Faden für alle Knieverzweifelten

S ara Nixna


@Sarah Ja ,aber die letzte Aussage mit dem Knorpel und dem Eichhorn kommt vom Professor selbst . Werd das einfach am Freitag mit meinem doc hier besprechen , aber ist schon echt frustrierend .

Na dann lass dich mal schön quälen vom Physio ,

Sara

Lkittle7MissxAlina


Hallo ihr Lieben ,

Komm grade wieder vom Ortho, wie 2andere male in der woche.

war jezt der letzte tag ultraschall...und am 20.12.07 hab ich dann kontrolltermin bei dem arzt.ich hoffe dann das er mir sagen kann,das ich sport machen darf und alles wieder gut ist. naja leider glaube ich nicht so recht daran.. aber optimistisch bleiben.....

@Anna:Nene was machst du denn für sachen?=(..-...bist ja richtig vom pech verfolgt du arme.... wie gehts dir jetzt?

@ Sara:

oha das hört sich nach schlampiger arbeit an, das kann echt nicht wahr sein.geh am besten nochmal zu einem anderen arzt und frage ihn nach seiner meinung.

@ maria:

Ich nehm dich mal in den Arm *drück*....das mit dem wegknicken ist ja wirklich schon nicht mehr normal, naja ich wünsche dir viel glück,das du alles gut überstehst.

@ astrid:

NA das ist doch mal schön zu hören ...weiterhin gute besserung *:)

ganz liebe grüße

alina @:)

s_cnucxky


Hallo

So ich hatte kürzlich direkt gepostet habe jetzt endlich Diagnose vom Orthopäden und MRT, habe Arthtrose im Anfangsstadium und soll ne Beinachsenkorrektur machen lassen in HELI. Muss dort aber erst mal einen Termin machen zur Beratung und Vorstellung. Nur machen lassen kann ich das erst ab 2009 April vorher nicht. Mein Ortho meinte nur meine Gesundheit sollte mir wichtiger sein. Naja er hat mir noch mal eine Knieschiene verordnet und Einlagen. Muss ich alles besorgen bin mom total im Stress weil ich noch Schule habe und Klausur schreibe.

Liebe Grüße und gute Besserung an alle

AGnna0X8x0


Mir wurde jetzt gesagt, dass bei der Arthroskopie vor einem halben jahr das Kreuzband schon sehr gelockert war und dass Blut im (oder am?!) Kreuzband war. Aber nach der OP hatte der Arzt nur gesagt, dass der Hoffersche Fettkörper eingeklemmt war.

Der Schubladentest zeigt bei mir, dass das Kreuzband wohl noch nicht in Ordnung ist. Anfang Januar kann ich aber erst zum MRT.

Ich habe totale SChmerzen, sodass mir manchmal schon schlecht ist. Auch knicke ich andauernd mit dem Knie weg, aber in den unpassensten Momenten, wie zum Beispiel, wenn ich die Treppe runter gehe, was auch immer mit Schmerzen zu tun hat.

Was macht ihr gegen die SChmerzen??

Vll kann mir ja jemand sagen, was er von der ganzen Sache hält?!

Danke!

LG Anna

B]ellax-07


hey ihr..

mein mrt ist alles andere als toll ausgefallen,

in dem knie sieht es aus als hät ne bombe eingeschlagen.Knorpel fliegen 2 freie stücke im gelenk rum.. lateral und medial zugut wie gar nich mehr vorhanden, alles ausgefranst und abgesplittert.. kreuzbänder.. wie zu erwarten war beide durch.. menisken fanden das ganze auch alles andere als toll und ein hefitg deftiger erguss ist auch drin.. kein wunder dass das knie so dick ist bei der ganzen scheisse die drin rumschwimmt.. echt kein wunder.

Nachlangem hin und her war für den doc klar das noch einiges auf uns zukommt. am 14.12 will er nun die tub-versetzung machen und nach gesunden knorpelzellen schauen umdie dann zu züchten.. was mit menisken und kreuzbändern passiert kann er noch nicht genau sagen.. er hofft halt jetzt in erster linie das das mrt uns die volle wahrheit eziegt hat und im endeffekt muss man dann unter der op schaun was man dem knie noch zumuten kann und was nicht. Ziel ist es den Schaden in möglichst wenig Op's wieder zu richten.( Sogut dies eben möglich ist)

Da man so ne Diagnose ja nicht alle Tage bekommt könnt ich euch vorstellen das ich grad ziemlich fertig bin und erstmal eigtl auch keinen nerv für irgendwas hab. Dennoch hab ich mir vorgenommen die verbliebenen 10 tage meine nase in die arbeit zu stecken denn meine klausuren bekomm ich ja noch mit..

@ anna080:

Also wengknicken ist durchaus ein typisches zeichen für ein kaputtes kreuzband, hat man denn nochmal ein mrt gemacht? machst du krankengymnastik? wann treten die schmerzen am häufigsten auf und bei welchen tätigkeiten? Gegen schmerzen an sich .. naja ich denke für mich es kommt wirklich auf die schmerzen an .. ob es jetzt ein aushaltbars ziehen oder zucken ist wo man sich denkt das nervt das muss nich sein ist aber noch im rahmen des erträglichen dann eher kälte/wärme.. und hochlegen .. wenn man aber so tage hat wo mans am liebsten abhacken mag dann schon eher schmerzmedis.. wobei man mit denen ja immer vorsichtig sein sollte und es nicht übertreiben sollte, denn die können unter umständen zu magen problemen oder abhängigkeit führen!

@ scnucky:

biy april 2009 ist aber noch ne weile hin.. und mit arthrose ist auch nicht zu spaßen ich für meinen teil würd mir dann auch eher denken besser frühzeitig operieren und den schaden gering halten als zu spät operieren und unter umständen ein schaden vorzufinden der kaum noch heilbar ist.. da hat dein orthopäde schon nicht unrecht, wenn er sagt deine gesundheit ist das wichtigste..

denn die hast du nur ein einziges mal im leben alsohalte sie in ehren ;-)

so bis später ihr lieben.. *:)

Annn)a08x0


Der mrt wird erst am 8. januar gemacht.

manchmal könnte ich mein Knie echt abhacken, das würde wahrscheinlich weniger weh tun.

Krankengymnastik habe ich schon einige zeit, aber danach tut das eheer noch mehr weh als vorher... :-/

-rStef+fi17-


Hey Mädels,

mann mann wat fürn Tag.

Kann man den gaaaanz schnell ausm Kalender streichen?!

Boah..vorhin wieder KG..erstmal hat der n bissi wieder an der Kniescheibe rumgemacht und das gesicht verzogen. Als ich ihm von Samstag erzählt hab war der nit so begeistert..und da knirschts weiterhin ordentlich. :(v Naja und dann noch hoch innen Geräterum. Der hats gut gemeint. 1 Stunde war ich da oben. Beinpresse, Beinstrecker, Kniebeuge, Wackelbrett und Fahrrad. :°( :°( Der is schlimmer als Tim. >:( Und jetzt is das Knie wackelpudding. Knickt voll ein. grrr. wenn das bis morgen nicht weg is köpf ich den. Meine Freundin war ja auch dabei und die hat sich nur n Arsch abgelacht. Kann gut sein dass ich hin und wieder 's gesicht verzogen hab. Und da meinte Alex noch so "aber eigentlich könnten wir am Beinstrecker mehr draufpacken schließlich haste ja mal leistungssport gemacht. Dann hab ich ihn gefragt ob der noch alle kekse inner Dose hat xD.

@Anna Mensch das ist ja auch nicht das Wahre bei dir. :°_ Kann sein dass da n Band was abgekommen hat oder?! Naja das mit dem dauerhaften Giving way ist echt nimmer so das Wahre. Da muss man auf jeden Fall was machen. Ist es das operierte Knie oder das andere? Wurde bei dir eigentlich damals auch ne Raffung gemacht? (Sorry hab das nimmer im Kopp).

@Sara kann ein Arzt so Kreuzbandgeil sein?! Das ist doch unverschämt. Wo wird man heutzutage nicht abgespeist?! Bei Knorpelschaden kann man doch durchaus was machen. Knorpelglättung? Versiegelung? Das schon bringt ungemeine Schmerzerleichterung -.-' Die Schmerzen können durchaus vom Meniskus und Knorpel kommen. Aber warum reagiert da keiner?! -.-

@Maria haben wir ja schon per MSN ;-) ich sach nur Muuuuuhhhkuuh und Fähnchen. ;-D

@Szaf wenns Knie dick is? Kühlen und Quark drauf machen, sich ruhig verhalten und hoffen dass es besser wird :-D Naja ich denke die dicken Knie kommen bei den meisten von Luxationen oder weils se es einfach übertreiben und meinten sie könnten ja schon wieder Marathonläufe mit den Schrott Dingern machen :=o :D

@schnucky also die gesundheit geht wirklich vor. Durch Warten kann man teilweise größere Schäden davontragen als wenn man es operiert. Und grad bei Arthorse und Knorpel sollte man verdammt aufpassen. Wieso kannst du dich eigentlich nicht vor 2009 operieren lassen?

Achso. Ein herzliches Willkommen an unsere 2 neuankömmlinge :)* :)*

Naja ich pfeif mir jez wat nei und geh inne Heia.

Gute Nacht allerseits. *:)

d2resXsurcxrack


morgääähn

na wie gehts euch? wie war eure nacht?

@anna: und gehts dem fuß schon besser?

@ anna080:

wenn das kb offensichtlich nicht in ordnung ist und du immer wieder probs hast mit dem wegknicken würde ich zum arzt gehen und schaun dass der mir ne schiene verschreibt, die da dagegen wirkt. weil durch das häufige wegknicken und hinfallen wird das knie ja nur noch mehr geschädigt.

@ scnucky:

also ne beinachsenkorrektur is aber schon ne heftige OP. wenn du magst kannst du ja mal den mrt bericht posten, dann kriegen wir nen besseren überblick was in deinem knie so los ist ;-) denn leider leider op viele ärzte doch immer wieder voreilig.

hmm bei mir... schwer zu sagen. bis gestern nachmittag hätte ich gesagt das knie wird laaaangsam besser, kam mir auch nicht mehr ganz so geschwollen vor und bewegungseinschränkung war auch weniger. dann war ich bei der KG beim lymphen, und als ich da raus bin konnt ich das bein beim gehen vll noch 30° anbeugen, bei mehr hat sich das knie so angefühlt als wär ne monsterschwellung drin. die aber eigentlich gar nicht so wirklich da war ??? hab mein knie und besonders die narbenbereiche abends dann noch mit pferdebalsam maltretiert, tat im vergleich zum coolpack auch mal ganz gut.

nuja, muss jetz dann in die schule, schreib gleich um 8 wirtschaftsklausur. :-/ und dann, juhuu, mal fast ne ganze woche keine klausur! erst wieder nä. di und dann nä. do... %-|

wünsch euch nen schmerzfreien tag und hoffe dass es euch einigermaßen gut geht, bei dem allen was man hier so liest.

lg astrid

Ajnna0x6


Morgen,

hehe ich hab heute schon wieder die ersten beiden frei ;-D ;-D Aber dafür haben mich Fuß und Knie nicht schlafen lassen. Na ja dann kann ich mir wenigstens noch was Chemie anschauen. ich hab heute inner 4. Std Kolloquium....

Also der Fuß geht so lala. Ich kann immer noch nicht auftreten, zumindestens nicht mit der Hacke, und die Schwellung kann ich nicht beurteilen, weil ich diesen Tapverband nicht abmachen darf. Aber da er immer noch so stramm sitzt, nehme ich mal an, dass er immer noch gut dick ist. Und weh tun, tut es auch noch gut und dieser dumme Verband liegt genau auf der autschenden Schwellung :°( Manchmal würde ich in am Liebsten runterreißen!

@ Astrid:

Also ich würde an deiner Stelle damit schleunigst zum Ortho gehn, vor allem wo du diese Woche keine Klausuren mehr schreibst!! Ich hab dir ja mal geschrieben, dass das bei mir genauso war und ich hatte die Anweisung von der Ortho, egal wie doll es spannt, das Knie zu jeder Zeit 3 Wochen post op mindestens 90° beugen zu können. Das darf so weh tun, dass ich heulen muss, aber ich muss es so weit beugen, damit da nichts verwächst. Zitat von der Ortho "Das hört sich jetzt sehr sadistisch an, aber da müssen se jetzt wirklich mal die Zähne zusammenbeißen, damit es auf lange Sicht gut wird!" Das kann man sicherlich nicht so verallgemeinern und ich möcht nioht sagen, dass das jetzt auch auf dein Knie zutreffen muss, dass kann nur dein Ortho, aber ich sehe die Gefahr, dass, wenn du jetzt die Beugung schmerz-/schwellungsbedingt so vermeidest, dass dann das Release wieder verwächst und du nachher immer noch Probs hast. Nachher musst du nochmal opt werden. Geh doch einfach zum Ortho, auch wenn das Knie grade nicht Handballformat hat. Beschreibe ihm deine Situation und ob du trotzdem mit Gewalt versuchen sollst zu beugen, damit das nicht weider verwächst. Er wird dir schon nicht den Kopf abreißen!

@ Steffi:

Hey das war aber nicht nett von deinem Physio! Ich würde dem das nächstes Mal mal schön unter die Nase reiben, dass es nach seiner tollen Behandlung ziemlich scheiße war das Knie!

Also mir knickt immer das opte Knie weg. Nein es wurde nur das Release und die Knorpelglättung gemacht. I-wie meinten die, dass ich zu lange Bänder hätte und das raffen dann vermutlich nichts bringen würde, weils eh wieder ausleiern würde... Wenn das Release nicht reichen würde müsse man wohl die Versetzung machen, aber das glauben sie nicht, war die Aussage vor der Op von dem Ortho im Kh. Also die Bänder im Knie sollen heil sein, weil es sonst ganz stabil ist. Im Fuß ist vermutlich 1 der 3 Außenbänder beschädigt und evt die Kapsel, aber laut Ortho sei es auhc egal ob das Band gezerrt, angerissen oder ganz gerissen wäre, weil die Bahandlung eh gleich sei :-/

@ Maria:

Hey lass dich mal gaaanz dolle drücken :°_ Das ist ja scheiße. Da ist ja ungefähr alles kaputt in dem Knie. Ich hoffe die bekommen das wider so gut wies geht hin! Du schaffst das !!!:°_

@ Sara:

Das war ja echt nene scheiß Kh-Besuch... Besprech das wirklich nochmal mit deinem Ortho.Es kann ja auch theoretish sein, dass der Meniskus nach der Op beim Eichhorn gerissen ist oder dass er wirklciuh nen mini Anriss übersehn hat und das der jetzt schlimmer geworden ist... Und die Aussage, dass man gegen den Knorpelschaden nichts amchen könnte, versteh ich auch nicht so ganz?! Da kann man den Knorpel doch glätten oder wie bei Steffi Knorpel züchten oder den Knorpel versiegel oder was weiß ich nicht was noch?!

So ich muss dann mal lernen gehn - just in time nenn ich das ;-)

Lg Anna

1c9tRoxm8x7


Hi ihr!

Also ich hab mir vor 4-5 Wochen das vordere Kreuzband und den Außernmeniskus gerissen. Meniskus ist rausgenommen worden und soweit kann ich auch ganz gut rumlaufen.

Nun steht aber bald die Kreuzband-OP an.

Nunja, ich muss in diesem Semester ein begleitendes Praktikum absolvieren, d.h. Morgens Uni, nachmittags Praktikum im Labor der Uni. Dafür muss ich allerdings 3-4 Stunden am Stück stehend arbeiten könnnen und darf auch keine Krücken benutzen.

Jetzt habe ich überlegt, die OP in den 2-wöchigen Weihnachtsferien machen zulassen. Wär zwar blöd mit Weihnachten und Silvester und so. Deswegen wollte ich das nur machen, wenn ich dadurch das Semester retten könnte.

Ich war heute wieder im Krankenhaus und hab den Doc gefragt, wie lange ich denn ungefähr auf Krücken unterwegs wäre.

Der meinte dann, dass, wenn ich meine Donjoy-Schiene tragen würde direkt wieder rumlaufen könnte, ohne Krücken :-o.

Öhm, das kommt mir aber sehr komisch vor.

Jetzt würde mich mal interessieren wie es euch so ergangen ist und ob das, was der Arzt gesagt hat, wohl realistisch ist.

Lg tom

d`ressu(rcr$axck


@ tom:

sorry da muss ich passen, von kb hab ich persönlich keine ahnung. aber der rest vom thread weiß bestimmt rat ;-)

@ anna:

also ich hab gestern meine physio noch gefragt und sie meinte ich bräuchte nich zum doc. ich kann, auch wenn sichs geschwollen anfühlt oder wirklich dick is, mit gewalt schon 90° erzwingen. und es is ja dann auch nur für n paar stunden so, und am nächsten tag is es dann wieder besser. also ich komm schon noch zu ner halbwegs ordentlichen beugugn ;-)

S;ara; xNinxa


Hallöchen ,

@Steffi17 Tja das frag ich mich auch . Aber vielleicht kann mein Doc mich am Freitag ja aufklären . Denn schon vor 1,5 Jahren bekam ich die Diagnose dahingstellt , ich hätte Athrose und da könne man nichts machen , und da ist mein Doc bald die Wand hoch gegangen . Also abwarten .

@Tom Nun sofort los laufen . Ich weiß ja nicht . Die DonJoy hatte ich auch von Anfang an und totzdem für 4 Wochen die Krücken ,beider 1 KB Op sogar 6 Wochen . Sicher ist jeder Nachbehandlungsplan anders ,aber das hört sich mir doch sehr merkwürdig an . Durfte auch nicht von Anfang Vollbelasten und das ist ohne Krücken doch sehr schwierig .

Sara

Sdzxaf


Sodelle... Hoi !!!!!

Bin gerade aus der Physio Abteilung nachhause gekommen. Hab im Moment nen Klasse Physio der mein Knie gut behandelt und versucht es weiter in die Beugung zu bekommen. Heute meinte er das es schon etwas über die 140 Grad hinaus ist......nur mit der Streckung war er nicht zufrieden da sie sehr Schmerzhaft ist und noch 3 Grad oder so fehlen. Von der Kraft her ist es auch noch nicht so toll. Aber nun ja nicht so schlimm, Hauptsache die Knie und Bein Massage findet statt... tut einfach gut. ;-D Schade das die Behadlungszeit immer so schnell vorbei geht. :-/ und dann die Trainingseinheit folgt.

Auf dem Trainingsplan stand heute, 10 Min Fahrradergometer (Stufe 6) zum Aufwärmen, Stepper, Freihantel Kniebeugen 15 Kg, Funktionsstemme Beidbeinig 65 Kg, Einbeining 35 Kg, Beinbeuger 15 Kg, Wadenpresse 35 Kg re/li, Beinstrecker 10 Kg (10 Sek. halten), Oberschenkel weis nicht was Gerät.. *grübel* jedenfalls 30 Kg, Adukktoren 7,5 Kg, Laufband 15 min ( Steigung 1,5 - 3%, Geschwindigkeit 2,5 - 4,0), Fahrradergometer 10 Min (Stufe7) zum abwärmen und zum Schluß Muskeldehnung.

So am Rande hab alles geschafft, nur fertig bin ich jetzt......

@Steffi17

Hhm....Marathon klingt gut....auf meinem 2ten EAP Rezept steht als Ziel drauf "Gang ohne Brace und Joggen". Ersteres ist mir gelungen auch wenn ich unbewusst noch ab und an Schonhaltung einnehme laut Trainer, zweites das Joggen ist mir bis zum heutigen Tage noch nicht gelungen. Ehrlich gesagt frage ich mich gerade wie das hier einige von euch geschafft haben überhaupt einmal zu Joggen.......

Dazu kommt das immer wenn ich auf dem Laufband den Versuch mache zu Joggen hinter mir plötzlich ein Sporttherapeut steht der mich dazu zwingt die versuche aufzugeben mit der Begründung das es zu früh sei.

Nun ja....so kommt es das ich mich in Geduld übe... vieleicht darf ich ja wenigstens bald Walken...

;-)

Kratharxina8x8


Huhu Mädels!

Manihr stellt ja alle sachen an....das klingt bei euch allen aber gar nicht gut...hab des zwar jezt alles nur mal schnell überflogen...aber j´klingt da ja schon allesalees andere als gut...

Mir gehts im mometn aber auch gar nicht gut...der schul stress zehrt echt an meinen nerven....und danne rst noch mit knie....gestern abend als ich die don joy schien schon runter getan hatte ists mal wieder einfach so weggeknickt und ich habe auf der schnauze gelgen...naja jetzt hab ich natürlich wieder gescheite schmerzen...und am montag früh bin ich doch tatsächlich geblitzt worden...mann oh mann....des wra ne woche bis jetzt...ich hoff die geht net so weiter wie sie bis jetzt war...so muss auch schon wieder zurück an meinen schreibtisch und noch weng lernen...wünsch euch allen gute besserung und noch nen schönen abend und ne gute nacht.

liebe grüße

katharina

dVre9ssur2crJack


hey ihr

@ kathi:

das mit dem schulstress kommt mir irgendwie bekannt vor. mo geschi, gestern wirtschaft, heute lk referat... sieht bei dir vermutlich nicht anders aus. aber so hast du wenigstens keine zeit an die OP zu denken. wie gehts mit deiner facharbeit voran? bist du schon fertig? hoffe das knie macht nicht allzuviel terror bei dir durch das viele sitzen.

hab jetzt heute mal eine meiner alten bandagen rauskgekramt. war ja die letzten tage immer noch mit krücke in der schule, zumindest mit einer, weil mir das knie daheim n paar mal ja weggesackt ist wenn ich keine krücken hatte und das war mir in der schule echt zu gefährlich. hab jetzt ne alte bandage rumgemacht, die gibt wenigstens n bissl halt, und werds jetzt mal ohne krücken versuchen. soll heut lk-referat halten, da würden die eh nur stören ^^

@anna: na was macht der fuß?

@ claudi:

na du wo bist du denn'? auch so viel stress in der schule?

@ sarah:

na große was macht die reha? lebst du noch?

@maria: hey du, wie gehts dir?

@ sara:

wann wolltest du denn zu deinem eigentlichen ortho? warst du schon? hoffentlich sieht der das nicht genauso wie der depp ausm KH...

so, muss dann auch schon wieder los, schule ruft ;-)

lg astrid *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH