Faden für alle Knieverzweifelten

TMasVchii86x21


Knie OP

Hallo zusammen.

Ich leide seit nunmehr 10 Jahren an einem Morbus Osgood Schlatter, im Dezember diesen Jahres werde ich nun daran operiert. Ich hoffe das hier im Forum Leute sind die mir einmal die vorgänge in so einer Operation erklären können und wie die Nachbehandlung aussieht. Vielleicht hat ja jemand selbst schon Erfahrung mit so einer OP. Bin für jede Antwort sehr dankbar

Tüssi und danke im Voraus

d@ressrurcr$ack


hey

@ taschi:

tut mir sehr leid aber soweit ich weiß hatte hier noch keiner erfahrungen mit einer solchen op. aber frag mal hyperion im thread "das kniegelenk", vll kann der dir weiterhelfen. alles gute!

sorry mädels hab mir noch gar nix durchgelesen was ihr so geschrieben habt. war heut früh 3 stunden in der schule weil mir daheim die decke aufn kopf fällt. hat echt gut getan aber jetz bin ich ganz schön platt.

die physio gestern hat meinem knie nicht so behagt. war abends dann ziemlich heiß´und auch wieder dicker. dementsprechend war die nacht, nämlich nicht sonderlich schlafreich.

bin ja eigentlich bis 9.12. kran geschrieben. aber wenn ich so lange daheim bleib verpass ich 4 klausuren und das is fast gleichbedeutend mit ich kann das jahr wiederholen. außerdem bilde ich mir ein ich bin soweit fit dass ich in die schule gehen kann. (die aus der praxis die das attest geschrieben hatte dachte ja auch dass ich arbeite). war dann bei meinem kollegstufenbetreuer. der war netter als ich dachte. er meinte ja er findet es sehr lobenswert dass ich die klausuren mitschreiben will und das is gar kein thema wenns mir mal nich gut geht kann ich daheim bleiben. soll dann halt nen entschuldigungszettel ausfüllen und sie wissen dann schon bescheid und das is dann ok :)^

ich werd jetz mal anfagen den monster berg abzuarbeiten der sich über die tage wo ich nicht in der schule war angesammelt hat. aber später les ich eure beiträge, versprochen ;-)

bis denne lg astrid

ATnna0x6


kh-bericht

hey ihr,

sorry dass ich es gestern nicht mehr geschafft habe, mich nach dem kh zu melden, aber ich war erst so spät wieder zu hause, dass ich nicht mal mehr alle hausaufgaben für heute geschafft habe....

also ich war zu erst bei dem rheumatologen, der im internistischen bereich tätig ist, und der meinte, von den blutwerten her glaub er nicht, dass ich rheuma hab :-D!! und dann hat er sich die hand angesehn und meinte, dass die rötung und dieses eingefallen sein vllt eeeetwas besser geworden ist und dann vllt die funktion bald auch ein kleines bisschen besser werden könnte. das hat mich dann ja schonmal riesig gefreut, weil das endlich mal ein kleiner lichtblick bei dem handproblem ist!! und dann hat er sich noch das knie angesehn und nen ultraschall gemacht und gemeint, dass da ja immer noch nen erguss drinne sei und halt nicht alles von der schwellung der schleimhaut kommen würde (daher war das knie an dem tag nicht mal sonderlich dick Oo...) das sollte ich dann bei dem rheumatologen, der im orthopädischen bereich tätig ist, abklären lassen. ja und der konnte dann nicht mal ne schwellung tasten und war die ganze zeit am behaupten, dass ja das andere knie geschwollen sei^^ :-o ziemlich komisch iwie... er hat sich das knie auch nicht weiter angesehn (also bis auf das er mal so wisch-waschi sie patella zum tanzen bringen lassen wollte, hat er rein gar nichts gemacht). dann hab ich ihm auch erzählt, dass das knei in letzter zeit immer so blöd wegknickt und ich am abend vorher, das hatte ich hier glaub ich noch gar nicht geschrieben, deswegen die treppe runtergefallen bin und woher das denn kommen würde und was man dagegen machen könnte... schaut der mich an als ob ich blöd wäre und sagt so, ja vllt nen bisschen kg, aber sonst ist das jetzt ja nicht so schlimm :-o soll der mal die treppe runterfliegen, weil ihm mal so eben das knie wegknickt! da hatte ich ja dann schon die schnautze voll und dann fing der auch noch an, dass er sich jetzt ja wegen der hand mit nem kollegen (kinder- und jugendortho) besprochen hätte und der hätte wohl gemeint, dass man das auch schon bei so jungen leuten operieren müsste... dann hab ich nochmal nachgefragt, ob das den nicht gefährlich wäre, weil er mir das ja letztes mal so erklärt hat und das auch ziemlich plausiebel klang... aber jetzt auf einmal ist die op völlig harmlos, nur ein ganz kleiner schnitt und ganz nebenwirklungslos :-/ ich soll mich jetzt melden, wenn es mir terminlich gut passen würde zur op. aber ich möchte das nicht und ich seh auch nicht recht, was mir das brinegen soll. deshalb bin ich noch mal zu dem anderen rheumatologen hin und der war dann so nett, sich nochmal zeit zu nehmen und er hat dann gesagt, dass er auch bloß nicht operieren würde, sondern erstmal ruhe in die hand bringen würde und noch etwas abwarten. und genau das werde ich jetzt machen!! und dann hat er noch gesagt, dass ich wieder fagott spielen darf, solange ich es nicht übentreibe, weil es ja offensichtlich nicht die ursache ist :-D!!!

dann hab ich heute in der schule nochwas gebracht. ich wollte nur aufs klo gehen und auf dem weg dorthin knickt mir mein knie weg und ich fliege der länge nach hin (was ja laut dem ortho gestern völlig harmlos wäre) und mehr oder weniger meinem musiklehrer vor die füße. ja der hat mich dann erst mal zum arzt geschickt. erst hab ich mich probiert zu weigern mit dem argument, dass ich da ja gesterbn schon war und dass der meinte, dass das nicht so schlimm war, aber dann fing das knie plötzlich an wieder mehr zu tun und dann hab ich mich doch auf den weg gemacht. nur musst ich dann leider feststellen, dass miene orto heute nicht auf hat, sondern operiert und dann bin ich zu meiner hä gegangen. die hat das knie untersucht und gemeintr, dass es jetzt bändermäßig stabiel sei, aber ich soll montag direkt zu meiner ortho hin gehn. hoffentlich ist die da nicht schon wieder im op...

sorry für den roman hier, aber in den letzten beiden tagen ist iwie recht viel passiert...

lg anna

dwressZurcrxack


@ anna:

das mit dem wegknicken kenne ich gut, bin deswegen auch schon öfters mal die treppe runtergesegelt. seit der ersten op is mir das aber nur noch ein einziges mal passiert. und da meine kreuzbänder stabil sind meinte mein doc dass das wohl ne sublux war. da ist das durchaus möglich dass das knie dann wegknickt.

und bei dir hieß es ja auch dass die kniescheibe ziemlich miserabel läuft, also ich könnte mir gut vorstellen dass das auch bei dir davon kommt. nur leider hat der ortho im kh dann recht, da kann man nich wirklich was dagegen machen. du musst halt schaun dass du das knie über muskelaufbau stabiler kriegst, weil ansonsten ja nur ne op effektiv gegen die subluxs hilft. das mit der hand hört sich doch gut an dass du wieder spielen darfst ;-) und mit der hand op würde ich auch warten, grade weil das ja soo widersprüchliche aussagen von den docs waren.

S^z2axf


Hoi...

*InRaumSchlepp*

Man war das heute wieder ein anstrengender Tag.....

Um 9:00 musste ich heute wieder einmal zur Physio und da wurde ich mal wider ganz schön gefordert. Zuerst hies es ab auf Fahrradergometer 10 min radeln zum aufwärmen und dann ab zum Sportphysio um den Trainingsplan zu besprechen. Nun ja und herauskam dann was ich machen musste....

Funktionsstemme Beidbeinig mit 50 Kg und Gummiband um Beide beine, sowie einbeinig mit 30 Kg, Wadenpresse einbeinig 20 Kg, Beinbeuger 10 Kg, irgend so ein Oberschenkeldings mit 30 Kg, Abduktion 5 Kg, Laufband mit 1,5 Steigung und 3,7 KmH oder so.... Isometrie auf der Matte, Weichbodenmatten Übungen und zum Schluß 10 min Fahrradergometer....

Nachdem ich dann alles fertig hatte durfte ich dann endlich zur Behandlung... ;-D.. ne echte Wohltat für meine dummes Schmerzendes Knie.....auch wenn die Therapeutin ständig ne neue wehe Stelle findet. :-/

Am ende ging es dann ab mit der Bahn nachhause, doch immer ist da was..... gestern ist einer vorn Zug gesprungen und heute ein angeblicher Feueralarm im Bahnhof... Ich sach euch verrückte gibt s auf der Welt.....

Aber letztendlich hab ich es ja doch noch geschaft nachhause zu kommen um meine Physio Hausaufgaben zu machen mit denen ich bis eben beschäftigt war.... zzz Jetzt mal schnell etwas gegn die Schmerzen und dann den Abend genissen.

@Moooment

Abduktion"s und Isometrie Übungen auf der Matte sind für die Oberschenkelmuskulatur und die Beinstreckung.

A7nna0x6


@ astrid:

zu dem wegknicken meinte meine ortho wie bei dir, dass das knie von den bändern her stabiel sei. und das wegknicken hat sie mir so erklärt, dass das schmerzbedingt sei. so wie wenn man auf nen nagel tritt und man dann den fuß reflexartig wieder hochzieht so mache das auch das knie, wenn es ganz plötzlich weh tut nur halt mit wegknicken. sie meinte dann auch noch, dass es passieren könnte, dass bei so einer aktion die kniescheibe wieder rausspringt... aber sie hofft, dass das release das weitesgehend verhindert. will ichs mal hoffen... und zu der muskulatur meinte sie, dass die gut genug sei um das knie vor so was zu schützen, also eine muskuläre ursache würde sie ausschließen... aber ich trainiere den oberschenkel mal schön weiter, weil soooo toll ist er nun auch nicht gerade und schaden kann es ja nicht! ja das mit dem fagott spielen war das einzig wirklich gute gestern ;-) ich hab auch gerade erstmal alle meine lieblingsstücke gespielt. das war richtig schön x:)

lg anna

d rxerssurxcracxk


na ihr

wo seid ihr denn alle? alle am lernen? nuja würd mich nich wundern, ich komm ja selber kaum noch zum schnaufen. war doch nur 2einhalb tage nich in der schule, und schon wird man mit arbeit erschlagen. bin jetzt endlich mal fertig mit nachholen was ich verpasst hab, und schon muss ich chemie pauken weil am dienstag is klausur.

Dem knie gehts super muss ich sagen. passiv mittlerweile fast 150° beugung :-D ich hoff der doc is zufrieden am dienstag. gegen abend wirds knie immer noch warm, aber ich denke das is normal. sind ja erst am 4ten tag post op ;-)

Wie gehts euch? Was macht ihr so? Meldet euch mal!

so, mach jetz noch n paar minütchen pause und dann gehts weiter mit chemie %-|

bis denne *:) lg astrid

BSellAa-0x7


hey ihr nunja dann meld ich mich auch nochmal schnell bevor ich weiter muss.

ich bin immer noch total im stress knie sind abwechselnd am zicken .. mal mehr mal weniger naja liegt auch daran das es mehr belastung nun hat als vorher und da sich so im stress bin und kam dazu komm die mal hochzulegen..

bin heut morgen um 7 von den lieben kniechen geweckt worden und hab dann erstmal angefangen für die musikschule stücke zu üben und text zu lernen dann mal mein komplettes chaos am schreibtisch beseitigt weil ich in der woche so im stress war das ich immer nur das nötigste an hausaufgaben und lernen erledigt hab dementsprechend hatte sich natürlich was angesammelt :-/ nunja ich habs ja erfolgreich beseitigt ;-D

anschließend war ich im fitnessstudio mein tolles programm abrackern ;-D das tat guuut auch wenn meine knie jetzt streiken .. nunja ích werd jetzt mal n bissl eis drauf packen und mich dann meinem kunstbild und spanisch noch mal widmen... %-|

ich leb von stress ;-D

naja dafür hab ich mir heut abend nen schönen freien abend aufm weihnachtsmarkt verdient *find*

bis dann ihr lieben *:)

Maria

S zaxf


*:) Hu hu....

Man war hier wenig los.... :=o Hocke grade mal hier rum mit nem Wärmekissen auf meinem Knie und genieße den frühen morgen bis das Valoron wirkt, so das ich schlafen kann.

Hatte ich eigendlich schon erzählt das ich das ich der Physioabteilung des Krankenhauses welches mein Knie verpfuscht hat am Freitag ein Besuch abgestattet habe. Bin da einfach rein, hab die Physio gesucht... die hat mich überrascht angeguckt und meinte " Kein Humpeln, keine Stöcke ?" Ich mein Hosenbein hochgekrempelt ihr mein Knie gezeigt und gesagt " 12 Post Op-Woche", dann hab ich das Knie gehoben, Einbein Stand gezeigt, mich leicht gebückt, zum Schluß bin ich den Gang rauf und runter. Die schaut mich an und meinte " Boahh das hätte ich nie gedacht, das muss ich den Ärzten mal weitergeben ", ich gucke sie an " Ja wie ??. Sie zu mir " Die Ärzte haben gesagt das eine VKB Plastik in ihrem Fall nichts bringen würde ", Ich zu ihr " Wäre dies von Anfang an gemacht worden wäre mir viel erspart geblieben, vor allem die Schmerzen, Einschränkungen und Entbehrung der letzen Monate. " sie guckt mich doof an...... ;-D .... Ich zu ihr dann " Auf wiedersehen " und nix wie raus die Tür.....

Man man war die Plötzlich blass im Gesicht.... ;-D ;-D

Glaube jetzt haben sie Angst vor Regress..... :)D

Biewllax-07


Na was ist denn hier los? Wo steckt ihr denn alle?

Ich war heut schon voll fleißig ;-D 7 Uhr aufstehen.. 8 Uhr ins Zentrum, Schwimmtraining, Dehnen.. und ne Sonderstunde kg für mich jaaa wenn ich schon Sonntag morgen um 7 aufstehn muss , muss Sven das auch ;-D ;-D ;-D

Jetzt fühl ich mich angenehm ausgepowert *g*.. ach wie ich das vermisst hab überall Muskelkater und das schöne Gefühl gedehnter Muskeln .. herrlich

;-D

Haltet mich ruhig für bekloppt :-p

Jetzt werd ich mir mal ein tolles zweites frühstück gönnen und mich dann mal wieder meinen Liedern widmen ich hab morgen Abend Musikschule x:) *hüPf*

sodelle ich werd dann mal wieder... und meldet euch noch mal!!!

*Winke*, und liebe grüße von der glücklichen Maria

LVen3alux


guten morgen an euch alle =)

anscheinend sind wie immer alle vor weihnachten ziemlch im stress mit arbeiten (ich auch ... =( )

@maria

naja i glaub ich kann dich verstehn... zwar war ich jetzt nie so jemand der sooo viel wert auf sport gelegt hat aber was würd ich dafür geben mal wieder ins fitness studio zu gehen oder joggen zu gehen. einfach sich mal wieder bissl auspowern ;-)

@astrid

freut mich für dich das alles so gut mit dem knie läuft.... nach dem ganzen scheiß muss es jetzt ja auch irgendwann mal aufhören....

sagt ma eine frage....

sind 85° nach medialer raffung und lateral release und entfernung der schleimhautfalte nach fast 4 wochen gut oder schlecht??

also muss auch mal weiter lernen schreib nächste woche reli, bwl, und bio *aaaahhhhh*

lg an alle

B}ella&-&07


@ lena:

aktiv oder passiv? passiv wärs vollkommen normal, aktiv erstaunlich gut..

ja bin auch voll im lernstress... ne ich bin wirklich eigtl ne sportkanone deshalb ist es für mich jetzt einfach wahnsinn wieder soo viel zu machen *g*

Balsam für meine seeele... x:)

Liebe grüße

dpre:sscuUrcrack


hey ihr

nu dann meld ich mich auch nochmal. hab gestern den ganzen tag damit verbracht chemie zu pauken... und mit kunst sollte ich auch langsam mal anfangen, sonst wirds für geschi und wirtschaft verdammt knapp. wie ihr seht, auch mein leben momentan ziemlich stressig.

Das Knie macht von der Beugung her weiter fortschritte. bin aber auch fleißig am üben. ne stunde pro tag mindestens. zwar nich am stück aber wenn mans zusammenzählt ;-D

Gestern abend is das Knie dann furchtbar heiß und dick geworden und hat komischerweise ziemlich geautscht. nach ner halben stunde eis is die schwellung aber wieder zurück gegangen :-) Ansonsten bin ich daheim mittlerweile ohne Krücken unterwegs. nur auf der treppe brauch ich sie noch, das schafft das knie alleine echt noch nicht. habs vorhin auch mal mit autofahren versucht, klappt auch mehr oder minder gut. aber am dienstag muss ich wieder selber fahren weil keiner zeit hat mich in die schule, zum ortho und zur physio zu fahren, und mit den öffis grenzt es an selbstmord ^^ abgesehen davon dass ich nich mal weiß ob ich mit öffis überhaupt irgendwann beim ortho ankommen würde ;-D

@ maria:

süße ich kann gut verstehen dass es gut tut sich mal wieder auszupowern, aber übertreib es bitte nicht ;-) mich immer ermahnen ich soll ned übertreiben, aber du machst es ja auch ned besser :-p

@ kathi:

na du was macht das knie? hast deine schiene eig wieder richten lassen können? is bei dir in der schule auch so furchtbar viel stress?

@ lena:

frag doch mal deine physio was die zu deiner beugeleistung sagt. hast du eig noch krücken?

@ steffi:

na große was machen arbeit und knie? hoffe dir gehts gut!

so, werd mich jetz wohl mal wieder an den schreibtisch setzen. hilft ja alles nix -.-

wünsch euch noch nen schmerzfreien sonntag! und meldet euch mal wieder!

lg astrid

SJunsmhinfegirl18


Hey ihr Süßen!

So jetzt schaff ichs doch auch endlich mal mich zu melden. War das ganze We nur unterwegs. Am Fr haben wir ja in den Geburtstag von meiner besten Freundin reingefeiert, am Sa war ich dann auch noch bei ihr da war auch ihre Family da und so und heute war ich bei einer anderen Freundin lernen und jetzt bin ich k.o ;-)

Den Knien hat das ganze rumgetobe natürlich nicht so gut gefallen aber da müssen sie jetzt durch...

Morgen bekomme ich dann endlich meine Fäden gezogen *freu* und dann werd ich auch gleich nochmal den Ortho fragen wegen dem tauben, weil ne 2. Meinung schadet ja nie und vor allem wegen der Versetzung!!!

@ astrid:

kannst du denn überhaupt auto fahren wenn du noch mit krücken läufst? super das das mit der beugung schon so gut klappt :)^ aber nicht übertreiben^^

@ maria:

na da hast du den vormittag ja ausgenutzt :-D Wie laufen die Gesangsübungen?

@ lwna:

eigentlich sind 85° gut. Ich hab nach meiner Raffung nach 4 Wochen noch nicht so viel geschafft! Was sagt denn dein Arzt?

@ szaf:

das kann ich mir vorstellen, dass die so doof geguckt hat. Ist aber gut das du hingegeangen bist und der mal die meinung gesagt hast! Solltest du vlt. bei den Ärzten von dort auch noch mal machen ;-)

@ anna:

und genießt du das fagott spielen? gehst du jetzt eigentlich nochmal zu einem anderen arzt wegen der hand? was macht das knie?

@ all:

wie gehts euch? was machen die knie? Habt ihr auch so ein sch... wetter? Hier ist den ganzen Tag nur Regen und eiskalt....

So ihr Lieben ich geh mal was essen bis später vielleicht Liebe Grüße Sarah

S-unsdhineg[irlx18


uups ist wohl doch ein bisschen mehr geworden :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH