Faden für alle Knieverzweifelten

mXaRggPie


achso:

DANKE das ihr mir alle viel Glück gewünscht habt.

s(ara3hleiInx88


@ maggie

freut mich, dass du die OP gut überstanden hast und es soweit auch ganz gut geht!

Wegen der Geschichte mit der Plica... ich hab dein Knie natürlich nicht gesehen, aber ich weiß, dass Plicas gerne auch mal nachwachsen, weiß aber nicht, ob man das dann erkennt obs ne nachgewachsene Plica ist, oder eine die nie weg gemacht wurde, das müsste man nochmal erörtern. Aber wenn dem tatsächlich so ist, dann könntest du es versuchen, aber mach dir nicht zu viele Hoffnungen, solche Prozesse ziehen sich manchmal über Monate, oft Jahre und die Ärzte haben doch meisst die viel besseren Anwälte...

Kenn das ja aus eigener Erfahrung, meine Klage gegen den Arzt in Essen dauert jetzt schon Monate an, und wirkliche Fortschritte sind noch nich zu verzeichnen, die sind alle so verdammt stur %-|

m/aggxie


ich werd mein bestestes versuchen. mein Arzt meinte das er mir die Bilder am Dienstag zeigt und nochmal alles genau erklärt wenn ich zu ihm in die Praxis komme.

Inder Form kann die jedoch nicht so schnell nach wachsen. Zumal ja meine schmerzen nie weg waren. Hätte ja erstmal eine Besserung spüren müssen, wenn die entfernt worden wäre. Aber war ja nichts. wurde ja immer schlimmer. die ist höchstens immer schlimer geworden.

erstmal warte ich den dienstag ab .

sgairah;lePin8x8


@ maggie

na dann drück ich dir mal die Daumen für Dienstag!

@ all

hab maln Bild von meiner Bandage gemacht, wenn ihr ma sehen wollt ;-D

[[http://img54.imageshack.us/img54/5913/dsci0002cc7.jpg]]

T~re:ixto


@ sarahlein

Damit willst Du krücken?! ^^

@ sara

Ja ich weiß, dass es aussichtslos ist, aber ich mache mir nun mal halt Sorgen und in einem KH wäre sie besser aufgehoben

Nochmal @sarahlein

Ja ich weiß, Du liest mit!

@ maggie

Plicas können nachwachsen und ob Du da mit einer Klage Erfolg hättest wage ich zu bezweifeln, da bräuchtest Du schon einen Spitzenanwalt. Ggf. könntest Du Dir das Op-Video vorweg besorgen?!

Gruß,

Sven

skarauhlei2n88


@ Sven

JAP, da will ich nich nur mit Krücken damit werde ich krücken , habs schon ausgetestet :-p 8-) :=o ;-D funzt super!!!:-D

Aennik(a02


Hallo,

@ sarahlein super,

das es mit der Bandage und dem Krücken laufen klappt

@ maggie schön,

das du wieder zu Hause bist

@ sara also beim Arzt war es wie erwartet,

er wollte mir eine Überweisung nach Unna geben, wo ich schon war. Dann hab ich gesagt, wegen der Op hätte ich gerne noch eine Zweitmeinung. Er fragt, ob ich schon ein KH im Auge hätte, ich hab dann nein gesagt und dann hat er noch ein paar aufgezählt, öhm die Namen hab ich schon wieder beim rausgehen vergessen :=o . Aber ich wollte ihn nun nicht erzählen, das ich nach Hannover ins Henriettenstift möchte. So und meine Eltern meinte zu Hannover, dann auch noch also wenn die wirklich so super sind, dann fährt mein Papa mich sogar. :-o Ich bin zwar fast vom Stuhl gekippt, hatte mich schon auf endlose Diskussionen eingestellt. *g* So am 15.09 hab ich schon einen Termin und dann mal schauen, was die dort meinen.

@ anna was machen deine ganzen Baustellen?

Liebe Grüße Annika

SXch9ellyx72


Hallo Ihr Lieben Knieverzweifelten,

seit geraumer Zeit verfolge ich nun euer Forum und konnte nebenbei viele nützliche Dinge für mich ableiten. Ich möchte mich gern einmal näher vorstellen:

Also ich bin 35 Jahre und hatte im Februar 2005 einen Arbeitsunfall, wobei ich mir das rechte Knie verdreht habe, wurde gleich zum MRT geschickt, wo ein Innenmeniskushinterhornriss festgestellt wurde. Zwei Monate später wurde ich ambulant operiert, dabei wurde mir der Meniskus wieder angenäht. Ich hatte genau ein Jahr Ruhe, dann traten wieder die gleichen Beschwerden auf, Bewegungseinschränkungen, Gelenkserguss etc. Erneutes MRT ergab, erneuter Einriss des Meniskus und Bakerzyste. Wurde wiederum operiert, wieder wurde der Meniskus angenäht, Zyste entfernt.

Nun hatte ich 1,5 Jahre einigermaßen Ruhe bis das Spiel wieder von vorne losging. Wieder zu meinem Doc. (Chirurg, er war ja damals mein D-Arzt), ohne MRT oder sonstige weiteren Befunde nahm er zum dritten Mal eine ASK vor, der Meniskus wurde um 40% entfernt.

Seitdem (OP war am 21.07.08) nur noch Schmerzen bis ins unerträgliche. Meine Bewegung geht von der Streckung bis zur Beugung nur unter größter Anstrengung und Zähne zusammenbeißen. Dabei meinte mein Doc ich kann mein Bein sofort nach der OP wieder voll belasten und nach 3 Wochen springe ich wieder auf Arbeit rum. Ich arbeite in einem Pflegeheim, da brauch ich keinem sagen, wie sehr ich auf meine Knie angewiesen bin.

Seit meiner OP renne ich 2 mal die Woche zum Arzt, bekomme Spritzen ins Knie (Volon 40, wozu sind sie eigentlich), KG 2-3x die Woche mit halbstündiger Krankengymnastik und Lymphdrainage (ist aber nichts mehr geschwollen). Heute erhielt ich ein neues Rezept für Massagen und Iontophorese. Keine Ahnung was das ist? Also erstmal soll ich die KG aussetzen, würde mein Knie zusehr beanspruchen. Häh? Ist das sinnvoll?

Mein Therapeut meinte, aufgrund meiner Fehlbelastung durch die immer wiederkehrenden Schmerzen und OP´s habe ich eine Fehlstellung des gesamten rechten Beines mit akuter Muskelverkürzung. (O-Bein). Habe auch extreme Schmerzen im Sprunggelenk und Hüfte, es knackt bei jeder Bewegung. Einen genauen Arztbericht habe ich übrigens noch nie in die Hände bekommen, Doc meinte, er hätte alles an die Berufsgenossenschaft gesendet. Was soll ich eurer Meinung nach tun, könnte etwas schiefgegangen sein, oder ist es normal nach 6 Wochen einer Meniskus- Teilresektion immer noch Schmerzen auftreten und an Bewegung geschweige Arbeiten nicht zu denken ist? Schmerzen habe ich vorallem nach längerem Sitzen, also Anlaufschmerzen und in der Nacht. Mann habe ich euch jetzt zu getextet, hoffe aber, ich finde einige Antworten auf meine Fragen. zzz

s]arahlFein8x8


@ annika

hey, wenn ich am 15 noch da sein sollte kannst du mich ja besuchen kommen, werd ja am 9 dort operiert ;-D du wirst es bestimmt nicht bereuen nach Hannover zu fahren!!! :-)

s-arahJlein8x8


@ schelly

ups hab dein beitrag irgendwie übersehen *lol* also ich schreib dir morgen was bin voll kaputt ;-)

mYagg.ie


de erste Ncht zu Hause war herrlich. Endlch wieder in einem großen Bett schlafen... zum Glück hab ich unter anderem 2 40*80 Kissen die einmal links und rechts von mir auf Beinhöhe platziert waren. So lag mein bn immer weich wenn ch mich von einer zur anderen Seite drehte. Bin auch schon halb 10 abends eingeshlafen. wäre ich eher ins bett, dann wohl schon eher.

Naja. medis hab ich auch schlon fleißig genommen und jetzt hoffe ich das mit mir jemand ins A10 center fährt das ich mir nen 2 ten Kühlakku holen kann und Blümchen für meine nachbarin die sich mit ihrer tochter so lieb um meine katzen gekümmert haben.

bis später

ich hoffe ihr hattet eine angenehme nacht

SGara Nxina


Guten Morgen ,

@ Sarahlein

Hoffe du hast die SMS bekommen und bist mir nicht böse .Wir holen das nach . Aber ich will mal auf die Männchen in meinem Knie hören ,wer weiß wozu es gut ist .

Hab gestern Abend Tilidin genommen ,also so ganz ohne Nebenwirkungen ging auch das nicht ,aber ganz klar viel besser als nach dem Tramal.

@ Annika

Hey das ist doch Supi wenn deine Eltern dafür Verständnis haben und dich sogar hin fahren . Hast ja sogar recht fix einen Termin bekommen .

@ All

Habt ihr auch so gutes Wetter ? Scheint ja echt mal ein sonniges Wochenende zu werden.

Humpel dann mal etwas auf der Arbeit rum ,denn irgendwie ist gehen und auch Auto fahren blöd zur Zeit .Montag ist wieder KG ,mal sehen was wir dann machen ,ich glaube nicht das es viele Sachen gibt die schmerzfrei gehen .

Bis später mal

sara

sIaWraRhleYin88


@ sara

hab die sms bekommen, danke fürs wecken :-p

Ist kein Problem, wie oft ich schon irgendwelche Sachen wegen der Gelenke abgesagt habe ;-) Holen wir aufjedenfall nach, mein Pina Colada wird so schnell ja nicht schlecht ;-D

Was hattes du denn nach dem Tilidin für Nebenwirkungen? Also etwas Schwindel und einfach "besoffen" fühlen ist normal wenn man das Zeug vorher noch nie genommen hat!! Hats denn geholfen?

@ Schelly

also nun mal zu dir *g*

Wegen dem Volon hab ich mal flink in die gelbe Liste geschaut (hihi als Medizinstudent kann man sich da endlich an melden :-) ) und hab da folgendes zu gefunden was die Anwendungsgebiete angeht:

Anwendung

-10 Kristallsusp.: Intrafokal: Bursitis, Tendovaginitis, Tendinitis, Epikondylitis. Subläsional: Dermatosen. I.a.: Arthritis, Arthrosis. -40 Kristallsusp.: Systemisch: Allerg. Rhinitis b. schweren Verlaufsformen u. Versagen einer Lokaltherapie. Lokal: i.a. b. entzündl. u. degenerativen Gelenkerkrank.; intrafokal b. Entzünd. d. Schleimbtl.; subläsional b. bestimmten Hauterkrank.

Also was entzündungshemmendes. Hmm aber zu oft was ins Gelenk spritzen ist auch nicht so sinnvoll würd ich mal sagen , denn durch jede Injektion selbst wird das Knie ja auch wiede erneut gereizt. Meines Erachtens wärs da sinnvoller das ganze oral zu versuchen, also mit entzündungshemmenden Mitteln!

Also, nach mehreren OP´s kann es durchaus sein, dass das dann mal länger dauert mit der Heilung. Weißt du denn ob Knorpelschäden festgestellt wurde? Auch muss man natürlich sagen, das ein Knie nach Operationen halt nicht mehr so wird wie es mal war. 6 Wochen sind auch noch keine sooooo lange Zeit, ein Knie braucht echt immens Zeit und fordert Geduld. Ansonsten halt nochmal n anderen Arzt drauf schauen lassen, weil so aus der Ferne kann man natürlich nur schwer beurteilen ob das alles normal ist..

Hoffe ich konnte dir etwas helfen!

@ all

joa wir ham Gestern bei den Johannitern ne Art Schnitzeljagd gemacht, 100 Zettel im gesamten Gebäude verteilt , und wir hatten halt n paar Dreierteams... man musste immer würfeln und je nachdem auf welchem Feld man war musste man dann i Gebäude den Zettel mit der jeweiligen Zahl suchen, da stand ne Frage oder Aufgabe drauf die man dann lösen musste, wenn richtig war durfte man wieder würfeln, ansonsten würfeln und rückwärts gehen, hat echt Spaß gemacht und ich konnte mit meinem Anatomie Wissen glänzen, na da ist ja doch was hängen geblieben :-D ;-D Aber die Treppen immer rauf , runter, rauf ,runter und so hat meine Knie doch ganz schön mitgenommen, naja egal, Montag fahr ich glaub ich nochma, da machen wir das nochma das war echt lustig *g*

So mal schauen was ich dann Heute noch so mache, vielleicht sollte ich zu Abwechslung mal lernen :=o

Bis später!

SMarRa N/ina


@ Sarahlein

Mit der Benommenheit / Schwindel ist klar . Naja zusätzlich halt auch diesen Juckreiz und leichte Übelkeit heute morgen . Aber im Vergleich eigentlich nicht erwähnenswert.

Zumindest hab ich dank dem Zeugs geschlafen .

Obwohl jetzt schon wieder kräftig Randale ist im Knie .

LG

Aqnna0x6


hey,

ich war gestern auf ner überaschungsgeburtstagfeier von ner freundin. das war richtig schön, vor allem, weil sie so was von gar nix geahnt hat *lol* und dann gabs ne fette party! nun ja ich hab schon auf der autofahrt da hin schmerzen in den knien gehabt, aber ichhab auch keine tabs an dem tag genommen, weil ich was trinken wollte. bin dann auch nicht getanzt nud weil ich so sbgelenkt war, war das knie auch ganz okay, aber heute früh, in wieder nüchterem zustand war das echt nich mehr schön :°( dann hatte ich auch noch fahrstd heute früh, was das ganze nat nicht besser gemacht hat...

der rücken wird immer besser,aber ich hab im mom auch überhaupt keine zeit zum fagott üben und spiele auch nicht alle proben, also vllt trügt der schein ja auch nur.

außerdem autscht mien fuß mal wieder und ist auch nen bissl dick ,aber ich hab kp woher das kommt.

@ sarah:

so ne schnitzeljagt würd ich auch mal gerne machen!

@ maagie:

das freut mich, dass die op gut verlaufen ist!

@ annika:

ich drücke dir die daumen, dass die in hannover ne idee haben!

@ sara:

ja bei uns ist es auch super sonnig! nur leider komm ich so gut wie nicht dazu die sonne zu genießen, weil ich die ganze zeit am hausaufgaben machen, geschenke einpacken, kochen oder i-sowas bin^^...

lg euch allen

anna

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH