» »

Hws Syndrom?

B$aby!kexks


Ähmmm Sorry ich glaub ich hab deinen Namen falsch geschrieben |-o

S.uzy8x1


Hey Babykeks !

Man kan sich auch Muskeleentspannende Spritzen in den Rücken setzen lassen, damit sich der Muskel entkramft und sich die Blockade von selbst löst. Ist eine alternative, brauch man aber mehr Geduld. Eine Kundin von mir macht das so und ist zufrieden. Ich selbst habs noch nicht ausprobiert. Vielleicht waren die Beschwerden bei Ihr auch nicht so stark. Wenn ich mir KG verschreiben lasse, kann ich die auch im Fitnesstudio machen? Hab noch nie KG bekommen, leider. Mein Heilpraktiker sagte die woche zu mir, wenn man eine Blockade hat, sollte zuerst die Blockade gelöst werden (durch spritzen od einrenken) und dann massage und gymnastik.

Sonst würde das nichts bringen..

Ich halte ja auch nicht viel vom einrenken, hab auch etwas angst davor, aber ich war so froh, das mir jemnd geholfen hat. Ich hatte die Beschwerden schon Monate lang, konnte nicht mehr schlafen vor Schmerzen, dazu kamen auch Angstzustände (weil ich nicht wusste, woher das alles kam) und das ging mir langsam an die Substanz.

Ist schon heftig, welche Beschwerden man durch Blockaden bekommen kann.

Aber wenn man eine Brille braucht und es nicht merkt, kann man auch viele Beschwerden bekommen. Ich hab auch eine (zum fahren und lesen).

Ich find es schon heftig, wieviele Menschen dieselben Probleme haben wie ich. Dieses Forum hab ich auch nur durch Zufall gefunden.

Zu Hause hat mich auch nie jemand ernst genommen, wenn ich erzählt hab, was mir alles weh tut. Oft kam auch der Standardspruch "Stell Dich nicht so an!", den ich echt nicht mehr hören kann.

Auch die Ärzte haben sich oft so verhalten. Ich glaub, ich hab 5mal den Arzt gewechselt, bis ich einen fand, der mich ernst nimmt.

Ich denke, das ich dieses Problem auch mit vielen teile.

Muskelentspannung nach Jocobson würd ich auch gern machen, wird sehr empfohlen. Ich glaub, die CD kostet ca. € 10,00.

Bin gespannt, wie es sich bei Dir weiter entwickelt. Ich drück Dir auf jeden Fall beide :)^ :)^

Viele liebe Grüsse Susi

PDetrxa4


HWS

Hallo Ihr Lieben,

schön, dass ich Euch gefunden habe, denn mir geht es seit Juli ähnlich. Bei mir scheint es aber "nur" die HWS zu sein. Ich leide oft unter Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich. Bein Hauptproblem ist dabei der Hals. Ich habe manchmal das Gefühl, als wenn dort jemand von hinten stark gegendrückt. Das zieht sich dann bis in den Hinterkopf und seitlich bis zu den Ohren, oder mal bis zu den Schulterblättern runter. Dann gibt es Tage, dann ist es so, als wenn sich die Muskeln hinten im Hals und auf der Schulter total verkrampfen und wenn ich dann meinen Hals in verschiedene Richtungen bewege, ist das so ein ganz komisches Gefühl. Es knackt dann auch im Hals. Man kann es gar nicht beschreiben. Bei mir ist es sicher die Haltung, denn ich sitze den ganzen Tag im Büro vor dem PC. Manchmal wird es mir dann auch schwindlig, auch mal übel und dann wird es mir ganz komisch und ich denke, ich klappe jeden Moment ab. In meinen Händen kribbelt es auch ab und zu mal. Wenn ich Gymnastik mache, knackt es auch überall.

Ich bin bei einem Orthopäden in Behandung. Der gab mir anfangs auch Spritzen, aber die habe ich auch nicht vertragen. Die haben mich total aus der Bahn geworfen. Auf dem Röntgenbild meiner HWS ist zu sehen, dass der oberste Wirbel etwas nach unten geneigt ist, was auf die schlechte Haltung zurückzuführen ist. Ansonsten sind die Abstände der Bandscheiben ganz unten an der HWS ziemlich klein, so dass da schon mal eine Nervenreizung entstehen kann, so der Orthopäde. Beim letzten Termin fragte ich nach Krankengymnastik, aber er wollte mich erstmal zu einem "Kollegen" schicken. Das ist ein Chiropraktiker. Der hatte mich schon mal eingerenkt, aber es brachte nichts. Als ich dann vorgestern wieder bei ihm war, hatte er nicht mal Zeit, sich mein Röntgenbild (auf CD) anzuschauen und bestellte mich in 6 Wochen wieder. Das hilft mir leider auch nicht weiter. Jetzt habe ich noch einen Termin beim Neurologen und das war es.

@ Suzi:

Ich habe auch das Gefühl, dass die Ärzte einen nicht ernst nehmen. Ich spiele jetzt mit dem Gedanken, mal den Orthopäden zu wechseln. Aber man muß ja fast 2 Monate auf einen Termin warten. Mußt Du für die Osteopathie-Sitzungen etwas bezahlen? In welchen Abständen gehst Du dort hin?

Jetzt ist es ein Roman geworden, ich danke Euch fürs lesen. Es wäre schön, wenn Ihr mir einen Tipp geben könntet, was man noch machen kann.

Vielen Dank und liebe Grüße

Petra

SguLzxy81


Hallo Petra!

Als ich donnerstag morgen bei meinem Arzt war (der auch eine Zusatzausbildung zum Chiropraktiker hat), hat er mich auch versucht einzurenken. Aber er hatte nicht einen Wirbel richten können und meinte, es wäre kein Wirbel verschoben. Dann sagte er einfach, meine Knorpel im Brustkorb würden die Schmerzen verursachen. Auf dem Rötgenbild der Lunge war nichts zu sehn. Er meint, man könnte noch EKG machen und andere Tests...aber er kann mir jetzt schon versichern, dass dabei nichts raus kommen würde. :-/ .

Ich dachte echt, ich spinne. Nur weil ich erst 25 bin, kann ich nichts "ernstes" bekommen? Hallo? Gott sei Dank hatte ich direkt danach einen Termin bei meinem Heilpraktiker, der mir innerhalb von 2 wochen 7 Brustwibelblockaden gelöst hat. Genau diese haben bei mir auch die Beschwerden ausgelöst.

Ja, den Osteophaten musst Du bezahlen, leider. Ich bezahle für eine stunde € 60,00. Aber es ist mir jeden Euro wert. Manchmal bekomme ich eine Akkupunktur oder massage. Manchmal reden wir auch nur, um meine Globuli/Bachblüten Hausapotheke neu auf mich einzustellen. Auf jeden Fall bringt es mir mehr, als jeder Arztbesuch davor und ich kann es Dir nur empfehlen.

Ich habe auch den Vergleich zwischen Blockaden lösen vom Arzt oder Heipraktiker. Und der Vergleich ist heftig. Während der Arzt dich auf die Liege legt und dirkt losknackt, wirst Du beim Heilpraktiker erst mal massiert, evtl. auch nadeln zum entspannen gesetzt, danach löst er die Blockaden ganz sanft ohne ruckartige bewegungen.

Wenn Du Dich bei Deinem Arzt nicht wohl fühlst, solltest Du wechseln. Es kann ja nicht sein, das Du ewig auf nen Termin warten musst und nach 5 minuten wieder draussen bist und doch nicht alles gefragt und beantwortet bekommen hast, oder?

Bin gespannt, wie der Neurologe ist, würd mich freuen, wenn Du darüber berichtest ;-)

Viele Grüsse Susi

PIetfra4


Hallo Susi!

Danke für Deine Antwort. Es tut irgendwie gut, wenn man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann. Zu Hause oder auf Arbeit versteht es keiner, wie es einem geht. So richtig kann es nur jemand nachempfinden, der sich auch damit herumplagt.

Ich hatte noch vergessen zu erwähnen, dass die Beschwerden oft nur so heftig sind, wenn ich eine Weile auf der Arbeit am Schreibtisch sitze. Dann kann ich richtig darauf warten, wie es mir jeden Moment geht. Wenn ich manchmal morgens aufstehe, kommt es ab und zu vor, dass ich im Bereich Nase/Mund ein taubes Gefühl habe. Das macht einem richtig Angst und man kann sich da auch schnell reinsteigern. Deshalb habe ich auch die Überweisung zum Neurologen bekommen. Bin auch schon gespannt, was da rauskommt. Muß aber bis zum Termin noch über eine Woche warten. Werde dann gern berichten.

Ja, ich werde den Orthopäden wechseln. Ist ja mein gutes Recht, oder? Allerdings wollte ich keine 2 Monate warten, bis man einen Termin bekommt. Ich könnte doch auch morgens als Schmerzpatient hingehen. Dann bezahle ich eben nochmal 10 EUR, oder was meinst Du?

Wünsche allen noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Petra

S{uz*y8x1


Hey Petra!

Das stimmt, es tut echt gut mit "Gleichgesinnten" zu schreiben...

Natürlich ist es Dein Gutes Recht so oft zu wechsel, bis Du Dich ernst genommen fühlst.

Ich glaube die € 10,00 musst Du eh bezahlen , wenn ein neues Quatal angebrochen ist, es sei denn, Du hast eine Überweisung.

Wenn Deine Beschwerden im sitzen heftiger werden, wird in der Haltung bestimmt was eingeklemmt oder gereizt.

Ich habe mir angewöhnt beim Termin machen zusagen, das ich es nicht mehr aushalte solange zu warten. Und auf einmal ist auch ein früherer Termin frei. Viel Zeit nehmen die Ärzte sich sowieso nicht,leider.

Wünsche Dir auch noch einen schönen Sonntag!!!!

@:)

Viele Grüsse Susi

J{asmi<na2x006


Muss heute zum Osteophat , drückt mir die Daumen..Ich hoffe der nimmt sich Zeit , und es wird alles wieder gut , halte es nichtmehr lange so aus :-| heute morgen hatte ich ohren sausen , aber das gehört ja auch zu hws hab ich gehört..

J@asmi1na2006


Hallo ihr Lieben! Heute war mein erstes mal beim Osteophat..Die tage davor ging es mir einigermassen ok..Er hat viele wirbel heute eingerenkt , und meinte die müssen schon lange verspannt gewesen sein...und meine eine schulter wäre ein bisschen kürzer...irgendwie so etwas hat er gesagt , und er hat einen schaden an meinen füssen festgellt...ich kann nicht sagen ob er mir nun geholfen hat , denn mein ganzer rücken tut nun weh , ich denke mal wegen der ganzen blockaden usw...hattet ihr die schmerzen danach auch?? nun muss ich nächste woche freitag wieder hin , und bis dahin soll ich so bestimmte übungen machen...bin gespannt ob es hilft...ich hoffe es so :-(

S%uzxy81


Hey Jasmina!

Das ist der Muskelkater danach. Bei mir war das auch so heftig. Mein Osteophat hat mir es so erklärt:

Je länger Du Dich mit der Blockade quälst, desto heftiger kann die reaktion sein, wenn die Blockade gelöst wird. Er sagte, die Muskel wären durch die Blockade gereizt.

Es dauerte ugf. 2 tage, dann war bei mir der Muskelkater weg. Eine massage oder heisses bad ist danach richtig angenehm.

Ganz wichtig! Ich hab gesagt bekommen, nach dem einrenken soll mann viel trinken, damit die Schlackstoffe der Blockade gut ausgespült werden. Wenn Du zu wenig trinkst, macht es sich durch Kopfweh oder schwindel bemerkbar. So war es zumindest bei mir.

Wie fühlst Du Dich jetzt?

Spürst Du schon eine besserung der Beschwerden?

Viele Grüsse Susi

sNtude~nt17x08


Deine Symtome sprechen, wenn ich mich hier mal einklinken darf, im geringen Maß für eine HWS-Störung. Was mir Sorgen bereiten würde, ist die Sache mit den Sehstörungen und dem Schwindel. In welcher Form hast du den diese Sehstörungen? Glaskörpertrübungen? Schwarze Schlieren oder Pünktchen.

LG

Student 1708

J6asaminxa2006


Hi Susi! Heute war mir ein bisschen Schwindelig , und ich habe ein wenig Kopfschmerzen und Schmerzen in den Armen aber sonst ist es soweit ok..Soll jetz bestimmte Übrungen machen , ich merke nur beim Atmen immernoch so ein knackts?? ist da wieder ein wirbel noch ausgerenkt ?? hatte das irgendwie jetz schon seit ein paar monaten und es ist noch nicht weg..sonst gehts mir einigermassen in ordnung..muss freitag wieder zum osteo... ganz liebe gr´üsse

JHasminPa200B6


Hallo Student 1708 ! Das mit den Sehstörungen und Schwindel gehört alles dazu..und noch vielmehr..Sehstörungen machen sich so bemerkbar das bei mir die augen verschwimmen , manchmal ein weißer film auf die augen kommt...ist aber bei vielen anderen hws , bws etc patienten auch so...das macht mir keine sorgen mehr..lg jasmina

SKuPzy8x1


Hallo Jasmina! Kann sein, das die Blockade noch nicht ganz gelöst ist. Ich musste auch öfter hin. Deine Beschwerden deuten ja auf eine grössere Blockade hin. Habe in 2 den letzten 2 wochen 7 Brustwirbel blockaden gelöst bekommen. Jetzt gehts einigermassen, war 3 tage lang beschwerdefrei, danach kamen die Beschwerden in leichter form wieder. Mein HP hat gesagt, ich soll das ganze so 3 wochen beobachten und mich auf jeden Fall wieder melden. Und wenn ich früher Beschwerden habe, soll ich direkt anrufen. Er meint, wenn ich wieder zu lange warten würde, müssten wir ganz wieder ganz von vorne anfangen.. Aber Du hast ja bald den nächsten Termin, bin gespannt, was Du berichtest.

Ich drück Dir die Daumen :)^

Viele Grüsse Susi

JpasmiMna2006


Ja er meinte auch , das er einen Wirbel noch nicht gelöst bekommt , mal schaun ob es beim nächsten mal klappt , im moment geht es mir eigentlich ganz gut , aber das kann sie ja immer schlagartig ändern , melde mich die tage mal wieder liebe grüsse :-) *:)

J!asmin]a200x6


Hallo Susi!

War ja bei meinem Osteo letze Woche , nun ein paar Tage eigentlich fings heute wieder an mit den Rückenschmerzen..Mal schaun was er sagt Freitag..War alles Ok nun gehts wieder los..Habe auch wieder bisschen Kopfschmerzen , Übelkeit usw :-( Auserdem tun mir meine Drüsen unter den Achseln weh..Kennst du das?? Mache mir schon wieder Sorgen :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH