Faden für alle Knieverzweifelten

SJteffima7usxal88


Hey Mädelbande

So ich wollt mich nur kurz zurück melden. ASK vorbei, im Laufe des Tages kommt der Arzt mal vorbei und bespricht mit mir was los war im Knie und bekomme auch den ASK-Befund. Dann kann ich euch genaueres berichten. Sorry bitte, dass ich auf eure Antworten und Leiden noch nicht genauer eingegangen bin, aber ich bin noch sooooooooooooooooooooooooooooo zzz

Bis abend.

Lg Steffi Nr. 3 *lol*;-D

s'a^rahle|in88


hey ihrs!

Alsooo mein Date war ein voller Erfolg würd ich mal sagen , wir waren ers am Rhein Herne Kanal da is son Stück mit Sand aufgeschüttet und wir lagen da n bissel rum und dann waren wir bei ihm und er hat was feines gekocht... Joa wir haben uns super verstanden und nette Gespräche gehabt *g* ist aufjedenfall wiederholenswert und wir wollen dann ma kuken was sich so weiter entwickelt, ob letztendlich ne Beziehung wird wird sich zeigen man soll ja nichts überstürzen ;-)

So dann zu meinen Knien... der arme Dr. Schubert der arme kerl tut mir richtig leid, er hats ja auch nich leicht mit mir... ich glaub heut wär er am liebsten aussem Fenster gehüpft... erstmal is die linke knieschiebe gestern beim duschen luxiert und folge is jezn mächtiger erguss, aber er meinte ich soll die orthese weiter tragen da kann man im moment nix machen weil das rechte das aktuell schlimmere is und absolute priorität hat. Joa das rechte er hat mich gefragt "was has duuuu denn gemacht :-o" Naja irgendwie is das heut nacht aufgequollen wieder und rot geworden , diesma aber nich anner kapselspaltungsstrecke sondern "infrapatellar?! oder sowas... hat der seienr helferin diktiert... Naja er meinte das ihm das jez nich gefällt aber immerhin is das knie etwas beweglicher als freitag und er meinte wichtig auch das die kniescheibe mobiler wird... er meitne vermutlich tut die hitze immo da auch noch ihren rest dazu. Die Schiene kann ich nu weglassen er meinte die is jez eher kontraproduktiv als nützlich da sie das knie daran hindert abzuschwellen weil sie alles einschnürrt. Er meinte zwar wenn ich mich unsicher fühle soll ich sie weiterhin draußen benutzen, tze der kann mich ma wenn ich die erlaubnis hab das mosnter wegzulassen mach ich das ding net freiwillig wieder dran *hehe* Joa und wegen der Reha hab ich ihn wieder genervt, das wird alls per eilverfahren oder so gemacht und der Antrag läuft , da soll ich mir also keine gedanken machen ich soll leiber zusehen das knie schnell reha fähig zu bekommen, ich dummes kind hab natürlich vergessen zu fragen ob denn jez stationär oder ambulant... naja mittwoch ist auch noch ein Tag *hehe* Joa KG soll jez richtig loslegen und ich soll das knie beobachten wies darauf reagiert. Joa am mittwoch muss ich wieder hin

@mause steffi

bist du jet noch im kh?? wenn der arzt nachher vorbeikommt... oder bist du zu hause?? Gute besserung da bin ich ja mal gespannt auch wenn ich der meinung bin das das vorschnell war n bissel...

@asti

uuund wie war der erste reha tag?

@sara nina

was sagt das mrt??

@Steffi

du has immer noch thrombose strümpfe ??? ? ist die op jez nich schon ne weile her? ich durft die immer nach einer woche ausziehen... komisch komisch...

SLaRra FNina


Joa bin dann mal zurück vom MRT ,aber was ich davon halten soll ,weiß ich nicht .

Zitiere mal diese Ärztin :

Aufgrund der vielen Vorops und Materialien im Knie könne man das ganze schlecht beurteilen zudem sei viel Flüssigkeit im Knie . Zum Kreuzband , also da könnte sie nicht das ganze sehen ,aber was sie sehen würde ,sähe eigentlich intakt aus .

Ja ganz toll ,bin ich so schlau wie vorher . Bin ja mal gespannt was mein Doc dann morgen zu den Bildern sagt .

Weil normal is das ganze sicherlich nicht ,denn so langsam kenne ich mein Knie denn doch.

Also bis morgen warten ...

Sara

S%te0ffi~mausxal88


Hey Rasselbande so und nun der ASK bericht und ich habe auch nach Hause dürfen.

Diagnose: Osteochondrosis dissecans medialer Femurcondylus

Die Inspektion ergab wie erwartet einen ausgedehnten osteochondralen Defekt am medialen Femurcondylus, entsprechend der Graduierung IV.

Es besteht die Indikation zur offenen Revision.

Je nach Befund ist eine Knorpel-Knochentransplantation (plastik) oder eine Dissekatrefixation indiziert.

.....................................................................................................................................................................

Orthopädische Abteilung

OP-Bericht

Diagnose: Osteochondrosis dissecans medialer Femurcondylus , Grad IV , Patellafehlstellung Wiberg VI, Innenmeniskusteilruptur,vordere Kreuzbandruptur,Knorpelschaden III an den lateralen Compartments.

Operation: Arthroskopie

OP-Indikation: Seit ca. 1 Jahr rez. Patellaluxationen. In letzter Zeit vermehrte Schmerzsymptomatik und Blockierungsereignisse.

Narkoseuntersuchung: Freie Kniegelenksbeweglichkeit, instabile BandverhAEltnisse.

OP-Bericht: Hautdesinfektion, sterile Abdeckung. Antero-lateraler Zugang für das Arthroskop. Es zeigt sich ein synovialitischer Reizzustand. Die KnorpelflAEchen des Femoropatellargelenkes sind intakt.Das laterale Compartment weist Knorpelschäden Grad III auf. Etwas aufgefaserter, jedoch ansonsten unauffAElliger Aussenmeniskus. Das vordere Kreuzband zeigt eine komplett Ruptur, die Mobenden werden entfernt. Der Innenmeniskus weist einen Radiärriss auf, wird 2/3 teilentfernt.Es zeigt sich deutliche Lateralisation der Patella. Es wird über eine anteromediale Stichinsision mit der Hakenelektrode eingegangen und ein arthroskopischer lateral Release wird durchgeführt. Das Tibiaplateau zeigt oberflaechliche Knorpelrauhigkeiten Grad II. Es besteht ein ca. 2€ stueckgrosser osteochondraler Defekt mit sklerosierten, sichtbaren Knorpelanteilen des Mausbettes. Das Dissekat ist dorsal nur noch durch eine kleine bindegewebige Brücke mit dem Femurcondylus verbunden, ansonsten voellig locker.

Procedere: Es besteht die Indikation zur offenen Revision (Knorpel-Knochentransfer, ggf. Refixation), vordere Kreuzbandplastik,ev.Versetzungsosteotomie der Tuberositas.

Procedere: Mecron Schiene bis zur Nahtentfernung, danach eine bewegliche Schiene von Donjoy.

So und nun bin ich am Ende

:°( :°(

Lg Steffi

SLteff"ima usa:l88


so und nun zu euch meine mädels.

@ Astrid:

Wie war die Reha oder besser gesagt die Folterkammer? Sagt sie dir zu?

@ Sara Nina:

Hm viel auskunft hast du ja nicht erhalten, hoffe mal für dich dass der Ortho sich morgen mehr Mühe gibt.

@ Sarahlein:

Na da hast du dir einen geangelt hm? Weiterhin viel Spaß mit ihm.

Lg Steffi

PS: ich in froh die ASK gemacht haben zulassen, jetz bin ich erleichtert, ich dachte schon die machen eine ASK und im Endefekt finden sie nichts. :-/

S#teff#iHxV


hallo

@sarah:man das es mit dem date so super geklappt hat freut mich echt für dich.drück dir die daumen das es vieleicht was wird.das mit deinen kniechen will ja echt kein ende nehmen das ist eine baustelle noch nicht mal ansatzweise fertig kommt schon die nächste. jo die op ist so lange her aber ich hab ja noch bis donnerstag auf jeden fall tippbelastung und so lange ist halt trombosespritze und die strümpfe angesagt.find es auch eher lässtig.

@sara:man das tut mir ja leid das man beim mrt nicht wirklich was erkennen konnte.und wie soll es nun weiter gehen?hat der ortho die bilder schon gesehen?wie war es auf arbeit?was macht die backe?

@steffi:joa ich klink mich mal bei dir mit ein denn ich hab im rechten knie osteochondrosis dissecans am med. femur. grad 4. und links das ganze grad 1. haben die bei der ask knorpelzellen entnommen zwecks nachzüchten?also wenn kann ich dir das echt empfehlen da ne act machen zu lassen weil die zur zeit die aller größte erfolgschance hat grade an der stelle das der knorpel nachkommt.bei grad vier hat man sonst nicht so viel möglichkeiten und man sollte auch schauen das man sowas in nem kh und von nem doc machen lässt der sich da richtig gut auskennt und der schon einige dieser op´s auf dem buckel hat weil das ist schon was sehr großes.wie gehts dir denn?wann wird entschieden was gemacht wird?

@astrid:na wie gehts dir?genießt das wetter?was machen deine knie so?

@claudi:na wie schauts bei dir so aus?alles fit soweit?

@steffi:wo steckst du denn eingentlich?

grüße steffi *:)

SGteffcimau=sal88


Hey

@ SteffiHV:

Du wirst dir denken die hat nen Knall, aber ich freue mich eine ,,Gleichgesinnte'' mit diesem Leiden gefunden zuhaben. Denn ich bin total fertig, weil ich eben nicht weiß, was auf mich zu kommt und wie ich das Ganze angehen sollte, fühle mich ein wenig im Allein gelassen mit diesem Knie. Sie sagten nichts weiter außer am MI zur Wundkontrolle. Mecron Schiene tragen und Stützkrücken verwenden. Naja der Arzt meinte auch noch, dass ich eben nie wieder sporttauglich werden sollte. Wie gehts dir damit? Also wie ist deine Behandlung bisher verlaufen? Ich weiß noch nichts was ich machen sollte und werde. Der operierende Arzt wird sich mit einem Kollegen nochmal unterhalten wg Nachbehandlung und wie sie das ganze dann angehen werden.

Lg Steffi

S(tefxfiHV


@steffi:kann dich verstehen das du du dich allein fühlst damit aber kopf hoch.also das ganze ist nicht so einfach und sehr sehr langwirig aber wenn du glück und gedult hast dann schaffst du das.das ist so ne sache also wie gesagt bei dem großen schaden da kann ich dir die act also knorpelnachzüchtung sehr empfehlen wegen den erfolgschancen das ganze ist allerdings noch in den kinderschuhen weil die methode gibt es jetzt noch nicht so lange aber ist eben sehr vielversprechend.da wird halt wärend ner ask knorpelzellen entnommen und ca. 14 tage nachgezüchtet und dann wieder in einer offenen op wieder eingesetzt.danach kann man mit 7-10 tagen kh-aufenthalt rechnen und du musst viel für den muskelaufbau und die beweglichkeit machen sprich motorschiene. ich musste am dem ding gut 12 stunden am tag arbeiten.die ganze sache sollte wie gesagt von einem arzt gemacht werden der das schon öfter gemacht hat.ich hab das im januar letzten jahres machen lassen bin noch immer krankgeschrieben liegt aber auch daran das die heilung bei mir sehr lang dauert weil ich kurz nach der op gestürzt bin.wenn du glück hast ist das alles innerhalb von nem jahr geshafft das kann aber individuell immer unterschiedlich sein das heißt aber nicht das du so lang an krücken gehst oder ne orthese tragen musst.nach der op hat man doch recht starke schmerzen aber das geht auch vorbei.

grüße steffi

S+tMeff]imausaxl88


@ steffi HV:

Na was du da erzählst, klingt ja nicht gerade positiv. Hm das es so ist, dachte ich mir auch wieder nicht. Aber Vielen Dank für deine INFO. Wie gehts dir jetzt mit deinem Knie? Hm dann muss ich mich ja dann sehr anstrengen wg Mukis und so. Hm da versteh ich aber meinen Arzt auch nicht denn dass er etwas entnommen hat, hat er nicht erwähnt. Also dann kann man das ja icht in einem machen, sondern das täte heißen wieder ASK und dann offene Operation.

Blöde Frage ist eigentlich OD heilbar? Denn du hast ja am anderen Knie OD Grad I. Wielange hast du die OD schon? Und auch ein Zufallsbefund damals gewesen? Wielange musstest du mit Krücken gehen?

Denn ich muss jetzt shcon alleine über 3 Wochen mit Krücken gehen und weiß ned warum.

:°( Lg Steffi :°( *:) :°(

SKtefxfiHV


@steffi:naja also an deinem knie scheint ja auch noch nen bissl mehr kaputt zu sein undlaut befund wurde ja auch was gemacht am knie sprich nen release.und vieleicht können die nicht so schnell wieder ins knie denn dein kreuzband ist ja auch durch.und das knie muss sicher sich davon auch erst mal erholen und das wird auch der grund sein weshalb du die krücken so lange nehmen musst.ne od ist nicht wirklich heilbar aber man kann die lebensqualität wieder so herstellen das man schmerzfrei und problemlos durchs leben kommst.hab von meinem arzt gehört das letzte mal weil ich ihn wegen der heilungsphase angesprochen hab das er ne patientin hatte die knapp 1,5 jahre heilungsphase hatte und jetzt bei der polizei ne ausbildung macht also geht das doch mit dem sport und ich konnte auch recht schnell wieder rad fahren oder schwimmen nur wird man sicher kein marathon läufer werden können.wichtig ist das der verschleiß gestoppt wird sprich ne arthrose eintritt weil dann kann es kompliziert werden.wie lang ich krücken nehmen musste weiß ich echt nicht mehr.war aber schon nen bissl aber da wird ja auch gesteigert sprich die belastung erhöht dann.gibt zur zeit gute und schlecht tage mit meinem knie sicher spielt das auch mit rein das ich jetzt das andere hab machen lassen und daher die ganze belastung auf dem rechten ist.ich hab OD schon seit ich sehr klein bin glaub das erste mal wurde das bei mir vor übr 10 jahren festgestellt.bin jetzt 23.du findest auch im netz einiges zu dem thema musst halt mal bei google suchen da stehen auch so ziemlich alle methoden die bei grad 4 gemacht werden können und wie sinnvoll die sinn.

grüße steffi

dkressuSrcxrack


hey ihr

hab jetz noch nicht alles gelesen. aber in meinem zimmer is es soo furchtbar heiß dass ich gleich wieder nach unten flüchten werde.

also reha: erstma ne stunde bei so ner frau doktor, die war recht nett und schien auch was drauf zu haben. die meinte dann warum ich aufgehört hätte mit dem reiten weil das doch das beste ist was ich mit meinem muskel-problem machen könnte... ;-D (ihr könnt euch denken was ich in den sommerferien mache? :-p), ja ansonsten hat die sich mein gangbild angeschaut und zwanzigtausend sachen vermessen keine ahnung was das sollte. ja und dann meinte sie ich soll einzelphysio, gerätetraining, wassergymnastik, nordic walking, magnetfeldtherapie und iontophorese machen. außerdem hat sie mir noch ne schmerzbewältigungsgruppe und entspannungsübungen aufgequatscht. und rückenschule, weil meine LWS nicht ganz so beweglich ist wie sie eigentlich sollte.

dann gings zur einweisung in den geräteraum mit ner sporttherapeutin. das war erstma recht lustig, weil diese doofe ärztin auf meinen laufzettel retinaculotomie und plicaspaltung (!!!) draufgeschrieben hat und da keiner was damit anfangen konnte. dann hab ich erstma ne viertelstunde erklärt was das is, dass das falsch is was da steht, und was die mit meinem knie gemacht haben. mit dem ergebnis dass die mich fürn physiotherapeuten oder medizinstudent gehalten haben ;-D joa das interessanteste am geräteraum is das laufband mit dem spiegel davor. da hab ich dann mal selber gemerkt wie furchtbar mein gangbild eigetlich mittlerweile ist. mir war gar nicht bewusst dass ich überhaupt nicht mehr abrolle beim gehen und dass das alles so dermaßen steif ist. :-/

meinen behandlungsplan krieg ich erst morgen, ich weiß bis jetzt nur dass ich morgen um 2 wieder da sein muss und dass ich badeklamotten mitnehmen soll...

@ claudi:

bei uns war erst um 12:15 hitzefrei...

@ steffimausal:

ok ich nehme meine worte von heute früh zurück. ich denke die ASK war kein falscher schritt. ich glaub dir, dass du froh bist dass sie was gefunden haben, wobei ich über diesen befund alles andere als glücklich wäre *knuddel* wie gehts dir denn jetzt? hast du den schock schon etwas verdaut?

@ sara:

das is ja n ziemlich komischer mrt-befund. bin ja mal gespannt was dein ortho dazu sagt...

@ sarah:

na du wie sieht dein knie aus? also mit infrapatellar fällt mir nur die plica infrapatellaris ein, ansonsten hab ich das wort noch nie gehört.

@ maria:

wie gehts dir? bist du schon wieder daheim?

@ kathi:

konnteste in straubing wen erreichen? was is nu mit dem verband?

@ steff:

wo steckst du? hat dich der doc da letztens gleich da behalten?? *vermisstenanzeige aufgeb*

so ihr lieben, ich werd mich jetz mal ins bett hauen, ich bin fix und fertig zzz

bis denne

lg astrid

S5teffMimafusal8x8


@ steffi HV:

Erstmal danke nochmal. Ja ich muss noch brav sein, aber im gegensatz zu vielen anderen nach der OP gehts mir ganz gut. Habe mich richtig ausgeschlafen lol und jetz könnte ich wieder tanzen gehen, wenn das Knie nicht wäre. ;-D Ich denke mir mal mit der OD werde ich sehen was auf mich zukommt und dann werde ich mich damit abfinden müssen, aber GEDULD braucht der Mensch. Werde mich jetzt ein wenig im GOOGLE umsehen und suchen. Hoffe nicht dass ich dann schlecht gelaunt bin, wenn ich dass alles dann schwarz auf weiß habe. Denn den ASK Befund verstehe ich eh wenig zum Glück.

Lg Steffi

S>te3ffi*mauLsaxl88


@ astrid:

Da bin ich ja froh, dass du dich gemeldet hast. Ich habe den Beitrag von dir gar nicht gesehen und jetzt wollt ich schon eine Vermisstenanzeige aufgeben. :-p

Naja was heißt froh bin ich auch nicht darüber, ehrlich gesagt heule ich mir meine Augen heute raus, aber was solls mehr als GEDULD haben und daran arbeiten das es besser wird kann man nicht machen. :°(

Lg Steffi

dKressurpcracxk


na ihr

oh mann, mein knie is dick wie schon lang nicht mehr, man kann langsam spiegeleier drauf braten, und das war erst reha-tag nummer 1 von 15 :-/ ich befürchte das kann noch heiter werden...

@ steffimausal:

*knuff* auch wenns immo furchtbar ausschaut, irgendwie wirds weitergehen. weißt du denn mittlerweile was dein befund bedeutet? ich hab immer noch nich alles gelesen was du mit steffi geschrieben hast, aber die hat ja glaub ich ziemlich das gleiche wie du, die kann dir da eher weiterhelfen als ich.

so, jetz werd ich aber wirklich ins bett gehen und hoffen, dass ich schlafen kann. mittlerweile dürfte mein zimmer auf 25° runtergekühlt sein, da kann mans doch schon mal mit schlafen versuchen zzz

gute nacht ihr lieben!

S@tefdfimausaFl88


@ Astrid:

Und hast noch schlafen können ??? Hoffe doch :)^ Knie besser geworden über NACHT?

Jep Steffi hat mir schon viel weitergeholfen. Danke

Lg Steffi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH