Faden für alle Knieverzweifelten

K+athavri$nax88


Hallo Mädels!

ICH HABG GESCHAFFT....alle prüfungen hinter mir...und die heute ist eiegtnlich bis auf ein paar winzige kleinigekiten echt super gelaufen....war auch voll locker und lustig in der prüfung.....echt cooles gefühl....jetzt noch zittern bis freitag da ist notenbekanntgabe...aber dnek mal bestanden hab ich schon....ist halt die frage wie....aber ich bin jetzt echt glücklich dass es vorbei ist...da stört michheut nicht mal sehr dassm ein knie wieder bischen meckert heute...

@ sunshinegirl:

Astrid hat dir das ja mit den prüfungen in bayern schon erzählt...das find ich ja blöde dass ihr zwei mündliche prüfungen habt. da bin ich echt froh dass es jetzt schon vorbei ist bei mir...aber dus chaffst dass auch noch...ich drück dir die daumen...

so muss jetzt mal was für heut abend ausmachen ....wollen irgendwo noch bischen feiern gehen...wünsch euch noch neen schöenne abend und später ne gute nacht.

liebe grüße

katharina

m"arixa08


Hey ihr!

Ohmann was für ein tag >:(

War heute morgen beim orthopäden .. der termin für die mpfl und die act wird der 9.juni sein also schon in zwei wochen :-o :°( :-(

Heut is einfach ein total bescheuerter tag meine knie bringen mich zur weißglut ich denk die ganze zeit nur an diese op und konnt mich gar nich aufs lernen konzentrieren, dabei hab ich ja nächste woche noch drei klausuren vor mir. Dann bin ich auch fertig für dieses jahr.

tut mir leid das ich jetzt nich so auf euch eingeh seit mir nich böse ich werd jetzt mit nem kühlpak ins bett gehn und mir morgen in ruhe durchlesen was ihr so geschrieben habt.

Gute nacht

Maria

dvres3surxcrack


morgen

na habt ihr gut geschlafen?

mein rechtes knie bringt mich langsam noch um den verstand. das wechselt so zwischen, stechen und brennen und nem gefühl von wackelpudding im knie :-/ wenigstens is das linke wieder brav.

@ maria:

ham ja gestern schon im icq. konntest schlafen?

@ kathi:

darf man denn schon gratulieren oder soll ich bis freitag warten? ;-)

@ anna:

viel glück beim schubi *däumchendrück* meld dich wenn du wieder da bist!!

muss auch schon wieder los. kriegen heut noch bio klausur raus, und das so früh am morgen :-/ bis später!

lg astrid

ARnnWa0x6


hey ihr,

soooo ich bin endlich wieder zurück von schubi. also das rechte knie ist vom tastbefund her schlechter als das linke. man kann beim beugen schon wieder nen reiben/hacken hinter der kniescheibe spüren, was wohl vom knorpel kommt. davon, dagegen knorpelaufbaupräperate zu spritzen, hält er nix. beim linken knie sei die plica tastbar verdickt und insgesamt war er auch nicht so zufrieden mit dem linken knie, nur meinte er,dass man da nix machen könnte, bevor das rechte nicht einigermaßen stabil sei. jetzt will er von dem linken knie noch nen mrt haben, damit man abschätzen kann, wie lange man mit dem linken knie noch warten kann, bis da was aufbricht (kp, was er damit jetzt genau meinte, aber ich glaube den knorpel)... dann hat er beide knie noch in 3 ebenen geröngt und am rechten knie steht die kniescheibe eig schön mittig und nicht verkippt und am linken (nicht opten knie) ist die kniescheibe halt zu weit außen und nach außen verkippt, wie vor der op am rechten knie auch :°(. das muss dann wahrscheinlich i-wann auch mal opt werden. beim rechten würde er jetzt erstmal von ner op absehen, weil die kniescheibe ja eig ganz gut steht. die probs kommen jez wohl hauptsächlich vom knorpel. ich soll jetzt 8 tage ibu nehmen und das bein so weing wies geht belasten (auch nix kg und fit und so ) und dann nächste woche do noch mal wieder kommen und dann will er schauen, ob man mit schmerzmitteln und ruhe das knie etwas bessern kann. am do hab ich dann auch gleich den mrt-termin und dann im anschluss soll ich dann zu ihm hoch kommen zur auswertung. und er meinte, dass die muskulatur an dem bein jetzt eig ganz anständig sei und ich gut trainiert hätte :-D. sorry dass ich jetzt nicht auf euch eingehe, baer ich bin todmüde, war gestern auch erst so spät weider zu hause und muss morgen wieder um 5:30 aufstehn...

lg anna

G(arou7x8


Hallo,

ich habe in den letzten Tagen vermehrt in diesem Faden gelesen und wollte mal als "alter-Kniehase" meine Story zum Besten geben.

Also, mittlerweile bin ich 30 Jahre alt und habe seit 16 Jahren Knieprobleme. Mittlerweile waren es 13 Operationen. Von Arthroskopien, über laterales release, Knie-TEP (mit anschließender Infektion), Kniescheibenprothese (mit anschließender Infektion), weitere offene Operationen (wegen diverser Komplikationen).

Seit 5 Jahren sitze ich im Rollstuhl. Mittlerweile ist ein Gehen bis auf wenige Meter nicht mehr möglich. Habe u.a. einen Behindertenausweis mit "aG"!!!

In den letzten 5 Jahren wurde diverese Male "Morphin" in jeglicher Form bei mir ausprobiert. Leider bin ich auf das Zeug ziemlich allergisch. Zu letzt hatte ich sogar eine Morphinpumpe mit epiduralen Katheter. Der ganze Mist musste nach 12 Wochen wieder entfernt werden, da es natürlich (!!!) mal wieder zu Komplikationen gekommen ist!

Seit einem Jahr habe ich übrigens auch noch Rückenschmerzen. Natürlich, weil man die Reste der Morphinpumpe nicht vollständig entfernt hat. So freue ich mich jeden Tag, dass ich den Rest im Rücken bei jeder Bewegung spüren darf. Eine weitere Operation am Rücken, wird deswegen auch noch folgen müssen.

Im letzten Jahr hatte man mir bereits die Möglichkeit einer Oberschenkelamputation angeboten (empfohlen von Prof. Lobenhofer, Henriettenstift, Hannover).

Einerseits ist der Gedanke keine Schmerzen mehr zu haben, mehr als verlockend. Andererseit, ist bisher jede OP völlig daneben gegangen. Bei der Knie-TEP bin ich fast verblutet!!! Also warum sollte es hier anders sein ???

Das Beste habe ich vor 2 Jahren übrigens erfahren. Man hatte mir die falsche Knieprothese 2002 implantiert. Von Entfernung hatte man mir allerdings abgeraten. Alles mit dem Hintergedanken, dass alle OP's fehl geschlagen sind.

Mittlerweile haben mich meine Schmerzen weichgekocht. Da ich wie gesagt keine Opioide vertrage, habe ich jeden Tag das gleiche volle Programm. Lediglich bis auf ein paar Ausnahmen, wenn man mir den Nervus Femoralis betäubt. Leider kommen die Schmerzen nach 4 Stunden in voller Stärke wieder.

Ich habe einen Punkt erreicht, an dem es so nicht weitergehn kann. Am 19.06.2008 habe ich einen Termin beim Chefarzt im Krankenhaus. Er möchte sich mit mir über die Oberschenkelamputation nochmal unterhalten.

Mittlerweile glaube ich, dass ich diesen Versuch (letzter) probieren werde. Schlimmer als jetzt, kann es eigentlich nicht mehr werden!

Falls manch einer denkt, dass ich Mitleid haben will, so irrt er sich! So läuft mein Leben eben nun einmal und krank zu sein bzw. am laufenden Band operiert zu werden, ist eben normal (mittlerweile über 34 Operationen und weit über 40 Krankenhausaufenthalte, Bauch, Herz, Rücken, Knie) für mich. Ich lebe und arbeite im Rollstuhl und mache einfach das Beste daraus. Außerdem habe ich eine Freundin, die mich über alles liebt. Mit oder ohne Bein!

Wenn Ihr mich nach einem Tipp fragen würdet oder was man am Besten bei Knieschmerzen machen sollte, fragen würdet, so wüsste ich keine Antwort. Ich war immer nur bei den besten Ärzten in Deutschland und trotzdem ist alles schief gegangen!

Habt viel "Spaß" mit euren Knieschmerzen und macht das Beste draus!!

Garou78

S=unshi negirxl18


Hey Mädels!

Dann will ich mich doch zwischen der ganzen lernerei auch mal wieder melden^^Hier ist heute super Wetter. Strahlender Sonnenschein, schön warm, wobei zum lernen fast schon wieder zu warm ;-)

Würde jetzt lieber irgendwo gemütlich am See liegen 8-) Fieber wie wahnsinnig nächstem Freitag entgegen *freu* Ich hätte nie gedacht, dass es so anstrengend ist einen Abiball zu organisieren. Und Abischerz will auch noch organisiert werden :-/ Aber trotz dem ganzen Stress macht es ja total Spaß! Bin ja beruhigt, dass ich mein Kleid für den Ball schon habe^^

Knie ist nicht wirklich so toll. Gestern bin ich in der Dusche weggerutscht und dann war die Kniescheibe mal wieder draußen :°( Aber zum Glück war sie fast genauso schnell wieder drin wie sie draußen war... Habe mich mit meinen Lernsachen deshaln heute mal in mein Bett gemacht und dem Knie diverse Quarckwickel gegönnt, was auch ganz gut hilft :)^

@ astrid:

was macht das knie? schick deine beiden Knie am besten mal auf Urlaub, damit du mal ein bisschen Ruhe hast^^ @:)

@ katharina:

alles gute zum Abi!!! Das gefühl endlich fertig zu sein ist super schön oder!? Ich hoff mal das es ganz ganz schnell der 6.6 wird ;-D

@ anna:

schön, dass die Kniescheibe rechts so gut steht. Lässt dann die Mpfl an dem Knie nicht machen oder? Drück dir die Daumen, dass du das mit dem Knorpel in den Griff bekommst!

@ garou:

hab nicht so ganz verstanden was du uns mit deinem Beitrag jetzt mitteilen wolltest :-/

So Mädels genießt noch die Sonne und lasst euch nicht so von euren Knien ärgern!!!

Lg Sarah

Asnn9a06


hey ihr,

bei uns ist es heute i-wie total schwül und deswegen ist mien kreislauf gerade voll im eimer... na ja, dafür hab ich heute statt 3 std nur 1 std probe ;-D. das knie ist trotz ibu heute genauso schlecht wie die letzten tage auch. das wundert mich nur ziemlich, weil sonmst hat das eig immer ne wirkung gezeigt, auch wenns nur ne kleine war :-/

@ sunnysarah:

ne ich denke, dass ich jetzt erstmal abwarte. aber ich vertraue der meinung vom schubi shcon mehr als der, von dem ortho aus dem kh. der meinte ja,d ass er die mpfl auch dann machen würde, wenn die kniescheibe zentriert steht, weils ja trotzdem alles so locker ist, aber ich würde mich ja eh erst im winter opn lassen, also hab ich noch etwas zeit mich zu entscheiden. viel erfolg noch beim lernen und auf das es bald 6.6. wird ;-D!

@ garou:

also so ganz versteh ich jetzt acuh nicht, was uns dein beitrag jetzt sagen soll aber nun gut... nur glaube ich, wenn ich das richig verstanden hab, dass es sich bei dir um eine ganz andere (auswegslose) situation handelt. bei uns kann man ja noch was machn, deswegen kann man das meiner meinung nach nicht so direkt vergleichen :-/

lg anna

s}aZmtrmaxtte


Hallo, ich wende mich an euch Knieprofis, weil Ärzte bisher mit meinem Problem nix anfangen konnten. Wenn ich von oben auf mein rechtes Knie schaue, ist bei "9 Uhr" eine kleine Erhebung wie eine Minikrampfader (5mm x 2 mm). Wenn man drumrumtastet ist nichts, aber wenn ich rauffasse oder auch nur der Jeansstoff kommt ran, ist es ein schrecklicher pochender Schmerz, der erst nach 2 - 3 Minuten weggeht bis zur nächsten Berührung. Das Knie ist geröntgt worden ohne Befund. Die Vermuten gingen von Schleimbeutel über Krampfader bis " ich weiß auch nicht, ist eben so". Was kann das sein? Das Knie ist voll belastbar ohne Schmerzen. Welche Art Arzt könnte denn da Bescheid wissen ohne gleich schnibbeln zu wollen ??? ?

m[arDia08


Hey ihr!

na wie gehts euch?

Mir bekommt das schwüle wetter gar nich gut da motzen die kniechen in einer tour .. >:( %-|

@ sarah:

das glaub ich wohl das du bei dem wetter keine lust aufs lernen hast, aber hast es ja bald geschafft @:) wie gehts deinem knie denn jetzt?

@ anna:

naja aber hört sich alle sin allem doch recht positiv an. Ich mein klar ist es doof wenn das andere fats genauso beschissen is wie das operierte, aber du weißt doch selbst das es bei anatomisch bedingten geschichten meistens beide seiten sind. Das schaffst du auch noch , daumen drück :)^ @:)

@ astrid:

na wie gehts dir? hast mathe überstanden? was machen die kniechen?

@ sara:

was machen deine wehwechen? ist dein bruder immer noch so übermütig?

@ Garou78:

Das hört sich ja alles alles andere als toll an, aber ich bin genau wie du der meinung das man das Beste aus der jeweiligen Situation rausholen sollte. Und es macht eigentlich gar nichts bei welchem Arzt du bist, wenn man Pech hat hat man Pech. Du kannst bei einem total guten Arzt sein und es kann trotzdem zu Komplikationen kommen...

Man sollte echt immer an folgenden Spruch denken:

Gott gebe mir dir Gelassenheit Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann , den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!

@ smatratte:

Hm, ich könnte mir vorstellen, dass das irgedwie sowas zysten artiges oder sowas ist. vllt Wasser im Knie .. oder ne Entzündung..

Hast du denn außer röntgen schonmal irgendwas gemacht an behandlung/diagnostik warst du bei einem orthopäden oder chirugen?

Kannst du die Schmerzen dort durch irgendwas beeinflussen wie z.b. Kühlen oder salbe oder sowas?

Wie sieht diese Erhebung aus?

So das wars dann erstmal wieder von mir *:)

Ganz liebe Grüße

Maria @:)

d'resvsurcraIck


hey

hier is es auch total schwül, bei 29-31°. als ich um halb 8 ausm fit heim bin hatte es noch 26°, und das im mai :-o die sonne kommt hier kaum durch, is ziemlich erdrückend die hitze. naja was das knie dazu sagt brauch ich euch wohl kaum erzählen...

@ samtratte:

hm also sicher bin ich mir auch nicht, was das sein könnte. vielleicht eine venenentzündung? bei welcher art von facharzt warst du denn bis jetzt? und wo genau befindet sich diese erhebung? direkt aufm knie oder eher im ober- oder unterschenkelbereich?

@ maria:

mathe war.... naja... schwer einzuschätzen :-/ hätte aber definitiv besser laufen können... knie zickt ziemlich rum, is aber bei dem wetter wohl auch kein wunder.

@ anna:

hm bin mir nicht so ganz schlüssig ob das jetzt gut oder schlecht is was schubi gesagt hat. wie siehst du das denn?

@ sara:

na was treibst du noch so? wie gehts den knien?

so ihr lieben, werd jetz auch ins bett, mich macht diese hitze total fertig. glaub heut gibts den coolpak statt aufs knie aufn kopf, da is er besser aufgehoben ;-D

wünsch euch ne erholsamen nacht!

lg astrid

Ssara Nixna


Hallo ,

@ Sarah sun

Und hat sich dein Knie nach dem Wegrutscher wieder etwas beruhigt ?

@ Maria

Er darf ja nun auch ohne Krücken gehen ,das lässt er sich natürlich nicht zweimal sagen .

@ Astrid

Irgendwie hab ich das Gefühl das beide Knie schlechter werden . hm . Wie sieht es bei dir heute aus ,gut erholt vom Fit ?

Ja heute ist das Wetter geringfügig angenehmer als gestern . Aber immer noch schwül .

Die Knie meckern beide , irgendwie glaub ich das beide schlechter werden . Heute morgen hat das rechte sich verklemmt ,ging erstmal garnicht und dann aufmal knack und es wurd etwas besser .

Bin heute mit dem Roller zur Arbeit ,macht bei dem Wetter mehr Spaß als Auto fahren.

Glaube fahre morgen mal bei ner KK vorbei , hab mir da mal Unterlagen schicken lassen und die sind viel günstiger als meine jetzige und bezüglich meiner KG Praxis hätte ich da noch nen paar mehr Vorteile.Lass mir mal nen genaues Angebot machen .

Im Laden ist es die letzten Tage ruhig ,aber liegt vielleicht am Wetter oder an den Spritpreisen , denn hier sind tatsächlich weniger Autos unterwegs irgendwie.

Bis später mal

Sara

W`aDllyo Lop-exz


Ja hallo, ich weiß das ich wahrscheinlich zu spät schreibe weil ja schon 2008 ist.

Aba ich wollt halt auch mal mein Senf dazu geben zum Thema Knie-Verletzungen.

Bei mir handelt es sich um den schlimmsten Bänderriss den es gibt -----KREUZBANDRISS!!!

Unfall passierte beim Fußball mitte März,nach etlichen Arztterminen kam ich endlich zum MRT die, die

engültige Diagnose feststellten, da die Ärzte und ich bis dato noch keine Diagnose hatten.

OP hatte ich Anfang Mai,lief reibungslos, danach 10 Tage Krankenhausaufenthalt. OP ist jetzt 3 Wochen her.

Ich bekam Krücken und eine Orthese fürs rechte Knie. 6 Wochen lang. Dazu noch Phisiotherapie (3xWoche)

Belastung,rechtes Bein 6 Wochen---10Kg (garnicht so leicht) Dazu täglich Trombosespritzen.

Langsam auftreten geht schon, aba nicht voll. Komplette Streckung des Beines (Knie) noch nicht möglich.

Aba ich denke das sich das mit der Zeit legt, denn Zeit heilt Wunden.

P.S. Meine Freundin kümmert sich auch rührend um mich und gibt eine gute Krankenschwester ab.

Gutes Genesen :-)

d&ressRur1crack


morgen

na wie war eure nacht? meine war ned sonderlich schlafreich, knie ham mich ned wirklich schlafen lassen. trotz den starken diclos :-/ sonst penn ich von dem zeug meistens ein...

@ sara:

naja knie is gar nich gut, aber keine ahnung an was das liegt. meine physio gestern konnte sich auch keinen reim drauf machen. was machen die knie heute?

@ wally:

na das mit dem schlimmsten kreuzbandriss den's gibt lassen wir jetz mal als persönliche meinung dahingestellt ;-) aber ich denk das is wirklich ansichtssache. und warum solltest du zu spät dran sein? das mit 2008 hab ich jetzt nicht so ganz verstanden.

nuja ihr lieben, muss jetz auch schon wieder los. juhuu, :-/ 6 std in der schule sitzen, knie freut sich... und draußen 32° :|N hoffe, bei euch ists ned ganz so schwül.

bis denne

lg astrid

SvarNa Ninxa


Huhu ihrs !!!

@ Astrid

Also die Nacht war sehr warm !!! Hier ist genauso ekliges Wetter wie bei dir . Die Knie ,hm sind komisch drauf . Das rechte ,also bisher nicht op , blockiert öfters und puckert dann sogar beim nicht bewegen .

Ja und das linke wie immer . Aber zieh jetzt erst die KG durch und dann mal schauen .

Ganz toll , eins unserer Pferde steht / liegt zuhause mit Kolik und warum ? ,weil so blöde Kinder da einfach hingegangen sind und die mit frischem Heu gefüttert haben . Super .

Abwarten ,der Tierarzt war vorhin da und hat ihm was gespritzt.

@ Wally

Schön das du so positiv gestimmt bist und du mit dem Verlauf zufrieden bist . Aber die Sache mit dem schlimmsten Bänderriss ,da stimm ich Astrid zu ,ist ansichtssache .

Hauptsache du hälst dich an die angegebenen Schonzeiten und machst nicht zu früh zu viel , nur mal so als Tip von nem alten Kreuzbandhasen...

LG Sara

A$nnicka02


Hallo,

so ich komm gerade aus dem Krankenhaus, eigentlich zur Vorbesprechung der ASK, aber es kommt doch eh immer anders.^^ Also erstmal Röntgen, die Bilder von Oktober waren wohl zu alt. ??? Der Arzt meinte dann die Kniescheibe würde zu weit außen laufen und das Gleitlager könnte etwas zu wenig ausgeprägt sein. Das würde häufiger bei Mädchen vorkommen, vorallem wenn sie noch überbewegliche Gelenke haben :=o Dann noch Röntgenaufnahmen der Patella und dann wurde es klar. Also das Gleitlager ist auf der Innenseite richtig gut ausgeprägt und auf der Außenseite nur noch ein ganz kleiner Huckel, also das ist fast gerade und die Kniescheibe ist demnach auch fehlgeformt. Also er hat auch mit dem Chefarzt gesprochen und bevor man das Knie operiern würde, sollte man erstmal Muskelaufbau betreiben, weil nach der OP ist es meist schlimmer als vorher, man würde vom Regen in die Traufe kommen. So nun schreibt er seinen Bericht und dann kann ich in 2 wochen wieder bei meinem Ortho vorbeischauen und mal abwarten, was er dazu sagt.

Knie ist alles andere als begeistert und wollte mich gestern nach langer Zeit nicht mal mehr schlafen lassen. Werd mich nun mal mit einem Buch nach draußen begeben....

@astrid und die schule überlebt? hier sind nur 25 Grad, aber sowas von schwül, da kann man nur noch kopfschmerzen bekommen

Liebe Grüße Annika

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH