» »

Nackenzerrung, evtl. verdrehter Wirbel

J+aiJfai hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Habe mir vor einigen Wochen den Nacken gezerrt, und letzte Woche einen Wirbel in der HWS verdreht, der am Dienstag wieder eingerenkt wurde. Bis Donnerstag war dann auch alles wieder o.k., aber seit gestern morgen habe ich wieder ähnliche Schmerzen. Wollte heute zu meinem Orthopäden gehen, aber die Sprechstundenhilfe hat mich weitergeschickt weil ich etwas zu spät war.

Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich damit in eine Notfallpraxis gehen sollte oder nicht. Die Schmerzen sind zum Glück nicht schlimm, es zieht halt unangenehm. Ich würde eigentlich lieber bis Montag warten damit zum Arzt zu gehen (will die 10€ nicht unbedingt zahlen, außerdem möchte ich ungern dann einfach Ibuprofan verschrieben und gesagt bekommen ich solle montags zum Orthopäden gehen). Nur will ich natürlich auch nicht, dass sich das ganze dann verschlimmert. Kann denn irgendetwas passieren bei einem verdrehten Wirbel, oder ist das einfach nur unangenehm?

Wäre sehr nett wenn mir jemand darauf antworten könnte.

Danke im Voraus

Antworten
H}yJper[ion


nun

einen wirbel kann man sich nicht verdrehen, das ist antomisch so unmöglich. es sei denn es pasiert ein sehr schwerer unfall, dann wäre es möglich.

was hier vorleigt nennt man eine gelenkblockade. ein wirbelgelenk ist blockiert und bewegt sich nicht mehr. die folge ist eine schmerzhafte bewegungseinschränkung mit muskelverspannungen.

um die blockade zu lösen kann man sie deblockieren mitels chiropraktik oder krankengymnastik.

ein dauerhaftes einrenken verschlimmert allerdings die porblematik. daher sollte z.b. mit kg oder masagen weitebehandelt werden um das problem dauerhaft zu lösen.

gruss

JKaiJxai


Vielen Dank für die Antwort, Krankengymnastik hört sich vernünftig an, werd den Orthopäden dann mal drauf ansprechen! Also ist es aber dann praktisch kein Problem, bis Montag mit dem Arztbesuch zu warten?

HeypKerixon


nein

ist es nicht. aber es kommt auch auf deine schmeezn an. wenn sie sehr stark sind und zu schwindel oder kopfschmerezn führen wäre natürlich ein sofortiger besuch empfehlenswert.

aber ansonsten reicht es wen du montag hingehst.

gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH