Faden für alle Knieverzweifelten

m-ino8x7


Also bei mir haben diese Silikon-RIng Teile nie was genracht, ganz im Gegenteil. Bei mir hat sich das Knie immer in der Bandage verdreht, die Kniescheibe ist aber in dem Ring hängengeblieben und war dann draußen. Hab die Dinger alle verbannt. Außerdem sind ja die meisten nur auf nach außen springende Kniescheiben ausgelegt, bei mir sinds aber beide Richtungen (dank der tollen Vor-OPs >:().

Außerdem drücken die immer nur noch zusätzlich auf das ohnehin schon gereizte Knie. Doofe Erfindung.

LG

mino

S]arao Nina


@ Sven

Nun wenn die Bandage hilft ,hätte man den Anhaltspunkt das die Beschwerden wirklich von der Kniescheibe kommen.

Und da die Bandagen für den Muskel kontraproduktiv sind ,ist es wohl nicht ratsam die auf Dauer rund um die Uhr zu tragen .

Abwarten und sehen wie es sich entwickelt,ich wollte eigentlich nicht warten bis die Kniescheibe ganz luxiert und alles im A.. ist .

Es reicht mir ein Knie von der Kategorie.

LG

T%re6itxo


@ mino

Naja, es kommt drauf an, wenn sie richtig sitzen, ist der Druck nicht weiter tragisch! (Es sei denn, dass Knie ist so gereizt, dass schon die geringste Berührung Höllenschmerzen verursacht, das mal ausgenommen)

@ Sara

Okay verstehe. Naja mit dem Muskelabbau stimmt schon, das sind immer Dinge, die man abwägen muss. Aber wenn eh eine Op ansteht, diese aber erst in ferner Zukunft liegt und die Bandage die Probleme mindert, sehe ich da durchaus eine Trageberechtigung. Was ist denn besser? Sich mit Bandage zu bewegen oder aber ohne Bandage sich gar nicht bewegen? Wie gesagt, es muss halt immer abgewägt werden.

Gruß,

Sven

m.in)o8x7


@ Treito

Bei meinem Katasthrophen-Knie sitzten keine herkömmliche Bandagen. ;-D ;-D Der Silikon-Ring ist immer viel zu groß, hab ja nur so eine Mini-Kniescheibe. Und gedrückt haben die bei mir alle, und das Kniescheibe-Raussppringen hat nie eine gehalten. Also hab ich die Dinger abgeschafft.

Hab ja auch immer alle Orthesen kaputtgemacht, obwohl ich kein Übergewicht habe und nur damit gelaufen bin. ;-D tja, da haben die Herren Ärzte hier echt ganze Arbeit geleistet, totale Fehlstatik. >:( Hab sogar ne Carbon-Orthese zum brechen bekommen. Na ja, bin ja nun mal gespannt, ob mein Doc nu mit seinem OP-Ergebnis zufrieden ist, oder ob nochmal korrigiert werden muss. Ist natürlich immer schwierig, den Murks der Vorgänger rückgängig zu machen.

LG

mino

A#nnad0f6


Hey ihr,

also das knie bring mich im mom total auf die palme... :°( gestern bin ich in der schule die treppe hoch geflogen, weil meine kniescheibe rausspringen wollte, aber die orthese sie dann zum glück noch gehalten hat, aber trotzdem ist mir wegen dem schmerz oder was weiß ich warum, nach vorne weggeknickt und dann lag ich da >:(.... dann hatte ich kg und meine physio ist auch ziemlich ratlos und meinte, dass das ja so alles kein zustand mehr ist und dass ich meine mutter doch mal von der op überzeugn sollte^^.... nun ja leichter gesacht als getan.... hab dann gestern noch mal den versuch gestartet und hab meine ma so weit gebracht, dass sie sich jez im i-net über die mpfl-rekontruktion informiert! ;-) also wenigstens etwas gutes! ich persönlich bin inzwischen so weit, dass ich sagen würde, dass ich die op ziemlich sicher will, weil es so echt nicht mehr geht und (außer der schiene, die ich nicht dauernd tragen kann und die ja keine dauerlösung ist) nix hilft! :°( nun ja dann ist da nur noch das prob, dass ich schulisch und mit meinen ganzen orchester nud konzertterminen nen einigermaßen passenden op-termin finden muss.....

@ astrid+sara:

danke für die info von sarah!! hat sie eig immer noch die gleiche nummer wie vor 3 wochen??

@ sven:

ich bin 17 jahre jung, wieso?

lg euch allen

anna

d|ressujrcr9a$cxk


hey...

oh mann, will ich meine donjoy wirklich schon in die ecke werfen? ich hab grad mal versucht, die trupull anzuziehen. als ich die bestellt hab, war die op nicht mal ne woche her und das knie noch ziemlich dick, und der hat am geschwollenen knie gemessen. und nun krieg ich das ding kaum angezogen, geschweige denn wieder runter. als die damals geliefert wurde hab ich sie im sanihaus mal probeweise am linken bein angezogen. da musste der techniker beim ausziehn auch noch mithelfen, und mit 4 händen haben wir sie iwie wieder runter gebracht, so eng war das. ich dachte es liegt vll dran dass ich sie ja am falschen bein anhatte, und das wird dann schon besser. aber heut kam mir die (am richtigen bein!) noch enger vor :-/ allein zum anziehn hab ich 10 minuten gebraucht, die trupull ging grad mal mit dem oberen rand bis zum knie, und dann war schluss. dann gings nur noch millimeterweise vorwärts, unter ziemlichen schmerzen über die kniescheibe drüber, und iwann hatt ich sie dann ansatzweise an der richtigen stelle :-/ zum ausziehn musste ich meine mum rufen, weil alleine nicht mal im traum dranzudenken war, dass ich die runterkrieg %-| ich sag euch, das kann echt noch heiter werden...

@ anna:

ohje das klingt ja gar nicht gut. hat sich das knie wieder eingekriegt? ich glaube nicht dass sarah noch die gleiche nummer hat, aber sicher bin ich mir nicht. da musst du sara fragen.

@ sara:

welche op will der doc denn machen, wenns wirklich von der patella kommt?

@ sven:

ich würd mich auch als bauerfeind-untauglich bezeichnen, aber noch mehr als sporlastic-untauglich^^ und die von medi sind auch nix für mich. hatte bis jetzt nur schrott-bandagen. jetzt hab ich eine von donjoy, nur mit der hab ich mich auch noch kein bisschen angefreundet :-/

wann wirds endlich abend....*ungeduldigbin*

lg astrid

TCreVito


@ Anna

Naja die Frage kam, weil ich wissen wollte inwiefern Deine Mutter Einfluss auf Deine Entscheidung hat. Wann wirst Du denn 18? Weil dann könntest Du die Op machen lassen... Aber blöde Geschichte! Wie sieht es denn nun aus?

@ Astrid

Da sieht man eben die anatomischen Unterschiede. Sporlastic sitzt bei mir perfekt. Aber muss die Orthese so eng sitzen?! Klingt ja sehr merkwürdig. Aus dem Grund habe ich auch die Handbandage von Bauerfeind aufgegeben, weil die zum reinschlüpfen war sowie eine Naht störte. Gebe es denn keine "offene" Orthese für Dich? Also einseitig offen, anlegen, verschließen?!

@ mino öhm,

nimm mir die Frage nicht übel, aber wie läufst Du denn?

Gruß,

Sven

N^iNix2


@ sara nina:

nein, mein doc hat sich noch nicht gemeldet... heute hat er op-tag! morgen dann wieder sprechstunde - vllt. kann ich ihn morgen kurz auf dem gang abfangen (wenn er mich sieht, kommt er eh immer gleich zur "persönlichen" begrüßung und fragt immer vorab ganz vorsichtig, wie es mir geht...), da ich eh wegen dem auszahlschein und rezepten hin muss! das problem ist ja immer, dass die neurochirurgen total schwer zu erreichen sind (warum auch immer) - das spielchen kenne ich ja schon :(v hoffe aber natürlich, so schnell wie möglich ne info zu bekommen!!! das zerrt so an den nerven :(v irgendwann ist auch meine kraft mal am ende (krücke nun schon fast 11 monate durch die gegend...)...

@ treito:

klaro, sollte man op's natürlich vermeiden (da sie ja immer nen risiko darstellen)... aber ganz ehrlich: an der stelle von sara nina würde ich es auch lieber machen lassen (wenn sicher ist, dass es an der patella liegt): es kann ja keine dauerlösung sein, die bandage "bis ins grab" zu tragen ;-) und immer übervorsichtig zu sein (damit die patella ja nicht luxiert) ist auch mehr als ätzend - mal will ja schließlich noch nen bissl was erleben :)z

@ astrid:

oh man, was sind denn das für unfähige leute ??? eigentlich sollten die doch davon ahnung haben?! hast du gleich mal dort angerufen, sodass nen fachmann mal mit der richtigen bandage auf der matte steht? ist ja fast wie bei mir mit der blöden donjoy gewesen: die dame hat das komplette gelenk kaputt gemacht... der herr, der dann nen hausbesuch gemacht hat (wurde gerade erst aus dem kh entlassen) hat auch nur die augen verdreht - das gelenk musste komplett ausgetauscht werden, weil da so nichts mehr zu machen war :|N

ich hatte früher (als ich noch sport gemacht habe) auch die p3 - aber meine kniescheibe ist trotzdem immer rausgesprungen und hat sich dann unter der blöden bandage verhakt :|N das war ein sch***!

STarTa Nxina


@ Anna

Ja sie hat noch die selbe Nr . wie am Anfang . Dort haben die so Karten die dann in jedes Telefon gesteckt werden können .

@ Astrid

Später mal im ICQ mehr dazu !!!Bin mir nämlich selbst noch nicht sicher was ich davon halten soll und bevor nichts entschlossen ist , will ich hier keine langen Diskussionen entfachen .

Also normal kann das aber nicht sein das die so eng sitzt. Vielleicht mitnehmen damit der Angele einen Blick drauf werfen kann .

LG Sara

NsiNix2


@ sara nina:

zeitgleich zu schreiben, muss man erst mal hinbekommen ;-D

m*ixno87


@ Treito

Nehme ich nicht übel. ;-D ;-D ;-D Ich laufe ganz normal, soweit das mit diesem Knie so möglich ist. Ich habe nur dank der alten OPs ein X-Bein bekommen. Das Problem war immer, dass die Orthesen eigentlich mein Bein gerade drücken sollten, aber mein Bein hat die Schienen verbogen, bzw. beim Carbon verbiegt sich ja nichts, dass ist dann gebrochen. Bis dann mal einer auf die Idee gekommen ist, die Orthese einfach nach dem Bein zu formen. Meine maßgefertigte, die ich jetzt habe, hält mein Bein schon eine ganze Weile aus, ohne nachzugeben. ;-D ;-D

LG

mino

k6ris1900x677


Hallo,

ich hatte die letzten Tage leider keine Zeit hier reinzuschauen. Nun hab ich alles nachgelesen ... und ehrlich gesagt ... ich bin jetzt etwas verunsichert wegen der OP. :-|

Bei mir ist diesmal nämlich keine ASK geplant. Ich hatte eine ASK vor 15 Jahren. 1 Jahr darauf wurde ja dann die Quadrizeps-Sehnenplastik gemacht - die verpfuschte OP also. Ja, da war ich 3 Wochen im Krankenhaus nach der Quadrizeps-Sehnenplastik. Keine Ahnung warum so lange? Es ist schon 14 Jahre her, kann mich nicht mehr soo gut erinnern. Aber es gab schon Komplikationen, bloß haben die mir nie konkret gesagt was los ist! Es stand aber mal im Raum dass evtl. nochmal operiert werden müsse. Kann es sein dass eine Flüssigkeitsansammlung oder so drin war? Wie gesagt: gab kaum Infos und Erinnerungen wohl verdrängt. :-/ Außerdem bin ich dort gestürzt als ich versuchte den langen Gang zur Toilette runterzukrücken. Mein Bein war total instabil und mir gings nicht gut. Aber ich hatte mir in der 2-stündigen OP auf dem kalten Tisch eine üble Blasenentzündung zugezogen und musste dringend auf Toilette. Naja, es lief allgemein gar nicht gut damals mit der OP und in der Klinik! Schon am OP-Tag wurde ich von einer uninformierten Schwester angepflaumt ich solle gefälligst aufstehen! Eingeschüchtert versuchte ich es, was aber voll daneben ging! Erst danach gabs die Info dass das Bein absolut gar nicht belastet werden darf usw! Als Nachbehandlung gabs außer Krücken und paarmal KG auch überhaupt nix! Darum "Sorry" wenn ich immer so blöd frage wegen Lymphdrainage, Schienen, Reha, usw. Ich kenne das halt alles gar nicht!

Der Arzt in Augsburg, bei dem ich im August war, der wollte zuerst eine ASK machen um danach für die richtige OP planen zu können. Eine ASK ist ja gar nix Schlimmes, aber er meinte ein paar Wochen würde ich deswegen dann schon ausfallen wegen Schwellung etc. Aber bei dem lass ich mich jetzt ja nicht operieren weil er die geplante OP noch nie gemacht hat und sagte dass es kompliziert wird weil ja da die Fehler von der damaligen OP behoben werden müssen. Klar, das ist immer schwieriger wenn schon mal rumgepfuscht wurde, es also ein "vor-operiertes Knie" ist wie das wohl genannt wird.

Der Doc von Hannover wollte von mir statt einer ASK ein CT zur Überprüfung seiner Diagnose. Da war ich eigentlich sehr froh weil ich da nicht vor der OP auch noch ne Ausfallzeit wegen der ASK habe.

Ich hab also keinen aktuellen ASK-Befund sondern Kernspint, CT und Röntgen zur Diagnoseüberprüfung.

Das mit den Mondphasen ist halt so ein Hinweis von meiner Tante. Natürlich bin ich der Meinung man sollte es schon beachten wenn es geht. Das schadet ja nix! Aber wegen meinem OP-Termin würde das bedeuten: das wird dann dieses Jahr nix mehr wenn ich den einzig möglichen (2.12.08) wegen dem Mond absage! Ehrlich gesagt ich hab noch nicht geschaut was genau das mit dem zunehmenden Mond im Steinbock bedeutet. Ich hatte noch keine Zeit - und vielleicht hab ich auch ein bisschen Bammel was ich da lese, dass es mich dann doch beunruhigt. Weil ich möchte es eigentlich nicht noch ewig rausziehen .... ich lauf schließlich schon 14 Jahre mit einem verpfuschten Knie rum, wo nix mehr zusammenpasst ... und die Schäden dadurch werden ja auch immer schlimmer.

Es gibt Spikes für Krücken? Wusste ich nicht! Ich staune immer wieder.

Danke für euer Interesse und euer Mitgefühl!

Viele Grüße

Kristina

PS: Wie geht es Sarah?

@ Nini:

Das ist wirklich ganz großer Mist mit deiner verschobenen OP! Tut mir sehr leid!

Staral Ninxa


@ Kris

Sarah geht es soweit ganz gut . Es wird noch auf das Ergebnis von dem Abstrich gewartet ,denn anhand dessen wird dann entschieden was sie ,allervoraussicht nach am Montag ,machen . Also wechseln oder zu .

Sarah sagt Aggi macht immer vorher eine ASK ,da brauchst du dir keine Gedanken machen .

LG Sara

k7ris110t0{677


Hallo Sara Nina,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Schön dass es Sarah soweit ganz gut geht. Bitte richte ihr schöne Grüße aus! Sie hat mir nicht mehr geantwortet. Dachte ihr ist vielleicht einfach alles zu viel und sie braucht Ruhe. Hoffentlich können sie am Montag zumachen und es kommen keine bösen Überraschungen mehr!

Ich fahr aber erst wieder zur OP rauf nach Hannover. Wann macht Aggi dann die ASK? Direkt davor?

Viele Grüße

Kristina

PS: Ich hoffe DIR gehts soweit gut!?

S.ara xNina


@ Kris

Ja ,er wird mit der ASK beginnen um sich einen Überblick zu verschaffen und wird dann zur eigentlichen OP übergehen . Später braucht er dann die ASK Zugänge noch mal um den Lauf der Patella zu kontrollieren ( so hat es mir Sarah gesagt ) !!

Mir geht es soweit ganz gut ;-)

Hoffe dir auch soweit !!

LG Sara

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH