meine pferde sehe und sie mich und ich weiß aber das ich nicht reiten kann. mein kleiner wiehert immer wenn er mich sieht so süüüßßßß! und meine stute ist eine richtige stute zickig wie frauen halt aber auch süß zwar schwierig zum reiten aber ich hab mit ihr auch viel geschafft wo mein trainer immer gesagt hat bitte kauft dir ein anderes pferd gib sie weg mit der schafft du kein springturnier und wir haben es geschafft und gemeinsam gekämpft sie ist heute schon 17 aber sie ist fit wie ein turnschuh fiter wie ich *g*. ja meine freundin reitet auf ihr und mein trainer meinen kleinen zum glück und der geht so brav und toll. heute hab ich gesehen dass die ärzte andere behandlungsmethoden machen wenn sie wissen dass man leistungssportlerin war da fangen sie dann an zu handeln und wenn du kein sportler bist dann kannst schauen wo du die behandlung herbekommst echt arg aber so ist es. so und nun habe ich heute meine ganzen verträge gekündigt und somit ist der leistungssport für mich vergangenheit so gar meinen reitverein denn brauch ich nicht mehr denn ich reite keine turniere mehr so ist das nun. ich denke glaub ich morgen nicht mehr so das hab ich heute alles so im unterbewusstsein erledigt mir ist das alles noch nicht so klar. sorry das ich immer von mir schreibe aber bitte denkt nicht ich sei ein EGO ich bin genauso für andere da.

so und nun...

@steffi gute gute besserung

@astrid sei froh das du keine eigenen pferde hast denk du kannst auf urlaub fahren und so und wenn du mal nicht kommst ist das auch keine große sache denn dann ist auch dein trainer da und du kannst sie aber trotzdem lieb haben und so behandeln als wären sie deine.

gute nacht mädels machts es gut und schmerzfreie nacht zzz

d{ressEurc}rack


@ Sabrina:

jetz beruhig dich mal ;-). hier denkt keiner dass du n ego bist. ich hab ja vorhin auch ziemlich viel von mir geschrieben was heut so alles passiert ist. und wenn bei dir viel passiert dann erzähls und schreibs dir von der seele, machen wir doch alle :)^ und das ist auch gut so.

ja ich werd mich wohl an das sportverbot halten müssen. was bleibt mir denn übrig? ich will schließlich nicht mein ganzes leben durch die gegend humpeln. und mein ortho sagt wenn ich mich ned dran halt dann kann es sein dass das mit der chondropathie nie mehr besser sondern nur noch schlimmer wird. und da hab ich keinen bock drauf, auch wenn mir der sport seeehr viel bedeutet :-/

@ Alex:

Also ich mach das jetzt noch nicht lange genug um ne representative aussauge zu treffen aber ich hab schon den eindruck, dass es mir hilft. ich hab nach der Aku ca. 1 bis 3 stunden keine schmerzen mehr. kommt immer drauf an, wies mir allgemein geht an dem tag oder auch wies wetter ist. also nen versuch ist es auf alle fälle wert. es tut nicht weh und kaputt machen aknn man durch die nadeln auch nix. probiers aus! die erfolgsquoten liegen bei ca. 75% :)^

So, jetzt werd ich aber auch mal ins bett gehen zzz

wünsch euch ne schemrzfreie nacht!

lXessi-maTus


hallöchen mädels! *:)

na was machen die Knie?

@Sabrina: der regen hier is vorbei :-D

meinKnie macht mich bekloppt hat heut nur 2 std. schule ;-D der rest is ausgefallen...*freuu*

die 3 std. reichten aber aus um mir mit meinem knie den rest zu geben. 1 stunde physik im physikraum da sind so klappstühle..und dann aufgereiht hintereinander...da hatte ich ne beugung von 90° bei sitzen und bin bekloppt geworden...

dannach der selbe mist im chemieraum :(v

aua ...aua...kann man dazu nur sagen

Knie is trotz des schönen wetters heute heiß und geschwollen und de alex humeplt mal wieder durch die weltgeschichte... :°(

Also über Aku und chondropathia patellae hab ich nun inzwischen auch ne ganze menge gelesen. unteranderem auch die beiträge hier im forum über behandlung...

@ astrid:

für die betroffenen im beitrag ist der letzte ausweg ne op gewesen. ich persönlich würds nicht nochmal machen lassen.

Ich hab wirklich keinerlei vorteile draus gezogen und bei mir ist es schon so das die op eventuell zu ner verschlimmerung geführt hat.

man kann da nämlich wie du schon sagtest operativ nich wirklich was gegen machen. es sei den du kennst genau die ursache.bei der es dann zu dir zu chondropathia patellae gekommen ist.

die hatten ja meistens alle die kniescheiben net richtig sitzen und all sowas.haben wir ja alles net.

bei dir würden sie dann auch operieren mit verdacht auf: chondropathia patellae,oder retro patellares Schmerzsyndrom

und dann so ne 'Druckentlastungbohrung machen' da sie ja keinen anhaltspunkt haben was sie machen sollen.

und das sieht man ja bei mir ist net wirklich ne optimale lösung da ich noch mehr probleme und schmerzen als vorher habe.

das mit dem muskelschwund is übrigens n typisches symtom.

dennoch ich werd das nochmal abklären lassen .mit dem letzten heni von doc in der klinik das war ja wohl nix.

Aktupunktur wäre für mich jetzt noch ne möglichkeit.und halt muskelaufbau allerdings in maaßen da die shcmerzen wieder extremer werden.

Ob ich jetzt mit reiten und tennis weiter mache weiß ich net.

vielleicht wäre schwimmen und radfahren mal eher angebracht.

ich denke mal wie gesagt ich will net immer moralapostel spielen ;-D

ich hab allerdings für mich festgestellt das sense is. Es klappt einfach net so wie ich es mir vorstelle mit reiten und tunier und tennis meisterschaft und was dann da noch so alles ansteht...

Ich denke wir müssen damit leben und lernen damit umzugehen.

Eben das was ich mti den Grenzen meinte. Sport braucht jeder allein schon für das seelische Gleichgewicht.aber eben in Maaßen und jeder so wie er kann.

Meine Tane zum Beispiel ist eine bewundernswerte Frau.Die hat Rheuma seid einigen Jahren. Und das net grad harmlos .Die is vor ca. jahren mal so richtig gründlich durchgecheckt worden und da kam das ganze ausmaß der geshcichte eigentlich raus.

Der doc meinte zu ihr also mir ist es ein rätsel wie beweglich sie doch sind .nahc ihrem rheuma müssten sie eigentlich im rollstuhl sitzen.

und sie macht weiter ihr schwimmen und ihre gymnastik aber eben in Maaßen sie kennt ihren körper und eknnt ihre grenzen sie übernimmt sich nicht. und kann dennoch ihren sport weiter machen und ist für ihre verhältnisse echt fit.

ich find das bewundernswert!!!

und ich dneke mal da sollte man sich ne scheibe von abschneiden... ;-)

natürlich hat jeder Tage a dem es einem sch*** geht und tage an denen es einem besser geht aber das is das eben mit den grenzen ..

ein gutes gleichgewicht finden :)^

so ihr Lieben das war nun ein roman! :-x

Liebe Grüße *:)

und schönen Tag noch!

Bis denn

Alex

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH