Faden für alle Knieverzweifelten

T"rei'txo


Hallo,

@ Sara

Naja was schreibt man in so einer Situation? Ich hab das natürlich neutral formuliert; ich habe auch leider selber mit meinen Problemen zu kämpfen, von daher weiß ich eh nicht, ob ich in ihrer Lage der richtige Ansprechpartner wäre.

Davon mal abgesehen, wie hätte ich das anders formulieren sollen?! Dafür habe ich leider auch zu wenig Infos, was mit Sarah genau los ist. Ich wollte einfach nicht in ein mögliches Fettnäpfchen treten, das kann ich nur zu gut!

Gruß,

Sven

Sau_nshiEnegir+l18


Hey Mädels!

So nach ewigen Zeiten will ich mich doch auch mal wieder melden ;-)

Hab ja am Mi mit meiner Ausbildung angefangen und da gabs die Woche noch so viel zu erledigen da kam ich einfach zu nichts |-o

Die Leute sind alle super nett und auch unsere Lehrerin ist super. Unterricht fängt erst ab morgen richtig an da wir die ersten beiden Tage nur so organisatorisches zeug gemacht haben.

Am 27.10 gehts schon das erste mal auf station bin schon ganz nervös :-D weiß aber noch nicht auf welche station das kriegen wir die tage erst gesagt!

haben auch gleich 3 so dicke bücher bekommen wo ich mir jetzt noch nicht so richtig vorstellen kann das ich mir dsa alles merken soll :=o

Knie ist soweit ganz brav. Meckert zwar im moment wieder ein bisschen mehr wegen dem vielen sitzen aber alles in allem bin ich sher zufrieden!

was mir bisschen sorge macht ist mein sprunggelenk. das ist nämlich trotz bandage ziemlich wackelig und von dem vielen auto fahren eher weniger begeistert....

Bin ja mal gespannt wie das dann auf Station wird :-/

So ihr Lieben ich hoffe euch gehts soweit gut und eure Knie machen nicht allzuviel Ärger! Werd mir die Tage mal alles in Ruhe durchlesen ;-)

Ganz liebe Grüße Sarah

S\araP Nixna


@ Sven

Wenn ich deinen Beitrag lese stehen mir echt die Nackenhaare hoch .

Wir alle hier im Forum haben unsere Probleme , nicht nur du .

Les dir die Überschrift des Fadens durch und dann weißt du das wir alle ziemlich in einem Boot sitzen .

Und ganz ehrlich deine Geschichten kommen mir sehr spanisch vor und inzwischen habe ich einiges gehört .

Und meinst du mir fällt es leicht ihr gegenüber zu sitzen und die richtigen Worte zu finden . Fakt ist es doch das es in dem Moment um ihre Probleme geht und nicht um meine oder deine wenn du ihr schreibst .

Und wenn du ein guter Freund bist kannst du das acuh in dem Moment . Und glaub mir sie hat andere Sorgen als wann die Simpsons kommen .

sorry für die harten Worte , aber da krieg ich echt das k... !

Werde nicht mehr weiter darauf eingehen .

@ All

Habe noch keine weiteren Infos , bis auf das morgen Nachmittag wohl die OP ist und wie es aussieht nur die Schwämme gewechselt werden .

Aggi will sie wohl noch länger auf der ITS haben .Mehr Infos morgen.

LG Sara

TAreixto


@ Sara

Siehste, das meinte ich mit dem Fettnäpfchen und der Wortwahl! GENAU DAS!

ich habe das so gemeint, dass ich im Moment schlecht abschalten kann wegen meiner eigenen Probleme, weil ich an meinen eigenen selber auch zu knabbern habe (wie alle anderen hier vermutlich auch) und deswegen wohl der falsche Ansprechpartner bin. Das war so gemeint: "Wie soll ich ihr helfen, wenn ich noch nicht mal weiß, wie ich selber klarkommen soll?!" So war das gemeint und nicht anders. Ich hätte keine Idee, wie ich sie wieder "hochziehen" könnte.

Und mit den Simpsons war ein Aufheiterungsversuch, ich weiß, dass sie vernarrt in die gelbe Familie ist und ich hatte gehofft, dass sie das auf andere Gedanken bringen kann.

So, mehr schreibe ich dazu nicht.

@ all:

Sorry dafür!

dnrexssur+cracxk


hi

hab vorhin kurz ne sms von sarah bekommen. aber wirklich viel neues schreibt sie auch nicht. morgen nachmittag op. evtl wird die pumpe entfernt, aber es ist wahrscheinlicher, dass sie nur die schwämme wechseln. aggi will sie bis auf weiteres auf der its haben. mehr infos gibts hoffentlich morgen.

lg und gn8

astrid

S$araC Ninxa


@ Sven

Wenn ich auch nichts mehr schreiben wollte ,nach Absprache doch noch einen Kommentar.

Ich weiß nicht ob du nicht verstehen kannst oder willst was ich dir gesagt habe ,aber das ist für mich keine Freundschaft , denn noch immer stellst du deine Probleme in den Vordergrund .

Sind deine Probleme auch so schwerwiegend das du ernsthaft mit dem Gedanken gespielt hast dir das Leben zu nehmen !!!!!

Bist du deswegen auch schon auf ner ITS gelandet ?

Nein , du brauchst diese Frage nicht beantworten . -ENDE -

SswEe}etDevJil24


irgendwie is das jetzt blöd das leute angeriffen werden...

man sollte nicht probleme von leuten in frage stellen..mir tut das auch leid mit sarah,aber man weiß nich immer was man da schreiben soll.....sven hat recht..jeder hat probleme...

und ich glaub ihn auch das er sie nur aufheitern wollte...aber ich häng mich jetzt nich mehr weiter rein..

ich weiß nur das männer sich manchmal halt nich so ausdrücken können wie sie wollen..man darf auch nich alles auf die goldwaage legen..also bleibt cool...jungs und mädels... *:)

Torei*to


@ Sara Nina

Ich weiß ja nicht, mit wem Du Dich abgesprochen hast und was Du dieser Person in welcher Form erzählt hast.

Ich habe lediglich sagen wollen, dass andere, die sich evtl. mit ihrem Problem schon "abgefunden" haben ggf. bessere Ansprechpartner sind als solche wie ich, die sich mit Ihrem Problem noch nicht abgefunden haben.

Hier berichtet jeder über seine Probleme und ist DIr schon mal aufgefallen, dass ich hier kaum über meine Probleme schreibe? Ich könnte ja ansonsten täglich über meine Schmerzen berichten, aber mache ich das? Wo stelle ich bitteschön meine Probleme in den Vordergrund?! Das möchte ich gerne wissen!

So, um auf Deine Fragen einzugehen, es war letztes Jahr: Ich weiß ja nicht, was Du in einer Situation machen würdest, wenn man sich vor Schmerzen kaum bewegen kann, weil sehr viele Gelenke auf einmal schmerzen und Du dann die Diagnose "Rheumatoide Arthritis" erhälst, was Du dann machen würdest. Ich musste jedenfalls reichlich oft an den Bahnübergang hier um die Ecke denken. wo öfters mal "Unfälle" passieren.

Desweiteren ist es mir wichtig, dass Sarah wieder auf die Beine kommt, das ist mir sogar wichtiger, als meine eigene Gesundheit!

Also bitte höre auf mich immer misszuverstehen, ansonsten halte ich es für besser, solche Sachen per PN zu klären, sowas gehört hier nicht hin!

@ all Nochmals Sorry für das,

es tut mir Leid, dass das hier nun so ausgefochten wird und gute Besserung denen, die es brauchen!

Gruß,

der nur missverstandene Sven

S7ara NFina


@ All

Sarah ist im OP und wird aller voraussicht nach danach wieder auf Normalstation kommen .

Später weiteres .

LG

dQres]su#rcxrack


leute, die situation ist für alle beschissen, ich glaub da sind wir uns einig.

aber ich hab keine lust, dass mal wieder einer meiner threads zum streiten missbraucht wird. :(v

per pn könnt ihr euch gerne die köpfe einschlagen, da hat wohl keiner was dagegen. aber ich finde, dass sarah es nicht verdient hat, dass ihre Probleme hier breitgetreten werden.

sara, ich kann verstehen, dass du sauer bist, ich wäre es vermutlich auch. und sven, ich kann ebenfalls verstehen, dass du dich missverstanden fühlst. aber könnt ihr das bitte, sarah zuliebe, in zukunft nicht mehr öffentlich ausdiskutieren?

lg

kkrisG1006x77


Hallo,

na hoffentlich geht es Sarah bald besser! Das ist ja wirklich eine ganz schlimme Situation für sie! Ich kann absolut verstehen dass sie nicht mehr kann! Das war einfach zuviel! Aber ich hoffe dass es nun bald aufwärts geht!

Danke Sara Nina, dass du uns immer auf dem Laufenden hältst und dass du dich so super um Sarah kümmerst!

Es ist wichtig dass man Sarah in ihrem schlechten Zustand selbst entscheiden lässt zu wem sie Kontakt haben will und zu wem nicht! Wenn sie Kontakt zu jemandem will, dann meldet sie sich! Ansonsten müssen wir sie in Ruhe lassen. Zu Sara Nina hält sie den Kontakt und so kann man bei ihr ja auch immer nachfragen wenn man sich Sorgen macht. Danke dafür Sara Nina!

Viele Grüße

Kristina

Sxara4 Niqna


@ All

Sarah geht es ganz gut . Das Knie sieht wohl ganz gut ,aber zur Vorsicht sind nochmal Schwämme drin . Die Wunde wurde wohl schon verkleinert , so das beim nächsten Mal das ganz dann zu kommt .

Sie liegt jetzt auf einer anderen Station ,in einem gemütlichen Einzelzimmer.

LG Sara

A1nni:kax02


Huhu,

@ sara

danke für die Infos, super das sie die Op gut überstanden hat und das die Wunde schon besser aussieht.

@ astrid

mein Knie war die letzte Woche eine einzige Katastrophe, hat nur noch geschmerzt und wenn die Schmerzmittel, die ich sehr ungern nehme, mal geholfen haben, dann hat sich im Knie ständig was eingeklemmt. Aber ich hoffe durch die eine Woche Urlaub beruhigt sich das alles wieder etwas, auch wenn ich es fast nicht glaube. Hoffe morgen ist der Bericht aus Hannover beim Ortho.

Liebe Grüße Annika

dCressu)rcr,ack


@ annika:

lass dir auf jeden fall ne kopie von dem bericht geben. und wenn du magst, kannst ihn ja mal hier reinstellen ;-) hoffe, das knie lässt dich deinen urlaub mal halbwegs genießen!

lg astrid

N@i3Nix2


war heute nun beim mrt wegen meinem linken knie... die bilder habe ich zum glück gleich mitnehmen können, sodass ich morgen gleich bei meinem doc in der poliklinik auf der matte stehen kann! rede mir immer noch ein, dass sich der verdacht auf AM-läsion (u. a.) nicht bestätigt! es darf einfach nichts sein, weil ich nicht weiß, ob dann die op für das rechte knie am 23.10. durchgeführt werden kann... zwei nicht belastbare knie die unters messer müssen, wären mir echt zu viel! komme leider kaum vorwärts :°( habe vorhin vom rehazentrum zur schmerzambulanz über eine halbe stunde gebraucht ("normale" menschen brauchen höchstens 5 minuten)...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH