» »

Bitte um Hilfe, (Steißbein/ Kreuzbeinschmerzen)

n(atamliex_22 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe vor etwa 4 Wochen plötzlich heftige linksseitige Kreuz- und Schambeinschmerzen bekommen. Ich habe noch nie Rückenschmerzen gehabt.

Die Schmerzen treten nur im Gehen und Stehen auf. Im Liegen habe ich keinerlei Schmerzen, zudem bessern sie sich beim heißen Bad. Ich habe vor allem Schmerzen im oberen Kreuzbeinbereich und ganz unten am Schambein. Machmal kommt es mit auch so vor, als würde der Enddarm schmerzen. Manchmal strahlen die Schmerzen in die linke Hüfte aus. Sie verschlimmern sich, wenn ich etwas trage.

Ich bin zum Orthopäden gegangen, der einen Bandscheibenvorfall ausgeschlossen und mir Kurzwellentherapie verschrieben hat. Ich habe die Therapie als sehr angenehm empfungen und nach der 3. Sitzung haben sich die Schmerzen deutlich verringert. Dann hatte ich etwa 1 Woche lang keinerlei Schmerzen und konnte mich normal bewegen.

Aber jetzt sind genau diegleichen Schmerzen wieder zurück und das obwohl ich immer noch zur Kurzwellentherapie. WIe kann das sein?

Ich habe demnächst einen Termin bei ihm. Auf welche weitere Untersuchungen hin sollte ich ihn ansprechen?

Könnte ein Tumor die Ursache sein?

Antworten
Q uee(n-cof-hea,r}txs


Hast du ein Blutbild machen lassen, um zu sehen ob eine Entzündung im Körper steckt? Vielleicht hast du auch irgendwo einen eingeklemmten Nerv, der sich durch die Therapie etwas gelöst hat, und durch falsche Bewegungen wieder eingeklemmt ist. Solche Sachen sind nicht von heut auf Morgen weg. Empfehlen könnte ich dir nochmal eine Ganzkörpermassage beim Pysiotherapeuten. Hast du auch Probleme im Halswirbel? Denn der Halswirbel und Lendenwirbel hängen zusammen. Wenn oben was eingeklemmt ist, ann es auch unterhalb zu Schmerzen kommen.

n{atalije_*22


Hallo,

Die letzte Blutuntersuchung liegt einige Monate zurück. Probleme mit den Halswirbeln hatte ich noch nie.

QjuePen-ofS-hexarts


Hat er dir gegen die Schmerzen vielleicht Diclofenac verschrieben, die sind ja auch entzündungshemmend und schmerzlindernd. Wenn es eine Entzündung ist, dann müsste es damit weggehen. Wenn es ein eingeklemmter Nerv ist, dann brauchst du ne richtige Massage oder lass dir ein paar Quaddeln setzen.

s/ijd


Auch eine Möglichkeit: blockiertes ISG.

Vielleicht hast Du eine komische Bewegung gemacht. Etwas gehoben und dabei gleichzeitig gedreht, oder so.

Viele Grüße

nQataglie_2x2


Danke für die Meldungen!

Ich war heute beim MRT (Lendenwirbelsäule) und es schein alles unauffällig zu sein.

Ich war erst vor Kurzem beim Gastroenterologen (wg. Magenbeschwerden). Er hat mich abgetastet und auch einen Ultraschall gemacht. Da war alles unauffällg.

Was könnte es denn noch sein?

Was sollte ich untersuchen lassen?

Welche inneren Organe können das verursachen?

Es wurde erst vor kurzem eine Magenspiegelung durchgeführt. Da war alles in Ordnung. Mit dem Darm habe ich auch keine Probleme. Beim Gynäkologen war ich vor einigen Monaten. Was kann es noch sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH