Faden für alle Knieverzweifelten

d8resVsuricrack


also bei mir war stationär nie wirklich im gespräch. bei der ersten op wurde gefragt ob sich daheim jemand um mich kümmern kann und bei der zweiten op dann hat der doc das als selbstverständlich angesehen dass wir das ambulant machen. was besser ist sollte der arzt entscheiden, und ich denke wir können dir da auch nur weiterhelfen wenn wir wissen was genau gemacht werden soll. deine angaben sind leider ziemlich ungenau bis jetzt.

T>ann`y01x0


Ich glaube die meisten Atroskopien werden heut zu Tage auch Ambulant gemacht zum größten Teil.

SLunshi$negirlx18


Hey ihr Lieben!

Na wie gehts euch? Was machen die Knie? Meine sind im Moment nicht so dolle...

Hab am 16.02 wieder einen Termin beim Ortho und dann wirds wahrscheinlich auf ne Op rauslaufen weil mein Knorpel wohl immer mehr geschädigt wird :-(

Muss dann nur mal gucken wo ich die Op hinlege wegen Abi und so... Wär halt super wenn das in den Osterferien klappen würde, weil ich da dann nicht in der Schule fehlen würde aber mal schauen....

So Mädels ich setz mich mal wieder an meinen Schreibtisch und lern noch ein bisschen :=o

Wünsch euch schonmal eine schmerzfrei Nacht *:)

s/ara_hleinx88


wollt mich nur kurz ma melden war heut morgen inner kh ambulanz weil mein knie wieder so monster geschwollen war, nach ner ewigen diskussion mit dem assistenzarzt und anpiepen des oberarztes die mir ne ask andrehen wollten hamse mich dann doch letztendlich punktiert un 85 ml blut rausgeholt... :-/ naja jez is bis morgen verband drum und wenns morgen früh wieder so dick is fahr ich zum schubi dann muss der sich was einfallen lassen WAS weiß ich aber auch nicht...

gute nacht lg sarah

T!annxy01x0


@ sarahlein

wieso musstest du denn mit dem Arzt noch rumdiskutieren ??? -.-

S>ara Nxina


Guten Morgen ,

War heute morgen schon zum Blut abnehmen beim Hausarzt und im Anschluß musste ich zum Doc wegen dem Fuß .

Und ich hab jetzt noch so nen Hals . Die Schiene soll ich ablassen damit sich wieder Muskeln bilden können , soweit ja auch alles in Ordnung . Kg hat er dafür schon mal nicht verschrieben . Das die Schmerzen mehr sind ,schiebt er auf ein statisches Problem der unteren Extremitäten aufgrund des linken Knies . Ich meine lässt sich im Grunde ja auch nachvollziehen ,aber ändert nichts an meinen Schmerzen die ich habe.

Er will jetzt erst die ASK abwarten und schauen was da gemacht werden muss ,und dann könne man wegen dem Fuß schauen ob man mal alles vermessen würde und mit Einlagen und manueller Therapie was bewirken kann .

Hat noch kurz wieder am Knie rumgedrückt , so das das jetzt auch wieder mehr meckert .

weiß nicht aber hab gerade irgendwie schlechte Laune ...

Sara

sfarahl_ein8x8


@ tanny

tja die wollten mir gleich ne ask aufschwatzen statt ner punktion...

@all

donnerstag is kernspin für die schulter angesagt um 13.15 uhr *bibber*

d,re<ssu;rcraxck


hey ihr

hab grad mittagspause. meine nacht war auch mal wieder alles andere als toll, keine ahnung was mein knie wieder hat. aber seit ein paar tagen meint dieses mistding, mich nachts wieder terrorisieren zu müssen. hab dann gestern seit langem mal wieder zu schmerzmitteln gegriffen, aber sonst wär das mit schlafen gar nix mehr geworden. so warens immerhin 3 stunden zzz

@ sarah:

ich drück däumchen für donnerstag!

@ sara:

und wie stellt sich dein doc das vor dass du nun laufen kannst ohne schiene ??? komischer vogel...

@ sunnysarah:

ach mensch bei dir scheints aber auch nicht mehr aufzuhören. is die op denn so dringend, oder kann die nicht vll bis nach dem abi warten? weil jetz ne op reinlegen, weiß ja nich. ich würds wahrscheinlich nicht machen. ich mein es hofft keiner aber wenn doch was schief geht, so kurz vorm abi...

so, ich hab jetz noch ne stunde pause, um 14:45 gehts weiter, dann bis 16:15. ich hasse montage %-| ich meld mich heut abend nochmal

wünsch euch nen schmerzfreien nachmittag!

lg astrid

S:anr<a Ninxa


@Astrid Ja vorallem hab ich zu ihm gesagt ,das ich trotz Schiene umknicke ,worauf er meinte ,ich solle sie weglassen . Ziemlich unlogisch ,ich weiß ...

Könnte es noch bei dem Arzt versuchen der die Schiene seinerzeit verschrieben hat ,aber soweit ich weiß ist der noch knausriger was kg angeht .

Ich meine ich kann ja verstehen wenn er sagt ,ich will erst gucken was im Knie los ist und dann gucken wir nach der nächsten Baustelle . Nur trotzdem muss er sich ja um das jetzt kümmern ...meine ich .

Sara

wQeiße,_lixlie


Knieschmerzen -Quadriceps

Halli Hallo

also ich habe folgendes Problem:

Montag fing es an als ich eine Belastung des Knies beim Radfahren bermerkte, was sonst nicht der Fall ist.

Dienstag und Mittwoch ging ich meinem Training trotzdem wie gewohnt nach und hatte auch kaum Beeinträchtigungen, d.h. am Di "spürte" ich es mal bei der ein oder anderen Übung (Krafttraining), aber es "schmerzte" nicht. Mittwoch merkte ich es bei den 45 Minuten Ausdauertraining zunächst gar nicht, aber anschließend beim Zirkeltraining machte es sich beim Seilspringen dann doch bemerkbar, so dass ich vorsichtshalber aufhörte und abends dann sogar nur noch humpelnd gehen konnte... Radfahren war kaum mehr möglich. Die Nacht war aufgrund der Schmerzen außerdem die reinste Hölle und deshalb ging ich am Donnerstag gleich zum Arzt, da ich Leistungssportlerin bin und in drei Wochen ein wichtiger Wettkampf ansteht.

Die Diagnose

Der Quadriceps-Muskel ist überreizt und die Sehnen über dem Knie sind möglicherweise angerissen.

Meine Symptome

-Schmerzen beim Strecken des Knies

-Fazit des "Betastens": tut nur links über der Kniescheibe weh (Stelle der Sehne?)

-Art des Schmerzes: wie starker Muskelkater, der die Beweglichkeit einschränkt

nach längerem Gehen fühlt sich der Bereich links über dem Knie auch mal sehr heiß und wie angerissen an (ähnlich wie bei einer Muskelermüdung), Donnerstag "pulsierte" außerdem eine Sehne an dieser Stelle

Behandlung

4-5 Tage Ruhestellung

Meine Fragen sind nun:

1) Passen meine Symptome zu der Diagnose? Was könnte es außerdem sein?

2) Was könnte vorliegen, wenn selbst nach einer Woche keine Besserung eingetreten ist?

3) Wie kann ich meinen Zustand sonst verbessern, den Heilunsgprozess beschleunigen?

Mache mir irgendwie voll Sorgen und wär euch einfach sehr dankbar, wenn mir irgendjemand einen guten Tipp geben könnte.

Aknnioka_02


Huhu,

mein Knie gibt auch keine Ruhe, war gestern auf der boot in Düsseldorf und nach 1 Stunde konnte ich vor Schmerzen schon kaum mehr laufen und nach 2 Stunden ist das fast bei jedem Schritt nach vorne oder hinten weggeknickt und ich hab schon richtig gespürt, wie es immer instabiler wurde. Also super ist diese Patellasehnenbandage auch nicht, nach 4 Stunden tut das unter dem Ding nur noch weh und auch irgendwie links oben an der Kniescheibe, was auch immer das wieder ist. Zur Krönung hat das Knie heut auch noch wieder blockiert und die Schmerzen werden auch nicht besser. :-| Gibt es eigentlich Fälle, wo beim MRT nichts rausgekommen ist und trotzdem was kaputt ist? Ich werd langsam immer gereizter, weil mir der Sport so fehlt und das tut mir immer leid nachher, weil die können doch nichts dafür :°(

Liebe Grüße Annika

P-ruoblem!-Knxie


@ Annika:

Ja es gibt Fälle bei denen beim Kernspinnt nichts rausgekommen ist aber sie trotzdem einen Schaden im Knie haben. war bei selber auch.

dRress,uyrcrac>k


@ weiße lilie:

ich muss gestehen ich bin mit deinem problem weitgehend überfragt. eine sehnenüberreizung oder auch ein anriss ist keine sache, die in einer woche abheilt. von dem her würde es mich eher wundern wenn du nach einer woche bereits wieder schmerzfrei wärst. unter umständen würde ich, wenn die beschwerden anhalten, vielleicht ein patellaspitzensyndrom in betracht ziehen. also eine überreizung/entzündung der patellasehne. Was du sonst noch tun kannst, grade wenn das knie überwärmt, wären quarkwickel. bei vielen helfen sie sehr gut, auch wenn die eigentliche wirkung von quark wissenschaftlich bisher nicht erwiesen ist. vielleicht ist es auch nur die angenehme kälte. jedenfalls hilfts ;-) ansonsten fällt mir auch nur abwarten und schonen ein, und wenn die beschwerden anhalten nochmal zum arzt. welchen sport betreibst du denn?

@ annika:

ich hab massenhaft mrts mit falschen befunden. und da bin ich hier leider nicht die einzige. auch wenns hart klingt, dass ein mrt die ganze wahrheit zeigt ist eigentlich mehr die ausnahme als der regelfall.

so ihr lieben,mir reichts heut mit dem dummen schreibtisch-gesitze. ich pack jetz mein zeug und fahr ins fit und hoff dass mein knie mir das nicht allzu übel nimmt. wünsch euch nen schönen abend und ne schmerzfreie nacht *:)

lg astrid

TKalnny01x0


=(

Hallo komme gerade vom Arzt, am 29.2 werde ich dann das 6. mal operiert, wird nich gerade ne kleine Operation vill kommt auch noch ne kleine Narbe dazu =( danach muss ich wieder ne 0 Grad schiene tragen, der Arzt beantragt auch direkt ne stationäre Reha mal sehn ob die durch kommt. Muss dann mehrere Tage im Krankenhaus bleiben mit nem Schmerzkaheter, und dann halt Reha. -.-

Naja schönen Abend noch euch allen

sTarah*lei!n88


@ Annika

hast du nen MRT Bericht und könntest den hier reinstellen? Oder besorg den mal einfach vom ortho oder von der praxis wo das gemacht wurde nach ner kopie fragen... es ist erstaunlich was radios und orthos so manches mal als nix abtun!

Was hast du denn nochmal genau für Beschwerden?

Wenn das Knie "verharkt" , kannst du das genauer definieren , also wos harkt... wurde schonmal was zur form deiner kniescheibe gesagt (zur beurteilung dieser wäre der mrt bericht sehr hilfreich!)? Sind deinen Beschwerden ein Unfall vorausgegangen? Sorry wenn du das schonmal iwo erwähnt hast!

Und dieses wegknicken, könnte sein das das die kniescheibe ist , muss aer nicht...

Es ist leider aber auch wirklich oft so das MRT´s nicht das wiederspiegeln was sache ist, war bei mir schon oft der fall... sowohl das nix zu sehn war wo was war, aber auch das was zu sehen war was garnicht ist... vor allem was den knorpel angeht kannste mrts so gut wie vergessen das hat bei mir noch nie(!!!!) gestimmt...

@all

war vorhin bei tim inne praxis , war von dem knie garnicht begeistert schon wieder ne menge nachgelaufen, hat nur gelympht etwas, dann noch strom angeschlossen für den muskel.. und sich dann die schulter vorgenommen, erstmal handgelenk und ellenbogen durchbweget gott is das steif geworden :-o... dann voooorsichtig die schulter bissi... ging erstaunlich gut und ohne viel aua.. haben dann auch vorsichtig n paar kräftigungs übungen gemacht er is zuversichtlich das nix kaputt gegangen ist da meine schultern von natur aus instabil sind wie alle gelenke bei mir und die gefahr da von verletzungen geringer is aber dafür die chance umso größer das das wieder passiert :-o

naja schönen abend noch euch...

byby

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH