» »

Schwindel und benommenheit durch verspannungen in hws?

gKabyhyonert


ach so

die op hat ca. 2,5 stunden gedauert, ohne komplikationen. und was ich so toll fand, kaum war ich auf dem weg zum op-saal, schlief ich schon. ich bekam von anfang an nix mit. das machen die echt super.

D<annJyS.


An gabyhonert

Das hört sich ja gut an.Wo hast Du es denn machen lassen?Ich wohne bei Wuppertal.Wie waren die Schmerzen danach und wann konnest Du wieder aufstehen?Wie lang warst Du in der Klinik?Danke für Deine Antwort.Danny

gtaby+honexrt


dannys.

hab alles auf der ersten seite geschrieben. und gerade auch noch mal in dein postfach geschickt

P"addy030x8


Hallo..

Ich habe genau dieselben symptome...

Ich habe lange nachgesucht und geschaut...bis ich das hier gefunden habe..

[[http://www.atlantotec.com/]]

Das ist die häufigste ursache für benommenheit und schwindel kopfschmerzen etc..

Eine leichte schrägstellung des C1 (Atlaswirbel) kann enorme krankheiten hervorrufen!...

Lasst diesen wirbel mal checken..und ihr habt vllt das problem aus der welt geschafft...

Ich selbst komme noch nicht dazu es zu checken..aber ich leide auch seit 5 monaten unter benommenheitsgefühle etc...

Hoffe ich konnte helfen...

Lg und gute besserung !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH