» »

Hws Syndrom?

JHasminak2006


Hallo ich bins nochmal! Heute gehts mir garnicht gut , mein linkes Bein am Oberschenkel tut total weh , und mein Hals erst :°( Schwindelig war mir heute auch , so langsam glaube ich schon wieder , wirklich etwas ernstes zu haben , ich weis nicht ob ich nicht bald doch mal ins Krankenhaus sollte und mich in einer Röhre untersuchen zu lassen..Ich mach mir schon wieder solche Gedanken..Es ist schrecklich :(v

SEuz:y8x1


Hi Jasmina!

Wenn Du Dir solche Gedanken machst, lass Dir doch eine Überweisung schreiben, damit Du mal ein CT gemacht bekommst. Ich hatte meinen Doc auch mal darauf angesprochen, er blockte aber ab und fing ein anderes Thema an. Ich kam mir ziemlich blöd vor..

Hattest Du mit Deinem Osteo mal darüber geredet, ob all diese Beschwerden von der HWS und BWS kommen können? Ich hab von meinem die Handynummer, damit ich Ihn immer anrufen kann, wenn was ist.

Mir gehts zur Zeit "solala", das wechselt jeden Tag bei mir. Auch die Symtome wechseln, mal ein hoch, mal ein tief..

Ich mach mir einfach zu viele Gedanken. Die letzten paar Tage werde ich kurz vorm einschlafen immer ganz nervös und bekomme Herzklopfen. Dann nehme ich meine Bachblüten oder kuck noch etwas Fehrnsehn... Naja, aber ich kann damit schon besser umgehn, als früher.

Wie gehts Dir jetzt ??? ?

Hoffentlich gehts Dir bald besser @:)

liebe Grüsse Susi

J|asmiRnaZ2006


Hi Susi!

Kann man für eine CT eine Überweisung bekommen? Kenne mich da nicht so aus :-| Und das wird doch nur im Krankenhaus gemacht oder?? Ich möchte es nur einmal machen lassen , um meine Hintergedanken los zu werden und zu schauen ob wirklich alles O.K ist , sonst gehe ich bald kaputt :°(

Sgu{zy8x1


Hi Jasmina!

Ja, du brauchst eine Überweisung. Entweder wird es im Krankenhaus oder bei einem Facharzt, der dieses Gerät hat, gemacht.

Aber lass Dich erst mal aufklären, was genau durch ein CT festgestellt werden kann.

Ich kann mir nur zu gut vorstellen, wie es Dir grade geht...

Ich denke, wenn Du dann gesagt bekommst, dass alles soweit in Ordnung ist, gehts Dir gleich besser. Und wenn was wäre, kannst Du gleich was dagegen unternehme(was aber bestimmt nicht der Falls sein wird).

Du musst bei Deinem Arzt darauf bestehn, eine Überweisung zu bekommen und lass Dich nicht abwimmeln! Erzähl ihm Deine Sorgen, damit er versteht, welche Gedanken Du Dir machst. Vielleicht weiss er auch eine bessere Untersuchung..

Ich drück Dich :°_

liebe Grüsse Susi

JIasmiQn*a2006


ja , ich mag den arzt zwar nichtmehr wirklich da er mich schon fast für "verrückt" erklärte und das ich mir alles einbilde ( kam mir zumindest stark so vor ) aber ich will das umbedingt abgeklärt haben , glaube zwar auch nicht das es was ernstes ist , aber es zerfrisst mich..verstehst du??

Heute habe ich totale schmerzen in den beinen , sonst eigentlich garnichts , kenns du das??

liebe grüße

S'uzRy8x1


Mit den Beinen hatte ich nur einmal probleme. Da hatte es mir in der Kniekehle und im Oberschenkel gezogen, ähnlich wie ein krampf. War aber nach ein paar tagen weg. Wechsel doch deinen Hausarzt, hab ich auch gemacht, ganze 4 mal sogar. Jetzt hab ich einen, mit dem ich gut reden kann und der mich auch ernst nimmt. Kann ja nicht sein, dass Du Dich von ihm als"verrückt" erklärt fühlst... Mach einen Termin bei einem Arzt Deiner wahl, sag ihm, dass Du mit Deinem alten Hausarzt nicht zufrieden warst und wechseln möchtest. Dann weiss er auch gleich, dass Du nicht abserviert oder vertröstet werden möchtest. Was meinst Du dazu??

Ich drück Dir die Daumen und bin gespannt, was Du machst

:)^

liebe Grüsse

JWas_mYin7a20x06


Ja werde Morgen auch zu einer Ärtzin gehen , und mal mit ihr sprechen meinen Hausarzt kann man nämlich vergessen..Berichte dir Morgen wieder..Alles Liebe :)*

J<asmigna20x06


Hallo Susi!

Werde Morgen zu einer neuen Hausärztin gehen , sie soll sich mal meine Situation anhören , mal schauen was sie meint! Und ich hoffe ich bekomme eine Überweisung! Wie gehts dir im moment? Bei mir geht es so..Meine Drüsen unter den Armen tun weh , und mein Hals ein bisschen , der Druck im Bein ist ein bisschen weniger wie Gestern zum Glück! Mal schaun was der Osteo Fr. macht!

Freue mich auf Antwort! Liebe Grüsse :)*

S|uzy8x1


Hi Jasmina!

Mach das, dann wird es Dir besser gehn! Bin gespannt, was die neue Ärztin dazu sagt. Nimm Dir die Zeit, alles zu erzählen, sonst ärgerst Du Dich anschliessend..

Ich hab schon den ganzen Tag Kopfweh, könnte auch vom Wetterumschwung sein, oder meine HWS spielt wieder verrückt. Naja, aber es ist auszuhalten.

Freu mich, wenn Du Dich wieder meldelst!

Bis dahin drück ich Dich :°_

liebe Grüsse

P7etrAa4


Hallo Susi und alle anderen,

ich wollte mich ja nochmal melden, nachdem ich beim Neurologen war. Also ich bin jetzt genau so schlau wie vorher. Er hat unter anderem die Nervenleitgeschwindigkeit gemessen, wegen dem Kribbeln bzw. dem Einschlafen der Hände. Ist aber nichts auffälliges festgestellt worden - muß also mit der HWS zusammenhängen. Jedenfalls ist es kein Karpaltunnelsyndrom - ein Trost! Wegen dem zeitweiligen Taubheitsgefühl im Bereich Nase/Mund konnte er nichts feststellen. Wie sollte er auch - zum Termin war ich diesbezüglich beschwerdefrei. Da soll ich bei Bedarf nochmal wiederkommen. Ob ich dann auch 2 Monate auf den nächsten Termin warten muß, habe ich vergessen zu fragen. Und wie sollte es anders sein, seit dem Wochenende ist da wieder dieses komische Gefühl im Hals, wo man jeden Moment denkt, in Ohnmacht zu fallen. Das kommt dann immer so schubweise. Außerdem ertappe ich mich immer wieder dabei, dass ich im Schulter-Nacken-Bereich total verkrampfe. Ich denke auch schon darüber nach, mir die CD Progressive Muskelentspannung zuzulegen. Und diese Woche habe ich noch einen Termin bei einem anderen Orthopäden.

Jasmina: Du hattest mal nach der Atlaskorrektur gefragt. Habe da etwas im Netz gefunden. Meitest Du das? [[http://www.atlasprofilax.ch/]]

Ansonsten hat mir der Orthopäde auch ganz problemlos eine Überweisung zum MRT (Röhre) ausgestellt. Wir haben hier in der Nähe eine Radiologische Praxis, die machen so etwas auch. Ich mußte auch nur ca. 3 Wochen wegen dem Termin warten. Vielleicht hast Du ja bei der neuen HA mehr Glück.

Wünsche Euch allen noch einen schönen Nachmittag.

Petra

J@asminxa2006


Hallo Petra , Susi und alle anderen!

Heute gehts mir auch nicht so toll , aber die Angst vorm Tumor ist Weg! Ich bin mir sicher das es alles mit meiner HWS bzw BWS Geschichte zusammenhängt! Es kommen immer Zeiten wo ich nur dran denke Krebs oder ähnliches zu haben , und mache mich so verrückt das ich den ganzen Tag nur weine , aber das muss aufhören! Ich werde Freitag mit meinem Osteo nochmal gründlich über die Beschwerden reden , mal schaun was er bzw sie ( dort sind 3 osteos in einer praxis ) dazu sagt! Das mit den eingeschlafen händen kenne ich auch , manchmal sogar die füße! Bei mir kommt das mit den Händen nur , wenn ich eine komische haltung habe , wahrscheinlich drückt es auf die wirbel oder irgendwas , auf jedenfall ist es nach anderer haltung nach 1-2 minuten weg..im moment habe ich nur noch leichten krampf im linken bein , ein bisschen druck in der brust , und schmerzen unter den armen , heute teilweise ein bisschen schwindel , aber bin ich ja alles schon gewohnt...abwarten..mehr kann man wohl nicht machen...und Petra: ja das meinte ich!!! aber in meiner nähe gibt es sowas leider nicht! und mein osteo hilft mir auch ja...ich überlege es mir ob ich das mit dem atlas machen lasse sollte es mir nicht durch mein osteo besser gehn! ich warte erstmal ab...lieben gruß an alle...meldet euch wieder , berichte euch auch spästens fr. wieder..alles liebe

SGuzy481


Hi Prtra und Jasmina!

@ Petra

Da sieht man wieder mal, wieviele unterschiedliche Beschwerden von der HWS und BWS kommen können. Ich find es aber gut, das Du es von einem Neurologen abklären hast lassen. So bist Du etwas beruhigter. Mir ist auch schon aufgefallen, dass ich oft keine Beschwerden habe, wenn ich beim Arzt sitze, komisch. Wenn Dein Nackenbereich so extrem verkrampft, kann es schon sein, das dadurch auch schwindel und Ohnmachtsgefühle verursacht werden. Wenn ich mich dann direkt massieren lasse, wird es bei mir besser. Vielleicht hast Du jemanden, der Dich ab und zu mal durchknetet?

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist sehr gut dafür geeignet und Qi-Gong für die Atemtechnick.

Ich hoffe, dass es Dir bald besser geht!!!

@Jasmina!

Warst Du heut bei der Ärztin?

Wenn ja, was sagt sie zu Deiner Geschichte?

Dieses Stechen in der Brust und in den Armen kommt von den Brustwirbeln, dass hatte ich auch. Und nachdem die Blockaden gelöst wurden, ließ auch der druck nach.

Man bildet sich soviel Krankheiten ein, weil man Angst hat, der Arzt könnte etwas übersehn oder untersucht nicht richtig. Oder weil man immer wieder ohne Befund aus der Praxis geht.

Erst mein HP hat die Blockaden festgestellt. Da war ich schon beruhigt, dass die Ursache "NUR" mein Rücken war. Ich wollte am Montag nochmal hin, weil die Beschwerden noch nicht richtig weg sind. Mal schauen, wie es weiter geht.

Freu mich, auf Positive Neuigkeiten von Euch :)*

liebe Grüsse Susi

JWaysminWa20x06


Hallo Susi!

Nein war ich noch nicht , wollte in erste Linie auch dahin weil ich Gestern meinen komischen Tag hatte...Ich denke dann nur an Krebs und andere Sachen..Aber nun hab ich eigentlich kaum Grund! Werde aber trotzdem noch einen Termin machen , diese oder nächste Woche , um mir noch eine Meinung von ihr einzuholen! Werde auch Fr. nochmal alles mit meinen Osteophaten besprechen! Eben das was mir noch so fehlt! Meine Rückenschmerzen spür ich kaum noch , jetz muss noch die HWS und BWS bearbeitet werden aber es geht schon voran , denke ich zumindest! Es wechselt ja immer..Melde mich die tage wieder..alles liebe euch..jasmina @:)

Sfuzy8x1


Du bist auf dem richtigen Weg

dafür ganz viele

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

für Dich.

Ich drück Dir für Freitag die Daumen!

liebe Grüsse

B|abykIeks


Hallo Ihr Lieben.

Auch wenn es nichts schönes ist, ist es doch gut, dass es immer noch Menschen gibt, die genauso denken und fühlen wie ich.

Mir macht das immer zusätzlich ein bischen Mut.

Weil ich jetzt drei wochen nicht im Fitness Studio ware ist es auch wieder schlimmer bei mir. Zusätzlich kamen dann noch psychische Faktoren hinzu, sowas verschlimmert es bestimmt auch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH