» »

Wer weiß mehr über Skoliose?

DVannyxS. hat die Diskussion gestartet


Wer kann mir helfen?Ich habe seit Jahren eine Skoliose.Seit 5Monaten habe ich starke Probleme, wie Schwindel,Schmerzen.Dann wurde bei mir ein gekipptes Becken festgestellt.Wenn ich aber Gymnastik mache wird es schlimmer........was kann ich tun?Ich muß doch meine Muskeln aufbauen.

Antworten
GlauAdim(ax


Guter Linktipp: [[http://www.skoliose-info-forum.de]]

rlejoIy


ja das Forum ist wirklich ein guter Tipp. Woher kommst du denn?

Es gibt bei dem Furm eine Sammlung von guten Orthopäden für SKoliose. nicht jeder Orthopäde kennt sich damit aus, um ehrlich zu sein ist das eher die minderheit.

Vllt gehst du einfach mal zu einem von den Ärzten.

rejoy

kUn&ufflpmietxze


@danny

ich hab auch ein schiefes becken...es wird und wird nicht besser..aber sag mal kann man es in deinem alter überhaupt noch beeinflussen?weil mir wurde gesagt das man es nur noch beeinflussen kann bis man ausgewachsen ist...liebe grüße *:)

r#ejoy


hi knuffelmieze

man kann in jedem Alter noch was tun, aber wenn man ausgewachsen ist sind die chancen viel geringer das was passiert. Was auf jeden Fall wichtig ist, die richtige Krankengymnastik machen(nach schroth) damit die Ws nicht weiter verkrümmt. ein schiefes Becken kann man eh nur durch schuheinlagen ausgleichen. Wegen der Skoliose muss man einfach versuchen das Ding im Lot zu halten, es also nicht noch schlimmer werden zu lassen.

rejoy

kQnudfflmxietze


@rejoy

die richtige gymnastik mach ich ja aber irgendwie wird mein becken nich besser...und mit den schuheinlagen...hilft das wirklich oder ist das nur fürs optische?

r!ejxoy


nein das hilft dir wirklich, ein schiefes becken kann man nicht gerade trainieren.

Eine Schuheinlage gleicht das schiefe Becken aus, hilft um es gerade zu machen, aber nur wenn du eine beinlängendifferenz hast.

Geh doch noch mal zu einem orthopäden und kläre dass speziell für dich ab, weil ich bin auch nur ein leie.

Ich antworte dir später ausführlicher, hab geradc keine zeit

kCnuff?lmixetze


naja meine beine sind gleich lang...wurde schon kontrolliert...keine ahnung...hm...

aber durch die einlage wird es doch nich besser?!oder? weil sobald man rausnehm würde is doch wieder schief...oder täusch ich mich?

b0ien%e00x7


Hallo knufflmietze! *knuffl*

Also ich hab auch ein schiefes Becken, obwohl meine Beine angeblich gleich lang sind. Das kann daran liegen, dass die Beine links und rechts nicht genau symmetrisch im Becken eingehängt sind (bzw. wenn eins oder beide Beine etwas zu locker am Becken befestigt sind).

Zur Verdeutlichung versuch mal Folgendes (Mathematiker spricht ;-) ):

Nimm ein Geodreieck und zwei gleich lange Stifte. Damit legst Du sowas wie ein M, also unten die Stifte und oben das Dreieck, die Spitze mit dem rechten Winkel zeigt nach unten. Die Stifte sind Deine Beine, die bleiben auf der Stelle. Das Geodreieck ist das Becken. Jetzt kannst Du das Geodreieck aber bewegen, so dass die Stifte trotzdem immer am Geodreieck bleiben. D.h. die Beine sind immer gleich lang, dennoch kann das Becken schief stehen - klar? :-/

Ich hab vom Orthopäden auch Schuheinlagen verschrieben gekriegt, weil ich mich damit angeblich besser ausgleichen kann. Meine Physiotherapeutin hat mir das aber wieder abgewöhnt, weil sie eben auch meinte, das macht man nur, wenn die Beine wirklich unterschiedlich lang sind.

k8nquf5flmixetze


hey mein bienchen... :-x

ah..mein mathegenie spricht=)) stimmt aber...die sind gleich lang und trotzdem schief...hm....naja glaub auch ni so richtig das die einlagen was bringen...keine ahnung...hm...egal ich nehm einfach keine=)

DCannyxS.


Beine unterschiedlich?

Hallo,

ich steh auch gerade vor der Frage ob meine Beine gleich lang sind.Jeder sagt was anders.Ich hatte einen ausgleich von einem cm.Ich hatte richtig schlimme Probleme.Hab sie nach anraten vom Therapeuten weggelassen.Bei mir ist das Becken verdreht.Im Moment wird mein Becken immer zurück gedreht,dann geht es mir besser.Kennt Jemand eine gute Kurklinik?Bis dann Danny

c,omnmunitxy


DannyS.

[[http://www.skoliose.com/index.htm]]

[[http://www.kliniken.de/kliniken/a-z/kliniken/Asklepios-Burgseeklinik-Bad-Salzungen-474.htm]]

Hoffentlich habe ich jetzt nicht die Seite breit gemacht

c}om<munbixty


[[http://www.asklepios.com/BadSalzungen/BadSalzungenSeeklinik/]]

Und den meinte ich :-D

Dmanny^Sx.


Danke

Klasse,werde direkt mal auf die Seite gehn.Hab nämlich schon fast meine Kur durch.........endlich ein Lichtblick.Warst Du denn persönlich in dieser Klinik? :-)

c-omm<uxnity


Nein ich war in keiner Klinik. Ich bin ein Skoliosefall der in der Jugend nicht behandelt wurde >:( und heute kann man da nichts machen, heißt mein Wirbelsäule wird nicht mehr gerade. Ich mache aber GK, manuelle Therapie und Rehasport. Vielleicht solltest du mit deinem O. darüber auch noch mal rden. Rehasport kann verordnet werden und du kannst damit ins Fitnesstudio (sind bei den Kassen gemeldet) gehen. Und das 1 Jahr lang 2x wöchentlich.

Mir selbst bekommt Schroth nicht, habe das ambulant gemacht, und meine Beschwerden verschlimmern sich dadurch. Meiner Tochter bekommt, das allerdings sehr gut. Musst halt darauf achten wie dein Körper reagiert, was dir gut tut und was nicht.

Aber ich habe Schroth Patienten gesehen, die nach einer Kur einen unwahrscheinlichen Erfolg hatten, es ist teilweise enorm was da erreicht wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH