» »

Kann das vom hws-syndrom kommen?

C1a%ndi2sM86 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich leide schon seit geraumer zeit unter verschiedenen symptomen ... nun meinte mein ha das einiges davon von der hws kommen könnte .. hier nun meine problemchen:

1. immer mal wieder herzrasen, herzstolpern + atembeklemmungen

2. kribbeln in beiden beinen, dem linken arm und in der linken gesichtshälfte

3. muskelzuckungen an allen erdenklichen stellen

4. schummeriges gefühl im kopf (kann ich net wirklich beschreiben)

5. schwindel

passt das zum hws syndrom oder eher nicht ???

ich bin nämlich auch langsam ratlos ..

wäre über antworten sehr erfreut

Antworten
H:y'peBrioxn


hm

kribbeln in den beinen, herzrasen, atembeklemmungen und muskelzuckungen an allen stellen kommt m.e. nicht von der hws.

die beine werden nervlich aus der lws versorgt und nicht von der hws. herz und lunge werden von der bws versorgt.

alles andere kann mit der hws zusammenhängen. da sollte mal genauer untersucht werden mittels mrt und orthopäden.

gruss

h<eadacxhe


Hallo Hyperion!

Da muß ich Dir leider deutlich widersprechen.

Kribbeln...usw. kann sehr wohl von der Hws kommen und zwar durch Atlasblockaden,Fehlstellungen oder Instabilitäten der oberen Hws durch Bänderläsionen.Leider ist dies bei der deutschen Schulmedizin noch nicht so richtig angekommen und wird allzu oft auf die "Psychoschiene" geschoben.

Ich behaupte mal einfach,dass 9 von 10 Orthopäden von Störungen der Kopfgelenke keine Ahnung haben.(Diese Annahme wurde mir übrigens kürzlich von einem überaus kompetenten Neurochirurg bestätigt).

@ Candi86

Schau Dir mal diesen Link an,da wird viel zu diesem Thema erklärt

[[http://www.elmar-schuerr.de/Atlas.htm]]

Schöne Grüße

C9an9di;sx86


@ headache

vielen dank für den link ... da ich erst für nächste woche die massagen bekommen habe, werde ich morgen nochmal zu meiner ha gehen .. da das mit dem kribblen eher schlimmer wird ..

das ding ist nämlich auch , ,, das ich vor etwa 2 jahren schon einmal kribbeln in den beinen hatte, damals aber nur in den beinen ... es wurde ein mrt gemacht, damals o.B.

kann sich in den 2 jahren vllt etwas entwickelt haben, was damals noch nicht zu sehen war??

sollte ich dann besser nochmal zum neurologen oider lieber zum orthopäden ???

danke

Candis

Hpyper@ion


moment

nicht das wir uns falsch verstehen. ich spreche von kribbeln in den beinen!!

die lws versorgt die beine. die hws verorgt nicht die beine daher kann ein hws problem nichts mit beinkribbeln zu tun haben.

armkribbeln kann sehr wohl von der hws kommen, das ist richtig.

gruss

H_y&perixon


aber

man darf die atlastherapie nicht als allheilmittel gegen sämtliche krankheiten sehen so wie das oft hier im forum schon gepostet wurde. es wurden zum teil absurdeste luxationstheorien aufgestellt die für alle krankheiten des menschlichen körpers verantwortlich sind.

es gibt atlsblockaden das ist richtig, nur von absurden luxationstheorien wo der atlas sich hinter einem processus styloideus (kopfbeinstachel) einklemmt ist absoluter unsinn.

ferner kann ein blockierter atlas bestimmt keine multiple sklerose, morbus chron verursachen, allergien oder sonstige krankheiten auslösen.

sicherlich ist die atlasth. ein versuch wert wenn man unter dauerhaften hws beschwerden leidet, aber sie ist keine wunderth. gegen alle beschwerden.

gruss

C#andiIs86


was wäre nun besser neurologe oder orthopäde ???

saadcl/er


Zum Neurologen....

Hallo Candis.

Ich würde zum Neurologen gehen. Der kann schon mit recht geringem Aufwand helfen.

Das Problem ist, dass es hier nur so von Krankheiten wimmelt. Da ist IMMER auch eine passende, die man sich selbst diagnostitiert, dabei.

Und meistens sucht man die Symptome nach der Krankheit und nicht andersherum wie es die Fachärzte machen.

Zum Thema LWS : Auch die Nerven der Beine enspringen dem Gehirn, laufen also auch durch die HWS.

Hier können Störungen vorliegen, müssen aber nicht.

Mein Rat nochmal, wenn auch schon ein MRT angefertigt wurde, zum Neuro und mit ihm darüber sprechen. Ich glaube nicht, dass er erneut ein MRT braucht.

Sonst bist Du eh nicht beruhigt :-)

Gruss

hoeadaxche


Hallo candis!

Falls Du beim Neurologen nicht weiter kommst,solltest Du vielleicht einen guten Manualtherapeut oder Osteopathen aufsuchen,der sich sie Stellung der oberen Kopfgelenke mal anschaut(lass Dich aber bitte nicht einrenken). Hattest Du vielleicht mal ein Schleudertrauma?

@Hyperion:

Kribbeln in den Beinen kann durchaus von der oberen Hws kommen.

Ich bin auch wirklich kein Anhänger der Atlasprofilaxe nach Schümperli oder ähnlichen zweifelhaften Atlastherapien,aber ich weiß sehr wohl ,wie es ist wenn man diese vielen diffusen Beschwerden hat ,damit leben muß und von den meisten Ärzten und auch Mitmenschen nicht ernst genommen wird .Deshalb weiß ich nicht warum man nicht auf diese Problematik hinweisen sollte,da die meisten Ärzte keine Ahnung davon haben.Natürlich können diese Symptome auch psychischer Natur sein,aber da werden ja auch meist erst viele organische Krankheiten ausgeschlossen ,warum also nicht auch diese.Bei mir hat es 17(!!!) Jahre und viel Eigeninitative gebraucht bis ich die Diagnose hatte.Und ich habe mir in dieser Zeit so einige dumme Sprüche von Seiten der Mediziner anhören müssen!

Gruß

Cpandixs86


hi,

ich war heute beim ha und habe überweisung zum orthopäden und neurologen bekommen.

morge kann ich schon zum ortopäden, termin für neuro leider erst im september :-(

guabyXhoYnerxt


candis

ich hatte einen bandscheibenvorfall vor fast 3 jahren in der halswirbelsäule c5/6. und ich hatte sehr grosses kribbeln in den beinen. sorry hyperion, hast leider keine ahnung.

wenn du mich fragst, geh gleich zu einem orthopäden und lass dich zur kernspin überweisen. denn alle symptome die du hast, hatte ich auch.

liebe grüsse, gaby

C<andiks86


danke für die info gaby,

war am donnerstag beim orthopäden, die hat aber nur ein paar blockaden gelöst und mich wieder weggeschickt, muss am dienstag wieder zum ha .. mal sehen was sie sagt,

kann einen der ha auch zum mrt überweisen ???

g!abykhonebrt


candis

meiner hats gemacht. das geht auf alle fälle

Cxandgis86


und da dann für die hws? oder kopf + hws?

naja mal schauen, zur zeit ist das mit dem kribbeln echt nervig :-(

gEabyhfonerxt


candis

hast du schon mal ein abc-pflaster getestet? so zwischen nacken und schultern? wärme entspannt auf jeden fall. probiers mal aus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH