» »

Opioide gegen rückenschmerzen

Hhypexrion


das ist schade

eigentlich möchte ich die ursache nicht mehr behandeln lassen..

das wäre eine möglichkeit gewesen deine beschwerden etwas zu lindern!!

da du eine leichte skoliose hast ist da durchaus etwas zu machen, aber nur in einer spezialklinik.

da hätten die ärzte dich eigentlich hinschicken müsen.

wenn man nicht bereit ist etwas zur heilung beizutragen kann man auch keine besserung erwarten. nur wer auch wirklich bereit ist etwas zu tun, den willen hat etwas zu verändern kann auf linderung hoffen.

nur mit tabletten wirst du dein problem und die schmerzen niemals in den griff bekommen.

es kommt mir auch so vor als ob du schon schmerzmittelsüchtig bist. gerade dann fehlt auch der aktive wille zur veränderung.

da must du sehr aufpassen. oft erkennt man die grenzen nicht mehr und ist schnell in diesem kreislauf gefangen.

das ende vom lied ist dann die psychiatrie!

gruss

Sban=diryxa


Seit Jahren nehme ich Tramal long 100, von wegen, das macht nicht süchtig ! 200 Mg pro Tag

>vergessese< ich mal es einzunehmen, Pseudoschmerzen ohne Ende und.....DIESE gehen auch nach der Einnahme nicht mehr weg !

Habe ich Pech, dann noch tagelange reale gepaart mit Pseudoschmerzen.

Krankengymnastik ist bei mir für die Katz obwohl es immer befürwortet wird.

Zu der Skoliosekommt noch Osteoporose und Arthrose, nette Aussichten in ein paar ? jahren, es wird ja jetzt schon tgl. schlimmer, gehe ich ein paar Schritte spazieren, bin ich im out.

Soll man das ??? noch Lebensqualität nennen?

Denke eher nicht.....

BLaAstxika


Lass Dich zum Schmerztherapeuten überweisen der wird Dir da sicher helfen. Es gibt einige Möglichkeiten Deine Situation deutlich zu verbessern.

Lass Dir die Lebenslust vom Schmerz nicht nehmen denn Schmerz kann gelindert werden wenns sein muss auch mit starken Opioiden und da wird Dir der Schmerztherapeut ganz sicher helfen können.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH