Faden für alle Knieverzweifelten

dEre"ssurcCraxck


@ handballer:

tut mir leid aber ich versteh dein problem grade nicht. du bist 15, du bist jung. du wurdest nach eigener aussage rechtzeitig operiert. is doch super. ein knie braucht nach ner op nunmal ne gewisse zeit bis es sich davon erholt hat. das geht nicht von heute auf morgen. wir mussten alle nach unseren ops kürzer treten.

was willst du mit den 70% heilungschance denn ausdrücken? tut mir leid wenn ich grad etwas auf der leitung stehe. aber ein operiererter meniskus sollte doch, wenn das knie sich von der op erholt hat, keine schmerzen mehr bereiten. du hast dann ein angeschlagenes knie, ja. aber es ist doch nicht so dass es ein 30%iges risiko gibt dass du ein krüppel bleibst. erklärs mir bitte wenn ich was nicht verstanden haben sollte ;-)

lg astrid

SMg-?mghr-Handkbalxler


also ich meine damit das es sein kann das mein genähter meniskus gar nicht heilt und die op so zu sagen umsonst war,und da mir als handballer in der oberliga mir die 6 monate sport verbot schon reichen möchte ich nicht noch mal unters messer,deshalb die 70 % weil es nicht heilen muss......

L.G

dTress|urcrxack


hab das jetzt in dem faden im forum sportmedizin nochmal nachgelesen und jetz versteh ich auch was du meinst. nächstes mal vll einfach etwas deutlicher ausdrücken ;-)

S4g-mgh-bHandbxaller


aber sicher :)*

B:el^la-x07


So ihr süßen dann meld ich mich auch mal wieder aus dem Urlaub zurück!

Es war wirklich schön und die Erholung tat wahnsinnig gut! :-)

Das Wetter war einfach klasse und n braun geworden bin ich auch. (was natürlich total genial nachher aussieht wenn der gips abkommt^^)

DIe Knie sind so lala .. das linke nervt mal mehr und mal weniger und das rechte zickt in der letzten woche vermehrt heftig rum :-/ weiß der geier was das schon wieder ist- aber ob ich das wirklich wissen will weiß ich auch nich ;-) ;-D

Morgen beginnt die Schule wieder die Ferien sind leider schon vorbei :°( NA da freu ich mich aber wieder Stunden am Schreibtisch zu sitzen...

Aber wenn alles gut klappt bekomm ich morgen früh den Gips ab .. *grins*8-)

Dann wären es theoretisch nochmal 4 wochen schiene und dann freigeben und dann gehts aufwärts :-)

Naja ihr ich hab nur son bissl was gelesen von euch.. bin noch nich dazu gekommen alles zu lesen.

@ alle neuen:

Ein Herzliches Willkommen auch von mir!

bis dann ihr süßen *:)

die Maria

AGnOna06


@ Maria:

Na auch gerade angekommen ;-)

Ist doch klasse wenn der Gips abkommt. So ne Schiene ist zwar auch nicht das Gelbe vom Ei, aber bestimmt Meilen besser als ein Gips!

Ich habm alne Frage an dich. Du hattest doch auch Probleme mit nem Patellaspitzensydrom. Ich hab jetzt seit den Ferien immer im linken Knie (also dem nicht operiertem) so ein Ziehen oder Stechen an der unteren Patellaspitze :-/ Anfangs war des immer nur nach längerem Gehen und entlasten vom rechten Knie und dann jetzt manchmal auch schon etwas bei der Belastung, aber nichgt so stechend mehr so ziehnd und dann jetzt manchmal auch nachts.... :°( Passt das i-wie zum PSS?? Und wenn was kann man da so gegen machen. Man wird ja nicht gleich wie jetzt bei dir operieren, oder??

LG Anna

B0ellax-07


hey anna!

Naja gestern Abend bin ich angekommen ;-) War aber zu müde um noch zu schreiben.. und bei dir?

Zum PSS: Passen könnte das schon, wobei ich die Pferde ned scheu machen will. Das PSS glidert sich ja eigtl in 4 grade, vom leichten ziehen bis hin zum Patellasehnenabriss. Das wissen viele Leute nicht. Im Anfangsstadium würde ich es mit der konservativen Theraphie versuchen! Da es sich hierbei eigtl um einen dauerhaften Reizzustand /entzündung der Patellaspitze/sehne handelt , hilft auch regelmäßiges kühlen bzw Quarkumschläge. WIchtig ist eine ausreichene physiotheapeutische Behandlung. Wo der Muskel gezielt trainiert wird. Du kannst allerdings auch zu Hause schon ne Menge zum Muskulaturtraining beitragen.

schau mal hier in dem therad , da findest du gute tipps:

[[http://www.med1.de/Forum/Orthopaedie/17108/]]

Und was Du bei der Physio auch machen kannst sind QUerfriktionen, tut zwar am Anfang höllisch weh, bringt es aber echt mit ein wenig Geduld! ;-)

ADnWna0n6


@ Maria:

Ich bin heute morgen so um 8 Uhr zu Hause angekommen. Sind durch die Nacht gefahren, nur konnt ich überhaupt nicht schlafen und jetzt bin ich erstmal ziemlich müde zzz...

Ja also ich wusst vom Prinzip schon, dass es beim PSS Gradunterscheidungen gibt. Ich meine du hattest das mal hier geschrieben ;-) Aber ich konnte mich nicht mehr daran erinnern, wie das genau war :-) Ich werd einfach mal die Physio drauf ansprechen. Ich hoff ja eh mal, dass das von selbst wieder weg geht, wenn ich das rechte Knie wieder normal belasten darf. Weil das PSS kann doch durch Überlastung entstehen oder? Kühlen tu ich das Knie eh schon. Erst immer das rechte 5 min. dann das linke und dann wieder das rechte und dann reicht es erstmal ;-)

Wegen der Muskulatur ist das so, dass die Muskulatur links noch nie so gut war wie jetzt, seid dem ich mit den Sport aufgehört hab... Aber bestimmt kann man da noch was machen ;-) Mit den Querfriktionen muss ich mir das glaub ich noch mal ganz gut überlegen. Das tut immer so weh... Aber wenns hilft..... Und wahrscheinlich lässt mir die Physio eh keine Wahl, wenn ich diese Berufsadisten richtig einschätze ;-D

Danke für den Link. Werd ich mir gleich anschauen!

So dann wünsch ich dir morgen einen guten Schulstart!!!

Liebe Grüße

Anna

d*ressuircrack


hey

@ anna:

sprech doch am besten mal deinen physio auf deine vermutung an. mal schaun was der dazu sagt.

ja bei mir is auch mehr schlecht als recht. mein linkes motzt immer wieder rum und mein rechtes... fühlt sich an wie ne melone, is ohne erkennbaren grund auch mal wieder dick geworden. hats schon lange nicht mehr gemacht. :(v

hab zwar absolut keine lust aber ich werd dann morgen wohl doch mal beim ortho anrufen und mich um nen termin kümmern. meine lieben knie lassen mir ja anscheinend keine wahl. wobei ich ja glaube der lacht mich aus wenn er meinen reha bericht liest. nach dem müsste ich nämlich komplett gesund sein... :-/

wünsch euch ne schmerzfreie nacht

bis morgen

lg astrid

ARnGna%0x6


Hallo ihr Lieben,

also mein rechtes Knie ist jetzt in den letzten Stunden wieder heftig angeschwollen :°( Obwohl ich nur am Schreibtisch mit ausgestrecktem Bein gesessen habe.... Ich krieg gleich die Krise!

Also die Ortho meinte ja, dass, wenn die Schwellung nach den Ferien nicht deutlich besser ist, und sie ist jetzt ja eher schlimmer, dann soll ich schnell nochmal vorbeikommen. Also ich werd morgen probieren da noch i-wie dazwischen zu kommen. Vormittags geht es ja nich wegen der Schule und um halb 5 hätt ich eigentlich Kg, aber dann muss ich die eben im Notfall absagen. Dann kann ich die Ortho auch gleich fragen, was sie bei dem linken Knie meint. Und vllt krieg ich noch nen neues Kg Rezept. Ansonsten hätte ich nur noch 2 mal und das reicht glaub ich nicht so ganz :-/ Nur die scheint mir da recht sparsam zu sein die Ortho. Vllt schwillt das Knie ja auch über Nacht wie meistens wieder ab, aber ich werd dann wohl trotzdem nochmal hingehen, weil die OP ist jetzt knapp 2 Monate her und so die riesen Op war es jetzt ja auch nicht, dass des jetzt ohne Grund noch so anschwillt. Hoffentlich ist nicht doch was bei dem Sturz kaputt gegangen!!

Liebe Grüße euch allen, ich wünsch euch ne schmerzfrei Nacht!

Anna

Ajnna:0x6


Morgen ihr Lieben,

also mein Knie ist heute über Nacht wieder dünner geworden. Aber ich denk ich werde trotzdem zu der Ortho fahren und die Kg absagen, ist mir sicherer so. Ich hab nämlich doch i-wie Angst, dass bei dem Sturz was kaputt gegangen ist.... Aber andererseits habe ich auch Angst davor, dass sie punktiert. Sie hat da ja vor 2,5 Wochen schonmal überlegt, es dann aber bleiben gelassen...

Ich meld mich dann, wenn ich von der Ortho wieder zurück bin!

Liebe Grüße

Anna

d=re5ssurc>rack


morgen

@ anna:

so schlimm wirds schon nicht werden. und wenn das knie immer noch so zicken macht kannst davon ausgehen dass da was nicht stimmt. ich muss sagen du bist aber auch n bissl selber schuld. wir ham dir alle gesagt dass wandern keine gute idee ist. wie hast du das eigentlich überhaupt mit krücken den berg rauf? hattest du da die schiene noch dran? berichte doch mal was bei der ortho rumgekommen is :)^

ja meine nacht ging so. iwann bin ich wach geworden und dachte mir hmm das knie is ja endlich ruhig. und dann bin ich aufgestanden um meine wasserflasche zu holen und nur einmal durchs zimmer, und prompt meint das dumme ding wieder terror zu machen :(v muss jetz dann in die schule und hab von 8 bis 16:15. der tag könnte lustig werden mit dem knie :-/ naja dafür hab ich morgen die ersten beiden stunden frei ;-D

wünsch euch nen schmerzfreien tag *:)

lg astrid

Siara ANinxa


Huhu ihr Lieben ,

Hallo Anna und Maria , schön das ihr wiede da seid !

@Astrid

lws:

osteochondrose (knochen-knorpel veränderung an den grund und deckplatten der wirbelkörper mit höhenminderung der bandscheiben)

spondylarthose (verschleiß der kleinen wirbelgelenke)

beides im bereich 5. lendenwirbel und 1. kreuzbeinwirbel

beckenschiefstand li um 0,5cm

cervicobrachialgie: schmerzen welche von der halswirbelsäule in den arm ziehen

steilstellung der halswirbelsäule

Das ist die Diagnose seinerseits und durch die Osteochondrose meinte er hätte ich eigentlich immer Probleme , das würde nicht mehr weggehen . Dafür halt Kg zum erlernen eigener Übungen . Ich meine hab von seinem Vertretungsarzt auch noch nen Antrag für Rehasport hier liegen ,aber hab da irgendwie keine Lust zu ,mich in ne Gruppe alter Leute zu begeben .

Ja das Knie meckert so vor sich hin . War heute schon fleißig im Fit ,hm aber besser geworden ist es auch nicht dadurch .

Muss mal Ware auspacken ,bis später

Sara

Lle-nalxux


hallo ich meld mich auch mal wieder =)

bei rmir ist es grad ziemlich stressig in der schule....

oha ich hab am wochenende ein puzzle geschenkt bekommen :-d da hab ich mich dann den halben abend auf dem boden rumgewälzt weil des so ein riesenteil ist un da hat das knie auf einmal angefangen weh zu tun *uhh* des war nemme schön...

und manchmal hab ich irgendwie ein leichtes "einsacken" oder so was in der art also nicht heftig nur ganz leicht merk ich halt das irgendwas nicht gestimmt hat.... un als ich am weekend beim billiard stand hat es auch aufeinmal voll den knack gelassen ...

mhh was des nun schon wieder sein könnte?

naja muss mal weiter lernen (scheiß englisch)

lg an alle

AWnnam0x6


Orthobericht

Huhu,

so ich bin wieder von der Ortho zurück. Also also heute ist das Knie ja schon deutlich dünner gewesen als gestern, aber ihr war das auch so zu dick. Sie hat dann Ultraschall gemacht und erstmal gestutzt, weil da für die Schwellung recht wenig Flüssigkeit im Gelenk sei und dann meinte sie, dass das eine Weichteilschwellung sei. Ich hab dann scheinbar etwas komisch geguckt, weil das ja beim letzen Mal Flüssigkeit im Gelenk war... Dann hat sie das noch was genauer erklärt. Also i-wie ist die Gelenkschleimhaut entzündet (öematisch oder so ähnlich ???) und ich soll dagegen Tabs nehmen. Punktiert hat sie zum Glück nicht, wobei sie das vor dem Ultraschall glaube ich wollte.... Aber ist mir Recht so ;-) Ja jetzt muss ich gleich mal zur Apoteke gehen und mir die Tabs holen.

Hat zufällig wer von euch ne Ahnung, was das mit der Gelenkschleimhautentzündung ist und was man da noch außer Tabs machen kann??

Ja und wegen dem anderen Knie meinte sie, dass ich da kühlen könnte, man aber sonst besser erstmal abwartet und ich es mal mit 1 Krücke oder evt. auch ohne gehen soll, um das andere Knie nicht so viel extra zu belasten. Ich bin ja mal gespannt was das rechte Knie dazu sagt.

Kg hat sie mir keine neue gegeben, weil sie meinte, dass das Knie ja beweglich sei (also 0/0/100 find ich jetzt nicht so super beweglich, aber egal) und dann reicht das erstmal :-/ Ich bin am Donnerstag eh noch bei meiner HÄ und vllt hole ich mir dann da noch ein Rezept.

@ Astrid:

Also von dem Wandern war isch auch alles andere als überzeugt, aber Eltern können einen ganz schön trizen, dass ich es dann doch 3 mal probiert habe... Gut fand ich das auch nicht und von wandern wollen war das weit entfernt!! Also wir sind auch nur kleinerer Touren von so 2-3 km Länge und 200 Höhenmetern gegangen also nicht so Monsterwanderungen. Bergauf ist echt total anstrengen vor allem wenn es steiler wird, weil man dann die Schultern so hoch hat und dann kann man sich gar nicht richtig aufstützen und muss immer so kleine Schritte machen....

Ne die Schiene kam am Tag vor den Ferien weg.

Hey ich hab morgen auch die ersten beiden frei ;-) Dadurch wird der Dienstag schonmal zu meinem Lieblingstag. Und dann hab ich morgen die restlichen Stunden auch nur Orchesterprobe, also morgen wird wohl recht entspannend :-)

@ Sara:

Oh man, das mit deinem Rücken hört sich ja nicht gerade gut an.... Hoffentlich werden die Schmerzen trotzdem bald mal besser!!

@ Lena:

Ja also puzzeln oder sonst was am Boden machen, geht bei mir auch gar nicht... Und von dem Weggehen des Knies kann ich dir auch ein Liedchen singen... Mein Ortho meinte aber, dass das bei mir nicht so schlimm wäre :-/

So ich muss dann mal mit den Hausaufgaben anfangen. Hab wieder nen riesen Berg auf.....

Lg euch allen

Anna

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH