Faden für alle Knieverzweifelten

S*ebii


hallo

ich hoffe mir kann jemand helfen, zwar hab ich mir vor 2 monaten das vordere kreuzbandgerissen + innenmeniskus ist auch angerissen! Vor 2 wochen hab ich dann einen athroskopie machen lassen und mein innenmeniskus wurde geklammert, das er wieder zusammen wächst! Kreuzband wurde komplett entfernt. Das problem ist nun, er hat mir eine ambulante reha verschrieben, aber ich hab keine zeit, da ich demnächst abschluss habe, und danach sofort zum arbeiten beginne. Auch kann er mir nicht mehr als 3x6 krankengymnastiken verschreiben. Ich will mich im Dezember dann schließlich operieren lassen und mir ein neues vorderes kreuzband machen! Ist eine reha bis dahein notwendig, oder reicht es in das fitnessstudio zu gehen und sich dort fitt zu halten?

lg Sebbi

S@unshpinegi!rl1x8


Hey Mädels!

Meld mich auch mal wieder schnell! Bin immoment voll im Abistress. Am do ist der Ball, am Mi akademische Feier und morgen Abischerz. Schlafen heute auch alle in der Schule und bauen heute Nacht auf und so, aber leider schüttet es aus Eimern und es ist eiskalt :(v

Hoffe, dass es sich bis morgen aufklärt. Weil bei so einem Wetter macht das absolut keinen Spaß und da macht ja auch keinen Spaß :-/

Muss dann morgen noch beim Ortho vorbei mir die Einweisung fürs Kh holen, weil Op is ja auch schon in ner guten Woche :-o

Mann o mann die Zeit rennt. Knie sind bei dem ganzen rumgerenne natürlch eine einzige Katastrophe aber man hat ja nur einmal im Jahr Abitur ;-D

So werd mir morgen mal eure Sachen durchlesen. Pack noch schnell meine Sachen und dann gehts auch schon los!

Wünsch euch eine schmerzfrei Nacht!!!

Lg Sarah

T]asch4i862x1


Hallöchen, Mensch hier ist es voll am regnen :-( total doof.

@ sara

Mensch das ist ja richtig blöd mit den Knien, das die doofen Teile auch net mal ruhe geben können, lass dich mal drücken :°_ Bin auch voll froh das es kein tumor ist, aber trotzdem hab ich echt schiss, vorallem auch vor den kosmetischen schäden :°(, aber hauptsache es geht jetzt wieder bergauf

@ anna06

Naja die Schmerztherapie nach der biopsie war voll fürn ar..., deshalb hab ich ja auch so angst vor den schmerzen

@astrid na dann mal viel spaß auf deiner couch so wie die deutschen die erste halbzeit gespielt haben, kriegt man echt angst vor der zweiten.

@ all

joa der doc hat mich dann vorhin mal zurückgerufen, leider is denen das computersystem verreckt und er kann net gucken wegen der Op, er hat aber gesagt, dass sie wohl nächste spätestens übernächste woche operieren werden. aber genaueres sagt er mir morgen, also mach ich wieder das was ich am besten kann, nämlich WARTEN.

Lg Taschi

d`ressu@rqcraxck


@ sebii:

hab ich das jetz richtig verstanden, du läufst grade mit nur einem kreuzband durch die gegend? dann würde ich dir zusätzlichen muskelaufbau dringendst empfehlen. das knie muss ja irgendwoher seine stabilität kriegen, und wenn das band nicht mehr da ist, müssen die muskeln umso mehr arbeiten. deswegen ist es sehr wichtig, dass die auch stark genug sind um die zusätzliche arbeit gut zu bewältigen. die ambulante reha wäre in diesem fall genau das richtige. ist natürlich doof, wenn das nicht klappt. ich würde die physiotherapie dennoch in anspruch nehmen, und wenns nur is dass dir der physio zeigt welche übungen du am besten machst. dann steht einem eigenständigen training im fitnesstudio (am besten aber mit hauseigenem physio) meiner meinung nach nichts mehr im wege. aber ich denke es reicht nicht, sich nur "fit zu halten", da muss ganz gezielter muskelaufbau her!

@ taschi:

die zweite halbzeit war ja mindestens genauso grausig wie die erste... und der schiedsrichter war dermaßen parteiisch >:( furchtbar... hoffentlich musst du nicht mehr allzu lange warten, das tust du ja nun wirklich schon lange genug :°_

Tuasach i86x21


@ astrid

jo da hast du recht das spiel war echt übel und die rote karte hätte der schiri sich echt sparen können...grummel :-/ aber da steckt man ja leider net drin.

@ all

so werd jetzt gleich mal ins bettchen hüpfen, muss morgen nämlich zum chirurgen und dem mal die neuigkeiten berichten, hoffe der ist auch da, denn das ist ne gemeinschaftspraxis und die ärzte wechseln sich da freitags immer ab.

wünsch euch eine angenehme nacht

lg taschi

pJvGde


Hello Leute,

bin 28 und spiele regelmäßig fussball... bis ich vor 2 monaten bei einem schußversuch neben den ball getreten und das rechte bein überstreckt habe. Daraufhin ist mein knie leicht dick geworden und ich konnte es nicht mehr gut bewegen!

Am folgenden Tag bin ich zum orthopäden, der meinte es wäre flüssigkeit im knie aber nix an den Bändern oder den Menisken nachdem er mein bein ein paarmal hin und her gedreht und gedrückt hatte.

Rechts (leicht unterhalb) neben der Kniescheibe ist die schwellung am deutlichsten und auch nach 2 monaten ist dort noch deutlich eine leichte schwellung zu ertasten und auch das knie ist weiter instabil, d.h. ich kann es nicht zu 100% strecken und auch nicht länger in die hocke gehen normal gehen und radfahren ist kein problem aber es wird einfach nicht besser allerdings auch nicht schlechter!

war dann nochmal beim Orthopäden und der meinte ich solle gedult haben hat mir 6x elktrotherapie verschrieben,mein knie aber nicht mehr genauer untersucht und meine frage nach einer unteruschung mittels mrt oder ähnlichem (hab ja keine ahnung davon) lehnte er kategorisch nab und meinte das würde nicht helfen und wäre zu teuer und nur möglicherweise zu falschen diagnosen führen!

habe also die therapie gemacht und nix hat sich geändert...

was meint ihr??

so lange war ich noch nie verletzt trotz diversen sportverletzungen...

was könnte die ursache sein und was soll ich tun ??

lg phil

d}r>es2surcxrack


@ phil:

ursachen kann das viele haben. das lässt sich aber von hier aus schlecht beurteilen, ob bei dem unfall wirklich was kaputt gegangen ist. ich würde dir dringend raten, den arzt zu wechseln! viele ärzte sehen es leider so, dass ein mrt zu teuer ist >:( und was die falsche diagnose angeht... da muss ich ihm leider recht geben. auch ein mrt ist kein wundermittel und hat durchaus fehlerquellen. die größten fehler werden aber in der befundung durch den radiologen gemacht, der (oft leider aus unkenntnis) in die bilder andere dinge hineininterpretiert als sie eigentlich zeigen. deswegen ist es wichtig, dass der behandelnde orthopäde sich die bilder selbst ansieht und sich eine meinung darüber bildet. viele lesen leider nur den bericht des radiologen :-/ also wie gesagt, arztwechsel a) für ne weitere meinung und b) evtl für eine überweisung zum MRT. wo kommst du denn her? vll können wir dir ja nen guten arzt empfehlen ;-)

SEunsOh@inegirlx18


Hey Mädels!

Ich sags euch ich bin völlig feritg. Bin seit gestern morgen um halb 6 wach, haben nämlich dann heute Nacht durchgemacht und so seh ich auch aus ;-D

Werd heute einfach mal gaaaanz früh ins Bett gehen, damit ich morgen wieder fit bin *gg*

Ich kanns immer noch nicht glauben das ich nie wieder in die Schule muss. Denk die ganze Zeit wenn ich z

unterwegs bin ich müsste mich beeilen, weil auf mich zuhause noch jede Menge Lernzeug wartet ;-D

Hab mir dann heute auch noch die Einweisung fürs Kh geholt, damit ich mir den Weg nächste Woche schonmal sparen kann ;-)

Knie ist heute nicht so toll, aber hab ja auch seit 11 Stunden überwiegend nur gestanden, bzw rumgelaufen. Befürchte schon, dass das rechte Knie wenn ich dann op werde wegen der Mehrbelastung ganz schön rumzicken wird, aber das seh ich ja dann :-/

@ taschi:

hast den chirurgen erwicht? Drück dir schonmal die Daumen für die Op! Das schaffst du @:) :)*

@ anna:

was macht die backe?

@ astrid:

Schön, dass dein Date erfolgreich war! dann drücken wir mal die Dauemn ;-)

@ all:

wie gehts euchß was machen die knie?

Ich werde mich jetzt mal in die Badewanne legen, ist bei dem Mistwetter ja auch ganz schön und es mir dann wahrscheinlich im Bett vorm Fernseher gemütlich machen und Schlaf nachholen ;-)

Wünsch euch schonmal eine schmerzfrei Nacht!!!

Lg Sarah

A\nni4kax02


Hallo,

@anna wollte mich noch bedanken für deine Hilfe für den Orthobericht, hab ich letztes Mal ganz vergessen. Bin zurzeit manchmal echt wonanders mit meinen Gedanken :=o Ich hoffe deiner Backe geht es einigermaßen gut.

@sarah badewanne ist bei dem wetter echt eine gute idee, warum muss es auch auf einmal wieder so kalt werden.

Mein Knie ist so lala, heute hab ich es mir wohl etwas verdreht beim aussteigen aus dem auto und dann hat ich wieder dieses blöde einklemmende Gefühl. :|N Mal sehen, wie das ab Mittwoch wird bei der Kgg. So ich werd dann mal wieder. Hoffe euch allen geht es ganz gut und die Knie geben mal Ruhe.

Liebe Grüße Annika

A?nn"a0x6


hey ihr lieben,

also meine backe ist schon weider enn stückchen dünner, aber wen ich i-wo hingehe, werde ich immer als erstes gefragt, ob das gerade eben opt worden sei, weil das ja soooo schlimm aussehe^^. na ja inzwischen ist meine Backe so blau-grün-gelb-lila und auch mein auge und die "umrandung" vom meinen lippen , dass man sich schon fragen könnte, ob mich wer volle kanne geschlagen hat....

das keni ist seit 3 tagen ziemlich scheklcht, aebr ich kann auch nix dagegn amchen, als kühlen und tabs nehemn, weil solbald ich mich auch nur etwas bewege oder den kopf nach unten hängen lasse, fängh meine wange mega an zu pochen und weird gleich wieder dicker...

@ annika:

bidde, bidde, gern geschehn ;-)

@ sunnysarah:

na biste weider ausgeschalfen?? boa muss das gefühl gut sein, nie wieder in die schule zu müssen!!

@ phil:

also dir von hier aus zu sagen, was du hast oder haben könntest ist schlichtweg unmöglich und wäre auch sehr unprofessionell. wir können dein knie hier ja weder seh nnoch untersuchen...

ich an deiner stelle würde dir raten zu einem anderen ortho zu gehen. da gibt es echt unterschiede zwischen den verschiedenen orthos! oftmal bringt das schon neue erkenntnisse. sonst würde ich probieren auf ein mrt zu bestehen. das ist zwar teuer, zahlt aber (wenn du eine überweisung bekommst) die kk und ist oft billiger las wenn man ewigkeiten rumdoktert und im dunkeln stochert... das kostet die kk nämlich auch geld, nur kriegt das nicht der radio sondern der ortho selbst, wenn du verstehst... ich muss deinem ortho aber zustimmen, dass man auf dem mrt oft dinge sieht, die sich in der op als falsch herausstellen. z.b. hieß es bei mr der innenmeniskus sei angerissen (lazut mrt) und in der op stellte sich heraus, dass er nur gaaanz leicht degeneriert war. aber oftmals kann man in den mrt-bildern schon annähernd zweifelsfrei feststellen, ob das was richtig kaputt ist oder nicht. manchmal ist übrigens auch das gegenteilder fall. dann sieht man nicht alles auf den mrt bildern und die böse überraschung kommt dann erst in der op.... aber trotzdem würde ich die bidler machen lassen. so dinge wie mensikusschaden oder bänderrisse sieht man noch meist ganz gut! und dann weißt du endlich was sache ist mit deinem knie!

@ taschi:

kopf koch!! die schermzthera wird jetzt bestimmt besser :)^

lg anna

SFa|rxa +Ninxa


Hey ,

@ Taschi

Und hat ´der Doc sich wegen dem Termin gemeldet ?

@ Sarah Sun

Na wieder fit und ausgeschlafen ?

@ Anna

Oh wenn ich mir das bildlich vorstelle muss dein Gesicht ja schon heftig aussehen .Mit deinem Knie hört sich ja auch nicht gut an ...drück...

@ All

Ja mein Knie ist auch nicht gerade der Hit . Nen Stechen bei fast jedem Schritt und schön ausstrahlende Schmerzen .Und dabei hab ich mich an die Anordung das Knie zu schonen bisher gehalten . Und trotzdem wird es nicht besser . Hab auch zwischendurch schon wieder die Bandage umgemacht ,aber bringt nichts . Zu allem Überfluss fängt die Schulter wieder an zu meckern . Also wenn ich ein Pferd wäre ,hätte man mich schon lange zum Schlachter gebracht :=o

Nach der Arbeit werden wir mal etwas shoppen fahren . Mal gucken was dann noch so anliegt ,mein Freund gehört zu den Leuten die sich jedes EM Spiel anschauen zzz

Für morgen ist noch nichts geplant , wird also alles spontan . Und vorallem hängt es vom Wetter ab.

Montag geht es dann mit KG weiter .

Euch allen ein schönes Wochenende ,

Sara

s'ara~hle<inx88


Nur kurz von mir...bin im Lernstress.

Linkes Knie macht sich weiterhin allerbestens, das rechte wird dafür rasend schlechter, ist mir heut schon 2 mal luxiert :°( Ist leider nun jetzt auch angeschwollen und Bewegung wird immer mieser und gefühlsmäßig wird der Kram immer instabiler... hab echt Angst das das innert kurzer Zeit so schlimm wird wie links vor der MPFL OP :(v {:( :°( >:( >:( >:( >:( >:( >:( :|N

Vom linken Knie ist heut der OP Bericht gekommen, mann sind die schnell, hatte Mittwoch n Brief hingeschickt wg ausfüllen von was für meine Versicherung für die op im september und die bitte für n OP Bericht heut war beides in der Post, ich kopier den mal rein für Interessierte:

Operationsbericht

B., S. *xx.xx.xxxx OP-Datum: 08.04.2008 /

Sation : Station 05

Schnittzeit : 08: 16 Nahtzeit : 09: 16

OP-Beginn : 07: 55 OP- Ende : 09: 20

Operateur : Dr. A. Anästhesist :

Assistent 1 : Dr. F Anästhesie- Art :

Assistent 2 : Instrument. Pers. : B

Assistent 3 :

Fam. Frau Wrann

Diagnose:

Rezidivierende laterale Patellaluxation links, Zustand nach mehrfachen Vor-Operationen

Therapie

Diagnostische Arthroskopie, arthroskopische Knorpelglättung des lateralen Femurkondylus,

anschließend offene Rekonstruktion des medialen Patellofemoralen Ligamentes mit Gracillissehne

Implantate:

ANKER x 2 Anker, Pin, Dart FASTak II Suture Anchor with Handle and #2 Fiberwire, 2.8 x

11.7 mm, LOT 139861

SCHRAUB x 1 Schrauben 7x23 Bio-Interfernece Screw AR-1370B

Indikation:

Bei der Patientin besteht eine gravierende laterale Patellainstabilität , nach Vor- Operationen ist die Patientin nur in Kniestreckstellung mit einer Orthese mobilisierbar, da in leichter Kniebeugung obligat immer eine komplette Patellaluxation auftritt. Nach Analyse des Gleitlagers und der Tuberositas besteht die Indikation zur Rekonstruktion des medialen patellofemoralen Ligamentes.

Lagerung der Patientin in Rückenlage, ITN und Antibiotikaprophylaxe. Nach Vordesinfektion sterliles Abwaschen und Abdecken des linken Beines in üblicher Weise. Bei der Narkoseuntersuchung zeigt sich, dass in ca. 20° Beugung unabhängig von der Rotation des Unterschenkels eine laterale Patellaluxation eintritt, durch Stabilisierung auch des lateralen Patellarandes mit dem Finger tritt ab ca 30° dann eine stabile Patellaführung auf. Zunächst diagnostische Arthrokopie über einen antero-lateralen Zugang. Erwartungsgemäß arthroskopisch erhebliche Patellalateralisation nach auffüllen des Gelenkes. Die Patella zeigt ansonsten noch recht gute Knorpelverhältnisse. Im lateralen Bereich und im Frist zweit- bis drittgradige Schäden ohne allerdings eine tiefgreifende Schädigung. Die Trochlea ist im Gleitlager von intaktem Knorpel bedeckt, allerdings zeigt sich am lateralen Rand durch die Patellaluxation eine Aufwerfung mit türflügelartig abstehender Knorpelläsion. Hier erfolgt über eine Stichinzision das Einbringen eines Schneideinstrumentes mit Knorpelglättung und Resektion der türflügelartigen Knorpelschuppe. Ablassen des Arhtrokopiemediums. Dann schräge Hautinzision über dem antero-medialen Tibiakopf. Spalten der Subcutis und Inzision der Sartoriusfascie, Problemlose Entnahme der Gracilissehne auf komplette Länge. Am Nebentisch wird diese von Fett- und Muskelgewebe befreit und zunächst an einem Ende mit einer Fiber wire-Naht angeschlungen. Nun werden zwei seperate Hautinzisionen auf kurze Länge angelegt, eine am medialen Patellarand und eine über dem Tuberculum adduktorium. Spalten der Subcutis unter Blutstillung. Spalten des Retinaculums und Präparation auf den medialen knöchernen Rand der Patella. Hier wird eine feine knöcherne rinne geschaffen und es werden zwei Fastak-Titananker in die Patella eingebracht. Die Gracillissehne wird nun im knöchernen Bett der medialen Patella verankert und mittels zweier atratzennähte an die Fastak- Anker stabil und gespannt angeknüpft. Nun erfolgt unterhalb des Retinaculums und extraartikulär das Herstellen eines Weichteiltunnels zur Aufnahme des Gracillissehnentransplantates. Im Bereich des Tuberculum adduktorium wird dann an der anatomischen Insertion des medialen patellofemoralen Ligamentes ein Zieldraht in den Femur eingebohrt. In den vorbereiteten Weichteiltunnel wird nun die Gracillissehne eingezogen und die beiden freien Enden werden nach posterior ausgeleitet. Prüfen der Isometrie. Es zeigt sich, dass keine wesentliche Überspannung des Transplantates mit der gewählten anatomischen Insertion am Femur eintritt. Gemäß der Transplantatstärke wird nun der Zieldraht mit 6 mm überbohrt, die triangelförmige Sehnenrekonstruktion wird dann mittels einer Auszugsnaht in den Femurkanal eingebohrt. Unter minutiöser Kontrolle der Patellaposition und Stabilität erfolgt dann in ca. 20° Knieflektion die Anspannung des Ligamentkonstruktes, zur Fixation femoral wird eine 7 x 23 mm Biointerferenzschraube eingebracht, welche das stabile und zufriedenstellende Patellastabilität. Keinerlei Subluxation oder Luxation mehr auslösbar. Zum Vergleich wird nun nochmals arthroskopiert und die Patellaposition dokumentiert, welche nun regelrecht und zentriert im Gleitlager vorhanden ist. Spülung des Gelenkes. Lösen der Blutsperre. Schichtweiser Wundverschluss mit Verschluss der Retinaculums, der Subcutis und sämtlicher Hautinzisionen. Sterlier Verband.

Procedere:

Bein in der Schiene für eine Woche und Krankengymnastik belassen, dann Beginn mit vorsichtiger Übungsbehandlung, Taco-Orthese für die Dauer von sechs Wochen mit 15 kg Teilbelastung.

Herr Dr. A.

Ltd. Oberarzt

ANnna0x6


hey ihr,

meine knie sind gtrad nur am rummotzen. aber i-wie bin ich dieses we auch nur unterwegs.... gestern war ich erst mit ner freundin shoppen dann mit nen paar andern was trinken und durch die düsseldorfer altstadt am schlendern und dann war da gestern großes japanisches feuerwerk und das haben wir uns dann auch noch angesehn, dh. ich war erst nach 2 im bett. dann heute wieder früh raus zum konzert von nem orchester, wo ich eigentlich auch mitspiele nur jez wegen meiner backe nicht, dann gleich zum stadtteilfest, dann in den stall und dann noch zum nem b-day^^. freizeitstress sag ich nur dazu.... und das blöde is, dass man da überal immer zu nur stehen muss, zumindestens huete und i-wie findet das mein knie nicht so toll. sonst hatte ich mit stehen nie so die probs aber in letzter zeit macht auch das immer mehr probs...

morgen kommen dann endlich die fäden raus von den weißheitszähnen und ich hoffe, dass ich dann noch etwas besser essen kann und so!

@ sarah:

oh man der bericht ist aber lang.... das ist ja mist, dass das andere knie jetzt auch anfängt so oft zu luxen... hilft denn vllt diese schiene, die am linken knei auch geholfen hat?? wäre ja keine dauerlösung, sondern nur bis zu der op, damit das rechte nicht nachher so schlimm wird wie das linke.... wenn ichs schaffe, kann ich dich die tage ja noch mal anrufen ;-)

@ sara:

stell dir mien gesicht besser nicht bildlich vor ;-D käme nix schönes bei raus.... wobei mien dirigent mich eben voll angemacht hat, von wegen er hätte ja nach 3 tagen wieder spielen können und ich soll mich ja nicht so anstellen und blabla^^ aber der kann mich mal, schließlichahb ich nen attest vom arzt, dass ich mindestens 10 tage nicht spielen kann!

lg anna

TFasc\hsi8x621


;-D Soooo ihr Süßen,

@ anna

na das mit deiner backe mag ich mir jetzt auch net bildlich vorstellen, du arme, aber nach dem fädenziehen wird das mit dem essen bestimmt besser *festglaub*

@ sunnysarah

das mit nie wieder schule fand ich auch geil ;-D

@ sara-nina

na gott sei dank bist du kein pferd, man das ist ja echt blöde mit dem knie, wenn ich mir das alles durchlese bin ich froh das wenigstens die bei mir ok sind

@ all

juhu, stellt euch vor, da ruft doch mein doc heute an einem heiligen sonntag an wegen dem OP-termin. wäre ja fast von der couch gefallen. also der termin ist am 3 juli, da ist der doc zwar im urlaub, aber er sagt, dass es besser wäre mich operiert gleich derjenige der auch die nachbehandlung macht. naja ich soll meine mecronschiene mitbringen, da der OP-bereich doch sehr knienah se, lass mich mal überraschen.

lg taschi

S%unshinemgircl1x8


Hey Mädels!

Wie gehts euch? Was machen die Knie? Meine so lala, eigentlich wie immer, mal besser mal schlechter hängt aber glaub ich auch mit dem Wetterumschwung zusammen. Also ich finde im Juni könnte es echt mal wärmer sein! Hier sind gerade mal 12° :-o Hab schon meine dicke Jacke wieder aus dem Keller geholt! Wenn das nicht mal besser wird muss ich mir fürn Abiball dringend noch was zum überziehen kaufen, weil sonst bin ich wenn die Op ist völlig erkältet und das wäre eher weniger gut :|N

Hab mir grad noch ein paar Dvd's bestellt, damit die Zeit im Kh ein bisschen schneller rumgeht ;-)

Oje wenn ich dran denke werd ich schon ganz nervös, obwohl es schon meine 6. Op ist :-/

Naja, hoffen wir das es die letzte ist!

@ taschi:

das wird schon mit dem bein! Und ist bestimmt echt besser wenn der Arzt das bein sozusagen auch von innen gesehen hat! Alles gute @:) :)*

@ anna:

knie wieder besser? das mit dem dauernden rumrennen kenn ich. So gehts mir im Moment auch! Viel Glück morgen beim Fäden ziehen!

@ sarah:

das ist ja sch... mit dem knie! Drück dir die Daumen das es bis September wenigstens halbwegs hält! Wie läuft das Studium ???

@ sara:

was schönes beim shoppen gefunden? was machen knie und schulter?

So Mädels treff mich gleich noch mit einer Freundin haben hier so ein Stadtfest da werden wir nochmal drüber laufen...

Wünsch euch schonmal eine schmerzfreie Nacht!

Lg Sarah

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH