» »

Mein Knie mal wieder,

M/icZha&ela19H79


Luka-Brasi,

ja, das kann ich nachvollziehen! Ich war mal mit meinen Eltern und unseren Hunden im Wald spazieren. Der Weg war bergauf, bergab und das teilweise sehr steil. End vom Lied: Zuhause konnte ich kaum noch laufen oder meine Knie bewegen, Schmerzen, sag ich Dir! :°( Nervt echt ...

Sicher werde ich sagen, was der Arzt dazu gemeint hat! :-)

P.S.: Tippfehler sind verziehen! ;-)

Mtic9haelaN197c9


Ergebnis ...

So, heute habe ich folgendes vom Arzt erfahren:

Mit Bändern und Meniskus ist alles in Ordnung. Die Kniescheibe rutscht mir deswegen so leicht, da sie nicht richtig in ihrer "Laufbahn" laufen kann, dass das bei mir abgeflacht ist. Zusätzlich habe ich Knick-Senkfüße, die meinen Knien auch eher schaden. Ich muss mir jetzt Einlagen holen, damit die Füße gerade sind, das wird sich dann auch positiv auf meine Knie auswirken.

Diagnose betreffend der Knie lautet: Chondropathia patellae

Nun denn, mal sehen, was die Einlagen bewirken! *:)

L*uka3-Braxsi


@michaela

habe auch knick- und senkfüße und chondropathia patellae bzw. gonathrose.

trage seit drei jahren einlagen mit höhen ausgleich da mein linker fuß etwas länger ist als der rechte, doch besserung habe ich dadurch leider keine verspürt.

krankengymnastik war für den moment wirklich gut aber kurz darauf war alles beim alten.

habe generell ziemliche probleme mit der linken seite knie fußgelenk, bandscheibe.

begonnen hat alles schon mit ca. 15 j. und schmerzen im linken knie, war aber verglichen mit dem jetzigen zustand pille palle.

seit ca. zwei jahren spüre ich immer stärker werdende schmerzen und auch geräusche im rechten knie, was mich langsam ziemlich verunsichert, kommt wohl durch die fehlbelastung.

wirklich helfen kann mir aber scheinbar kein arzt...

habe einfach nur angst wie es mal in zehn oder zwanzig jahren werden soll, merke nämlich das sich der krankheitsverlauf die letzten monate ziemlich beschleunigt hat

:-(

will dir ja nicht alle hoffnung nehmen, jetzt weisst du wie es bei mir

ist.

ja, ich weiß bin eine heulsuse {:(

*:)

drücke dir die daumen, alles liebe :°_

MOichgae la197x9


Hallo Luka-Brasi,

oje, das tut mir leid ... :°_

Ich hab auch im Internet gelesen, dass Chondropathia patellae häufig eine Vorstufe zur Kniearthose ist ... :-/

Naja, abwarten ...

Michaela @:)

LRukan-B%rasxi


@michaela

eben, muß ja nicht sein das es bei dir genauso verläuft!

vielleicht bekommst du das alles auf die reihe. jedenfalls solltest du aufpassen welche sportarten bzw. bewegungen du deinen knien zumutest!

danke für das blümchen |-o und gute besserung.

MyiMchae6la1x979


Update ...

Habe mir die Einlagen besorgt und mich auch daran gewöhnt, sie zu tragen. Hmm, das scheint vielleicht den Knick-Senk-Fuß auszugleichen, aber meine Knie sind deswegen nicht besser. :-/ Seit ein paar Tagen habe ich wieder stärkere Schmerzen im rechten Knie (solche, wegen denen ich dann doch mal zum Arzt bin).

Er hatte ja auch Chondropathia patellae diagnostiziert, aber deswegen keine Behandlung für nötig gehalten. :-/

J acGkMie58


Hilfe mein Knie macht mir Probleme

Also es fing vor ein paar Wochen an in der Kniebeuge zu schmerzen. Danach schmerzte das Knie so als wen mir Jemand mit den Messer darin rumstochern würde.Mein Orthopede vermutete das was mit den inneren Miniskus nicht in Ordnung wäre. Ich machte ein MRT im linken Knie. Die Ärzte dort sagten da wäre nur Wasseransammlung in der untere Tasche. Mein Orthopede sagte mir Heute aber das wen in den Säckchen(weis nicht wie das genau heißt)Wasser ist, es ein Zeichen für Miniskus roptur ist. Jetzt empfiehlt er mir eine Bandage zu tragen, und Tabletten enzunehmen. Natürlich bin ich jetzt total verunsichert :-( Aber er sagte auch das wen es nicht besser wird, Ich nicht um eine OP komme.

Bitte kan mir Jemand ein Rat geben ??

MQichael6a19x79


Jackie58

Ich kann Dir leider nicht helfen. Aber ein Tipp: eröffne doch einen neuen Thread! Ich glaube das geht hier nur unter und Du bekommst kaum Antworten ... *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH