Faden für alle Knieverzweifelten

S\wefetDevixl24


das denk ich auch das es eigentlich standard is..mein doc hat auch erst vor der mpfl-reko

ne ASK gemacht...ich war 9 tage damals im KH....da wurde auch ne ASK gemacht..vor der insall-op..

NWi4Ni2


@ kristina:

falls während deiner krückenzeit noch schmuddel wetter bzw. glätte ist, kannst du dir doch auch noch zur not spikes für die krücken zulegen... habe ich letztes jahr auch gemacht und war sooo froh, dass ich die hatte: es gab nämlich ziemlich extremes blitzeis! ohne spikes hätte ich mich wohl öfters hingepackt... wegen der mondphase würde ich mich jetzt auch nicht wirklich verrückt machen :|N auf so ne idee wäre ich gar nicht gekommen :=o

habe gestern im kh angerufen, weil ich nicht genau wusste, ob ich den op-termin noch mal 10 tage vorher bestätigen muss oder net (bisher war es ja immer so)! habe dem herren am tel gesagt, dass die op am 23.10. ist und die stationäre aufnahme einen tag vorher! er meinte, dass nur die vorstationäre aufnahme am 22. ist, ich wieder nach hause gehe und am nächsten tag zur op hinkommen soll... die neurochirurgin hat mir aber gesagt, dass ich einen tag vorher stationär aufgenommen werde (was mir auch ganz lieb ist) - bestimmt, weil es keine "routine-op" ist (sie wollen ja noch ihre "markierungen" machen und alles ausführlichst mit mir besprechen)... das wäre ja nicht das schlimmste gewesen... was ja der knaller ist: es ist wohl gut, dass ich noch mal angerufen habe... am 23. und 24.10. können wohl keine op's stattfinden (nur notfall-op's), weil irgendwelche herren aus den USA da sind >:( und mein op-tag ist ja der 23.10. er wollte noch mal mit der neurochirurgin sprechen und sich dann bei mir melden (sitze schon auf meinem telefon - vorhin hat auch schon das kh angerufen: nur die falsche abteilung (schmerzambulanz))... ich drehe echt durch, wenn es mit der op nächste woche nicht klappt!!! der termin steht seit dem 02.09. ich arbeite quasi nur noch darauf hin und bin froh, wenn ich es hinter mich gebracht habe (weil die angst so extrem ist und die schmerzen mich echt um den verstand bringen)! hoffe ja, dass die op erfolg hat und nen teil der schmerzen gelindert werden kann! nen neuen termin zu finden, würde garantiert auch schwer sein, da mein doc (unfall- und wiederherstellungschirurgie) und die neurochirurgin zeitlich zusammen kommen müssen... möchte mal wissen, wer es mit dem op-termin verbaselt hat (wenn die op tatsächlich verschoben werden muss)!

war gestern noch beim orthopäden und habe jetzt noch eine airgo-schiene von aircast bekommen, weil mein rechter fuß total instabil ist und leider ne "fehlhaltung" hat... bin echt eine reine großbaustelle :-(

mGinox87


@ NiNi

:°_ Och nö, das wird doch wohl klappen mit dem OP-Termin. :-o :-o Was sind denn da wieder für Leutchen aus der USA da? Können die nicht wann anders kommen?

Hängt das jetzt an der Neurochirurgie-Abteilung oder an der Unfallchirurgie??

Mensch Mensch, hoffentlich klappt das. Das wär ja blöde, wenn Du noch länger warten müsstest. Deine Nerven liegen bestimmt blank.

LG

mino

MhavuerbluMemchxen


Hey Mädels

Hmm ich lieg immer noch zwangsweise im Bett. Bin heute zum Arzt und wollte mich gesundschreiben lassen, aber er sagte so sind sie wieder fit und ich so Ja ;-D und er so legen sie sich mal hin und schwupps musste ich schon Fieber messen. 39.6° und er so ja sie sind wirklich gesund ;-D bis er wieder kam bin ich schon eingepennt. Sie haben eine Sinusitis und Otitis und die müssen auskuriert werden, ist eine sekundäre bakterielle Infektion nach Grippezeit.In der Nacht dachte ich muss sterben , aber am Tag ginge es schon wieder , aber mittlerweile habe auch wieder ich weiß gar nicht wieviel std, geschlafen ;-D Ich hätte mich morgen auf die Uni geschleppt da wir einen wichtigen Test schreiben und ich eben diesen Fehler Perfektionismus habe und ich da gut abschneiden wollte, aber jetzt hat er mich die ganze Woche krank geschrieben und muss nächste Woche am Mo hin wenn nicht alles wieder passt, dann werde ich noch länger das Bett hüten müssen. :°( :°( :°( Warum kommt so ein Sch... immer dann wenn er aber absolut gar nicht passt. :°( Passen tuts eh nie, aber besser wäre eine Woche ohne Test gewesen {:(.

Lg Bea

SDarau Ni>na


@ Mauerblümchen

Gute Besserung !!

@ Nini

Wie sprechen uns im Studi !

@ Sven

Wie siehts bei dir so aus ?

@ Anna

Schön das du wieder da bist . Astrid hat alles richtig erklärt , gestern das war dann OP Nr.8 !

@ Astrid

:)^ Ich hätte es nicht besser schreiben können .

War dann beim Doc heute . Links werden wir noch etwas abwarten ob mit absolutem Sportverbot und wenig Belastung Ruhe rein kommt ,ansonsten wollte er in seine Trickkiste greifen und weiter forschen , doch ob das jemals wieder was wird ,sagt er kann mir bei dem Knie niemand sagen .

Rechts darf ich dann zunächst ne Bandage tragen , die P3 damit die Kniescheibe zentrierter sitzt ,sollte das Besserung verschaffen hat er den Anhaltspunkt ob die Patella wirklich Grund für die Beschwerden ist und man könnte sich über eine OP unterhalten .

Er machte mir nicht den Eindruck als wenn er begeistert sei , über beide Knie .

@ All

Sarahlein hat die OP gut überstanden.Sie hat keine Schmerzen . Weiß jedoch noch nicht mehr ,da noch keine Visite war .

LG Sara

NUiNiq2


so, jetzt ist es leider amtlich: MEINE OP AM 23.10. IST DEFINITIV ABGESAGT :°( glaubt aber mal nicht, dass ich angerufen wurde - nein: ich habe noch mal nachgefragt! am 23. und 24.10. finden im ganzen hause keine op's statt, weil "hoher besuch" aus den USA da ist (nur die not-op's "dürfen" durchgeführt werden)... der nächste terminvorschlag (von der neurochirurgie) ist wohl der 30.10. - da aber das nächste ding: es ist nicht mit meinem doc abgesprochen!!! "oh, dann wird es wohl doch so schnell nichts" kam als antwort, als ich gefragt habe, ob es denn auch abgesprochen ist (er wusste noch nicht mal, dass mein doc bei der op bei ist) >:( habe meinem doc erst mal ne mail geschickt, damit er bescheid weiß und sich wegen dem neuen op-termin mit der neurochirurgin in verbindung setzen kann! würde mich nicht wundern, wenn er noch gar nicht bescheid weiß (er hat an dem tag eigentlich sprechstunde; da die neurochirurgin aber immer nur donnerstags operiert, geht er aus der sprechstunde raus - da es also nicht "sein" op-tag ist, wird er es auch nicht unbedingt wissen)! in der unfallchirurgie ist mir sowas noch nie passiert (bei allen 3 op's nicht) - was ich jetzt von der neurochirurgie halten soll, weiß ich ehrlich gesagt nicht (weiß ja nicht, auf welchem mist es gewachsen ist)... finde es total übel, dass man mir sowas nicht sagt, sondern "zufällig" feststellt, als ich zur sicherheit den op-termin meinerseits bestätigen wollte... mal schauen, wann die op nun stattfinden kann ???

so, mein doc hat gerade geantwortet: er kümmert sich um alles :)^

mXi%no8x7


NiNi,

da fällt mir echt nix zu ein. Bin entsetzt. Wenn Du nicht angerufen hättest, hätten die Dich dann am Mittwoch mit Sack und Pack wieder heimgeschickt, oder wie? >:(

Gut, dass ich nur mit der Unfallchirurgie zu tun hab, da hat bisher immer alles bestens geklappt. Aber wenn "der Doc" sich kümmert, klappts dann hoffentllich am 30.10. Drücke alle Daumen, dass Du nicht noch so lange warten musst!!!

LG

mino

A|nnikax02


Huhu,

@ anna

schön, das du wieder da bist. Aber das mit deinem Knie klingt echt nicht gut

@ mauerblümchen

gute besserung

@ astrid

dann werd ich mal die daumen drücken, obwohl bei solchen Stürzen, wäre es vielleicht doch sicherer mit Schiene :=o

@ sara

das hört sich aber echt nicht gut an bei dir, hoffentlich wird es mit weniger Belastung etwas besser. Schön, das Sarah die Op gut überstanden hat!

@ nini

Oh nein, wie kann das denn passieren? Gut, das du nochmal angerufen hast und hoffentlich klappt es nun mit dem Termin am 30.10.

@ all

Mein Knie will mich wohl richtig ärgern, heut morgen hatte ich das Gefühl das die Kniescheibe ein Stück 'gesprungen ist', weiß echt nicht wie ich das bezeichnen sollte. Also das Knie war fast gestreckt und dann hat ich das gefühl, dass die Kniescheibe mehr nach innen gesprungen ist. ??? Tat dann auch ziemlich weh und ist irgendwie alles komisch. :-/ Dabei wollte ich mich doch nur nochmal umdrehen um etwas weiter zu dösen.

Liebe Grüße Annika

dPreossKurcrxack


morgen

mann o mann seid ihr schon wieder fleißig ;-) ich komm iwie grad zu gar nichts, bin nur noch am rumrennen weil mal wieder so viel ansteht. habs gestern nicht mal mehr geschafft den pc einzuschalten (was bei mir so gut wie nie vorkommt^^). ich fieber schon dem abend entgegen. hab heut nacht sogar von angele geträumt ;-D aber (wie immer) nur schöne sachen.

gestern abend bei der physio meinte pascal, er geht schon fest davon aus dass angele sagt die schiene kann weg. weil die 6 wochen sind vorbei, und was soll denn auf die eine woche noch großartig anders werden? außerdem wird das knie immer instabiler, je länger die schiene dran ist. ich hoff echt, dass er recht behält :-/

ich bin ja sonst schon ne ungeduldige nudel, aber das momentan nervt schon gewaltig. v.a. da ich ja schon mehr beugen könnte als diese dummen 60°... der rest der physio war dann nicht so toll, pascal meinte wir müssten jetzt noch patella lockern, dass das beim doc dann auch alles gut ist. also "angenehm" is definitiv was anderes.... :-/

@ nini:

und gibts schon was neues wegen dem eop-termin? das hört sich ja alles an wie aus nem schlechten film...

@ sara:

bin ja mal gespannt ob die P3 was ausrichten kann. ich persönlich bin ja der meinung, dass die "normalen" bauerfeindbandagen (A3, P3) ne kniescheibe nicht halten können, wenn die sich mal in den kopf gesetzt hat dass sie jetzt springen will. aber vielleicht klappts ja bei dir. ich drück däumchen :)^

@ annika:

hat das knie sich wieder beruhigt?

@ bea:

wie gehts dir? krank ist man leider immer im falschen moment. gute besserung!

so ich muss dann mal los, schule ruft... ich meld mich spätestens, wenn ich vom angele zurück bin!

lg astrid

MGauerblzueSmchen


Guten Morgen

Danke für eure lieben Grüße! Es ist einfach so mühsam. Heute ist 5 Tag wo das Fieber über 39° ist. :°( {:( Ich sag wieder Gute Nacht bis später.

@ Sara:

Daumen sind gedrückt, dass es wieder passend wird. @:)

@ Nini:

Die sind ja echt schräg drauf, tja so quasi wenn sie nicht früher angerufen haben, dann hätten wir sie halt am gleichen Tag mit Sack und Pack nach Hause geschickt. >:(

@ Astrid:

Alles Gute heute bei Angele und Toi Toi das die Schiene abkommt. :)*

Lg Bea

TPre5ito


Guten Morgen,

ohje ist hier viel los, da steigt man ja kaum noch durch... Ich gehe mal ungefähr rückwärts vor, damit ich niemanden vergesse.

Mit zickenden Docs nach einer Op muss ich mich jedenfalls nicht rumquälen, meine Orthopädin operiert nicht selber, von daher kein Problem! ;-D

**zu Sarahlein88

Man das ist doch alles blöd, ich hoffe sie kommt bald wieder auf die Beine, das ist ja wie in einem schlechten Film!

@ Bea

Gute Besserung!

@ Astrid

Ich bin irgendwie eh Bauerfeind-inkompatibel. Bei den Knie-Bandagen z.B. drücken die Silikonringe immer unglücklich auf seitlich (!) die Patella, dass ich sie nicht lange tragen kann. Da sind mir die von Sporlastic persönlich lieber. Aber das hängt ja auch von der Anatomie ab.

@ Nini

Na das ist doch mal eine Sauerei, sowas habe ich ja noch nie erlebt. Wenn die die Termine schon canceln, können die auch anrufen und absagen! Eine echte Frechheit sowas!

@Sara Oh! Danke der Nachfrage! Nach der Corti-Spritze ins li. Knie hat es ganz schön gezickt, seit Montag ist es ruhiger geworden. Mal gucken wielange es anhält. Bei den Füßen hat es ja "nur" ein paar Tage gehalten. Vor 2,5 Jahren hatte das Knie gar nicht auf die Corti-Spritzen reagiert, naja das lag wohl an der "scheuernden" Plica, und seitdem wurde das auch nicht wieder versucht. Wünsche Dir gute Besserung und viel Erfolg mit der Behandlung.

@kris In Hannover wird normalerweise schon vorher eine ASK gemacht, war bei Sarahlein doch auch.

@ Anna06 Darf man fragen,

wie jung Du bist?

Gruß,

Sven

T/reixto


P.S.: Mit den Überschriften übe ich noch mal lieber...

NEiNWix2


also, dass vorher noch eine ASK gemacht wird, kenne ich nicht! ich musste halt mit meiner vkb-plastik ein gutes vierteljahr warten, sodass die begleitverletzungen soweit abgeklungen sind und das knie reizfrei ist... bei uns wird es also alles in einem abwasch gemacht, weil jeder weitere eingriff natürlich auch risiken darstellt!

wie meine erste op abgelaufen ist, finde ich im nachhinein total heftig: der arzt hat noch nicht mal nen MRT gemacht! dass die kniescheibe viel zu weit außen war und nicht mehr ins gleitlager zu bringen war, war natürlich sehr offensichtlich (das konnte man gar nicht übersehen) - bei der op war er dann total erschrocken, wie mein knie von innen aussieht: er musste viel mehr machen, als erwartet... trotzdem habe ich KEINE PHYSIO und KEINE ORTHESE bekommen! lediglich eine motorschiene und ein tensgerät - der rest ist "hausprogramm"... bereue es immer noch, nicht gleich hier ins kh gegangen zu sein - dann wäre ich von anfang an in guten händen gewesen! aber hinterher ist man immer schlauer (das kennt ihr ja bestimmt auch fast alle)!

dass die neurochirurgie mir nicht bescheid gesagt haben, dass die op nicht stattfinden kann, finde ich auch total krass! sowas würde in der unfallchirurgie niemals passieren!!! was ich von der neurochirurgie halten soll, weiß ich auch nicht! da arbeiten scheinbar irgendwie nur träumer :=o aber mein doc kümmert sich jetzt drum :)^ soweit ich neues weiß, melde ich mich wieder!

Saara 5Ninxa


Hallöchen ,

@ Mauerblümchen

Mensch mensch , das muss doch mal besser werden bei dir !!:)* :)* :)*

@ Sven

Bei mir ist das eigentlich auch so das der Silikonring auf die Kniescheibe drückt , aber werde es ja sehen ,bevor gleich wieder ne OP ansteht versuch ich das lieber so .

Dann drück ich mal die Daumen das das Cortison mal etwas länger wirkt . Die vorletzte Spritze hat bei mir immerhin eine Woche Wirkung gezeigt .

@ Astrid

Nun ich weiß nicht ob ich lieber möchte das die Bandage was bringt oder nicht . Denn wenn sie was bringt , würde es heißen OP . Und ich kann mir auch nicht vorstellen das mit Ruhe das andere Knie besser wird . Denn noch mehr Ruhe und ich kann mich den ganzen Tag ins Bett legen und nichts tun .Ansonsten bin ich ja brav ,nur Muskelaufbau muss sein ,d enn sonst komm ich in den Teufelskreis wegen dem KB . Paar Wochen abwarten und sonst bin ich schneller wieder in der Praxis als er gucken kann . Zumal wir uns über die OP wenn vorher eh nochmal unterhalten müssten ,denn da bin ich doch etwas anderer Meinung als er . OP - ja ,aber nicht die :=o :=o

Und fürs linke hat er mir , sehr aufbauend , schon gesagt ,das egal was wir machen keiner mehr eine Garantie geben kann das das jemals wieder annähernd gut wird.

Däumchen sind gedrückt für heute Abend.

@ Nini

Hat sich dein Doc schon gemeldet?

@ Annika

Was macht dein Knie heute ?

LG Sara

T|rei[txo


@ Sara Nina

Naja sie drückte aber nur einseitig auf die Patella und dadurch war es unangenehm, ich konnte machen, was ich wollte, die ist immer wieder abgedriftet. Mit den anderen Bandagen soweit keine Probleme, konnte ich den ganzen Tag tragen, damals auch zur Arbeit.

Ich hatte mal eine zeitlang eine etwas "stabilere" Bandage getragen, mit seitlichen Schienen anstelle der Spiralfedern. Das Problem war dann nur, dass die eine Schiene anfing zu "quietschen". War schon peinlich, wie diese berühmte Glocke, die man einem umbinden will, wenn man hören will, dass er auftaucht! ;-D

Öhm mal ne andere blöde Frage: Was soll denn gemacht werden, wenn die Bandage nicht hilft? Ich würde ja eher auf eine Op verzichten, wenn mir die Bandage hilft. Lieber eine Bandage tragen als eine Op. Da steige ich bei Dir noch nicht so ganz durch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH