Faden für alle Knieverzweifelten

S4uns5hine/girlx18


Hey Mädels!

Gestern noch super Sonnenschein und heute schüttet es wie verrückt und seit einer halben Stunde donnert es total :-/

War vorhin mit ner Freundin beim Tanztraining von ihr und konnt dann natürlich auch nicht mehr ruhig sitzen bleiben und hab dann so ein bisschen rumgeturnt.

Irgendiwe bin ich dann blöd gefallen und schwupp is mir die Kniescheibe mal wieder raus :°(

Zum Glück ist sie nicht komplett raus und ich konnte sie selber wieder einmachen, weil ein Kh- Besuch heute konnte ich nicht auch noch gebrauchen >:(

Lieg jetzt hier mit Quarckwickeln und Eisbeutel, weil es natürlich mal wieder schön dick ist :°(

Naja, wenns morgen nicht viel besser ist werd ich mal beim Ortho vorbeischauen, nur der kann ja eh nichts machen außer dass er mir auch sagt schonen und kühlen und in 10 Wochen ist ja dann "schon" die Op. Vlt werd ich morgen einfach die Krücken mit in die Schule nehmen, mal sehen wie es morgen früh ist :-/

Geburtstag gestern war ganz lustig. Haben lauter total dämlich Filme geguckt, aber hatten trotzdem jede Menge Spaß ;-D

@ astrid:

Ja hab im Juni noch die beiden mündlichen Abiprüfungen und davor eben noch die normalen Klausuren. Ich mach 3 Kreuze wenn der Stress vorbei ist ;-)

@ anna:

Das mit dem Knie ist ja doof! Drück dir für Dienstag auf jeden Fall die Daumen, dass kann ja so nichtmehr weitergehen :°_

@ all:

Was machen die Knie? Wie war euer We?

So werd dann nochmal in meine Mathebücher ucken. Ist immerhin die letzte Mathearbeit meines Lebens und dafür lohnt es sich auf jeden Fall nochmal zu lernen ;-D

Wünsch euch schonmal eine gute und schmerzfrei Nacht!

Lg Sarah

TKan#niix89


Hallo,

melde mich auch mal wieder, weiß nicht ob ihr euch noch errinert könnt ;-)

Naja ich wollte einfach mal Fragen ob jemand von euch noch ein rat weiß ich schreib meine geschichte nochmal ansatz weiße auf.

Meine 1. OP hatte ich im Mai 06 wegen eine Patellaluxation, bei dieser OP wurde eine Patellaumstellung nach Madigan gemacht. 4 Monate später Schulunfall bzw. tritt eines mitschülers gegen das Knie November 06 folgte dann eine weitere OP bzw. eine Atroskopie, nach dieser Atroskopie versteifte mein Knie komplett und ich bin dann in eine ambulante Reha gekommen. Diese brachte leider nicht den Erfolg den ich und die ärzte sich erhofft haben. Dann stellte sich raus das die Kniescheibe viel zu feste sitz, und sie wurde in einer 3. OP etwas gelockert, danach ging es mir ein paar wochen ganz gut, doch nach 6 wochen luxierte die Kniescheibe erneut. Ich wurde im Krankenhaus aufgenommen und wurde 2 wochen konservativ mit einem PDK behandelt, ich bekam täglich mehere Anwendungen. Doch mein Knie verbesserte sich nicht und die ärzte entschlossen sich für eine weitere Atroskopie, dabei wurden hauptsächlich verklebungen und verwachsungen gelöst. Ich machte regelmäßig KG doch meine Beschwerden ließen nicht nach, die ärzte in dem Krankenhaus sagten mir ich müsste damit jetzt Leben. Damit habe ich mich natürlich nicht zufrieden gegeben da ich grade mal 18 bin, und erst dann stellte ein Arzt fest das ich einen deutlichen Patellahochstand habe, er nahm dann die Verstzung der Tuberositas Tibae vor, die Schrauben habe ich heute noch drinne. Nach dieser OP hatte ich erhebliche Probleme mit der Beugung und kam nocheinmal ins krankenhaus und bekam für eine woche einen Femorales katheter gesetzt, so wurde mein Knie täglich durchbewegt. Ende 2007 war ich dann 4 Wochen in einer Stationären Reha. Dort bekam ich allerhand Anwendungen, doch auch heute habe ich noch erhebliche probleme und Schmerzen. Ich komme seid meiner 1. OP nicht mehr weiter als 90 Grad in der Beugung und verspüre seid der 1. OP eine Starken Anpressdruck auf der Kniescheibe beim Beugen. Die Ärzte sind unterschiedlicher Meinung, normalerweiße sollte vor 6 Wochen die nächste OP statt finden, doch ich habe mich erst einmal gegen diese OP entschieden, da mir gesagt wurden ist das nach der OP die Patella wieder luxieren kann. Ich denke mir immer vill gibt es noch eine andere OP - Methode womit man den Anpressdruck auf der Kniescheibe beheben, ohne das die patella nach der OP wieder luxieren kann. Mir wurde schon zu Cortison geraten wovon meine behandelde Ärztin allerdings nicht viel von hält. Vill habt ihr ja noch einen guten Tipp für mich oder habt vill gute Erfahrungen mit Spezialisten gemacht.

Vielen dank im Vorraus :)

LG *:)

K]ath^arxina88


hi ihr!

so leg...denk mal dass ich einigermaßen gut gewappnet bin für die chemie klausur morgen...hoff ich zumindest...wenn dann morgen auch die letzte klausur vorbei ist kann ich mich wenigstens nur noch aufs abi konzentrieren...vertrau da jetzte3infach mal drauf dass so gemein kein lehrer ist nd nächste woche noch ne ex oder so schreibt...

Ja jetztw erdest ihr mich wahrscheinlich gleich anspringen...aber meinem knie gings die letzten tag echt super...da hab ich gestern dann mal gedacht ich könnte ja mal nen jogg-versuch starten....hat auch echt gut geklappt...hab halt langsam gemacht und auch nich soo lang und hatte meine orthese um damit kann ja eigntlich nix passieren....naja hat echt mal super gut getan...war dann abends noch auf ner feier ...da hab ichs dann natürlich nach so langenm stehen nach dem joggen schon gemerkt...aber ich muss sagen, bis jetzt ist es nicht schlechter als vor dem joggen..bion echt erstaunt...des einzige was ich heute merk ist muskelkater...naja und ab und zu mal dass knielie...aber bin echt erstaunt... und natürlich forh...das hätte natürlich ganz gewaltig nach hinten los gehen können ;-D aber habs einfahnich mehr ausgehalten...

und wie gehts euch allen so?

@ maggi:

auch von mir natürlich ein ganz herzliches willkommen ;-)

so werd jetzt noch mal bischen chemie noch mal durch gehen und dann ins bett..meine letzte nacht ar nicht sehr lang nach der feier ;-D und musste ja trottzdem zum lernen aufstehen ( wenn mans ich auch immer von anderen überreden lässt doch wegzugehe anstatt schön früh ins bett zu gehen um fit fürs lernen zu sein aber war ja auch echt lustig) also schönene abend euch noch...

liebe grüße

katharina

V{eron|ika Bx.


Guten Abend!

Was ich hier so lese erschreckt mich völlig und gleichzeitig erleichtert es mich auch, da ich endlich einmal auf Leute gestoßen bin denen es ähnlich zu gehen scheint wie mir.

Ich verzweifel langsam echt, hab bereits zwei Operationen an meinem linken Knie hinter mir und Besserung ist leider immer noch nicht in Sicht :-(

Diagnostiziert wurde ein Patellaspitzensyndrom Grad III. Leider eine sehr langwierige Sache und so ganz bekommen sies irgendwie immer noch nicht in den Griff. Die Schmerztheraphie , die ich Anfang des Jahres begonnen habe bringt leider nur mäßigen Erfolg. Die Krankengymnastik ist derzeit leider auch nur passiv möglich da alles andere äußerst schmerzhaft ist.

Vor zwei Tagen hab ich nun ein Tens - Gerät verschrieben bekommen und soll das mal austesten.. so wirklich begeistert bin ich davon nicht wirklich und so langsam hab ich auch keine Lust mehr.

Ich mein es kann ja wohl nicht sein das ich wirklich viel für mein Knie tue mich bemühe auf Sport und zuviel Belastung verzichte und sich trotzdem nichts ändert. Manchmal ist mir alles zu viel und ich will gar nichts mehr machen weil jeder Schritt schmerzt das kann es jawohl nicht sein :°(

Vielleicht hat ja jemand von euch einen Ratschlag für mich?

Entschuldigt das es ein wenig länger geworden ist, aber ich war froh mir das mal von der Seele schreiben zu können! :-(

Ich hoffe eure Schmerzen sind halbwegs erträglich und ihr könnt gut schlafen!

In diesem Sinne gute Nacht und liebe Grüße *:)

PS: Ich finde diesen Faden hier toll, macht weiter so! :)* @:)

mcagQgie


Danke für die netten Begrüßungen.

Ich weiß ihr habt Recht was eine OP angeht. Die sind ja auch nie ohne Risiken. In Berlin Pankow gibt es richtige Spezialisten was das angeht. Die haben schon die ganzen Sportler zu DDR Zeitn auf dem OP Tisch gehabt.Selbst mein Freund war da damals sehr sehr zufrieden.

Aber bei mir muss was passieren. Denn ich bin jetzt 25 und habe diese Probleme seit dem ich 16 bin. Jetzt werden diese Schmerzen immer mehr und nur KG hilft mir nicht. Hab sogar schmerzen auf dem knie/unter der Kniescheibe/an den seiten wenn ich nichts mache. Ich kann weder lange laufen, sitzen oder stehen.

Dazu hab ich noch streß mit dem Amtsarzt und Arbeitsamt da ich ja angeblich so gut wie gesund bin und von meinen Schmerztabletten (Zaldiar) könne ich ja mehrere nehmen. Wenn ich das machen würde, wäre ich irgendwann völlig drauf.....

Zum Glück läuft das alles bei der Ärztekammer als Beschwerde.

Den der hat mein bereits operiertes Bein ruckartig hin und her bewegt....... mein rechtes Knie fängt jetzt was die schmerzen angeht genauso an wie das andere.

Ich hoffe das das irgendwann ein Ende hat. und wenn mit OP´s dann muss das halt sein. Ich nehms gelassen da mir nihts anderes hilft. Wie gesagt, noch nicht einmal die Physio

na dann wünsch ich euch allen noch einen schmerzfreien start in den morgigen tag

lg maggie

MqebdEi86


Huhu

Hab da mal ne doofe Frage. Bei mir ist es jetzt schon fast 6 Wochen her wo ich die Patellalux hatte. Schwellung ist fast weg da fehlen nur noch unten am kniegelenk 2 cm die zuviel sind. Aber trotzdem kann ich das bein nur um 90 grad anwinkeln....... wie lange dauert das bis ich wieder voll anwinkeln kann ??? ?

achso hab den befund vor mir liegen den ich überhaupt nicht verstehe.

Da steht Konturunregelmäßigkeit und einriss bzw. kleiner Flake am medialen Patellapol........Deutliche ödematöse veränderungen des medialen Retinaculums.....

Kann mir das einer bitte übersetzten ???

Viele Liebe Grüße

:-)

dEress!urcr8acxk


morgäähn

oh mann war das ne nacht... 4 stunden schlaf sind definitiv zu wenig zzz wenn man dann von 8 bis 5 in der schule hocken soll. nuja, morgen bin ich dann ja vll schlauer. hoffentlich :-/

@ maggie:

hör mir auf mit sportärzten. nur weil die n paar profisportler so wieder zusammenflicken können dass die schnell am nächsten wettkampf teilnehmen können, heißt das noch lange nicht dass die ärzte auch wirklich was taugen. da haben wir auch hier im süden von deutschland mehr als ein gutes beispiel dafür. was für ne op soll denn eig gemacht werden?

@ medi:

sorry keine ahnung ??? schon mal mit google versucht? oder hyperion fragen :)^

@ veronika:

herzlich willkommen in unserer runde! hmm, tip is schwierig, hab kein pss, aber wie sehen denn die ärztemeinungen dazu aus? warst du schon bei nem anderen doc, um dir mal ne zweitmeinung einzuholen? aber ich glaube zumindest in einem punkt können wir helfen, wir können zuhören ;-) denn genau das war meine idee als ich den faden eröffnet hab, eine möglichkeit zu schaffen, sich den ganzen sch*** mal von der seele zu schreiben, weils im persönlichen umfeld meistens eh keiner versteht. du hast also ganz im sinne der erfinderin gehandelt ;-D

nuja ihr lieben, hilft nix, schule ruft... bis heut abend... oder vll meld ich mich in der mittagspause, mal schaun.

bis denne

lg astrid

S8ara =Ni na


Hey Mädels ,

hab vorhin mit Sarah telefoniert . Aggi war schon da zum durchbewegen und ist sehr zufrieden .Die Kniescheibe ist fest . Die Schiene steht jetzt auch schon auf 60 Grad . Morgen kann sie dann nach Hause .

Gestern morgen bin ich aufgestanden und hab schon gemerkt das die Schulter weh tut , das ist dann im laufe des Tages echt noch extrem geworden und ist auch leider noch nicht weg . Brauche nur den Arm leicht heben , tut voll weh. Wenn das Mittwoch noch so ist ,will Volker ( mein physio) sich das mal anschauen . Das ist doch schon wieder alles Schrott .

Und natürlich das Knie meckert auch derbe . Und zwar hängt das Kreuzband bei mir ja an so einem Button . Der war jetzt ne ganze Zeit nicht tastbar und hat auch nicht weiter gestört . Jetzt kann ich den wieder fühlen ,aber an einer ganz anderen Stelle und tut voll weh . Vorallem ist das für mich ja ein Zeichen das das Kreuzband nicht stabil sein kann wenn der Button soviel Spiel hat . Ich hab echt keine Lust mehr ...

Hier regnet es auch heute , aber passt ja zu meiner Tageslaune !!

Sara

m4a6ggixe


@ dressurcrack

ich sag ja nicht da das sportärzte sind. Die haben dort einen sehr guten Ruf (wie z.b auch das Unfallkrankenhaus Berlin Marzahn). Ich kenn viele die sich in Pankow haben operieren lassen und waren sehr zufrieden.

Was genau gemacht werden soll weiß ich nicht. Ich schrieb bereits das ich erst am 3.6. ein MRT fürs re Knie habe (links habich ja bereits). Erst ab 10.6 kann ich hier mehr sagen.

mjagkgixe


....sowie die Kniespezialisten in Potsdam (Klinik Sanssouci) (Aufgeführt in der Focus Ärzteliste unter den 63 besonders empfohlenen Kniespezialisten Deutschlands.)

Ich bin hier schon in sehr guten Händen. Hab ja nicht umsonst den Orthopäden gewechselt.

dcrnessuqrcraEck


@ maggie:

das problem an der focus ärzteliste ist, dass z.b. ein gewisser dr. e. als kniespezialist angeführt ist, aber eigentlich nur kreuzbänder richten kann und sonst fürs knie nicht wirklich taugt. oder ein anderer prof. g. ebenfalls als kniespezialist aufgeführt ist, den ganzen tag aber nur endoprothetik macht und sonst leider recht wenig ahnung von knien hat. verstehst du das problem?

ich will jetzt hier nichts schlechtreden, aber vieles was auf den ersten blick wunderbar aussieht, ist es auf den zweiten vielleicht gar nicht.

ich kannte auch viele, die mit meinem bisherigen orthopäden seeeeehr zufrieden waren, alle haben von ihm geschwärmt. trotzdem hat der sich bei meinem letzten besuch auch dinge geleistet, wo ich sage danke, auf wiedersehen, so nicht. :|N

@ all:

wie gehts euch so? habt ihr auch so traumhaftes wetter? hier is strahlender sonnenschein und blauer himmel bei fast 20°, richtig schöööön draußen 8-) und ich darf jetz gleich wieder in die schule und dort noch bis um halb 5 unnötig rumhocken...

lg astrid

SOara1 Nixna


@Astrid Drücke dir für morgen ganz doll die Daumen !!! Um wieviel Uhr hast du den Termin ?

Ich will auch Sonne habe , hier ist Regen pur .

@Anna Dir auch für morgen ganz viel glück . Da hast du aber Glück gehabt mit deinem Sturz .

Zu der Ärzteliste , da kann ich mich Astrid nur anschließen , da ich bei einem dieser besagten Doktoren war und diese Erfahrung selbst gemacht habe .

Lg Sara

dar?essur3cra?ck


8.30 :-/ ich nehme mal an das wird wieder eine sehr "schlafreiche" nacht... eigentlich sollte ich danach ja auch noch in die schule, aber das werd ich dann sehn ob ich mir den unterricht bis um 3 noch antu oder ob ich gleich heimkomm... hab auch keine ahnung wie lange das dort dauert. als ich das letzte mal in ner ambulanz war (das war in der ausgelagerten orthopädie vom klinikum) hab ich trotz termin 3 std gewartet. aber dadurch dass der termin so früh is hoff ich, vll eine von den ersten zu sein, die beim doc auf der liste stehn... naja wird sich zeigen.

euch allen schon mal vielen vielen dank fürs däumchen drücken :)^

lg astrid

ARnnax06


Puh hier ist ja heut was los ;-) Ich hatte huet nur kurz schule und dann heut abend nochmal fahrschule...

@ Sunnysarah:

Danke fürs Daumendrücken! Das kann ich gebrauchen... Hat sich dein knei wieder etwas von der lux erholt?

@ Veronika:

auch von mir herzlich willkommen @:)

@ Tanni:

Hey, da bist du ja wieder ;-)

@ Medi:

Also nach meiner 1. Lux konnte ich bestimmt auch 2 Monate nicht anständig bzw. nur unter großen Schmerzen anbeugen. Konturunregelmäßigkeit heißt ganz salob gesagt, dass die Form unregelmäßig ist. Meine Ortho hat das immer gesagt, als mein Knie nicht so wirklich dick war in Form von Flüssigkeit im Knie, aber die Weichteile geschwollen waren und das Knie so leicht geschwollen aussah... Was Einriss bzw. kleine Flake am medialen Patellapol heißen soll, weiß ich nich... medialen Retinaculums heißt das Band, das die Kniescheibe nach innen zieht und Luxs vermeidet. ein Ödem ist eine Wasseranlagerung im Gewebe also eine Schwellung, baer da bin ich mir nicht 100%ig sicher...

@ Astrid:

Und hast du die Schule trotz Schlafmangel einigermaßen überstanden? Unfair wir ham keine Sonne, aber dafür gaaaanz viel Regen :-/

@ Sara:

Vll solltest du dann doch nochmal zu dem Ortho gehn, wenn du das Gefühl hast, dass das Kb wieder locker ist, dass der nochmal nen Mrt oder so veranlasst...

Danke, Glück kann ich gebrauche.. Stimmt da hab ich nochmal schwein gehabt. Wenn der auf mich draufgetreten wäre, hätte ich nen ganz schönes Prob gehabt...

Lg Anna

SRara >Ninxa


@Anna Naja er hat mir nach der Athroskopie ja gesagt das es bereits locker ist und an einer Stelle ausgefranst . Das ist halt meine Schlußfolgerung das es dann auch nicht stabil sein kann wenn der button so ein spiel hat . Obwohl mir da auch gerade in den Kopf kommt das er sich vielleicht auch schon vom Band gelöst hat oder das Band gerissen ist . Ähm ja . Erstmal gucken das ich die Schulter wieder hin kriege ,das wird gerade nämlich garnicht besser .

Viel Spaß in der Fahrschule .

Sara

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH