Mrt/ Kernspin der Hws wieviel Platz hat man?

Hallo,

muss am Samstag zum Kernspin. Kann mir Jemand sagen wieviel Platz man vom Gesicht bis zum Gerät hat?

Danke

M>arbuxrg

Hallo Marburg

ich selbst leide an panik attacken , schaffte aber den kernspin .

den platz vom gesicht bis zur decke schätze ich so um die 20 cm ? ein venti bläst luft.

ich hatte aber die augen zu, ab und zu traute ich mich nach oben zu schauen, der panik wegen fühlte ich mich bei geschlossenen augen wohler.

man bekommt bei platzangst auf verlangen etwas zur beruhigung. wollte ich nicht, war mit dem auto da.

ich war innerhalb von ca 6 wochen 3 mal in der röhre, du schaffst das auch. ich habe an den fingern in gedanken die minuten abgezählt um mich abzulenken, kam fast genau hin mit der zeit :-)))))

lb grüße

A1l,l;eycat

marburg

falls du zu grosse angst hast--- du kannst dir auch eine beruhigungsspritze geben lassen, dann bist du im dämmerschlaf. mir hat die enge damals zwar nichts ausgemacht, aber dafür der unendlich hämmernde lärm. und das verbunden mit dem kleinen raum--das empfindet jeder anders.

mein tip: lass dir doch einfach ne spritze geben wenn du denkst du könntest das nicht schaffen. wenn du aber denst, mensch das pack ich locker, brauchst du auch keine panik haben.

geabyhgonexrt

Also ich würde auch sagen, dass so etwa 20cm Platz sind.

In vielen Praxen wird Musik angeboten. Das lenkt zum einen ab und die Zeit geht dann auch schneller rum. Solltest du aber von Anfang an bedenken haben, dann nimm dir eine Begleitperson mit, damit du im Zweifelsfall ein Medikament zur Beruhigung bekommen kannst.

Hat meine Mutter auch gemacht. Bei ihr war es eine Tablette und sie war total cool drauf, konnte aber noch selber gehen und so weiter. Also keine Sorge, die Dinger hauen dich nicht aus den Latschen.

Alles Gute

Chrissi

C>h@rissix2

War heute da und habe beim Probeliegen nach 10sekunden und beim 2. mal nach 5 sec abgebrochen.

Ich habe weder Platzangst im Fahrstuhl oder sonst wo , wenns nicht gerade übertrieben eng zu geht.

Aber das ist der Overkill, Respekt für Jeden der das schafft.

Jetzt haben Sie mir nächste Woche das Ganze als CT angeboten. Ich weiiß aber nicht , ob ich das wegen der Strahlenbelastung machen soll.

Es gibt bei uns in der Nähe offene MRTs. Die heute sagten, dass die offenen keine so guten Bilder liefern. Aber so wie ich im Inet lese, sagt da Jeder etwas anderes.

Die offenen werden bezahlt wenn man Platzangst hat. Jetzt muss ich am Montag mal abklären, wie der Nachweis dazu läuft.

Ein absoluter Horror Tag und ich bin ein gestandenes Mannbild.

M)ar,burg

egal ob gestandes Mannsbild

guten morgen Marburg,

das hat nichts mit gestandenem mannsbild zu tun, die psyche macht auf vor einem ganzen kerl nicht halt.

ich kann dir die panik gut nachfühlen, habe erstickungsattaken nach falscher betäubung die sich nun auch in platzangst auswirken.

habe auch nie gedacht das ich mit so etwas belastet sein werde, bin immer eine starke in allen lebenslagen gewesen.

mit Le.. mi.. Ar.. feeling nach tablette kannst du bestimmt da rein liegen oder ? auch in den CT mußt du reinliegen , hast du dir diesen angeschaut ?

viel glück , alles gute ich drück dich denn ich weiß genau wie dir zumute ist

ganz lb grüße

:°_ *:)

Arl]leycxat

Hatte mal ein CT vom Kopf machen lassen, das ist ja nur ein Ring und keine Röhre. Das war damals kein Problem, hatte da auch noch Kontrastmittel bekommen.

Mdarb)uxrg

Hallo Marburg

habe mir den link angeschaut, ist sehr interessant.

wenn du eine praxis finden kannst die einen offenen mtr anbietet dann mach das doch .

höre nicht auf andere, die bilder werden schon ok sein sonst wäre das gerät ja nicht auf dem markt .

es gibt auch je nach praxis " bessere " oder " schlechtere " bilder. als ich jemand erzählte in welcher praxis ich war hieß es sofort ach wärst du nur da und da hin, dort sind die bilder besser . habe aber bis jetzt schon sehr viele untersuchungen mit sehr guten bildern in dieser praxis gemacht bekommen.

also gib dir einen schubs damit du gewissheit bekommst was dich plagt.

lb grüße, toi toi toi,

:)^ bin gespannt auf deinen bericht

AHlleJycat

Kleiner Tipp:

Hinlegen, Augen zu und nimmer aufmachen ! Evtl "Dunkelbrille" aufsetzen.

Was man nicht sieht, macht einem keine Angst !´

Gegen den Lärm: Ohropax oder Kopfhörer verlangen !

Ist dann immer noch laut, aber nicht unerträglich...

Ich hab mir vorgestellt ich sei in einer Techno-Disco.

Aber Vorsicht - nicht mitwippen ! ;-)

Viel Erfolg !

wünscht Silbermondauge

Sbilbefrm&onda0uge

Hallo Silbermondauge

prima tip wenn man nicht an Pa's leidet wo luft mangelware ist, habe immer flacher geatmet und dadurch wieder panik gehabt ich bekomme zu wenig luft oder die zunge rutscht nach hinten und ich ersticke, dann kam der gedanke was ist wenn der venti ausfällt..... kopfhörer bekam ich jedesmal sowieso, der lärm ist damit zu ertragen.

auch das gefühl der notrufklingel in der hand ist beruhigend zumal man ja ständig unter beobachtung steht.

ein 4. mal möchte ich aber wenn es geht nicht mehr rein.

so isses wenn die panik macht über den menschen hat.

ein sch...gefühl

lb grüße dir auch alles gute :-)

Axlle>ycaxt

Hallo, ich hab' auch vor ein paar Wochen die MRT hinter mich gebracht. Und das ohne Abbruch, obwohl ich auch unter Angstzuständen leide! Ich hatte schon vorher extreme Panik! Konnte aber keine Beruhigungsspritze bekommen, da ich alleine da war. Habe aber auch gleich gesagt, dass ich nicht weiß, ob ich das schaffe, da ich extreme Panik habe. Die Arzthelferin u. der Arzt sind dann auch ganz anders auf mich eingegangen. Sie haben mir auch geraten, die Augen zuzumachen. Und das war auch gut so. Klar, es war schon heftig. Aber ich hatte Angst, wenn ich abbreche, dass ich nochmal reinmuss. Außerdem war mir sehr wichtig, dass ich endlich mal eine Diagnose bekomme. Denn ständige Rückenschmerzen sind auch nicht gerade der "Hit". :-/ Ich muss jetzt noch zum Neurochirurgen, da weiß ich auch noch nicht, was mich erwartet. %-| Aber mit der offenen Röhre, dass hört sich schon interessant an.

Liebe Grüße!

saandyx98

sandy98

hallo, hoffe dein befund ist nicht allzu schlimm! ich drücke dir die daumen da du alles gut überstehst.

ich war beim zahnarzt und wurde dort auch sehr behutsam, liebevoll und zuvorkommend behandelt nachdem ich über meine panik gesprochen habe.

muß nächste woche zum kieferchirugen...... hoffe auf narkose wenns soweit ist .

es ist aber jedesmal nervenaufreibend bis der gang zu egal welchem arzt gemacht ist, es ist ja nicht die angst vorm arzt sondern die angst vor der angst die uns zu schaffen macht, aber das gehört unter dem faden panikattacken, nur bin ich kein freund von medis eben wegen den erstickungsängsten.

melde dich wenn du näheres über deine rückenbeschwerden weißt.

lb grüße , alles gute :)^

Alldley=cat

@Alleycat:

Hi, also, einiges weiß ich schon über meine Rückenbeschwerden. Bandscheibenvorfall im Bereich L 4/5, in diesem Bereich auch Osteochondrose, sowie unter- u. oberhalb d. Vorfalls je eine Bandscheibenvorwölbung. Zum Neurochirurgen muss ich nun, um zu sehen, ob schon Nerven betroffen sind. Der Termin ist übermorgen u. auch noch in einem Krkh. Die sehe ich lieber von hinten. Wg. meinen Angstzuständen hab' ich 'ne fast 3-jährige Therapie gemacht. Und die meiste Zeit geht es mir auch ganz gut. Aber bei so anspannenden Situationen kommt es wieder durch. Zahnarzt ist für mich auch jedes Mal voll die Härte, da habe ich allerdings auch sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Und naja, enge Räume, wie so eine Röhre ja auch ist, lösen auch ziemliche Ängste aus. Okay, wir können uns ja mal 'ne PN schreiben, denn das ist ja eigentlich das Orthopädieforum... :-/

Liebe Grüße u. das du den Zahnarztbesuch gut überstehst!

Britta *:)

s]andyx98

Hallo sandy98

da hast du ja einiges was nicht in ordnung ist,

was mich immer wundert wie doch alle hier im forum, oder die meisten auf grund ihrer diagnose zu spezialisten geschickt werden. mich hat man mit händedruck verabschiedet , auf keinen fall op , medis wurden mir jetzt von einem rheumatologen empfohlen die aber für mich wieder ein großes problem wegen der PA' sind, möchte von scharfen geschützen auch wegbleiben .

ich hatte meine befunde vor ein paar wochen hier unter wirbelgleiten mal geschrieben., bei mir ist die baustelle nicht gerade klein. von HWS , BWS bis runter zu LWs . plus spinalkanalverengung, arthrose und und und.

ich denke aber das du doch in guten händen bis oder ? wegen PA's fange ich nichts neues an zu schreiben , habs soweit gut im griff, mache auch thera , danke für dein angebot, den kampf muß ich mit mir selsbt ausmachen

ganz liebe grüße und alles gute, melde dich wenn du soweit bist nach dem termin

A_ll.eycaxt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH