Faden für alle Knieverzweifelten

d#ress>urcr3axck


@ anna:

wenn ich mich recht erinnere hatte annika das geschrieben. nur wie viel sinn ne szintigraphie an nem knie macht is mir echt n rätsel ??? wird nur bei schilddrüsenprobs gemacht, und ist im volksmund viiieeel radioaktiver als eigentlich wirklich der fall ist. das sind sooo kleine mengen, da bist du im alltag höherer strahlung ausgesetzt ;-) hab mich da mal schlau gemacht für die tochter von ner freundin, weil die auch alle angst hatten von wegen radioaktiv und große gefahr und so. is quasi so "harmlos" wie röntgenstrahlung ;-)

dkres;sburcr`axck


ok, muss mich nochmal korrigieren. hab grad nochmal n bisschen gegoogelt, gibt ne ganze reihe an seiten die sagen, dass die strahlenbelastung bei einer szintigraphie sogar noch kleiner ist als die bei einer vergleichbaren röntgenuntersuchung.

soviel zu der groooßen gefährlichkeit ;-) aber im volksmund is leider vieles gefährlich.

so muss dann mal los, dquäl mich heut mal wieder in die schule, hilft alles nix, mal schaun was mein dummer schnupfen dazu sagt.

bis späda

lg astrid

Kzatha}rina88


Hey ihr!

so auch die zwiete meiner abiprüfungen ist geschafft...ware cht richtig gut...denk ich..hab zumindest ein super gefühl...hab mir zwar nene ast abgeschrieben und zum schluss war meine schrift schon so zittrig...aber macht nichts..is denk ich echt gut gelaufen, endlich kannich den ganzen bwl mist vergessen, wobei ich wetten könnte dass ich des jetzt wo ich wieder vergessen kann nicht so schnell tu ;-).. und weil viele ausm wirtschafts lk jetrt nur noch englich lk schreiben und dafür eh nich viel machen gabs dann gestern schon ne kleine feier vom wirtschaftslk...auf der ich dann auch war obwohlö ich ja am 8.mai noch mathe schreib...abver ich hab mir gedacht bevor ich nach mathe nix mehr zu feiern habe feier ichmal mit...war ganz lustig...meine knie haben die zwei abi tage aber gar nicht gefallne..jedesmla wenn ich nach der prüfung aufgestanden bin hats echt richtig weh getan...hat sich aber gott sei dank auch immer recht schnell weider erholt...

@ sara:

auch von mir alles gute für deinen bruder...

naja dann werduich so langsam mal mit mathe anfangen , das wird wohl das größte problem...naja wünsche uch noch nen schöenen tage...

liebe grüße

katharina

Smara *Nixna


So bin dann heute morgen beim MRT gewesen wegen der Schulter .

An einer Stelle ist die Sehne sehr verdickt und viel Flüssigkeit im Gelenk . Er meinte das müsse man mit Physiotherapie in den Griff bekommen . Na bin ich ja mal gespannt ob der Doc am Montag welche verschreibt . Den genauen Bericht werd ich Freitag holen.

Bin dann auch schon wieder weg ,melde mich später noch mal genauer ,

Sara

p%imeo7


Hallo,

ich weiss das hier schon öfters über Knieverletzungen gesprochen wurde, doch ich bin im Moment etwas verzweifelt und auf der Suche nach RAT.

Ich hab mir vor 3,5 wochen beim Fussball das Knie verdreht. Es hat laut gekracht und ich konnte es kaum belasten. Ich war an diesem tag noch im krankenhaus doch arzt meinte, dass die Bänder ganz sind und auf röntgen sei nichts zu sehen. vermutlich innen und aussenbandzerrung....

Naja am nächsten tag war es komplett dick und ich konnte mein bein so gut wie nicht knicken oder belasten. Hausarzt hat mir diclo-fenac tabletten gegeben und die habe ich auch genommen. nach einer woche war die schwellung am aussenband und am innenband fast weg und ich konnt etwas laufen. Nach einer weiteren woche wurde mein Knie dann wieder etwas dicker und warm und ich bekam wieder tabletten und salbenverbände.

Ich habe mir jetzt für nächste woche einen termin zum mrt machen lassen weil ich genau wissen will was ist. ich kann mittlerweile mein bein schon ganz gut belasten, jedoch hab ich immer noch eine schwellung/knuppel am inneband und ich habe das gefühl das "druck" auf dem Knie lastet. Ich kann nicht in die Hocke gehen und mich ohne Schmerzen hockdrücken.....

Mein doc meinte dass der meniskus was abbekommen hat ggf nur ich verstehe nich warum die schwellung an der innenseite nicht weg geht!?? ich habe auch das doofe gefühl dass ich seit dem unfall mein bein etwas schräg halte beim laufen!??

Ich bin jetzt immer noch am diclo tabletten schlucken und schmieren doch es will nicht viel besser werden. joggen hab ich mal versucht geht schon ziemlich, doch das bein ist noch leicht wackelig und ich kann noch nicht voll belasten.............

Meine frage wie kann ich wieder fit werden?? kühlen oder wärmen ??? ?

Ich bitte um ANtwort!!!

VIELEN DANK!!

AYnna0x6


@ astrid + annika:

ich hab auch schon mal ne szintigraphie bekommen und zwar an der hand. man kann unterschiedliche radioaktive substanzen spritzen, die sich in unterschiedlichen geweben anlagern. z.b. ein iodisotop bei schilddrüsenprobs, aber auch andere isotope, die man z.b. verwenden kann, um (rheumatische) entzündungen zu lokalisieren. also macht ne szintigraphi von einem roten geschwollenem kine durchaus sinn. die strahlenbelastung ist meines wissens höher als bei einem "normalen" röntgenbild, aber geringer, als bei einer vergleichbaren röntgenaufnahme z.B. CT.... wenn man nach der untersuchuing einen geigerzähler an sich hält, prasselt der schon ganz schön, aber man bekommt im alltag auch so viel strahlung mit (sogar ein normaler fernser "strahlt"), dass diese untersuchung meines wissens relativ ungefährlich ist!

@ katherina:

hey, das freut mich ja, dass du wirtschaft überstadnen hast! und amthe packst du doch dann auch noch!

@ sara:

hey, das ist ja schön, dass der radio meint, dass man das mit kg wieder hinbekommen kann!

@ pimo:

an deiner stelle würde ich mit dem joggen erstmal, warten bis du den mrt befund hast! ob kühlen oder wärmen besser ist, kann man so allgemein nicht immer sagen. probier am besten aus, was dir am angenehmsten ist! mir persönlich helfen auch quarkwickel oft super (kühlen angenehemr als cool pack...)

Lg Anna

pKiAmo7


Erst mal vielen Dank! Ich werde dann mal berichten wenn ich meinen MRT befund habe! gruß

SvunsXhinHegyirql18


Hey Mädels!

Na wo steckt ihr alle? Bin im Moment voll erleichert wo es zum Ende des Schuljahres zugeht, da ist in der Schule nichts mehr los und ich kann mich voll und ganz aufs Abi konzentrieren ;-)

Knie sind mal wieder voll am rumzicken, deshalb hab ich heute mal aus Fit verzichtet :-/

@ sara:

Drück dir die Daumen, dass die Physio hilft!@:)

@katharina:schön das das Abi so gut läuft! Drück dir schonmal für Mathe die Daumen :)*

@ astrid:was macht die erkältung?

So ich werds mir dann mal in der Badewanne gemütlich machen *gg*

Lg Sarah

Aqnni=kax02


Hallo,

@ anna jap,

war die szintigraphie. Von meiner Tante die Freundin ist Radiologin und die meinte auf keinen Fall machen lassen, weil die Strahlung viel zu hoch ist, das würde nur bei Krebspatienten gemacht. Muss eh nochmal zu dem Doc, weil die haben wohl einen Radiologen in der Praxis und den wollte er auch Fragen und meine Blutwerte hab ich auch noch nicht... Also zur zeit noch nichts sicher, hoffe es klärt sich in den nächsten Tagen....

Sorry, das ich nicht mehr schreibe, aber meine Oma ist gerade ins KH gekommen....

Lg Annika

T$aschhi86k21


Huhu ihr Lieben,

wollte mich auch mal wieder melden,man,man man bei mir geht momentan alles drunter und drüber. War am 18 April bei nerSzintigrafie, da die Ärzte in Essen diese zur Abklärung der chronischen Osteomyelitis haben wollten. Und siehe da auch die Szintigraphie zeigt sichere Zeichen einer Osteomyelitis. Also durfte ich dann gestern erneut nach Essen, da eigentlich nach der Szintigrafie der Startschuss für eine Ausräumung mit lokal eingestielter Muskellappenplastik gegeben werden sollte, aber wie das Leben nun mal ist kommt es erstens anders und zweitens als man denkt. Als ich da nun gestern im Behandlungsraum saß und der Arzt sich meine gesammten Ergebnisse anguckte, war eigentlich schon klar, dass die OP durchgeführt werden sollte, er wollte es nur mal eben mit dem Leitenden Oberarzt besprechen. Nun gut nach ca. ner halben Stunde kam der Doc wieder und eröffnete mir, dass sie lieber erstmal noch ne Biopsie des Gewebes machen wollen um eventuell doch noch einen Keimnachweis zu bekommen, das heisst im Klartext am 6 Mai darf ich in die Uniklinik zur Biopsie, werden da Keime nachgewiesen, wollen sie versuchen mit einem auf die Keime abgestimmten Antibiotikum die Entzündung doch noch konservativ in den Griff zu bekommen (ist laut der Ärzte nicht sehr wahrscheinlich, aber dazu schreib ich gleich nochmal extra was), sind keine Keime nachweisbar oder schlägt das Antibiotikum bei einer sechswöchigen Langzeittherapie net an, muss die OP doch durchgeführt werden.

Sooooo nun aber mal zu der Begründung der Ärzte warum sie diese OP noch nicht zu diesem Zeitpunkt durchführen wollen....... Aaaalso, bei der OP müssten sie auf Grund der Ausmaße des Defektes dreivirtel meines Schienbeinansatzes entfernen, ich hätte also direkt unter dem Knie eine ziemlich tiefe und große Mulde, diese würde mit einem Muskellappen aus der Wade ausgefüllt, haken an der Sache ist, dass auf Grund der Entferneung des Knochens mein Schienbein nimmer stabil ist, auf mich also eine Komplettentlastung für mehrere Monate zukommen würde, desweiteren hätte ich ziemliche Funktionseinbußen in dem Bein und auch der kosmetische Effekt ist nicht zu verachten. Laut der Ärzte,würde ich meine nahe Zukunft dann also größten Teils im Krankenhaus verbringen, die Heilungsdaauer konnten sie mir aber nicht sagen, sie sagten nur, dass dann da eine ziemlich lange und schwere Zeit auf mich zu käme. Aus diesen Gründen haben sie sich entschieden, nochmal die Biopsie durchzuführen und es mit Antibiotikum zu versuchen, es wäre zwar nur eine kleine Chance, dass dies gelinge, aber versuchen kann man es ja mal. Der Doc sagte, operieren können wir immernoch, aber aber solange auch nur ein kleines Fünckchen Hoffnung auf eine konservative Therapie vorhanden ist, möchte er diese auch nutzen, da ich noch so jung sein und so.

Nun gut jetzt warte ich also voller Bangen auf die Biopsie und hoffe, dass vielleicht doch noch alles gut wird, achja abschließend meinte er noch, dass sie mir eine 100 Prozentige Garantie auf Heilung selbst mit der OP nicht geben können, tolle Aussichten oder?

Bitte entschuldigt meine Rechtschreibfehler, ist wohl doch schon etwas spät.

Ich wünsche euch alles gute, schlaft schön

LG Taschi

d2ressurczracxk


@ pimo:

du fragst, wie du wieder fit werden kannst: sportpause (und zwar komplett, bitte ;-) ) bis das mrt-ergebnis vorliegt. damit dann zum orthopäden (!), nicht zum hausarzt, der ortho entscheidet dann wie es weitergeht. bis dato würde ich aufgrund der schwellung eher kühlen, wenn kälte die schmerzen verschlimmert (ja, das geht) versuch es mit wärmen. wobei das bei einem überwärmten und geschwollenen knie eigentlich eher kontraproduktiv ist.

@ taschi:

ach herrje bei dir gehts aber auch kein bisschen aufwärts :°_ aber iwie find ichs gut von dem arzt dass er auch die kleinste chance nutzt um dir so ne op vll zu ersparen, wenn das so ein hammer is... als junger mensch kann man sich ja auch was schöneres vorstellen als monatelang im kh zu liegen. ich drück die däumchen für die biopsie und dass du um die op rum kommst! :)^

@ sunnysarah:

och ja erkältund nervt und hat sich jetz hauptsächlich in nen dummen husten gewandelt. wie viele abiprüfungen hast du denn noch?

@ kathi:

alles gute für mathe!

@ sara:

wie gehts dir? ärgern dich deine terroristen noch? wie gehts deinem bruder?

bei mir is so lala, erkältung nervt, knie nervt, ... hab gestern mit meiner physio nochmal über diese seitenband-geschichte geredet. erst meinte sie ja da kann n unfall vorliegen, muss aber ned, weil sie hat auch aufklappbare seitenbänder, beidseits, und sie hatte nie nen unfall, und es is wohl bei mehreren frauen so... aber dann hat sie sich das nochmal genauer angeschaut und an n paar stellen rummassiert (ich hätt fast geschrien vor schmerzen :-/ ), und dann meinte sie hmm das darf nich weh tun und schon gar nich so, und sie denkt schon dass da mal was angerissen war und das jetz alles verklebt is weil das damals keiner gemerkt hat. aber das einzige was man jetz noch machen kann is stoffwechsel an der stelle anregen und auf die selbstheilungskräfte des körpers hoffen, weil für alles andere is es eh scho zu spät %-| nette aussichten... aber das soll kein problem sein meint sie, weil wir die muskeln soooo toll hinkriegen dass ich kein seitenband brauch, das macht dann alles der muskel ;-D ... na hoffentlich behält die mal recht...

ich habs jetz also quasi von 2 physios unabhängig voneinander bestätigt, dass mein innenband mal recht angeschrottet war und wohl noch immer nich wirklich ok ist... ich weiß auch nich was die gestern gemacht hat, jedenfalls war die nacht ziemlich schmerzreich :-/

nuja hilft alles nix, muss jetz los... schule ruft...

wünsch euch nen schmerzfreien tag!

lg astrid

Aynna0x6


hey ihr,

ich bin gleich bei nem "neuen" orthoin nem orthopädie-kh. bin ja mal gespannt, was der so zu meinem knie sagt....

gestern wurden dann ja endlich ma meine zähne geröngt... also die weißheitszähne müssten jetzt mal relativ schnell raus, wenn sich das nicht nochmal entzünden soll... hab jtezt in ner mund- und kieferchirurgiepraxisin so ca. 3 wochen nen termin gemacht, aebr erstmal nur zur vorbesprechung. aber meine zahnärztin meinte, ich solle erst die rechten und dann die linken rausnehmen und dabei örtliche betäubung. dabei wären mit alle 4 auf einmal und dann vollnarkose iwie viel lieber...

dann war ich gestern abend noch im fit. das knie war eig ganz in ordung dabei. und ich merke jetzt schon, dass mir das für die muskulatur viel mehr bringt, als wenn ich kg mache....

sorry, dass ich jetzt nicht auf euch eingehe, baer ich muss looooos!

Lg Anna

S0ara 0Ninxa


Hey ho ,

@ Taschi

Schön das du dich wieder meldest . Aber das hört sich bei dir ja auch nach großer Sch.. an . Hm ,aber finde es auch gut das dein Doc es erst noch konservativ versuchen möchte . Alles Gute.

@ Astrid

Meinem Bruder geht es schon viel besser . Stoffwechsel anregen bei deinen Knien ? müsste meines Wissens ja mit Tape funktionieren .

Meine Terroristen lassen mich nicht in Ruhe . Hab im Fit gestern abgebrochen ,hatte keinen Zweck . Aber was ich schlimm finde ,es ist das rechte was extrem wird . Nur wenn ich zu meinem Doc gehe ,wird er ne ASK vorschlagen , wollte er ja im Januar schon machen . Und nen anderer Doc , wüsste ich nicht wohin ,denn hier hab ich noch keine schlauen gefunden fürs Knie , sonst wär ich da schon lange gewesen .

Muss ja auch erst abwarten was mit der Schulter nun passieren soll , denn da muss ja auch mal was passieren das die Schmerzen mal weniger werden . Der Radio meinte zwar KG ,aber hab gestern mal gegoogelt und da steht eigentlich überall das es auf eine OP rausläuft . Also auch da ungewiss abwarten was derDoc am Montag sagt .

Mit deinen Bändern ist aber schon komisch das es noch nie ein Arzt gemerkt hat . Wie geht es dir sonst ?

@ Anna

Und was sagt der Ortho ?Also ich hab mir auch alle 4 Weisheitszähne auf mal unter Narkose entfernen lassen .Glaube wäre da auch freiwillig nicht wieder hin .

Lg Sara

dpr|essulrcr%ack


@ sara:

meine physio meinte iwie man könnt versuchen durch gezielte "massagen" an dem band den stoffwechsel da anzuregen... klang alles iwie komisch ??? und als ich sie auf tape angesprochen hab meinte sie ja eigentlich sollten wir ja deine muskeln soweit kriegen das die das knie halten und nich das tape. aber wir werden da wohl noch soo viel ausprobieren.. keine ahnung was sie damit gemeint hat.

@ anna:

ich kann dir nur raten, lass alle 4 zähne auf einmal machen und unter vollnarkose. hatte ich auch und ich bin im nachhinein froh, diesen weg gewählt zu haben. die woche danach wird so oder so der blanke horror, aber auf diese weise musst du dir das wenigstens nur einmal antun. sorry wenn ich das so knallhart sage, aber ich finde leute, die weisheitszahn-ops schön reden immer furchtbar. die hatten wahrscheinlich selbst noch keine...

bei mir gehts so, knie nervt halt aber is ja nix neues. werd nachher mein glück vll auch mal wieder im fit versuchen, je nachdem wie ich mit bio vorankomm. am dienstag is schon wieder klausur :-/ hier is straaaaahlender sonnenschein und richtig warm draußen, und ich sitz am schreibtisch :|N

bis spääda

lg astrid

S~aTra Nxina


@ Astrid

Hm , sicher stabilisiert das Tape etwas ,aber so dolle auch nicht ,aber das Kinesiology Tape massiert die Haut und regt dadurch den Stoffwechsel an . Kannst sie ja überreden es mal zu testen . Viel Spaß im Fit.

Lg Sara

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH