» »

Hws Syndrom?

J"asmin<a200x6


Hi! Genau das meine ich auch! Ich bin so froh mit meinen Beschwerden nicht alleine dazustehen!Es macht mir auch jeden Tag wieder ein bisschen Mut , und hoffnung..Melde mich fr. wieder bei euch , heute hatte ich mal wieder rückenschmerzen war nicht so toll muss nochmal mit meinen osteos reden..alles liebe @:) :)*

Squzyh8x1


@ Babykeks

Sind Deine Beschwerden durch die neue Brille etwas besser geworden?

und hast Du es Dir mal überlegt mit der CD? (Muskelentsp.nach Jacobson)?

Ich kann Dir und Jasmina nur zustimmen, es ist beruhigend zu wissen, dass man Leidensgenossen hat. Sonst hätte ich langsam angefangen an mir zu zweifeln. Es tut auch sehr gut, darüber zu schreiben...

Gibt es Neuigkeiten bei Dir?

@Petra

Warst Du schon beim Orthopäden?

Wie geht es Dir?

@Jasmina

Die Beschwerden werden wahrscheinlich danach auch weiter schwanken, wenn die HWS und BWS einmal probleme gemacht haben, wird es wohl nie ganz weg gehn. Aber man kann sie lindern und bessser damit umgehn. Wie geht es Dir heute? Bin richtig gespannt, was Du vom Osteophaten berichten kannst. Viel Glück!!

Ich wünsche Euch ein süsses Nächtle zzz

BLa$bykzekxs


Hallo Suzy,

Ich denke eigentlich schon das es durch die Brille ein bischen besser geworden ist, zumindest hab ich jetzt seltener so Kopfschmerzen, die von den Augen ausstrahlen. Und ich kann beim Autofahren endlich mald die Straßenschilder lesen ;-D.

und hast Du es Dir mal überlegt mit der CD? (Muskelentsp.nach Jacobson)?

Also die CD werd ich mir auf jeden fall demnächst mal bei Amazon zulegen. Einen Versuch ist es wert. Werde auch mal die Schüssler Salze ausprobieren, die hat mir meine Chefin empfohlen.

Also ich finde es auch super das solche Foren eingerichtet wurden, so kann man sich miteinander austauschen oder sich gegenseitig Mut machen.

Neuigkeiten gibts soweit keine bei mir, hatte in der letzten Zeit ziemlich Stress, sowohl daheim als auch mit meinem Freund.

Da drohte die Beziehung schon auseinanderzugehen. Hab nicht dran geglaubt, dass es wieder was wird. Aber wir haben miteinander geredet und soweit ist wieder alles gut. Ich denke das sich sowas natürlich auch auf die Gesundheit auswirkt. Irgendwie muss die Seele ja auf sich aufmerksam machen.

So nur noch heute und morgen dann ist endlich wieder wochenende.

@ Jasmina:

ich drück dir die Daumen das es bald wieder besser wird. Brauch alles seine Zeit, ich sehs ja selbst

zzz

PSet%rax4


Hallo Ihr Leidensgenossinnen !

@ Susi:

Im Moment geht es mir ganz gut. War heute morgen bei der neuen Orthopädin und ich glaube, dass ich bei ihr ganz gut aufgehoben bin. Sie hat auch gleich gesehen, was mit mir los ist (wegen diesem "komischen" Gefühl im Hals, welches manchmal diese "Ohnmachtsanfälle" auslöst). Ich habe u. a. eine verkürzte Halsmuskulatur und eine Blockierung der Kopfgelenke. Deshalb kommen wohl diese Funktionsstörungen zustande. Bekomme jetzt manuelle Therapie. Ich hoffe, dass man das wieder hinbekommt...

Weil meine Muskeln im Schulter-Nacken-Bereich total verspannt sind, hat sie mir Spritzen verpaßt. Da diese mich bei dem anderen Ortopäden völlig aus der Bahn geworfen haben, bin ich heute krank geschrieben. Und ich habe ein Übungsprogramm für die HWS mitbekommen. Das fand ich total nett.

Morgen muß ich nun wieder arbeiten. Man kann auch ganz schnell eine Angststörung entwickeln. Ich ertappe mich auch manchmal dabei, daran zu denken, wie es mir wohl morgen geht, ob da wieder dieses komische Gefühl ist und wie ich den Tag dann überstehe usw. Geht Euch das auch so oder geht Ihr nicht arbeiten?

Habe zur progressiven Muskelentspannung einen interessanten Link gefunden: [[http://www.dr-gumpert.de/html/progressive_muskelentspannung.html]]

Dort kann man die CD auch bestellen, gibt es sogar auch als MP3-Version.

Ansonsten muß ich auch nochmal sagen, dass ich froh bin, dass es Euch gibt! Ich hatte im Februar eine kleine frauenärztliche OP, da hat mir das Forum auch super geholfen.

So, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag.

LG Petra

JMasminTa2x006


Hallo Petra! Ich bin momentan Krankgeschriében , meine Chefin hat auch volles verständnis! ´Zum Glück! Mir gehts ähnlich wie dir , denke jeden Tag was mein Körper wohl Morgen mit mir anstellt! Heute gehts mir nicht so toll , mir ist schwindelig und schlecht , ein wenig rückenschmerzen , mal schaun wies weitergeht und was sie morgen sagen bzw. machen , werde euch wieder berichten..alles liebe jasmina :)* @:)

PFe-t0rax4


Hallo Jasmina,

schön wenn Du eine so verständnisvolle Chefin hast. Wie lange bist Du denn schon krankgeschrieben? Man hat auch irgendwie ein schlechtes Gewissen. Man sieht einem ja manchmal nicht wirklich an, dass es einem nicht gut geht. Bei ner Erkältung ist es da anders. Naja, ich denke mal, dass ich den Freitag überstehe und dann ist schon wieder WE.

Schlecht ist mir auch neuerdings oft, aber nur morgens. Das vergeht dann irgendwann. Habe schon vor lauter Schreck nen Schwangerschaftstest gemacht. |-o Ist kaum vorstellbar, dass es an der WS liegt.

Wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag. Muß gleich zur 1. manuellen Therapie.

LG Petra

JyaZsmin7a20Q06


Hallo petra! Ich bin seit Juni krankgeschrieben! ich soll in 4 wochen wieder arbeiten , mal schaun ob das bis dahin wieder geht..muss morgen meinem osteo erstmal alles sagen ,. hatte heute sehr heftige rückenschmerzen und übelkeitsgefühl , musste ne tablette nehmen anders gings nichtmehr , aber die hat nicht alles geheilt..hoffe morgen auf besserung..bis dann ihr lieben lg jasmina

SXuzyi81


Hai Babykeks

Siehste, die Brille war schon mal ein wichtiger punkt. Deine Augen müssen sich jetzt erst mal umgewöhnen. Ich hab auch ne Brille, davor hab ich immer mit den Augen gepetzt, beim lesen und Auto fahren. Hab mich aber noch nicht daran gewöhnt.

Hattet Ihr Beziehungsstress wegen Deinen Beschwerden?

liebe Grüsse

S~uzyx81


Hai Petra

Da hast Du ja richtig Glück mit der neuen Orthopädin! Hat sie Dir gesagt, was bei der Manuellen Therapie gemacht wird? Hört sich aber gut an, jetzt gehts nur noch vorwärts :)^

Hab auch schon 3 mal Spritzen gesetzt bekommen, in die Muskeln im Brustkorb. Danach war mir nur noch schlecht.

Das mit der Angst ist echt ein grosses Thema. Ich grübele auch jeden Tag darüber, was wohl morgen sein wird, was mir dann weh tut... Auf der Arbeit gehts eigendlich, ich hab eher Probleme, wenn ich unterwegs bin.

Dann drück ich Dir beide :)^ :)^, dass es bei Dir jetzt voran geht!!

liebe Grüsse

Jeasmfinea200x6


Hi Susi! Du hast Spritzen bekommen? Wieso? Wohin? Helfen die denn? Von wem hast du die bekommen? Meinst du die wären bei mir auch nötig?

PTet.rax4


Hallo Susi,

hatte gestern schon den ersten Termin zur manuellen Therapie. Sie hat erstmal die Beweglichkeit meines Kopfes geprüft, ihn in alle Richtungen gedreht usw., dann wurden Muskeln gedehnt und zum Schluß noch ein paar Massagegriffe gemacht. Da habe ich schon gemerkt, wie verspannt doch die Muskeln sind. Heute tut mir alles noch viel mehr weh, aber das soll bei den ersten Behandlungen normal sein. Bin auch heute nochmal krankgeschrieben. Was mir im Moment auch wieder Sorgen macht, ist dieses Kribbeln bzw. taube Gefühl am Nase-Mund-Bereich. Ob das auch alles mit der HWS zusammenhängt? Kennt Ihr das auch? Die Orthopädin meinte, wenn es nicht besser bzw. schlimmer wird, muß ich nochmal zum Neurologen. Der konnte ja letztens nichts feststellen, weil auch die Symptome nicht da waren.

LG Petra

JtasminMa20x06


Hi ihr Lieben! War heut Morgen bei einer Osteophatin! Sie hat gesagt das all meine Muskeln total verspannt sind , und und und..Dann hat sie alles abgetastet und Osteophatische Griffe gemacht , und ein bisschen "massiert" oder sowas in der Art schwer zu beschréiben aber ihr wisst ja was ich meine..Nun muss ich bestimmte Übungen machen und in 2 Wochen wieder hin , im moment geht es mir ganz "ok" sagen wir mal..Mal schaun wie es morgen ist , momentan ist mir ein wenig übel und ein wenig rückenschmerzen , aber sie meinte auch es kann sich erst verschlimmern weil der körper in fallung kommt..Bis dann alles liebe euch allen jasmina @:)

B>abykexks


Hallo Suzy,

ja ziemlichen Beziehungsstress sogar.

Das hat mich schon fertig gemacht. Im Moment gehts mir auch wieder schlechter, war ja ewig nicht im Studio.

Dauernd sticht und brennt es im Kopf, der fühlt sich unheimlich schwer an und drehen lässt er sich auch schwer. Es knirscht und knackst. Einfach nur nervig

S7u-zy8x1


Hallo Ihr lieben!

@Jasmina

Die Spritzen hatte mein Hausarzt gemacht, da wusste ich noch nicht, dass die Beschwerden vom Rücken kommen. Ich hatte ein stechen auf der Brust und in richtung Achsel, eigendlich im ganzen Brustkorb. Ich dachte, meine Muskel wären zu verkrampft, deswegen die Spritzen. Er hat mir sie vorne in die Muskeln über der Brust gespritzt. Aber die hätte ich mir sparen können, all die Beschwerden kamen von der BWS, deswegen haben sie auch nicht geholfen. Entzündungshemmende und entkrampfende Spritzen sind sinnvoll, wenn man extreme Verspannungen hat. Man kann die Spritzen eigendlich überall dahin setzen, wo die Muskulatur verkrampft ist.

Was Deine Osteophatin heute gemacht hat, hört sich gut an. Frag sie doch mal, ob solche Spritzen bei Dir sinnvoll wären, wenn Du nochmal hingehst. Dein Körper reagiert auf die Veränderung, hab Geduld :)*

Wie fühlst Du Dich jetzt?

@Petra

Du musst ja ganz schön verspannt sein...

Kein wunder, dass Du jetzt Muskelkater hast.

Aber ich denke, wenn Deine Muskulatur noch mehr gedehnt wird, wird sich auch Dein Wohlbefinden wieder steigern. Vielleicht sind die verkrampften Muskeln schuld für dieses Taubheitsgefühl.. Du müsstest ja dann nach ein paar Behandlungen eine Besserung feststellen. Aber lass es abklären, wenn es nicht besser wird! Frag dann auch mal den Neurologen, ob man sowas nur feststellen kann, wenn Du in dieser Zeit auch die Beschwerden hast oder ob es auch ohne Beschwerden festgestellt werden kann. Auf jeden Fall alles Gute @:)

@Babykeks

Du glaubst garnicht was Stress alles anrichten kann, vor allem Seelisch. Das kann sich auch extrem auf die Gesundheit auswirken.

Wie lange bist Du schon in der Beziehung?

Ich hoffe für Dich, dass Eure Probleme wirklich aus der Welt sind...

Aber bei Dir haben Deine ganzen Beschwerden bestimmt mit Stress zu tun. Auch dass Du nachts Angstattacken hattest/hast, deutet ja auf nicht verarbeiteter Stress hin. Warum gehts Du nicht mehr ins Fitnesstudio? Ich müsste auch mal wieder hin.. ;-D

liebe Grüsse Susi

JGasm#inax2006


Hi Susi! Die übelkeit ist ziemlich weg , nur die rückenschmerzen sind noch da , wenn sie schlimmer werden soll ich bei ihr anrufen und sie schaut es sich nochmal an , aber ich warte erstmal ab , mein körper wäre sehr verspannt hat sie gesagt , von den schluckbeschwerden merke ich auch nix mehr nur der rücken im moment , aber mal abwarten , habe jetz geduld , geholfen hat sie mir ja schon , die tage davor , da war ich mir so übel und nun ist das zumindest schon fast weg..liebe grüsse jasmina :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH