» »

Knieprobleme nach Pferdetritt, jedoch kein Befund

Srte@ffixHV


Hi

ach immer lass es raus ist schon ok.tja mensch kann es auch nur so sehen wie das deine ärztin für dich als stütze da sein sollte und denk mal das sie sich auch wieder gefangen hat weil das ist es sicher nicht was du noch gebrauchen kannst das deine ärztin noch anfängt zu heulen. Ja ich kenn das spiel auch irgendwie das die Sportler die auch etwas im Rampenlicht stehen ganz anders behandelt werden als normalos. es fängt ja schon bei mrt terminen an die bekommen sofort einen und ich hätte selbt n der uniklinik 6 wochen warten müssen hab nur durch nen zufall früher nen termin bekommen.oder die op die sie gemacht haben bei sportlern wird die schon ewig gemacht und bei nichtsportlern erst kurz und sportler gehen schneller wieder raus aus dem kh als andere ganz zu schwigen von der kostenübernahme der krankenkassen.aber genug davon kann es auch nen bissel verstehen.

Tja mensch aber kannst da nicht mal mit deinen lehrern sprechen das du diese übungen machen musst oder vom arzt nen schein mitbringen das es notwendig ist weil wenn du es so willst halten dich deine lehrer ja von der genehsung ab.

ach den nächsten termin den ich hab it erst ende juni und da muss ich mich bei der neuen ansässigen ortho vorstellen die ich mir gesucht habe. und zu meinen hausarzt geht es erst in einigen tagen wieder und in die uniklinik muss ich erst ende juli wieder.also alles noch etwas hin bis ich den operateur wiederseh und der sagt eh es ist alles schon ok wenn ich probleme hab und ich muss nen jahr etwa abwarten und dann kann man eh erst was sagen.

wie geht es euch heute so den gestriegen tag gut überstanden ???

lg steffi

SNabrinxchen


hi mädels!

@steffi na dann alles gute dass es dann auch ok ist.

ja das ist so mit den lehrern aber ich regle das schon irgendwie. ja meine ärztin war halt voll verzweifelt kann ich auch verstehen aber so ist es und mann kann es eben nur besser machen. das ist es ja ich als ehemalige triathletin bekomm einen termin bei mrt also wenns nötig ist auch in der nacht und meine freundin als ,, normale'' hobby sportlerin bekommt einen mrt termin wenns gut geht in einem monat und ich finde das irgendwie unfair denn ich komm mir da pers. blöd vor wenn die leute drausen schimpfen ach die war nach uns da und kommt jetzt schon dran und wir müssen da std warten. so ist es. ich fahr heute auf ein springturnier mit meinen zwei pferdis. und was treibt ihr so?? wie gehts euch mit den schmerzen ??? na dann schönen tag und aufpassen.

@alex schon drausen aus dem kh ???

@astrid alles gut überstanden??

Liebe Grüße

d|ressuCrcrack


Hallo Mädels!

So, jetzt meld ich mich auch mal wieder. Ihr ward ja richtig fleißig mit schreiben während ich nicht da war ;-D.

@Steffi: Wie gehts deinem Knie?

@Alex: Bist du noch im KH? Wie gehts dir?

@ Sabrina:

Oh mann... Die Lehrer spinnen, die Ärztin fängt zum weinen an, das kann ich mir nicht grade aufbauend vorstellen. Wie gehts dir denn? Warum nimmt deine Sportlehrerin die Befreiung nicht an? Du läufst auf Krücken und die lässt dich echt mitmachen ??? Da würd ich mich aber ganz schnell beschweren, wenns sein muss beim Direx! Das kanns doch echt nicht sein, oder? Hast du denn jetzt aus dem KH ne Befreiung die sie akzeptiert?

So, also wegen gestern: Der Auftritt war unbeschreiblich! Einfach nur...WOW!!! ;-D Das Gefühl das kann man nicht in Worte fassen. Zum ersten mal vor 4000 Leuten, das haut dich um. Aber am besten war das Finale: Alle Teilnehmer ziehen ein die Halle ein, aus allen Seiteneingängen strömen sie. Alle Sportler und viele Zuschauer haben solche Knicklichter, so wie die Angler sie haben, nur größer. Es ist stockdunkel, nur die Lichter leuchten. Die ganze Halle ein Meer aus Lichtern. Und die Leute jubeln, klatschen, schreien. Und im Hintergrund läuft "One Moment in Time" (Whitney Houston). Hey, mir sind echt fast vor Freude und Überwältigung die Tränen gekommen. Das ist so toll wenn du da stehst und die Leute jubeln dir zu. Das ist der Moment wo du merkt, die ganze Arbeit, die ganzen Strapazen und die vielen Schmerzen haben sich gelohnt. Allein für diese 5 Minuten. Ich hab immer noch Schmetterlinge im Bauch :-D. Und dann haben sie den Goleo-Song eingespielt, dieses Fußball-WM-Lied. Und wir hben mit allen Teilnehmern ne Polonaise durch die ganze Halle gemacht ;-D Einfach unbeschreiblich toll!!!

Naja, und wegen meinem Knie... Ich hab die Aufführung mit Bandage gemacht,. Ich wollte zwar nicht, habs auch noch mit eisspray versucht, aber das hat nix geholfen. dann hab ich schmerztabletten genommen, weil das knie einfach dadurch, dass ich schon 13 stunden auf den Beinen war, gemotzt hat. und dann kam mein Trainer und hat auf mich eingeredet, ich soll unbedingt die Bandage dranlassen und das wär überhaupt kein Probelm. Und die zuschauer störts auch nicht. da sagt keiner was. höchstens oh schau mal die ist verletzt und macht trotzdem mit :)^. und der hat mich dann soweit aufgebaut dass ich gesagt hab okay, ich lass dieses doofe ding dran. war aber im nachhinein betrachtet auch besser so. Geschlafen hab ich relativ gut, einfach weil ich nach nem 17 Stunden Tag so fertig war dass ich ins bett gefallen bin. Heute ist das Knie leicht geschwollen und tut nur n bisschen weh. Aber der Oberschenkelmuskel (mehr auf der mittleren Innenseite) klopft/pulsiert/zuckt irgendwie. das regt mich auf :-/ aber ich kanns ned abschalten... Aber die schmerzen hätt ich echt schlimmer erwartet.

So, jetzt hab ich mal nen Roman geschrieben, dass ihr auch wieder was zum lesen habt ;-D

Wünsch euch nen schönen Tag! *:)

Astrid

lDessim;auxs


HILFE!!

was ist das denn jetzt schon wieder ???

Naja ok ich sollte vielleicht mal von worne erzählen...

Gestern wars hier tierisch warm und ich hatte ja noch die schiene drum also hab ich gefargt ob die denn noch zwingend notwendig ist oder ob ich diese nicht weg lassen kann.

Dann meinte der doc halt ja es sähe ja ganz gut aus also schiene weg aber dennoch mit Krücken zum entlasten. Was heißt das ich das linke bein mit dem knie halt nur teilbelasten durfte . Okay dacht ich mir is ja das kelinere übel aber wenigsten war ich die schiene los.

Okay Also bin ich halt auch gestern mal wieder in den Park hier drin bekommt man ja reichlich wenig Luft...

Ich hatte nicht das Gefühl das es mich sonderlich ÜBERLASTET hat nur halt ANGESTRENGT.

okay gegen 15 uhr musst ich dann ne etage runter zur KG...

Für die eine etage hab ich mir gedacht ach komm brauchste net auf den aufzug zu warten nimmste shcnell die treppe ...

hatte ja krücken sonderlich verausgaben konnt ich mich also nicht.

Dennoch knackte das Knie wieder so seltsam... hatte ich ja schon vor 2 wochen oder so schonmal beimtreppe runter steigen ...

ich fands etwas seltsam dachte mir aber nun nich wirklich was dabei. Da der doc in der Klinik das vor 2 wochen ja auch mit nem kopfschütteln abgetan hat.

Den restlichen tag über knackte und knirchte das knie eigentlich bei den verschiedenstens bewegungen.

Irgendwann wurd mir das dann doch etwas krimnell und heut hab ich des halt nochmal angesprochen ... der doc hier guckt sich das auch an... hört das knacken und is erstmal irrtiert. und fragt mich sofort ob ich gefühl im knie hab. ich so ja wieso ???

Naja der hat das dann nochmal durch MRT gejagt. Er ist der auffassung das das knacken durch den knochen der auf die kniescheibe knallt erzeugt wird. dazwischen sitzt der nerv.

d.h. das es durchaus sein kann das der nerv sich wieder einklemmt. und ich wieder kein gefühl habe.

Der doc meinte man könne das jetzt operieren und das ganze etwas weiter verscheiben sodass es nich mehr aufeinander prallt. Noch ist die op nicht zwingend notwendig. wäre aber durchaus sinnvoll...

Er meinte rigendwann komm ich nich drum rum... und er weiß auch nich wie viel noch zu retten ist wenn der nerv wieder komplett umschlossen ist.

toll ich hatte mich gerade gefreut :°(...

das ein bissl Sonne in die Sache gekommen ist.

Er meinte allerdings auch das ich mir darüber im klaren sein sollte was das zum einen für die chdropathia patellae heißt. und zum anderen das ich danach sicherlich nicht gerade sporttauglicher werde.

Also einerseits sagt er mir ja mach die op andererseits nein lass es sein.

Ach keine ahnung...

Jetzt lassen die mich natürlich heut hier nich raus wie geplant.

Schmerzmäßig hab ich immer zwischendurch phasen wie messerstiche und einknicken des knies....

also auch nich so wirklich klasse.

Naja wie gehts euch?

lg

ganz liebe grüße und gute besserung

*:) Alex

lxeTssim?aus


hey astrid!

jaaaa das glaub ich wohl gerne das freut mich richtig für dich ;-)

Das ist immer so hinterher wenn alles überstanden ist ist man einfach nur happy und so wie sich das anhört ist dein knie ja auch erstaunlich ruhig ! :-)

Find ich toll hab auch gestern an dich gedacht und fleißig däumchen gedrückt :-)

Naja dir auch noch nen schöööönen tag bis denn

Lg *:) alex

SCte+ffTixHV


Hey mädels

ja astrid freut mich auch gar arg für dich das alles so gut ging aber halt dich jetzt an die 4 wochen pause auch wenn du jetzt nicht die schmerzen hast. weiß auch nicht was das sein könnte das dein oberschenkel so nen aufstand macht aber vieleicht war es nur die viele anstrengung die der muskel abbekommen hat nach so nen langen tag. wünsche dir das es jetzt nicht noch schlimmer wird mit den schmerzen.

Tja mensch alex da scheint einem echt das ende des tunnels immer länger zu werden. aber lass die op so früh wie möglich machen denk mal das es besser ist. Ist zwar blöd das du jetzt noch nicht raus darfst aber kopf hoch das wird alles schon und du kannst dir das ja auch noch von nem anderen arzt bestätigen lassen oder ne andere meinung dazu hören aber ich denk auch das es besser ist je früher das behoben wird bevor der nerv nochmal so arge probleme macht.wie gehts dir jetzt so?

ja sabrinchen kenn das mit den wartezeiten auch zu gute beim arzt ich sitzt in der uniklinik auch bis zu 5 stunden aber dann sind auch wieder tage dabei wo ich vor allen anderen dran komme.und ich hab bei mir ja auch gesehen das die die op von der krankenkasse aus sofort übernommen haben aber die nachbehandlung zu hause nicht und ich musste das selbst zahlen und auch deswegen länger im kh bleiben weil mein arzt das mir nicht zu viel kosten aufbrummen wollte. st schon alles komisch und nächstes jahr wird es mit dem gesundheitswesen noch schlimmer.

tja mir tut die kniekehle voll weg und ist wieder blau ach mensch und das wetter ist auch nicht so besonders heute und bei euch?

lg steffi

lcessivmauxs


hey steffi,...

tja ich würd mir wirklich gern ne zewite meinung einholen. Das is schon richtig so nur die lassen mich jetzt hier nich raus. So wie's aussieht ist es wirklich nur ne frage der Zeit bis der Nerv sich wieder komplett 'blockiert'.Aus diesem Grunde wollen sie auch nich wirklich was riskieren das kann vollkommen plötzlich und unerwartet kommen. Sozusagen eine falsche bewegung und du sitz da und hast plötzlich wieder kein gefühl. von daher klar vernüfntiger wäre ne op das hat mir ihr das gesamte ärtze team auf der orthopädie bestädigt ... :-/

Ich hab wohl so oder so nich wirklich ne wahl drum herum komm ich ja nich. Sollte ich mich jetzt shcnellst möglich für die OP entscheiden wird das nächste woche noch was... also dann am mittwoch...

da das dann keine 'einfache' ich drücks jetzt mal so aus ASK wird. muss ich dann auch nach der op noch n paar tage hier bleiben naja dann kann ich wieder komplett von vorn mit KG und dem ganzen mist anfangen....

Achja öfter mal was neues.

Hier ist traumhaftes wette rich hab schon wieder das gefühl hier drin einzugehen wie ne Sardelle in der Dose ... :-/

Aber was solls ich soll mich nich überanstrengen da sie auch noch net genau wissen welche Bewegung denn wirklich die falsche ist. ... :-/

Naja schmerzen gehen jetzt etwas ... hab ne infusion mit shcmerzmitteln bekommen...

wenigstens etwas... ;-)

Wie gehts euch so?

lg *:) alex

S)teffiYHV


HI

naja dann wenn die auf der ganzen ortho station dazu geraten haben das machen zu lassen das mach das auch und wenn es nächsten mittwoch schon klappen könnte dann lass es auch machen und dann ist es auch egal mit der kg das ist dann eben das übel das du da eben mitträgst ich mein mal es ist aber 1000 mal besser als wieder nen bein zu haben in dem du kein gefühl dann hast und wer weiß ob es sich dann so eifach beheben lässt alles. da musst jetzt einfach durchhalten auch wenn es dir schwer fällt und wenn was ist dann kannst uns alles schreiben dafür sind wir ja da.und vieleicht gehen nach de ask die schmerzen auch wieder etwas zurück. denk auch das es besser ist wenn du im bett bleibst denn wenn die nicht wissen welche bewegung ausschlaggebend ist zur verschlimmerung. reiss einfach alle fenster auf im zimmer.du wirst das schon schaffen halt jetzt einfach durch und kopf hoch.

lg steffi @:)

l*essi@maxus


hey...

seid echt drei ganz liebe x:)

nee aufgeben denk ich mal werd ich jetzt nicht eher weiterkämpfen ;-) kann ja eh nur noch besser werden... die OP wird zwar net ganz so risiko los vor allem in hinsicht auf den nerv abba naja die hoffnung sitbrt zu letzt ;-)

bis später...

lg alex *:)

djressuqrcraick


Hey!

Also Alex, ich bin schon sehr dafür,d ass du die OP machen lässt. Aber eine Sache habich noch ned verstanden: Du schreibst oben, du sollst dir im klaren drüber sein, was die OP für die Chondropathie bedeutet. Ja was denn bitte ??? ich seh da ned so wirklich nen zusammenhang. erklär doch mal! Ansonsten bin ich der gleichen meinung wie steffi. lass die OP machen, bevor der nerv wieder klemmt und du wieder kein gefühl im bein hast. und der doc sagt ja auch er weiß ned ob er dann noch was retten kann. die OP ist ne chance. nutz sie!

Und kämpfen is ne gute idee. ich kann mich nur wiederholen ;-D:

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Ich glaub aber, dass du fast nur gewinnen kannst :)^ Ich drück dir jedenfalls feste die Daumen!

Wie gehts euch? Schmerzen?

Hier ist herrliches Wetter! Sonnenschein, 23° 8-)

Ich war jetzt grad im Stall bei meinen fußkranken hotties. bin mit dem einen n bisschen spazieren gegange. war recht anstrengend in dem doofen Hallenboden. Aber mein Knie scheints recht gut verkraftet zu haben. Das einzige was mich schon den ganzen Tag aufregt ist, dass sich das Knie anfühlt, als würde die ganze Zeit einer mit nem Hammer draufhauen. Da wo der Oberschenkelmuskel aufhört und eigenltich das KNie beginnen sollte, da zuckt der Muskel so richtig. da kann man auch zuschauen. aber das gefühl ist ziemlich besch***. tut jetz ned wirklich weh oder so, aber es geht mir ziemlich auf die Nerven. Habt ihr ne idee wie man das abstellen kann?

Bis später! *:)

lgess|imauxs


hallo astrid

naja die chondropathia patellae reagiert ziemlich allergisch auf op's von daher war die 1. spiegelung im nachhinein betrachtet schon ein fehler. und hätte es vielleicht nich so weit kommen lassen. es kann sein das die shcmerzen und probleme noch extremer durch die op geworden sind.

von daher ist so ein eingriff dafür gar nicht gut.

aber in diesem fall hab ich wohl nicht wirklich ne wahl.

Besser eventuell mehr shcmerzen in kauf nehmen und hoffen das sich des gibt als gar kein gefühl haben.

lg bis später *:) alex

d@resJsurKcraxck


Ja ich glaub das ist in deinem Fall jetzt echt vernünftiger. Lass die OP machen. Und wenn schon das ganze Ärzteteam dafür ist, dann ist das doch auch ein Zeichen dafür, dass sie sich sicher und auch einig sid,d ass es für dich besser ist.

was sagt den der Medizinstudent dazu, der dir dein Knie wieder reingeknackst hat?

gruß *:)

lxehssimxaus


och der findet es zwar einerseits blöd das sich das problem jetzt nur vorübergehend behoben hat. rät mir aber auch eindeutig zur OP....

es wäre langfristig betrachtet echt der bessere weg...

naja dann werd ich wohl noch ne weile hier im kh versauern :-(

lg alex

dMrespsurcraxck


Frage

Jetzt muss ich euch mal was fragen. Ich werd jetzt nämlich langsam echt nicht mehr schlau aus meinem Knie und den ganzen Meinungen.

Also, im MRT Bericht von Dezember steht "diskrete Lateralisierung der Patella". Meine Physio sagt bzw. zeigt mir vorgestern, dass die Kniescheibe viel (!) zu weit außen sitzt, weil die angeblich durch irgendeinen Muskel (???) zu weit nach außen gezogen wird. jetzt hab ich mal gegoogelt, was bei nem lateral release eigentlich gemacht wird, weil das ja anscheinend als behandlungsmöglichkeit bei ner patellalateralisierung gesehen wird.

[[http://www.arthros.de/Behandlung/Arthroskopie/Endorelease/endorelease.html]]

Da steht aber, dass die Kniescheibe durch das äußere halteband zu weit nach außen gezogen wird, nicht von nem Muskel ??? Dadurch machts ja dann auch sinn, das äußere Halteband zu durchtrennen, dass die Kniescheibe wieder dorthin rutscht, wo sie auch sein sollte.

Kann ja auch sein, dass ich Zusammenhänge sehe wo keine sind und dass meine Theorie ganz falsch ist. Aber der Befund und meine Physio widersprechen sich doch. oder?

Und am Knie kann man an der Innenseite richtig nen Spalt fühlen, während an der Außenseite die Kniescheibe dirket mit dem restlichen Gelenk abzuschließen scheint. Da meint man das wär ein Knochen. Das hat mir meine Physio auch so gezeigt. Ich versteh das alles nicht...

Hoffe, ihr habt ne idee! *:)

Astrid

dgressurrcracxk


Ja, da hat der student aber auch recht glaub ich. langfristig gesehn kommst du um die OP wohl eh nicht drumrum. und dann lieber ein ende (der schmerzen) mit schrecken als ein schrecken ohne ende oder?

Die Zeit im KH ist wahrscheinlich total besch*** aber sehs mal so: jetzt hast du nach der OP vielleicht noch ne Woche im KH, und kannst nachher wieder schauen, dass du fit wirst. aber ohne OP landest du vielleicht immer wieder im KH und dann immer wieder für ne längere Zeit. Das ist doch dann auch nix.

Sieh mal die positive seite :)^

hast du ne idee was mit meinem Knie los sein könnte? (beitrag oben)

grüßle *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH