Faden für alle Knieverzweifelten

s[arahqleinx88


@ maggie

kann mich den bedenken von dressurcrack nur anschließen. wir wollen dir hier sicherlich keine angst machen. sicherlich ist es auch nötig dass operativ was geschieht, das streitet hier niemand ab. es stellt sich hier jedoch die frage, in wie fern du nach dem lateralem release noch viel mehr probleme hast, wie viele von uns!

das deine kniescheibe hin nd her rutscht deutet daraufhin, das sie eh schon sehr locker ist, und wenn man jetzt noch die äußere kapsel durchtrennt, dann gute nacht, wenn du pech hast, wirst du dann spüren was echte luxationen sind :-/

mein spezialist in hannover, die führen das lateral release NICHT mehr durch, oder in einem mini prozentsatz wo die kniescheibe nachweislich ZU FEST sitzt... da deine kniescheibe aber rutscht kann ich mir nicht vorstellen das sie zu fest ist!? dass sie zu weit außen läuft, ist sicherlich ein problem, was manaber eher mit eingriffen am medialen kapsel band apparat löst, wie zum beispiel einer medialen raffung (wenns nich so extrem ist ) oder spezielle band rekosntruktionen, die denmedialen zug stärken ,damit die kniescheibe wieder da läuft wo sie soll!

also ich würde dringend von einem lateralen release abraten, außer deine patella sitzt echt viiiieeel zu fest!

lg

mLag2gixe


meine linke knischeibe rutscht ja nicht. das macht nur ab und zu die rechte bei div. bewegungen.

ich nehm euch das auch nicht übel das ihr mich warnt. kann es ja auch verstehen da ihr schon unnschöne sachen erfahren habt.

s`arahXleinx88


@ maggie

mhh ja gut, ich wünsche dir aufjedenfall alls gute für die op, und wünsche dir von ganzem herzen, dass dir das laterale release wirklich hilft!! @:) aufjedenfall hinterher fleißig kg und muskeln aufbauen, denn ohne das hilft ein lat. release schon garnicht!! :)z

und danke das du mir das nicht übel nimmst :)^

lg sarah

m2aggixe


ach quatsch. ich glaub da bin ich alt genug das ich das richtig verstehe ich wie ihr was meint.

ist ja von euch nur gut gemeint, immerhin habt ihr das alles ja schon durch.

hab heute auch erstmal einen termin bei der Anästhesie gemacht, leider an dem tag wo ich 3 jähriges mitmeinem Freund habe. mal sehen was die dort zu dem Bericht vom letzten Jahr sagen und was sie mir an Anästjesie raten.

S]arYa Nfina


Langsam aber sicher befinde ich mich wieder unter den Lebenden .

Gestern Abend tat das Knie doch erheblich mehr weh ,so das ich mir gedacht habe ,nimmste mal eine von den Tramal .

Das hätte ich nie tun sollen . Habe glaube ich alles mitgenommen was das Zeugs an Nebenwirkungen verursachen kann . Übelkeit ,Erbrechen ,Schwitzen ,Schwindel ,der Kreislauf war schon verdammt im Keller , Rötungen mit Juckreiz ,Die Hautempfindung im Gesicht war wie taub. Also ans Essen oder Trinken ist noch nicht zu denken , dann kommt alles in Kürze Retour, aber ansonsten geht es gaub ich wieder .

Ich meine okay ,die Schmerzen waren auch weg ,aber so schnell nehm ich die bestimmt nicht wieder .

Freu ,morgen früh geht KG los .

@ Sarahlein

Und was sagt Thomas ? Wie gehts dir heute ?

@ Sunshine Monika

Nun die Frage ist gegen was das Tape gedacht ist . Habe selbst schon mehrfach eine Kinesiotape wegen Schwellung getragen und es hat durchaus etwas die Beschwerden gelindert ,behebt aber nicht das Problem .Aber versuchen würd ich es durchaus , es richtet ja keinen Schaden an.

LG Sara

svarahl)ein88


@ sara

das klingt irgendwie nach einer allergischen reaktion, wegen den rötungen und so weiter, das solltest du mal testen lassen, das kann echt gefährlich werden, anaphylaktischer schock usw, am besten das zeug nicht mehr nehmen bis du da gewissheit hast! *:)

Scar<a Nixna


Hey Süße ,keine Sorge freiwillig nehm ich das nicht mehr . Fühle mich jetzt erst langsam wieder wie ein Mensch . Heute morgen war ich total neben der Spur . Konnte das ganze erst garnicht deuten . Kann es ja dem Ortho in Hannover mal erzählen.

LG Sara

d\resXsur|craxck


huhu

@ maggie:

schön dass du das nicht in den falschen hals gekriegt hast ;-) passiert (trotz dem wir alle vernünftige menschen sind) hier im forum leider viel zu oft.

@ sara:

das mit dem tramal kommt mir irgendwie bekannt vor, mir gings ähnlich als ich nach der letzten op dann doch zum tramal gegriffen hab. sonst heißts ja immer, kamillentee und zwieback, aber den hatte ich dann noch schneller wieder draußen als "normales" essen. hab mich dann glaub ich von butterkeks ernährt ;-D

langsam kommts auch bei mir an, dass es bis zur OP nur noch 3 Wochen sind. Meine Physio geht jetz dann in Urlaub, praktischerweise die woche wo ich auch ned da bin, und dann die op-woche, und hat mir heut für nachher dann gleich schonmal termine zum lymphen angedreht. zitat: "mehr können wir dann eh erstmal ned machen. da darfst dich dann bei mir auch mal wohlfühlen";-D allerdings is sie von den 6 wochen schiene ganz und gar ned begeistert. scheint wohl dann viel arbeit zu werden, nach 6 wochen 60° wieder zur vollen beugung zu kommen. zumindest wenn man sie so hört %-| aber anders gesehn, andre mit mecron hams ja auch geschafft, also ;-) darüber mach ich mir erstmal noch keine gedanken^^.

so, werd mich jetz schön faul vor meinen fernseher legen und olympia dressur grand prix guggen. bis spääter

lg astrid

dCress(urxcrack


;-D leute, ihr schreibt zu schnell ...tztztz :-p

SSara> Nixna


@ Astrid

Bin inzwischen auch beim Butterkeks angekommen und es ist noch alles drin.

Aber mir war schon etwas mulmig heute morgen wie ich wach geworden bin und das Gesicht war zum Teil taub.

Oh du hast es gut ,möchte auch Dressur gucken :-)

LG Sara

dfrelssurcorack


also laut fernsehzeitung sollte seit ner halben std dressur laufen... is aber bis jetz nur fechten :-/

S4ara Nin@a


Guck mal auf Eins Plus , wenn du den Senden hast ...

d_ressOurcra*cxk


da müsst ich den receiver umprogrammieren. dazu bin ich jetz zu faul ;-D werd in ner halben stunde eh erstmal ins fit fahren, muss mal was für meine muskulatur tun. bei der physio machen wir da gar nix mehr, maike (meine physio) beschränkt sich da bis zur op eher auf lockern und dehnen. nur wenn ich jetz gar nix mehr tu, is ja auch keinem geholfen.

bis später

m;agg(ixe


so, ich hatte jetzt auch einen Unfall auch wenn nur mit Fahrrad. keine Ahnung wie das passieren konnte, aber ich glaube der Wind ist schuld das ich aufeinmal fast frontal gegen das ende einer flachen mauer gefahren bin. hab mir zum glück nur da rechte schlüsselbein und den Nagel vom rechten Daumen geprellt. aber tut janz schön weh... und bei meinem Fahrrad mus ich jetzt sehen das ich das vorderrad wieder etwas nach vorne biegen kann

S>ara Nixna


@ Maggie

Oh man im Moment scheint sowas ja in der Luft zuliegen . Würd das Schlüsselbein vielleicht trotzdem mal etwas kühlen ,kann nie schaden .

Weiterhin alles Gute .

@ Astrid

Dir viel Spaß im Fit !!!

LG Sara

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH