Faden für alle Knieverzweifelten

A\n'nae0x6


hey,

ich wollte michnur kurz aus dm urlaub melden... wir besuchen gerade unserern onkel und daher hab ich i -net =) meinem knie gehts nicht so dolle. staendig hakt die patela und das knie autscht. die 7 std lange autofahrt war nat auch nicht so dolle....

sonst ist es sehr schoen und die sonne scheint heute auchmal ausnahmsweise =)

lg, anna

rDosa?scghwarz


Hallo *:)

Habe auch probleme mit meinem linken knie,alles fing damit an das ich ganz stark mit meinem knie gegen den türrahmen geknallt bin, so das ich zum chirugen gegangen bin er hatte es und der mir erzählte das ich mein knie geprellt hätte und das meine Schleimbeutel entzündet sind und das ich mein knie ruihg halten soll und kühlen.1 woche später sollte ich wieder kommen er guckte meinte es wäre Normal das würde 3-4 wochen dauer und mein krankenschein wurde verlängert, und dann die woche war ich wieder da und irgendwie war es immer noch nich besser ich hab einen richtigen druck unter der Kniescheibe, bei längeren stehen und laufen wird mein knie dick und es zieht und tut weh... er gab mir dann eine überweisung zum MRT.Heute war ich beim MRT ( es war so schlimm da drinne :-|) und danach hat die ärztin mit mir gesprochene und meinte alles wäre soweit okay,aber meine kniescheibe würde nich gerade sitzen sondern schief und das es warscheinlich ein geborener Fehler wäre und das ich deswegen diese Beschwerden hätte...joaa die sachen werden jetzt zu meinem arzt geschickt und dann mal gucken was er sagt..ich versteh das aber nich warum ich dann erst nach dem ich mir weh getan habe erst die schmerzen und so habe und wieso nich vorher..

ohjee nicht auf meine Rechtschreibfehler achten |-o

Liebe grüße

x9XgirllIXx


@ all

hallo

meld mich nun auch mal wieder.

Mein knie ist zur zeit richtig schei*** und ich bin fast die ganze zeit nbur am rumhumpeln. ich hoffe sehr das mein ortho nächste woche etwas rausfindet(war schon seit Februar nicht mehr wegen dem Knie dort). Im Moment habe ich schmerzen an der ausenseite der kniescheibe und an dem rand wo die kniescheibe dran ist(kp wie das heißt), leider kamen nun auch noch schmerzen im äuseren gelenkspalt dazu(bin mir nicht sicher aber meine das wäre da). bin immer am kühlen und hab fsast den ganzen tag die bandage an(ausser daheim) und offt sogar darüber noch mal ein elastischen stützverband (weil ich ein sehr insabilles gefühl hab, das knie knickt in bestimmten positionen nach innnen weg). Bin grad echt am verzweifeln. Wenn ich einen tag schon ist es eigentlichganz gut nur scon nach 5 minuten gehen fängts wieder an zu zicken. ist halt alles bissle böd.

grüßle xXgirlXx

S?unsh&ine4girxl18


Hey Mädels!

Wie gehts euch? Was machen die Knie? Meins so lala. Hab heute meine Schiene auf 90° umgestellt bekommen ist ein völlig neues Gefühl :D

Naja Schwellung ist nach wie vor da. War dann heute bei meiner Hausärztin, die ja auch ne ganze Zeit in der Klinik gearbeitet hat wo ich op wurde und sie meinte das Knie ist zwar nicht gerötet aber das Fieber kann eigentlich nur von ner Infektion kommen. Hat dann nochmal Blut abgenommen Ergebnisse bekomme ich am Donnerstag. Sie meinte eigentlich müsste ich über 2 Wochen Antibiotika nehmen, aber da ich ja so hoch allergisch auf viele Antibiotika bin könnte man das nicht machen. Sie meinte man muss mal überlegen ob man das dann unter stationären Bedingungen macht, damit man im Notfall jederzeit sofort eingreifen kann.

Soll am Do wieder kommen, wenn sie das Blutergebnis hat und dann überlegen wir weiter...

@ sweetdevil:

ich hatte eine mpfl bereits an beiden knien und bin mit den ergebnissen sehr zurfrieden! meine kniescheibe sitzt bombenfest und macht sogut wie keinerlei Probleme! Wenn du Fragen zur Op hast frag ruhig ;-)

@ all:

hab hier ein bisschen den überblick verloren... wie gehts euch denn so? was machen eure knie?

Lg Sarah

SUweetD_evil2x4


@ sunshinegirl:

ich hoffe auch das nach dem 6.10. alles besser wird solang hab ich die nase voll..

hattest du vollnarkose oder ne spinale??

hattest du nach der op viel schmerzen??mir grauts ja echt irgendwie...

S}unshEine1girl1x8


ja ich hatte eine vollnarkose wobei ich wenn ich wieder operiert werden müsste wahrscheinlich eine spinal nehmen würde, da ich ziemliche probleme hatte.

also beim ersten mal habe ich von den schmerzen nicht viel mitbekommen, da ich einen anaphlaktischen schock hatte und auf der intensivstation lag...

beim zweiten mal hatte ich trotz schmerzmitteln die ersten beiden tage sehr starke schmerzen, aber danach gings eigentlich....

so sachen wie physiotherapie waren etwas unangenehm aber zum aushalten

Shw&eetDeyvily24


wie lang warst du im krankenhaus??

ich bin auch allergisch gegen so einige schmerzmittel die ärzte fragen mich jetzt immer 5 mal was ich net vertrag...

physio war bis jetzt nach jeder op unangenehm ich dach jedesmal ich muss sterben,aber noch schlimmer waren die gelenkpunktionen....

wie is denn die nachbehandlung nach der rekonstruktion..sprich schiene,orthese oder bandage...??

nach der einen offenn op hat ich gips das war echt blöde...

S}uns]hinegixrl18


Ich war eine Woche im Kh.

Also ich hatte eine Woche so ne 0° Orthese und dann nochmal 6 Wochen ne bewegliche Orthese die immer unterschiedlich eingestellt wurde. Also erst 30°,dann 60°, dann 90° dann Freigabe.

Krücken hatte ich beim ersten mal 4 Wochen, diesmal 6 Wochen.

SEweetD!evil2Q4


ok vielen dank da weiß ich was auf mich zukommt..krücken bin ich ja gewohnt...

eine woche..naja das liegt ja noch im rahmen...ich muss 200km fahren bis in die uni klinik...

ich zähl schon die tage häts gern hinter mir...

s^ara8h&lceixn88


@ Sweet Devil

ich hab auch ne MPFl am linken Knie hinter, vorher haufenweise gescheiterte OPs.... dann endlich an den richtigen Arzt geraten, mir hat das sooooo toll geholfen, da hat niemand mehr dran geglaubt, im September wird das am andern Knie auch noch gemacht. Nach den neusten Erkenntnissen sind Lateral RElease, mediale Raffung und co nicht mehr den neusten anatmoischen Erkenntnissen entsprechend, hab letztens ne interessante Dr Arbeit gelesen, da wird mitunter sogar beschrieben dass ein Lateral Release kontraproduktiv ist aufgrund der anatomie die im Knie vorherrscht, man nimmt damit der Kniescheibe einen letzten Halt... auch wenn ich dich nat und dein Knie nicht kenne, denke ich aber schon das eine MPFL bei immer wiederkehrenden Luxationen Heute das Mittel der Wahl ist was auch wirklich zum Erfolg führt!!! Drücke dir die Daumen, ist zwar nicht ohne die OP, aber da drüftest du ja auch abgehärtet sein ;-) Kopf hoch, es ist eine Besserung in Sicht, bist ja anscheinend an nen Doc geraten der auch auf dem neusten Stand ist =)

@ all

Lernen Lernen Lernen.... werd mich die nä Tage wohl eher nicht melden... bitte am Samstag (Physik) und Dienstag (Chemie) daumen drücken... und danach leg ich mich ins Bett und machn paar tage nix xD

LG

S{weetCDevixl24


mein neuer doc meinte das das mpfl nach den ganzen raffungen und lateral releases wie ne alte socke is die man flickt und irgendwann reist das eben immer ein...ich bin froh das links das mit dem schmerzen noch im rahmen is...

ich hoffe echt das es hilft es is meine letzte rettung...spazieren,lange gehen,treppen steigen fast unmöglich...bei schlechten tagen hab ich dieses aussetzter im knie..mein doc meinte das die nerven schon gelitten haben,einmal wollt ich nur aufstehen und bin umgefallen wie ein stein..dabei hab ich mir noch den linken knöchel verletzt...

ich habs echt satt mit dem knie... :-/

S!weehtDeyvi.l24


mir is grad mein zwischen gutachten von meinem neuen doc in die hand bekomm..

ich hoffe mir kann einer helfen...da steht was von einem tilt test,aprrehsionstest..hab schon mal gegoogelt find aber nix hilfreiches..genau wie der Q winkel und die Neutral-Null-messung...ich versteh da nur bahnhof...hat jemand ahnung davon..bzw weiß jemand was das is ???

s|arahclezin8x8


@ sweet-devil

also der Tilt Test und der Aprehensiontest sind spezielle manuelle Untersuchungsmethoden, mit denen man testen will wie sehr die Kniescheibe beim Beugen nach außen wandert, und wie stark die Tendenz zu Luxationen /Subluxationen ist, das jetzt im Einzelnen zu erläutern, sprengt glaub ich den Rahmen ;-)

Q Winkel ist ein spezieller Winkel , mit dem man bestimmen kann, ob der halt krankhaft verändert ist, und das hilft einem dann auch bei der Beurteilung einer Patellainsatbilität bzw den Grad der Lateralisation mit zu beurteilen. Neuste anatmoische KEnntnisse zeigen aber, dass dieser Winkel nicht so beduetsam ist wie immer angenommen, da dieser Winkel erst in höheren Flexionsgraden, also wenn man das bein sehr weit, also größer 60° beugt, eigentlich erst "wirkt" und die Kniescheibe aber nur in geringen Flexionsgraden luxiert, und da sind halt Faktoren wie der innere Halteapparat, ganz speziell das MPFL und die Trochleatiefe (Gleitlagertiefe) die entscheidenden Faktoren sind.

Neutralnullmessung ist eine Methode, mit der man die Beweglichkeit eines Gelenkes in die verschiedenen Richtungen beurteilen kann und einheitlich festhalten kann, so dass bei der Kommunikation z.b. unter ÄRzten jeder weiß wie denn jetzt eigentlich die Beweglichkeit ist.

So ich hoffe ich hab nich zu viel fachchinesisch benutzt, wenn doch einfach fragen, kann nix dafür das is so wenn man Medizin studiert xD

Aynnik0a02


Hallo,

so ich hab hier so gar keinen Überblick mehr. |-o So viele neue in so ein paar Tagen....

@astrid dein lehrer ist vielleicht bescheuert meint der wir oder vorallem du hast gerne Schmerzen? Aber mein Arbeitskollege meinte auch so und dann am Wochenende in der Disko am rumspringen, da hab ich auch geschluckt und gehofft, das es mal wieder ein schlechter Scherz war.

@ sun sarah ich hoffe,

deine Hausärztin kann dir nun endlich weiterhelfen

@sarahlein daumen werden gedrückt und hast du dann erstmal die ganzen Prüfungen überstanden?

So Knie ist eigentlich wie die ganze letzte Woche und heute hat sogar etwas im Fit gemotzt :|N, aber der Physio meinte auch noch weniger geht nicht, weil dann würde es keinen Sinn mehr machen. Das habe ich mir irgendwie anders vorgestellt, nun zwar erst seit 1 Monat intensiv Muskelaufbau und es wird und wird nicht besser eher schlechter, aber zumindest 2 weitere Monate werd ich es wohl versuchen, außer der Doc meint was anders, sollte da auch mal wegen termin anrufen.

Ich hoffe, euch geht es soweit ganz gut...

Liebe Grüße Annika

d!re>slsurxcrack


morgen

@ sarah:

hab mich gestern noch bis s.56 gekämpft und konnte nur noch den kopf schütteln. :|N hammer... wobei, was ich bis jetzt gelesen hab zieht der nur über die arthroskopische raffung her, ned über die offene. oder hab ich was überlesen? naja ich werd mir nachher mal nen mailtext überlegen, wenn ichs bis heut mittag hab kriegst ihn zum korrekturlesen ;-D

@ annika:

achja so sind sie die lieben lehrer... die einen zum kotzen, dafür die anderen total lieb. in englisch hatten wir gestern so ne diskussion, die pros stellen sich an die linke wand des klassenzimmers, die cons auf die rechte. hat sich ne zeit lang gezogen, und iwann wusst ich halt nimmer wie ich no stehn soll. is meinem lehrer anscheinend aufgefallen, jedenfalls hat er, sogar recht unauffällig, gefragt ob ich nen stuhl möchte ;-) hab aber dankend abgelehnt, das wär mir vor dem kompletten kurs dann doch zu doof gewesen. die aussage deines physios kommt mir bekannt vor, das hat meiner im fit mir auch schon gesagt. nur bis jetzt gehts bei mir zum glück zumindest an manchen tagen noch.

@ sunny:

na dann drück ich mal die däumchen dass deine HA noch ne idee hat. so kanns ja echt ned weitergehen...

@ sara:

wo steckst du denn? *such* meld dich mal wieder ;-)

@ rosaschwarz:

bei mir wars genauso, ich hab auch diese angeborene fehlstellung. die schmerzen traten aber erst auf, als mir n pferd mit dem hufeisen frontal aufs knie geschlagen hatte. in der hinsicht werden wir knie wohl nie verstehen... wenn du zum arzt gehst, lass dir bitte nicht voreilig ne OP aufschwatzen.

so ihr lieben, muss jetz mal in die schule... wenigstens sind die stunden langweilig genug, um die habilitation weiter zu lesen ^^

bis später!

lg astrid

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH