» »

Knieprobleme nach Pferdetritt, jedoch kein Befund

Sdabri1n`chexn


hi dressurcrack!

also ich tät eine ASK machen lassen und zwar vor Mai noch denn wenn es wirklich am Meniskus liegt und da weiter machst und so dann ist das sehr schlecht für das knie denn so könnte man vil den riss oder so noch nähen aber wenn der meniskus teilentfernt wird dann geht auch ein stück stoßdämpfer im knie verloren und das wäre sehr schlecht und vorallem beim sport!!

na dann gute besserung!

lg *:)

dHressurDcraxck


Schmerzen immer schlimmer

Hallo!

Folgendes [...] stand schon im letzten beitrag:

[Gestern abend saß ich am PC, und als ich aufstehen wollte, hat mein Knie mal wieder blockiert. Das waren mal wieder richtig starke Schmerzen an der Innenseite der Kniescheibe. Bin dann ins Bett und hab mir nen Eisbeutel aufs Knie, das lindert die Schmerzen. Normalerweise kann ich mein Knie 2 oder 3 Stunden später wieder voll belasten. Aber heute früh waren die Schmerzen immer noch da. Zwar eher dumpf, nicht so messerartig wie am Vorabend, aber trotzdem so, dass ich das Knie nicht voll belasten und bewegen konnte. Leider hatte ich heute morgen Training.]

Ich dachte, die Schmerzen würden aufhören, aber sie werden immer schlimmer :(v. Ich kann das Knie zwar voll strecken und beugen, aber ab ner Beugung von ca. 100° fühlt es sich so an, als würde das Knie gleich auseinanderspringen. So'n komisches Druckgefühl im Knie, richtig unangenehm. Es ist schon die ganze Zeit über ein dumpfer Schmerz zu spüren, der immer mal wieder (ohne erkennbaren Grund ???) kurz ins messerstichartige überspringt. Also kurz mal extreme Schmerzen, dann wieder nur dumpf, aber immer da. :-/ Ich glaub auch, dass das Knie leicht geschwollen und irgendwie ein bisschen blau ist. Aber ich hab keine Ahnung warum. Es gab ja keinen Sturz oder eine andere äußere Einwirkung, die ich für diese Verschlechterung verantwortlich machen könnte. Außer vielleicht dass ich gestern 3 Stunden und heute 2 Stunden geturnt hab. Aber das mach ich sonst auch wenn die schmerzen nicht zu schlimm sind. Daran kanns doch nicht liegen, oder?

@Sabrinchen:

Du hast recht. Meine Überlegungen sind heute Nachmittag auch schon in die Richtung gegangen. Ich dachte bis vor zwei Stunden, dass ich im Mai unbedingt bei der Aufführung dabei sein MUSS, weil es keinen Ersatz gibt. Dann ist mir aber jemand eingefallen, der mich ersetzen könnte und dass es momentna nur noch daran liegt, dass ich bei der Aufführung unbedingt dabei sein WILL. Wenn ich ne ASK machen lass, besteht dann die Möglichkeit dass ich bis Mai wieder soweit fit bin? Oder kann ich dann die Aufführung ganz abschreiben?

Ich weiß ja auch gar nicht, ob mein Doc da zustimmen würde. Er hat zwar schon gesagt, dass er wenn gar nichts anderes hilft, ne ASK schon in Betracht ziehen würde. Aber ich glaub der weiß von den "Blockaden" noch gar nichts. Ich vertraue ihm zwar, aber ich komm mir langsam auch irgendwie dumm vor. Und ich hab Angst, dass er mich nicht ernst nimmt. Obwohl das eigentlich total unbegründet ist.

Leider habe ich einen ziemlich vollen Terminkalender. Soll ich versuchen, den soweit umzustellen, dass ich noch nächste Woche nen Termin beim Arzt bekomm oder reicht es, wenn ich erst kurz vor Ostern zum Arzt geh?

Die Schmerzen gehen heute ins unerträgliche, aber da kann mein Doc am Montag auch nichts dagegen tun. Da kann ich evtl zu meiner Krankengymnastin gehen, die kann mir da noch eher helfen.

Ach ja, und es gibt noch einen Punkt, der gegen ne ASK spricht: Ich hab ziemlich Bammel davor :-/

So, jetzt hab ich euch wieder zugelabert... ;-D

Freu mich auf eure Antworten

Grüßle *:)

SBabriinc{hexn


Hallo Dressurcrack!

erstmal gute besserung für das Knie.

ich tät an deiner stelle denn termin absagen im Mai vorerst mal und mit dem doc so schnell wie möglich reden dass etwas gemacht wird du kannst dir auch eine zweit meinung von einem anderen doc einholen und mal hören was der sagt. eiswickel ist gut und auch topfenumschläge kannst du machen, empfehlenswert! ja das mit dem ernst nehmen ist so ne sache aber da brauchst du dir nichts denken. und ob du im mai wieder fit bist oder nicht dass kann dir keiner sagen denn bei jedem verläuft es anders bei mir hieß es du kannst wieder in drei wochen an dem triathlon teilnehmen und was war ich häng heute noch dran 2 jahre später. da soll dich jetzt nicht erschrecken denn es ist ja nicht bei jedem so aber nur zum Beispiel eben.das druckgefühl könnt theroretischerweise von einem Gelenkserguss kommen aber ist auch nicht schlimm nur du sollst jetzt knieschonende sachen machen auch kein turnen oder solang bis du nicht wieder fit bist, setzt das knie nicht auf spiel denn es ist ein gelenk das es dir sehr gern und lang übl nimmt.und lass ausheilen es ist besser du kannst wieder schmerzfrei turnen als du hast dein lebtag schmerzen beim turnen oder so. :)^ na dann wünsch ich dir weiterhin alles gute und das wird schon wieder @:) daumendrück :)*

grüße sabsi *:)

drressur"craxck


Dankeschön!

Hab jetzt erst mal Eis aufs Knie gepackt, weil des jetzt doch schon merklich geschwollen war. Die Schwellung ist zurückgegangen, aber die Schmerzen kommen wieder. Schreibe am Montag leider Englisch-Schulaufgabe, sonst würde ich gleich in der früh zum Arzt gehen. Nun gehts halt erst am Nachmittag. Hab langsam die Schnauze voll :-/

Befürchte, ich werde morgen auch nicht reiten können, obwohl das sonst keine großen Schmerzen verursacht hat. Aber sicher ist sicher - ich steig morgen nicht aufs Pferd.

Ich glaub ich habs kapiert dass mein Knie wichtiger is wie der Auftritt. Hoff ich jedenfalls ;-D

grüßle *:)

S ab4rinchxen


hallo dressurcrack!

hi!

also erstmal weiter kühlen und morgen nicht aufs pferd steigen ich mien dir das nicht böse ich kann dir nachvollziehen wie es dir dabei geht aber erstmal ist das knie wichtiger und ich meine dir es nur gut. und schau wirklich das du am mo nachmittag zum arzt kommst und meld dich wie es dir ergangen ist! na dann schönen abend noch und machs gut und gute besserung weiterhin @:)

pass brav auf auf dich!!!

lg sabsi *:)

b(lack-Zshaxrk


Hey!

Ich kann Dir auch nur raten vom Pferd unten zu bleiben. Ich fand dass reiten schon aufs Knie geht. Ich hatte danach immer Probleme gehabt und konnte kaum noch laufen. Nur aus Liebe zu dem Sport habe ich dann immer weiter gemacht, bis jetzt eben gar nichts mehr in der Richtung gescheit geht.

Gönne deinem Knie erst mal schön Ruhe damit es sich wieder beruhigen kann. Mach langsam und verzichte erst mal auf Sport bis es wieder einigermaßen ok ist. Sonst hast du zwar kurzfristig deinen Spaß aber auf längere Sicht tust du dir sicher keinen Gefallen, wenn du immer weiter machst als wäre nix.

Auch ich kam mir von meinem Arzt erst unverstanden vor. Der erste bei dem ich war sagte, da ist nichts. Dann wechselte ich den Arzt, der mir sagte es ist eine Knorpelerweichung und die sei nicht weiter schlimm. Ein Bekannter sagte mir dann ich soll mal im Ausland in einer hervorragende Klinik gehen. Die diagnostizierten dann einen schweren Knorelschaden der übersehen worden war.

Wenn du kühlst, kühl maximal 10 min. am Stück und leg immer ein Handtuch unter. Sonst kann es zu Erfrierungen kommen.

LG, black-shark

dJresEsurcrxack


@ black-shark:

Ja mach ich. Hab unterm Coolpack immer ein Handtuch drunter.

Bin heute nicht geritten. War glaub ich besser so. Die Schmerzen haben nachgelassen, sind aber leider immer noch da.

Ich werd schauen, dass ich morgen zum Arzt komm, wenn ichs nicht schaff, dann auf alle Fälle am Dienstag. Ich werd mal schauen, ob er einem zweiten MRT zustimmt. Meint ihr, dass das sinnvoll ist? Denn im ersten hat man ja so gut wie nichts gefunden. Und ich befürchte ehrlich gesagt, dass es was mit dem Meniskus zu tun haben könnte. Wenn der Doc meint, ne ASK könnte klarheit bringen, werd ich dem wohl zustimmen. Es ist zwar nicht die beste Lösung, aber immer noch besser als im trüben rumzudoktern. Genug der Symptombekämpfung - jetzt ist ursachenforschung angesagt! Hab von den schmerzen echt langsam die schnauze voll...

Ich meld mich auf alle Fälle, wenns was neues gibt!

Grüßle *:)

dOresSsurcrxack


@black-shark

Viel Glück für deine ASK morgen! Wünsch dir alles Gute.

Meld dich doch, wie's gelaufen ist! Würd mich freuen!

Grüßle *:)

btlacqk-sbhark


Hey!

Ein 2. MRT kann ja nicht schaden. Nur ob man da mehr sieht kann man natürlich nie sagen. Manche Sachen kann man aufgrund der Anatomie des Kniegelenks nicht sehen und man sieht sie erst nach einer ASK. Nur das sollte immer erst gemacht werden, wenn gar nix hilft. So was nimmt einem das Knie lange übel und darüber muss man sich im Klaren sein...

Werde mich morgen melden, wie es geht. Wird aber schon passen.

LG

SYab0rinchxen


@ black shark! alles gute und erfolg bei deiner ASK morgen drück dir ganz fest die daumen. @:)

@ dressurcrack:

wie schon im obigen Bericht steht eben ein 2 MRT kann nicht schaden, wenn dein doc morgen eben sagt ja eine ASK gehört gemacht, dann tät ich sagen ist keine schlecht methode nur du musst dir im klaren sein dass es halt dann dein knie länger übel nimmt oder auch nicht. tät mal weitder kühlen und vil auch einschmieren mit einer kühlenden salbe und so! na dann gute besserung und morgen alles gute beim doc.

bye sabsi

d5res&surcra{c?k


Danke!

Ja, das wird mir so langsam klar dass mein Knie mir eine ASK übel nehmen könnte. Aber dann hätte ich zuindest die Chance, die Ursache zu finden und sie vielleicht sogar zu beheben. Während wenn ich jetzt gar nix mach und noch zwei Monate weiterturne /-reite, da habt ihr schon recht, da könnte dann mehr kaputtgehen als mir lieb ist. Und wenns wirklich der Meniskus sein sollte - auf ne Teilresektion will ichs echt nicht ankommen lassen :-/.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Weiß nicht ob ich morgen zum Doc komm, eher Dienstag. Muss mir eh noch überlegen was ich eigentlich will von ihm. Sonst stehn wir uns wieder gegenüber, er fragt was ees neues gibt und ich weiß nicht wirklich, was ich mir eigentlich erwarte von ihm :-/

Grüßle *:)

S@ab%rZincxhen


hi dressurcrack!!

also wenn wie du schon sagst eine teilresektion ist echt üble für ein knie also schau das du zu einem doc kommst und du mit ihm das klären kannst.

ich hoffe du bist eh nicht geritten die letzen tage?? auch wenn es schön wetter wäre, mach es bitte nicht es geht um dein knie !

na dann meld dich wenn du beim doc warst und überleg dir was du ihm sagst am besten deine ganzen probs!

na dann alles gute!

lg @:)

dqressCurcraFck


Nein, bin die letzten Tage nicht geritten. Und müsste auch frühestens am freitag wieder.

Ich weiß dass es um mein Knie geht, aber von jetzt auf gleich aufhören ist sehr schwierig. Und seit sonntag abend sind die schmerzen fast weg. Konnte heute fast den ganzen Tag schmerzfrei laufen. Obwohl ich am wochenende teilweise mit krücken umhergehumpelt bin weil das knie so weh getan hat.

Ich versteh die welt nicht mehr... ??? Werd morgen beim Doc anrufen, bin heute leider nicht dazu gekommen. Erst KG, dann Augenarzt, hat ewig gedauert...

Meld mich wieder wenns was neues gibt!

Grüßle *:)

SPabriinchexn


hi dressurcrack!

ja dann mach mal aber langsam wegen dem reiten. und schau das du deinen doc erwischt. und dann noch alles gute das die schmerzen bald mal weg sind.

@black shark: wie ist es dir ergangen ???

lg

dDressu,rcrxack


Hallo!

Hab heut bei meim Doc angerufen. Also ich hab jetzt nen regulären Termin für nächsten Donnerstag (nicht übermorgen sondern die Woche drauf). Aber wenns gar nicht mehr geht soll ich früher kommen. Ich werd aber schaun, dass ichs bis zum termin irgendwie auf die reihe krieg, dann hat der doc auch mal zeit zum ordentlich quatschen und ist ned ganz so im stress %-|

Heute in der Schule hat mein Knie wieder mal gestreikt: Ich hab zwar gespürt, dass was blockiert hat, aber die starken schmerzen waren nicht da. war n komisches gefühl, aber keine großen schmerzen. hab dann meine bandage dran getan und dann gins eigentlich mit dem rumlaufen ganz gut. nur mit der zeit sind die schmerzen dann schlimmer geworden, aber war auch noch okay. nur beim gehen wars irgendwie komisch, hatte den eindruck das knie läuft nicht "rund", da blockiert/scheuert bei jedem schritt was ??? ach ja... kann das der meniskus sein?

grüßle *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH