Faden für alle Knieverzweifelten

Syara N'ina


@ Lena engl.:

chondromalacia

krankhafte Erweichung der Knorpelgrundsubstanz als Folge einer übergeordneten Stoffwechselstörung, einer Entzündung in der Nachbarschaft oder einer chron. Überbelastung

Steht auch eine Gradzahl dabei ,denn die wäre ausschlaggebend .

Lg Sara

T=ele-Cxlau


Hallo Mädels!!!

Ja mich gibts auch noch *:) Hab nur in letzter Zeit irgendwie null Zeit. Bin nur noch am lernen irgendwie obwohl wir erst nach den Ferien die ganzen Klausuren schreiben.

Ich hab deswegen total den Überblick verloren. Wie eghts euch denn allen so? Hoffentlich waren eure Knie die letzte Zeit schön brav.

Ja also ich war gestern wieder beim Arzt, weil mein rechtes Knie mich zum Wahnsinn getrieben hat. Hab das jetzt seit einem Monat ungefähr, dass mir beim Fahrradfahren und Joggen nach ner Zeit die ganze Kniescheibe weh tut und vor allemder innere Kniescheibenrand. Anfangs wars nur beim Fahrradfahren und jetzt halt auch beim Joggen. :(v Ich weiß net was das ist, tut einfach bei jeder Beugung total weh und geht dann erst nach ungefähr 3 Tagen wieder einiegrmaßen. Mein Papa hat dann gemeitn, so könnts net weitergehen und jetzt war ich gestern beim Arzt. (da hat es mir allerdings nicht mehr so wehgetan)

Ja der hat jetzt alleridngs nix gravierendes festgestellt, also das letzt mal hat er gemeint, da wär ne Rille im Knorpel, aber diesmal hat er davon nix gesagt. Er weiß jetzt net wirklich was das ist.

Soll n MRT machen lassen, dass man da mal genauer schauen kann, weil von dem rechten Knie hat man bis jetz nur mal Röntgenbilder gemacht.

Hab noch keinen Termin fürs Mrt, aber ein Bekannter von meinem Papa kennt den Arzt und denk mal ich krieg da ziemlich schnell nen Termin. Aber eigentlich wenn so jetzt nix auf nen Knorpelschaden oder so hingedeutet hat, dann wird des MRT-Bild auch nichts zeigen oder? Aber warum bockt das KNie dann so blöd rum? Bin ja echt mal gespannt. Aber ich denk mal, wenn ich ein Tag früher den Arzttermin gehabt hätte, dann wär wohl so zienlich jede Bewegung schmerzhaft gewesen ???

Hab auch wieder KG verschriebn bekommen, aber ich denk da wart ich jetzt noch, bis man weiß woran das liegt.

Dona wollt er mir auch wieder verschrieben, aht mic dann noch gefragt ob ich nach 6 Wochen was gemerkt hätte (da müsste man dann nämlich anscheinend was merken). Ne, hab ich aber net wirklich, also meint er ich soll jetzt erst ma zum Kernspin gehen. Weiß jemand von euch, wos des sein kann? Kann es auch nur en Reizung oder Überlastung sein?

Wisst ihr n Thema für ne Bio-Facharbeit? Ich würd voll gern was übers Knie oder Sport machen. Unser Lehrer gibt uns die Themen erst vor Weihnachten glaub ich. Hab jetzt n bissl rumüberlegt und 1. fänd ich was mit Laktatmessen voll interessant

2. was ich total genial find: Knorpel anzüchten und über die Vorgehensweise von ner Act

weil da könnt ich beide male richtig rumexperimentieren, aber ich denk mal dass ne Act ziemlich kompliziert ist und das Anzüchten von Knorpelzellen, vor allem wo soll ich die herkriegen? Vom Schwien? ;-D ;-D ;-D Ne aber echt, dass fänd ich totla interessant und das würd auch schon mal in Richtung Medizin einschlagen. (mag ja selbst mal Ortho werden)

Naja muss auch mal meienn Lehrer fragen, was er davon hält. Aber in Mathe mach ich auf keien Fall die FA, das is mir viel zu kompliziert. Mein Mathelehrer is echt zuuuuu übereifrig, der macht ein Tempo!!!:-o Am Montag will er glaub iche rst mal ne Ex schreiben :-( Find ich keien gute Idee ;-)

Also ich werd mich mal ans Lesen machen, dass ich weiß was ihr alles getrieben habts ;-D

Liebe Grüße

Claudi

TIeqle-VClaxu


holla die Waldfee, ist wohl n bissl länger geworden |-o ;-D

dDres2surc%racxk


@ sara:

ich muss jetz einfach mal abwarten was der doc am dienstag sagt. wobei ich mir, wenn ich ehrlich bin, schon ziemlich viele gedanken drüber mache. n MRT wär mit sicherheit im moment die beste lösung, einfach weil dann klar wäre ob kniescheibe und gleitlager wirklich die gleiche miese fehlform haben und gleichzeitig noch abgeklärt werden kann ob nicht vll der knorpel unter der ganzen überbelastung schon gelitten hat. im rechten knie is das knorpelgewebe, vor allem hinter der kniescheibe, nämlich viieel zu weich (laut op-bericht), was nach aussage des docs unter anderem auch für die schmerzen rechts verantwortlich ist. wäre gut möglich dass das links genauso ist. ich weiß nicht wodurch das verursacht wird dass der knorpel zu weich ist, aber wenns im einen knie is, aus welchem grund sollte es im anderen nicht sein?

@ lena:

saras erklärung ist nichts mehr hinzuzufügen. steht denn da keine gradzahl dabei?

meine knie zicken mal wieder um die wette. und ich kann nichts anderes tun als am schreibtisch zu sitzen und meine hausaufgaben abzuarbeiten. ich weiß zwar nicht ob mein fit-besuch meinen knien unbedingt gut getan hat, aber zumindest für den kopf wars mal ne willkommene abwechslung. Und morgen muss ich dann auch noch auf nen Ball. Dumme Pflichtveranstaltung. aber ich denke die Hoffnung, da das tanzbein schwingen zu können, kann ich aufgeben. das wird nix so wie meine knie momentan drauf sind.

bis später

SatefxfiHV


Hey

oh man bin voll kaputt, hab echt bis heute mittag beim qamt gehangen und es gibt noch so ewig viel auszufüllen und montag muss ich gleich wieder hin weil ich fahrkosten beantragen muss weil ich dienstag zu nem vorstellungsgespräch fahre. das wetter war auch daneben weil eigentlich sollte es heute nachmittag erst regnen aber nein natürlich hat es heute morgen und vormittag geregnet und heute nachmittag ist herlichster sonnenschein. naja mein knie sind auch nicht besonders nach dem ganzen laufen und dann noch die stadttreppen hoch und runter und das sind echt viele stufen.muss mich gleich noch um die wäsche kümmern und weitere unterlagen zusammen suchen und dann werd ich heute denk ich mal nicht sehr alt werden freu mich einfach nur meine beine hoch zu legen.

@ sara:

und was macht deine hand? ist doch aber relativ normal das es jetzt erst mal so aussieht also das es dick ist und so oder? tut es denn sehr weh? was macht dein rücken und wie kommst auf arbeit so klar? was machst du denn als selbstständige? ist doch sicher auch recht stressig dann oder?

@ astrid:

ich kann dir nur dazu raten das du das linke knie mit ansprichst egal wie schwer es dir fällt. anderen würdest du ja auch dazu raten. klar sowas passt nie in nen zeitplan aber du musst es ja auch mal so sehen eventl. ist es ja auch noch nicht alles so fortgeschritten und es muss nicht so aufwenig was gemacht werden und du kannst schlimmeren entgehen. ich seh das bei mir. wollte das mit meinem linken auch nie sagen und hab mich doch dazu bringen lassen und hab jetzt nach der op weitaus weniger probs als vorher und das kann ja bei dir auch alles sein. also sag es einfach dem ortho egal was ist und falls es zu ner op kommen sollte dann kannst du das sicher auch noch rauszögern aber du weißt auf jeden fall woran du bist.

@ anna:

na wie schauts bei dir so aus? was macht die hand und das knie so?

@ claudi:

hey schön das es dich auch noch gibt. hört sich ja echt nach viel schulstress bei dir an.hm das mit deinem knie hört sich ja auch nicht doll an. ja knorpelschäen das ist immer so ne sache wenn sie gut liegen kann man sie auf mrt bildern eigentlich gut erkennen aber das ist nicht immer so und einfach abtasten oder sowas damit ist es auch nicht getan denn so kann man rein durchs sehen oder so kann man die nicht feststellen oft muss echt ne ask da klarheit bringen aber es muss ja bei dir nicht der fall sein aber so wie du es beschreibst könnte es schon auf nen knorpelschaden hindeuten von den schmerzen her. drück dir die daumen das du schnell nen mrt bekommst und das man da dann auch was erkennen kann.

so ich werd dann mal wäsche aufhängen.

bye steffi

S{tefffkiHxV


ui ist ja auch nicht grade wenig heute bei mir geworden. viel spaß beim lesen. ;-) ;-D @:)

A{nnWa06


@ Sara:

Ist das denn normal, dass das so dolle anschwillt an der Hand?? Ich wünsch dir dass das ganz schnell wieder besser wird und dass du deine Finger bald wieder schmerzfrei bewegen kannst!

@ Lena:

Condromalcie kann man glaub ich auch in verschiedene Grade von 1-4 einteilen. Vermutlich meint dein Ortho damit, dass er vermutet, dass dein Knorpel erweicht ist, wie das bei sehr vielen Jugendliche in unserem Altre der Fall ist (besonders uns Frauen erwischt es da wohl häufiger...). Welcher Grad genau das ist, kann man meist erst nach der Op sagen. Das beschreibt also, dass du Schmerzen unter der Kniescheibe hast und da das von einer Knoprelerweichung kommen könte (wobei du beachten musst, das Knorpel nicht nervendurchzogen ist, du also einen Knorpelschaden, solange er nicht bis auf den Knochen geht, eigentlich gar nicht merken dürftest, aber man vermutet, dass die Abreibeprodukte die Schleimhaut etc. reizen und dass daher die Schmerzen kommen).

@ Claudi:

Hm das könnte nat vieles sein, was du da beschreibst. Warte am besten das MRT ab, vor allem, wenn du eh schnell einen Termin bekommst. Wegen der Biofacharbeit hab ich ehrlich gesagt auch keine wirklich gute Idee, aber ich denk mal, dass das mit dem Knorpel züchten in der Umsetzung schwer werden könnte...

@ Astrid:

Ich hab ja mal als Praktikantin bei nem Ortho gearbeitet und der hat mir mal sehr ausführlich nach der Arbeit erzählt, dass der zu weiche Knorpel bei Jugendlichen sehr häufig vorkommt und dass das an den Hormonen liegt (wie z.B. manche Leute von manchen Hormonen Pickel kriegen so als Vergleich). Das geht dann bis spätestens Mitte 20 oft auch schon Anfang 20 auch wieder folgenlos weg, solange man bis dahin vermeidet, dass der Knorpel Schaden nimmt. Also man darf nicht humpeln (das sagt der so leicht, aber er hat mir das an so nem Modell sehr eindrucksvoll beschrieben), keine kniebelastende Sportarten treiben wie z.B. Fußball spielen, aber man darf das Knie auch auf keine Fall zu sehr schohnen und muss es immer gut bewegen auch wenn es weh tut (Orthos sagen das immer so leicht, ich weiß...) und das Schohnung genauso schlimm wäre wie Überbelastung in dem Zusammenhang, weil dann der Knorpel nicht mehr richtig ernährt wird etc. Ich glaub das war so das wentlich zu dem zu weichen Knorpel bei Jugendlichen, was er gesagt hat... Also er hat mir bestimmt ne halbe Stunde was erklärt, aber das kann ich jetzt unmöglich alles schreiben ;-)

Lg euch allen

Anna

SFara KNinxa


@Anna Ich denke mal das es nicht gravierend ist das es so stark geschwollen ist . Der Doc meinte nur ups und weiter nichts . Aber hab ja den direkten Vergleich zur anderen Seite und die sah nicht so schlimm aus bei einem größeren Schnitt. Mach mir da aber auch keine Sorgen drum . Und das die Kraft in den Fingern fehlt ist auch normal ,hat ja auch direkt am Nerv rumgeschnippelt.

@Steffi Habe ein Reitsportgeschäft und bei Arztterminen springt dann meine Ma ein . Tja der Rücken ,laut doc werde ich da immer Beschwerden haben . Hab da so ne bescheidene Bandage bekommen aber die krieg ich eh im moment mit einer Hand nicht um . Soll Bauchmuskel und Rückentraining machen . Aber mache ich ja eh im Fit . Naja und hab noch nen Antrag für Rehasport Rückengymnastik ,aber hab da eigentlich keine Gelüste zu.

Sara

A$nn+a0^6


@ Steffi:

Na dann alles gute für Dienstag bei dem Vorstellungsgespräch!! Wo bewirbst du dich denn? Also die Hand macht heute weider gut aua..... :°( hab heute in Bio ein recht schweres Mikroskop durch die Gegend geschleppt nur mit der rechten Hand, weil ich ja an der linken bis heute cnoh die Krücke habe und jetzt tut mir schon so ein bisschen tippen ziemlich weh. Ich hoffe so dolle, dass der Rheumatologe was anderes sagt als, das geht eh nicht weg, da kann ich Ihnen auch nicht weiterhelfen!

Das Knie ist heute wieder echt dick und recht warm und gestern war es auch schon so. Also ich nehm die Tabs ja seit Montag und wenn es nach 10 Tagen damit weg sein sollte, dann könnte es jetzt ja mal allmählich besser werde und nicht eher schlechter... Was mich vor allem so stutzig macht ist, dass das jetzt auch so an der Innenseite geschwollen ist und nicht an der Außenseite, an der ja die Kappsel durchtrennt wurde und wo es vorher immer geschwollen war. Außerdem ist es immer wärmer als das rechte und unter der innerern AC Narbe hat sich richtig so ein mindestens 2€ großer harter Knubell gebildet und wenn man auf den draufdrückt tut das ziemlich weh und ich habe keine Ahnung was das sein kann... Ich probiere mir jetzt nicht zu she den Kopf zu machen und weil ich im Moment auch jeden Tag so 2-3 Stunden i-wo Probe hab, funktioniert das auch ganz gut, aber i-wie mach ich mir auch Sorgen, dass das womöglich nochmal operiert werden muss.... Also wenn noch i-wer hier ne Idee oder nen Tipp hat, dann immer her damit :-) Ich probiere alles!

Lg Anna

Seteff$iHV


so die wäsche hängt. war ganz schön viel. naja hab eben noch was gegessen und mein daddy kam grade nach hause und humpelt so in mein zimmer und fragt mich ach kind hast nicht mal ne krücke für mich ich kann mein bein grade eben nicht mehr ausstrecken seit ich aus dem auto gestiegen bin. :-o ich so erst mal WAS? naja und jetzt humpelt er mit einer krücke hier rum ist wohl die kniekehle die beim ihm total zieht und schmerzt aber eben auch sehr unregelmäßig hatte er auf arbeit auch schon und dann ging das recht schnell wieder weg. er muss da zur zeit aber auch andauernd reifen schleppen. hm sehr komisch hoffe das wird jetzt nicht bei ihm alles schlimmer weil das können wir grad alles gar nicht gebrauchen. man muss dazu sagen das er auch nen üblen knorpelschaden hat und da auch schon ne op hatte auch alles im rechten knie. naja jetzt müssen wir mal abwarten ansonsten bleibt wohl der besuch beim ortho umungänglich vieleicht hält er ja auch noch bis dezember durch wenn ich wieder in die uniklinik muss dann hol ich ihm da gleich nen termin mit andererseits könnte ich mir so jetzt nen ansässigen ortho suchen und ihn da auch gleich mitnehmen. naja zur zeit kommt bei uns echt nix gutes.

@ anna:

jo ich hatte mich bei ner zeitarbeitsfirma in lübeck beworben und die zweigstelle aus magdeburg hat sich bei mir gemeldet und da soll ich dann hin. wäre wohl erst mal kundenbetreuer und sachbearbeiter aber mal schauen weil wäre wohl auch erst mal nur teilzeit und das wäre eher ungünstig.hm hört sich ja alles bei dir auch nicht toll an. das mit dem knie solltest echt noch mal untersuchen lassen weil wenn du das so beschreibst und die schmerzen auch nicht grade ohne sind ist das sicher nicht normal. finde das mit der hand so schlimm bei dir und noch schlimmer das du das ja letztlich nicht mal selbst verschuldet hast und die dich jetzt quasi so hängen lasen. hoffe echt das da trotzdem noch irgendwo was wirksames für dich zu finden ist damit du da nicht mehr solche probs hast.

@ sara:

naja da hast ja dann echt immer noch glück das deine ma sich dann immer in der zeit ins geschäft stellt. jo das mit dem rücken ist ja immer so ne sache da wird man ja eher selten die beschwerden wieder los aber wenn du irgendwie linderung bekommen kannst ist es ja auch schon was. warum magst es denn nicht versuchen mit der reha für den rücken?

bis später

steffi

dTres;sur"craxck


hey

@ steffi:

ja ich weiß dass ich das linke jetzt endlich mal ansprechen muss. deswegen hab ich mir ja eigentlich auch den termin gemacht. hätte zwar eh nach der reha mit dem bericht nochmal hin müssen aber das hätt ich eigentlich noch rausgezögert solange das knie keine allzu großen macken macht. ich dachte auch dass ich erst nen termin in 3 wochen krieg aber ich bin von tag zu tag mehr froh dass das jetzt doch schon am dienstag ist. weil die knie werden von tag zu tag schlimmer. bei dir hört sichs ja auch nich grade ruhig an. kann mir gut vorstellen dass deine knie von dem ganzen hin und her nicht begeistert sind. sag deinem dad mal gute besserung, das is ja auch ziemlich mist dass das bei ihm jetzt auch noch los geht mit dem knie. hoffe das mit deinem job klappt bald. aber meinst du deine knie machen das mit?

@ sara:

und was macht die hand? wann musst du denn wieder zum doc? reiten geht ja immo schlecht, was sagt denn der rücken zu der zwangspause?

@ claudi:

also ich würde schaun dass ich so schnell wie möglich nen termin fürs mrt krieg. dann hast du einfach gewissheit. und auch eine schon abgeklungene entzündung kann man aufm mrt immer noch feststellen. wenns denn wirklich "nur" sowas war weißt du das und weißt dass es nix schlimmeres is. und wenns wirklich was anderes is, dann is klarheit auch besser als im dunkeln rumzudoktern. das mit der act als biofacharbeit is eigentlich ne super idee, aber ich glaube auch dass das ziemlich schwer wird das umzusetzen. aber red doch mal mit deinem lehrer. ich brauch auch noch n passendes thema für die bio facharbeit. hab nämlich keinen bock facharbeit in englisch zu schreiben...

@ anna:

wann hast du nochmal den termin bei dem rheumatologen? vll findet der doch endlich mal nen brauchbaren anhaltspunkt. wann musst du eig wegen dem knie wieder zur ortho?

ja mir gehts nach wie vor ziemlich bescheiden. hab mich grad mit ziemlichen mühen die treppe raufgekämpft und bin froh dass ich jetz einfach mal sitzen kann. das rechte motzt schon seit n paar stunden und das linke hat bei jeder treppenstufe sowas von gestochen dass ich immer pause gemacht hab bis sich der schmerz wieder gelegt hat :-/ ich hoff nur der doc glaubt mir am dienstag auch und da findet sich ne ordentliche ursache für die schmerzen. weil langsam glaub ich nich mehr dass das alles nur von ungefähr oder nur von der überbelastung kommt. weil in der letzten zeit gabs keinen grund das linke so viel mehr zu belasten...

naja ihr lieben ich werd jetz mal ins bett gehen. meine mum hat heut geburtstag und wir waren bis eben noch unten gesessen und haben uns mit ner flasche wein vergnügt. hoffe die nacht wird nicht allzu schmerzhaft, denn schmerztabs und alkohol find ich jetz nich grade sooo hittig...

wünsch euch ne angenehme schmerzfreie nacht

lg astrid

BheHll%a-07


Hey ihr..

so ich meld mich dann auch nochmal kurz, sorry leute ich komm in letzter zeit nicht mehr wirklich dazu.. hab zwar immer mal zwischen durch reingeschaut & gelesen.. aber irgendwie ist es nur noch stressig die letzten tage.

Naja mir gehts relativ bescheiden, der gips am linken ist uzwar endlich ab und die 0 grad schiene drum was in jedem fall schonmal n vorteil is .. aber so wirklich der ht is es noch nich.. naja ich hoff die zeit geht einfach schnell rum das ich mal wieder ohne krücken auskomm. Zuallem übel spinnt ja seit gut 3 wochen jetzt das rechte knie mal wieder täglich gut rum.. es gibt immer mal phasenweise wo ich schreien könnt und dann wieder frag ich mich ob ich mir das ned einbilde weils stellen weise brav is .. also alles in allem voll komisch und scheisse :(v

Dann hab ich das dem sven erzählt .. der hat sich das angeguckt und gemeint nachdem er n test gemacht hat das er vermutet, dass der außenmeniskus verletzt ist.. was ich ja jetzt auch so super brauchen kann >:( ich hab so die schnauze voll. das soll einfach aufhören.. wer knie erfunden hat der war echt ned bei sinnen!!!

Naja ihr lieben es ist schon spät genug von mir für heute ich meld mich morgen nochmal.. ich muss ins bett ich bin seit 6 auf den beinen.. für heut langt es...

ich versuch mal mein glück mit schlafen..

gute nacht! schlaft gut!

Maria

d8ressur6crRacxk


hey ihr

da is mal wochenende, man könnte endlich mal schlafen, und dann.... >:( funken einem die dummen knie dazwischen. mein linkes hat mich vor ner viertelstunde sehr unsanft ausm schlaf gerissen. schwer zu beschreiben, so n furchtbar stechender schmerz hinter der kniescheibe, als wenn man links und rechts von der kniescheibe reinsticht und die beiden schmerzlinien treffen sich dann hinter der kniescheibe und vereinen sich :°( ich hab gedacht ich dreh durch. ansonsten wenn iwas is und ich die position des knies ändere lässt der schmerz normalerweise nach, aber heute keine spur davon. bin dann iwie bis zum pc, jetz gehts langsam wieder. is zwar immer noch recht schmerzhaft aber nicht mehr so krass. langsam frag ich mich echt was dieses dumme knie denn nur haben könnte ... :(v

Wie war eure Nacht? Konntet ihr halbwegs schlafen?

lg astrid

A7nnax06


@ Steffi:

Oh na hoffentlich hast du deinen Vater nicht angesteckt ;-D

Also ich lass das Knie auf jeden Fall nochmal untersuchen, es sei denn, da tritt in den nächsten Tagen noch eine Wunderheilung auf... Also ich sollte die Tabs 10 Tage nehmen und dann nochmal kommen, nur DO (das wäre nach genau 10 Tagen) kann sie nur vormittags, weil sie dannach OP-Vorbesprechungen hat und dann geht das i-wie nicht und am FR ist sie dann im OP und dann könnte ich erst MO kommen, aber da hab ich so lange Schule und dann Probe und DI und MI hab ich bis 14.05 Schukle und dann jeweils von 15.30-22.00 Probe und Hausaufgaben muss ich ja auch i-wie noch machen und dann wieß ich nicht, ob ich das schaffe. Aber ich werde meinen Dirrigenten dann heute schonmal drauf ansprechen, dass ich dann vllt bei einer Probe dann mal so 2-3 Std. nicht da bin, weil ich zum Ortho muss. Der wird dann bestimmt ausrasten, vor allem, weil ich noch nicht so lange dabei bin und auch im Vergleich noch nicht eine so super erfahrene Spielerin bin (also die anderen sind so zu 70% alles schon Jungstudenten in ihrem Instrument...). Aber ich finde auch, dass das mit dem Knie ja so nicht wieter gehen kann und dann muss das eben mal ausfallen.

Ja ich fühle mich von den Ärzten auch ziemlich hängen gelassen... Es fühlt sich keiner richtig zuständig, weil das auf keinen Fachbereich passt. Man merkt immer deutlich, wie die dann denken, und was wollen Sie jetzt bitte von mir gehen sie doch zu nem anderen. Ich hab auch keine Ahnung. Und wenn man dann fragt zu welchem anderen, dann kommt immer sowas wie, was weiß ich, aber ich hab auch keine Ahnung! Manche Ärzte sehen nichtmal ein, dass das nen Behandlnugsfehlen war, obwohl das im Bericht steht. Haben wohl Angst ihrer Kollegin was in die Schuhe zu schieben und sagen dann einfach, ach das ist bestimmt immer noch ne Sehnenscheidenentzündnug, obwohl man ganz genau an Hand von Bildern weiß, dass das nicht so ist >:( Ich könnte mich darüber so aufregen!!

@ Astrid:

Also wegen dem nächsten Orthotermin hab ich Steffi obern schon ausführlich das Problem geschrieben... :-) Eigentlich soll ich nächste Woche kommen, aber Termine gibt es so wie so ncihht mehr und ich soll dannn einfach mal so zwischendrin rein kommen, nur hab ich eigentlich überhaupt keine Zeit (Näheres siehe ober ;-)). zum Rheumatologen hin, muss ich gar nicht und der aht bestimmt auch erst wieder in 2 Monaten den nächsten Termin frei.... Meine HÄ will nur mit ihm telefonieren, oib ihm nicht noch was gutes einfällt. Nur die HÄ meinte, dass, wenn das der Fall wäre, dass sie mich dann direkt zu Hause anrufen würde. Nur das hat sie bis jetzt nicht gem,acht und jetzt vermute ich mal, dass da jetzt auch wieder nichts bei rum gekommen ist. Jetzt ist die HÄ erstmal im Urlaub und ich soll danach wieder kommen. Na ja mal sehen...

@ Maria:

Schön dass du dich mal wieder Meldest. Das muss ebstimmt ein gutes Gefühl sein, dass der Gibs endlich weg ist! Wann bist du denn weider beim Ortho? Dann sprech ihn doch dann einfach mal aufs rechte Knie an. Vllt ist wirklich was mit dem Außenmeniskus...

So ich hab um 10 Uhr gleich wieder Probe bis 4 Uhr und dann noch Unterricht...

Lg euch allen

Anna

A"nna"06


oh, ist wohl doch was länger geworden.... Viel Spaß beim Lesen!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH