» »

Knieprobleme nach Pferdetritt, jedoch kein Befund

HyyperGion


aber

ein knietraining egal welches (außer passive techniken) führt auch immer zum muskelaufbau. sicherlich bekommt man davon kein schwarzeneggerbein, aber die muskeln passen sich an und werden kräftiger.

ob ich jetzt an einer beinmaschiene sitze oder auf einem bein stehe, die muskeln müssen in beiden fällen arbeiten, wobei im einbeinstand das gelenk noch besser in seiner funktion gekräftigt wird.

;-)

dBress0urcr]ack


Da bin ich wieder

Hallöle!

ACh ja, dieses doofe Knie. Die ersten zwei Tage im Schullandheim war Ruhe, und als ich am dritten Tag vom Stuhl aufstehen wollte, hab ich auf einmal n Stich an der Innenseite des Knies gespürt und die Schmerzen sind nimma ganz weggegangen. waren mal stärker und mal schwächer, aber dann doch wieder immer da.

Kann das mit dem Innenmeniskus zusammenhängen? Im MRT heißts dass der ned ganz in Ordnung is. An was erkennt man nen (leichten) Meniskusschaden? Wie sieht des SChmerzbild aus?

Ich denk ich werd am Montag nochmal zu meinem alten doc gehen. brauch ne überweisung zum krankengymnasten und ich glaub, die aus der klinik haben ihm nen bericht geschickt. und des doofe gesicht möcht ich schon sehen, wenn er liest dass er nur mist erzählt hat. (haben die in der klinik zumindest behauptet).

Also, freu mich scho auf eure antworten!

grüßle *:)

HLyperxion


hm

wäre schon möglich das es sich dabei um den inneren meniskus handelt. da schmerzbild findest du hier [[http://www.med1.de/Forum/Orthopaedie/197222/2/]]

posting vom 3.1 um 23.31 uhr.

gruss

d+resSsurcrxack


Danke; Hilfe!?

Danke für den Link, jetzt bin ich schlauer.

Irgendwie weiß ich momentan echt nicht, was ich machen soll. Die Schmerzen kommen und gehen wie's ihnen gerade passt. Meistens treten sie bei Belastung auf, aber manchmal kann ich auch die Treppe rauf und runter laufen, ohne dass das Knie schmerzt. Oder ich hab einfach nur so'n komisches Gefühl im Knie, so ne Art dumpfer Schmerz, ned wirklich schlimm, aber es stört halt. Und dann trau ich mich auch nicht mehr, das Knie voll zu belasten, weil ich Angst hab die Schmerzen könnten schlimmer werden.

Ganz am Anfang waren die Schmerzen noch an der Außenseite des Knies, dort wo der Schlag damals getroffen hatte. Aber mittlerweile sind sie von dort ganz verschwunden und nur noch an der Innenseite des Knies vorhanden. Wenn ich versuche das Gelenk zu drehen, fühlt es sich oft an als würde mir jemand ein Messer ins Knie stechen. Der starke Schmerz lässt dann oft schnell wieder nach, aber er verschwindet nicht ganz und quält mich über Stunden hinweg.

Wenn ich am MOntag wirklich nochmal zum Doc gehe, ich weiß echt nicht was ich dem erzählen soll. Wenn ich mir selbst so zuhöre, würde ich sagen, ich bilde mir alles nur ein. :°( Aber die Schmerzen sind ja immer wieder da... :-/

Hat von euch jemand eine Idee, was das sein könnte? Kann das mit diesem doch irgendwie diffusen SChmerzbild doch noch der Meniskus sein? Oder bilde ich mir wirklich alles nur ein? ???

Grüßle

l esDsim\aus


hallöchen und welcome back *:)

naja für Einbildung würde ich das ganze mal nicht halten.Ich kenn das ja von meiner Story aus da hab ich auch oft gedacht das ich mir alles nur einbilde aber schmeiß den gedanken weg es belastet dich nur unnötig zusetzlich.

geh nochmal ruhig zum doc und schilder es ihm so wie du es uns heir schilderst wenn der mensch nur einen funken verstand hat wird ihm schonnoch etwas einfallen.

die auswertungen vor mrt's sind übrigens in den meisten fällen nicht hundert % zutreffend.

habe ich bei mir auch schon alles erlebt.Die KG wird dir mit sicherheit helfen.ansonsten könntest du das knie aber auch zu hause kräftig stärken indem du dir z.b. einen beutel mit schweren büchern nimmst dich auf eine tischkante setzt oder stuhl oder so und dann hebebewegungen mit dem knie machst das stärkt den muskel.

ansonsten probier wenn du starke schmerzen hast vielleicht wirklich mal kühlen oder wärme aus .... vielleicht tut dir das ja gut ???

naja mehr fällt mir nun nicht mehr ein

grüßle alex lg

dVresUsurcAracxk


Tja des mit dem Kühlen hab ich schon ausprobiert, des tut wirklich gut. Aber wenn ich unterwegs bin hab ich halt leider so selten einen Eisbeutel dabei :-/

Die Bandage, die ich vom Doc gekriegt hab, die hilft schon ungemein, aber wenn ich sie zu lang dran hab, verstärkt sie die Schmerzen nur noch. Is das normal?

Wenn ichs gar nicht mehr aushalte, greif ich halt wieder zu schmerzmitteln. Wobei das auch nicht die Dauerlösung sein kann. Ich hab mich durch meine häufigen Verletzungen schon so an das Zeug gewöhnt, dass z.B. 800mg Ibuprofen so gut wie keine Wirkung mehr zeigen. Und so'n Zeug wie Diclofenac verträgt mein Magen nicht. Hab ich mal drei Tage lang genommen, und bin dann mit höllischen Magenschmerzen im Krankenhaus gelandet.

Kennt jemand von euch ein gut verträgliches, aber auch wirksames Schmerzmittel?

Danke für den Tip Alex, ich werd versuchen, den Gedanken mit der Einbildung wegzuschmeißen, aber ich glaub das ist gar nicht so einfach.

Ich hab echt langsam die Schnauze voll :(v

Naja, ich hoff, ich krieg morgen noch nen Termin dazwischen und dann weiß ich hoffentlich mehr.

Grüßle *:)

dNressuarcracxk


noch ne frage

Wenn mich mein Doc per Überweisung in die Klinik geschickt hat um die Meinung der Klinikärzte einzuholen und weil er ne ASK machen lassen wollte, die aber gesagt haben dass die noch net nötig is, sind die aus der Klinik dann verpflichtet, meinem Doc nen Bericht zu schreiben?

Würd mich brennend interessieren ???

grüßle *:)

l6ess!imaXuxs


hey

also nen bericht müssen die schon schicken ja,wenn sie das nicht tun kannst du das telefonisch auch noch anfordern.

mit dem schmerzmittel das is so ne sache mein knie macht mich zur zeit auch wieder bekloppt aber ich hütte mich davor schmerztabletten zu schlucken wie du schon sagst es macht 'süchtig' und zeigt wneiger wirkung der körper gewöhnt sich dran.das is nicht gut und auch nix wahres von daher leide ich lieber :(v

wenn dir küghlen gut tut dann mach das auch mindestens einmal am tag....

ich bin auch shcon mit kühlpags auf klassenfahrt gefahren als es so extrem war....

ich selbst hab auch langsam die shcnauze voll ich kenn das gefühl :°(

naja aber es nützt nix also gib nicht auf :-)))

bis dann lg alex

dNresFsuur<cracxk


War beim Doc

Hallöle!

War heute beim Doc. Der Bericht aus der Klinik war leider noch ned da und des kann auch angeblich noch zwei wochen dauern bis der kommt, drum hab ich mitm doc heut ned sonderlich viel geredet.

Hab mir meine Überweisung zum Krankengymnasten geholt. Soll jetzt 3 Wochen lang 2x die Woche "Krankengymnastik am Gerät" machen. Zur "Wiederherstellung und Verbesserung der gestörten Muskelfunktion" nach einer "Kniegelenkskontusion".

Was macht man da eigentlich genau? Kann mir das jemand erklären? War noch nie beim KG. Und wenn das was helfen sollte, kann ich die übungen dann auch allein im Fitnesstudio machen?

Wenn die KG nicht helfen sollte, würde mein Doc es gern mal mit akupunktur probieren. Hat da von euch scho jemand erfahrungen damit gemacht?

Viele, viele Fragen ... und hoffentlich ganz viele Antworten!

Grüßle *:)

loessiPmauxs


hey *:)

naja also mit KG ansich hab ich jede menge erfahrung mit meinem knie.du kommst an so nen elektrostrahler und der baut den muskel dann von alle auf is ein komisches gefühl und sehr effektiv.übungen zu hause kannst du machen ja,hab ich ja weiter oben schonmal geschrieben.

bis dann lg alex

d@resHsurcxrack


noch ne Frage

Hallo!

Muss ich zum KG eigentlich irgendwas mitnehmen? Turnschuhe, Sportklamotten, Handtuch,...?

Und was erzählst du da von Elektrostrahler ??? ?

Ich hab mir unter dem Ausdruck "Krankengymnastik am Gerät" eigentlich eher so was in richtung fitnesstudio vorgestellt, mit diesen lusitgen Beinpressen und so :-/ hm...

Grüßle *:)

lWes8simWau|s


hey

naja krankengymnastik am gerät wenn es sich nur um den muskelaufbau handelt kann das entweder ein eltektrostrahler sein der das tut .da werden so art 'pflaster' aufs knie geklebt und der bearbeitet den muskel dann fast von alleine.oder aber du musst dein bein in so ein elastisches seil rein legen. und dann damit streck und beug übingen amchen das ist verschieden und die stärke und belastung baut sich langsam auf.

nun mitnehmen solltest du ein handtuch falls es zum eletrkostrahl kommt kannst du das knie später abtrockenen.und ich an deiner stelle würde eine radler mit kurzen beinen (ganz wichtig!!)

anziehen. den andernfalls müsstest du in der unterhose turnen und das ist unangenehm. ich ziehe auch immer ne radler an...

das ist bequem und man braucht sich nicht schämen---

naja bis dann grüße alex

ps: noch fragen? *lol*

dsresXs.urcracxk


ne, keine fragen mehr

Hallöle!

Mein Doc hat heut angerufen. Der Bericht aus der Klinik is da. Ich geh aber erst nächsten Freitag (3.3.06) hin. Vorher wärs angeblich zu stressig. Er will 1. noch den Anfang der KG abwarten und sich dann 2. mal richtig Zeit für mich nehmen. Hat zumindest die Sprechstundenhilffe gesagt. Na mal schauen ob das auch stimmt. Ich denk wir werden dann mal gemeinsam den Bericht aus der Klinik durchsprechen und schauen, wie's denn jetzt weitergehen kann. Ich hoffe ja wirklich, dass die KG hilft, denn auf OP hab ich weiß Gott keinen Bock. Aber wenns die letzte Chance sein sollte, warum nicht... :-/

Alex, danke für den Tipp mit der kurzen Hose :)^

Hab mir heute mal wieder nen eisbeutel aufs knie gepackt. das hilft richtig gut. :-D

Fang erst nächste Woche mit der KG an, bin schon gespannt was mich da erwartet. Bis dann hoff ich dass mein Knie nicht allzu viel terror macht...

grüßle *:)

bIlack-Ushxark


Hey!

Nimm dir zur KG auf ein paar feste Tunschuhe mit. Habe ich am Gerät immer gemacht. Das gibt immerhin ein bisschen halt in der Führung mit dem Fuß.

LG, black-shark

dsressuMrc>rack


packliste

Also, dann haben wir schonmal:

-Handtuch

-kurze Hose

-feste Turnschuhe

noch was?

grüßle *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH