» »

Schmerzen am Rücken unten links

sGap'erl:ott hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich hab vor 2 Wochen ziemlich schweres Zeug beladen und seit dem tun mir die Bandscheiben etwas weh...aber seit gestern mittag oder so tut mir nur noch die linke Seite weh. aber das schmerzt wirklich richtig...ich kann mich nimmer bücken oder gescheit laufen weil mein fuß au so schmerzt...hab jetzt was warmes drauf aber der schmerz hört nicht auf...er ist durchgehend und wenn ich mich z.B. vorbeuge verstärkt sich der Schmerz. Is das Muskelkater oder ne Zerrung?Wann hört denn sowas wieder auf? Ich halt es nämlich net aus...Ich habe ne Büroarbeit und sitzen kann ich fast net und laufen ja au net..Was kann das sein? Soll ich vielleicht Rückenstärkungsübungen machen?

Danke schonmal für die Lieben Antworten!!!!

Lg, Saperlott

Antworten
H$yperixon


vorsicht!!

in deinem zusatnd solltest du keinerlei rückenübungen amchen oder sonstige schwere dinge heben und tragen!!

so wie es sich anhört könnte es sich vieleicht um einen bandscheibenvorfall oder einer vorwölbung handeln. da du das schon seid 2 wo hast nach dem schwer heben und tragen ist es durchaus denkbar das es zu einem bandscheibnv. gekommen ist.

du solltest das schnellstens untersuchen lassen. damit zu warten wäre nicht gut.

eine normale zerrung macht nicht solche beschwerden.

gruss

s+ape<rlotxt


Hallo!

Danke für die schnelle Antwort. Was für Schmerzen gäbe es denn wenn ich nur eine Zerrung habe? Meine Mum sagt au wenn ich zum Arzt gehe sagt er eh nur ich soll zur Krankengymnastik und es ist nix schlimmes und ich meine ich bin erst 17 Jahre^^Ich warte jetzt die Woche noch ab und wenn es dann echt gar net besser wird dann geh ich zum arzt...aber wenn es dann nur so was läpisches is dann wirds echt peinlich....

Lg, Saperlott

Hcypenrioxn


woher will

dein mutter das denn wissen??

die behandlung richtet sich doch nach dem ärztlichen befund!!

und deine mutter ist sicherlich nicht in der lage zu beurteilen ob du etwas schlimmes hast oder nicht. es sei denn sie ist ärztin!

bandscheibenvorfälle könne in jedem alter auftreten. sogar bei kindern und jugendlichen. also auch bei 17jährigen.

eine zerrung macht schmerzen und verspannungen. aber nicht so schlimm wie du sie angibst. außerdem halten sie nicht so lange an.

gruss

svap%erFlott


Hallo!

Ja schon da hast du Recht meine Mutti is keine Ärztin aber sie verharmlost immer alles...naja^^Außerdem meinte sie wenn ich eine Art Bandscheibenvorfall hätte würde ich nur noch durchgehend vor schmerzen schreien. das hab ich auch mal gehört von jemand. Ich meine bei mir tut es zwar au dauernd weh aber sooo extrem das ich nur noch am kreischen bin ist es dann auch nicht... Also was mir jetzt auch noch gekommen ist: Meine Schmerzen sind ja seit 2 Tage noch schlimmer geworden und am Mittwoch waren wir wandern und da ich so sportlich im Moment gar nimme aktiv bin kann das ja auch von dem kommen...Könnte es da vielleicht einen Zusammenhang geben?

Lg, Saperlott

Sorry das ich nerve^^

H8ypexrion


nun

wandern beslastet einen schmerzenden rücken ja noch mehr. das ist eigentlich das schlechteste und unvernünftigste was man machen kann!!

das ergebnis siehst du ja, es ist schlimmer geworden.

bewegungsmangel ist kein auslöser für derartige schmerzen.

gruss

L uka-Brxasi


@saperlott

habe fast zwei jahre gewartet bis ich wegen meinem rücken zum orthopäden bin. war davor wenn es ganz schlimm wahr beim hausarzt, der hat mich aber nicht wirklich untersucht... >:(

der orthopäde hat mich keine drei minuten untersucht da wollte er mich auch schon wieder rausschicken. vielleicht liegt es daran das ich relativ sportlich aussehe und damal mit 23 j. auch noch recht jung wahr?

bin aber nicht rausgegangen und habe ihm gesagt das ich so nicht mehr weitermachen kann, dass ich die schmerzen seit über zwei jahren habe und ich für meinen job fit sein muß.

daraufhin hat er mich dann auf der liege durchgecheckt und mich zum kernspin überwiesen.

jedenfalls kam heraus, dass ich zwei leichte bandscheibenvorfälle hatte und wie es aussieht auch noch habe.

ich tippe mal darauf das du einen kleinen vorfall im lendenwirbelbereich hast. bei mir liegt er glaub ich im bereich zwischen L 4-5, ausstrahlung des schmerzes linksseitig.

habe auch immer wieder mal ein kribbeln im linken fuß, mal mehr mal weniger, kommt daher das die bandscheibe auf den nerv der im wirbelkanal verläuft drückt. durch den druck der bandscheibe auf den nerv werden die schmerzen erzeugt, die bandscheibe selber hat nämlich keine schmerzrezeptoren.

jetzt mach ich aber schluß...

geh auf jeden mal zum arzt und lass dich nicht abfertigen, vielleicht ist es bei dir nicht zu spät, ich werde die schmerzen trotz regelmäßiger rückengymnastik nicht los (krankengymnastik etc. hatte ich auch alles schon).

also, auf auf und gute besserung! höre ausnahmsweise mal nicht auf deine mutter *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH