Faden für alle Knieverzweifelten

C2aros&porct19


@ dressurcrack

da war ja auch noch ne Entzündung drin. Wenn sie es geglättet hätten hätten sie nicht auch noch den Knochen versetzen können, weil der Knorpel unter und neben der Kniescheibe schon richtig fehlt. Es ist sozusagen ne Delle. Der Arzt hofft dass sich das uch so erholt, wenn die kniescheibe da nicht immer so drüber scheuert.

Die Schiene muss ich mindestens 3 Wochen tragen eventuell auch 6. War dein ganzes Bein dick? Sogar mein Fuß ist geschwollen und tut weh wenn man draufdrückt. Die blöde Assistenzärztin hat mir Schmerzmittel für Kinder bis 40 kilo aufgeschrieben und auch solche trombosespritzen mit 1/3 so viel wie ich brauche. Haben wir grade rausgefunden. Wär doch scheiße wenn ich auch noch Trombose bekommen würde.

Ich muss nächste Woche wieder zur Uni und da kann ich mein Bein nicht hochlegen. Ich muss also auch so sitzen können.

Hattest du ne Schuherhöhung?

A2nnaF0x6


hey ihr,

heute hatte ich die ersten 2 std frei und keine kg um 7 uhr -> ich also erstmal in den stall gefahren und schnell noch geritten ,-D hat auch supi spaß gemacht, aber danach hab ich (ohne das ich das selbst gemerkt hab :-/) wohl wieder mehr gehinkt... jedenfalls meinte meine geschilehrerin das^^.... nun ja, dick is das knie nicht, heiß auch nicht, vllt ein bissl warm und autschen tuts auhc nicht wesentlich mehr als sonst.... ich hab in letzter zeit nur immer wieder das prob, dass das knie so nen bisschen blockiert immer bei geringen beugengraden, wenn ich dann wieder strecken will... vll ist das ne leichte sublux oder der meniskus meinte nen bekannter von mir... ich hoffe mal auf ersteres... nun ja und der ortho termin im kh rückt auch näher. ich muss mich mal am we in ruhe mit meiner ma zusammensetzen und besprechen, was wir alles noch fragen wollen und so ;-)

@ caro:

das freut mich, dass die op so gut verlaufen ist!! woher hattest du denn die handynr von dem chefarzt??

lg euch allen

anna

kmrisv10067a7


Hallo,

also ne Spinalanästhesie will ich mir diesmal nicht machen lassen! Das hatte ich bei der letzten Knie-OP und die Schmerzen danach waren echt grausam!!! Da stellen sich mir heute noch die Nackenhaare auf ... obwohl das schon sooo lange her ist! Und nun hab ich schon von mehreren gehört dass sie da solche Schmerzen hatten - aber anscheinend ist es nicht immer und nicht bei allen so. Manche Leute hatten es 2 Mal - das 1. Mal wars ganz toll und überhaupt kein Problem und beim 2. Mal der reinste Horror!!! :-o Nee nee, das brauch ich nicht nochmal! Wobei der Vorteil wäre das man von der OP was mitbekommt und evtl. nicht ganz so ausgeliefert ist. Aber naja, das hat mir das letzte Mal ja auch nix gebracht. Sie haben mein Knie trotzdem verpfuscht obwohl ich bei der mehrstündigen OP ja bei vollem Bewusstsein war und alles mitbekam. Aber ich hatte ja keine Ahnung ob das richtig oder falsch ist was die Ärzte da machen. Hatte zwar das ungute Gefühl dass sie überhaupt nicht richtig wissen was sie da machen und sich auch nicht so einig waren - aber ich konnte ja nix tun. Also will ich diesmal doch lieber - wenn möglich - eine Vollnarkose. Dann penn ich ne Runde und bin danach auch noch ne Weile benebelt wenns gut läuft.

@ Carosport:

Schön dass die OP gut verlief! Wieso haben denn die Schwestern so rumgezickt? Naja, ich hoffe daheim ist die Behandlung besser! Drück dir die Daumen dass alles gut heilt usw.!!! :)*

@ Anna:

Könnte schon ne Sublux sein. Blockiert bei mir auch immer so.

C:aro{sport41x9


@ Anna

die hat er mir gegeben, damit ich ihn immer erreichen kann oder er mal vergisst mir Termine durchzugeben. Der is voll net. Kam mehrmals am Tag vorbei auch nach der Arbeit.

@ kris

weil der Chefarzt mich mag und die immer Ärger bekommen haben, weil die aus seiner Sicht alles falsch gemacht haben.

@ all

das Problem mit dem falschen Rezept ist endlich geklärt. Meine Mutter und die blöde Assistenzärztin haben sich angeschrien bis meine Mutter in das Krankenhaus in meiner Staße gegangen ist. Da haben sie das alte zerrissen und ein neues ausgestellt Der Chefarzt der eigentlich auf dem Geburtstag seiner Mutter ist hat auch schon wieder was komplett anderes gesagt als die andere Ärztin. Der Freund meiner Mutter der auch Arzt ist hat ihn angerufen.

Caro

AMnnikax02


Hallo,

@ caro

schön, das du op gut überstanden hast. Wünsch dir alles gute weiterhin, aber mit nächste Woche schon wieder Uni, ob das klappt, zumal bei der Op doch einiges gemacht wurde.

@ astrid

Und die Klausur gut überstanden? Ist doch gut, wenn es mit den Termin dort so gut klappt.

@ all

So diese netten Fäden bin ich nun auch los, gut das die 'schon' nach 7 Tagen rauskamen, der eine war schon ein wenig festgewachsen. Sonst hilft nun halt erstmal nur abwarten und Kg, wie der Arzt so schön meinte. Hauptsache die schreiben später auch Kg auf und sträuben sich dann nicht. Knie ist halt noch dick, aber laufen klappt immer besser, außer das es manchmal halt wegknickt. So ich werd dann morgen mal schauen, wie das Knie bei etwas mehr Belastung sich verhält. Hauptsache ich kann die Sachen für die Klausur auch.

Liebe Grüße Annika

d?ressurxcrack


@ annika:

ja die klausur hab ich gut überstanden ;-) war ganz ok vom thema her. nur das knie war nach 2einhalb stunden sitzen erstmal nicht ganz so toll. meine fäden warn 13 tage drin^^

@ caro:

na dann is ja gut wenn sich nun alles geklärt hat.

@ anna:

mach dir am besten ne liste, was ihr alles fragen wollt. sonst vergesst ihr nachher noch die hälfte ;-) was sagt das knie mittlerweile zum reiten? würd ja auch gern wieder, aber ich trau mich iwie ned. das reiten würd dem knie sicher nix ausmachen, aber die sturzgefahr is mir noch zu hoch :-/

die KG praxis hat vorhin angerufen und den termin für morgen abgesagt. jetzt kann ich meine physio vorm angele nicht mehr fragen, ob sie noch was spezielles wissen will (denn irgendwas will sie immer wissen^^). muss ich mich halt überraschen lassen, ob der doc mit dem knie zufrieden ist. beugung ist ja fast voll wieder da, aber in der schule hatte ich 2 oder 3 mal beim aufstehn das gefühl, dass die kniescheibe springt :-/ hab mir eingeredet, dass ich mir das nur eingebildet hab, und hoff, dass der doc am montag immer noch so zufrieden ist wie vor 5 wochen *bibber*

werd jetz dann gleich noch ins fit fahrn. wenn meine physio krank is, muss ich mich halt selbst um muskelaufbau kümmern.

schönen abend euch allen

lg astrid

m.inoB87


@ Carosport

Schön, dass Du die Op so gut überstanden hast.

Aber wenn ich Deinen Op-Bericht lese, sträuben sich bei mir alle Nackenhaare, sorry. Ich hoffe, Du hast mit der OP mehr Glück, als ich.

Ich finds auch sehr merkwürdig, dass der Chefarzt (!) mit seiner Assistenzärztin nicht übereinstimmt und aus seiner Sicht die anderen in seinem Krankenhaus alles falsch machen. Hä ??? Was ist das für ein Krankenhaus ??? *grusel* Und das dann auch noch vor den Patienten auszutragen. *kopfschüttel* Und sowas wie unterdosierte Thrombosespritzen und Schmerzmittel ist ja auch etwas seltsam.

@ all

Wollte heute meinen OP-Termin festmachen, war aber noch etwas früh dran. ;-D Na ja, ich soll mich dann 6 Wochen vorher nochmal melden.

Meine Kniescheibe springt fleißig beinah täglich raus. Sehr nervig. Dafür sind bei dem andern Bein langsam Fortschritte zu erkennen. Na ja, bis Februar muss ich noch durchhalten!

LG

mino

dsresBsurcOr'ack


morgen

@ caro:

noch zu den thrombosespritzen: ich hab für daheim auch extrem niedrig dosierte bekommen, die arzthelferin, die das rezept ausgestellt hat, hat sich auch gewundert. aber meinte dann, naja, daheim bewegt man sich ja doch mehr und liegt ned nuuur den ganzen tag rum, da würd das, grad bei jungen leuten, schon ausreichen. also darüber würd ich mir jetz keine allzugroßen sorgen machen. bist ja keine 80-jährige oma, die den ganzen tag im bett liegt ;-)

@ mino:

jetzt schon nen op-termin für februar ;-) da bist wirklich früh dran. das ist schön, wenn sich am andern bein fortschritte erkennen lassen! freut mich :)^

Apropos anderes bein :-/ mein linkes hat mir gestern kund getan, dass es jetzt die schnauze voll hat. hat auf der beinpresse im fit n paar mal so richtig schön gekracht, und der kniescheibe hat man beim springen zuschaun können :|N bin am überlegen, ob ich angele am montag darauf ansprechen soll. aber egal was er sagt, das knie muss mindestens noch bis zum Abi halten. Für noch ne OP hab ich keine Zeit. scheiße.

lg astrid

S\arWa RNinxa


Es gibt mal gute Nachrichten von Sarahlein .

Also die Wunde sah heute wohl recht gut aus ,so das schon davon gesprochen wird das sie nächste Woche endlich nach Hause könnte . Sicher man muss abwarten ob es so bleibt ,aber die Tendenz ist gut .

Sie hat allerdings noch ziemliche Schmerzen und das Sarah von sich aus sagt ich bleib liegen und trete nicht auf mit dem Fuß ,das heißt schon was .

Die Schraube hatten sie ja nun entfernt , aber die Sehne ist auch schon so fest , das sie sich da keine Sorgen drum machen muss .

Also mal was erfreuliches :)^ :)^

LG Sara

kdris100I677


Hallo,

na Gottseidank mal was Positives von Sarahlein!! :-) Hoffentlich bleibt das auch so! Hatte schon fast damit gerechnet dass sie noch immer in der Klinik ist wenn ich komme. Es sah ja wirklich nicht gut aus in letzter Zeit. Aber wenn es nun gut weitergeht bei ihr dann verpassen wir uns knapp. Schade für mich - aber sehr gut für sie!!! Ich freue mich sehr für Sarah!!!

Ich bekam übrigens gestern den Arztbrief aus München - nach Hause obwohl das ja angeblich unter keinen Umständen möglich sei. Naja wie gut dass ich diesmal die Hausarztpraxis nicht genervt habe ob der Brief schon da sei usw. Aber diesmal hab ich da ehrlich gesagt auch nicht so gespannt darauf gewartet - da für mich schon klar war dass ich mich dort nicht operieren lassen werde. Trotzdem - interessant ist es natürlich schon den Arztbrief von München mit dem von Hannover zu vergleichen. Der Münchner Prof. hat sich sehr kurz gehalten, schrieb nur von den Luxationen und Subluxationen, der erheblichen Instabilität usw. und empfahl die OP "Anteromedialisierung der Tuberositas tibae nach BLAUTH". Das "nach Blauth" macht mich etwas stutzig denn ich habe nur Infos über diese OP "nach Fulkerson" gefunden. Wer zum Geier ist "Blauth"? Evtl. haben die sich da auch getäuscht. Naja, und er schreibt er hätte mir gesagt ich solle mich melden wegen einem Termin falls der "Operationswunsch" bei mir besteht. Es hört sich nicht grad so an als ob sie so scharf drauf wären diese OP zu machen. Den Eindruck hatte ich ja auch schon beim Untersuchungstermin. Nix gegen den Prof. - der war sehr sympathisch - aber ich glaube die sind mehr auf andere Fachgebiete spezialisiert. Naja, zum Glück ist meine Entscheidung ja schon für Hannover gefallen!

Wie lange muss ich denn eigentlich wohl die Fäden drin haben?

Viele Grüße und einen guten "Freutag"! TGIF!!! :)^

Kristina

x&Xgir[l8Xx


@ anna

ohhhhhh schwärm will auch reiten ;-D..... man aber des knie muss sich erst erholen :-|.

@ astrid

pass blos auf das du das andere knie nicht überlastest.

@ annika

wir schreiben ja fleißig pn

@ all

mein knie entfärbt sich so langsam und ist seit montag auch nicht viel mehr angeschwollen aber hab ja auch tag und nacht die bandage getragen, meine haut dankts mir ]:D .

naja die haut erholt sich jetzt auch wieder werd sie jetzt wie mit dem artzt abgesprochen nur noch wenn ich viel unterwegs bin tragen, wobei ich ohne noch öfter nach vorne wegknick aber das ist ja wie annika schon erwähnt hat normal und wenn ich mich konzentriere geht es auch ganz gut.

naja mein linkes knie zickt nun seit heute zimlich rum mein doc meinte schon direkt nach der op das es gut sein kann das ich das am anderen knie auch hab nur noch nicht so fortgeschritten den hatte ja am rechten (op knie) schon deutliche zohle zeichen die wohl vom 2. gradigen knorpelschaden kommen und am lniken hab ich gar keine zohle zeichen und deshalb ist da wol der knorpel noch nicht angegriffen. naja bin immernoch am hoffen das die schhmerzen jetzt nur von der überbelastung kommen.

bin ja immer noch mit krücken unterwegs aber nur auserhalb des hauses.

und hab seit montag sehr sehr viel hochgelegt weil ich jetzt will dass das so schnell wie möglich wieder fit wird.

beugung ist etwas über 90 grad *find ich voll gut *:) ^

nun werd ich noch paar tage mit krücken laufen (drausen) und dann mal übermorgen probieren wie sich das knie von der schwellung entwickelt wenn ich drausen ohne krücken laufe.

treppen hochlaufen kann ich auch shcon richtig also zu hause aber halt mich halt noch schön am treppengeländer fest weil doch noch öfter wegknickt. runterlaufen geht noch nicht das langt die beugung nicht ganz.

gell astid hast du ja schon festgestellt das man runter mehr beugung braucht als hoch ;-D warum auch immer muss ich aml noch genauer studieren und physio löchern ;-D.

nun ja mach es aber nicht zu oft mim treppe hochlaufen richtig also immer nur paar stufen weil ichs knie net gleich überfallen will.

bei uns scheint die sonne und ich werd heut bissle rasugehen ;-D :)z :-) :-D

euch allen einen schönen tag

grüßle

Apnknik a02


Hallo,

@ sarah

das hört sich echt super an. Hoffentlich werden die Schmerzen nun auch besser und du kannnst endlich nach haus

@ girl

schick mal etwas von der sonne nach hier, kann froh sein das es gerade nicht regnet

@ all

Wozu habe ich mich eigentlich in die Schule gequält? Wir haben die Klausur nicht geschrieben, verschoben auf nächste Woche %-| Sonst war Kg ganz gut, war zwar bei wem anders, aber die Beugung ist bei ca. 95 Grad, wenn es dann auch schon ziemlich zieht. Ich hätte nie gedacht, dass es nun doch so schnell geht mit der Beugung, aber da haben wir heut auch nur dran 'gearbeitet'. Zum Treppensteigen reicht nun die Beugung ziemlich, aber das Knie tut noch zu weh. Also jede Stufe schön einzeln, meinte ein Lehrer in der Schule, aber nicht zu schnell. %-| Knie ist noch angeschwollen, aber das hat nun noch eine ganze Woche Pause. Hoffe am Montag wird es wieder gelympt, weil das hat schon gut geholfen. Ich wollte, eigentlich ab Dienstag wieder für ein paar Stunden arbeiten, aber wegen dem Versicherungsschutz darf ich nicht, dabei fällt mir doch die Decke auf den Kopf.

Wünsche euch einen schönen Freitag!

Liebe Grüße Annika

d1ressuXrQcrxack


@ girl:

zu spät... anatomisch gesehn ist das linke ja noch schlimmer dran. die achse schaut links schlimmer aus als rechts, und die patella- und trochleadysplasie hab ich links genauso. nur der tilt is nich so groß. das meckert auch seit über 2 jahren vor sich hin, aber ich hab nur ein einziges mal über OP nachgedacht und mich dann dazu entschlossen, erst das rechte richten zu lassen. (das war vor dem 2ten release rechts). im nachhinein bin ich sehr froh, dass mein pfuscher-ortho mir nur ein knie kaputt operiert hat. das man beim treppe runter gehn mehr beugung braucht hat meine physio mir bestätigt, aber leider auch nicht weiter erklärt warum. schick mal was von der sonne, hier is alles grau in grau.

@ annika:

das mit dem versicherungsschutz is dumm. musst dir halt daheim noch ne andere beschäftigung suchen ;-) aber du findest bestimmt eine. wie wärs mit nem guten buch?

@ kris:

das mit der anteromedialisierung nach blauth sagt mir jetz auch nix. aber wenn du zeit und lust hast, geh doch mal in ne uni-bibliothek (fachbereich medizin), da gibts tolle bücher in denen man alles finden kann.

@ sara:

und wie gehts dir? mensch das is ja toll dass es bei sarah nun endlich mal wieder aufwärts geht!:)^

war heut im Akro-Training und hab mich selbst (mehr oder minder freiwillig ;-D )auch ein bisschen aktiv beteiligt :°( :=o aber meine großen jungs meinten, wenn ich schon keine kleinen kinder mehr halten kann, dann halten sie halt eben mich^^ und schwupps stand ich im handstand auf ihren schultern. aber dem knie is nix passiert, hat sogar echt gut mitgemacht. und als ich zwischendurch mal dehnen wollte, hab ich festgestellt, dass ich mit der ferse wieder bis an den po komm :-D hoffentlich bleibt das bis montag ;-) jetz ists um die narbe rum wärmer als sonst, aber das gibt sich erfahrungsgemäß in ein paar stunden wieder.

so, jetz ruft aber mein schreibtisch. wünsch euch noch nen schönen freitag

lg astrid

Amnnxa06


hey ihr,

mein kie ist (wie immre am motzen) im mom ist es auch weider geschwollen - aber i-wie korreliert das nie mit der belstung oder den schmezen :-/ schon komisch so knie^^ nun ja ich bin dieses we wieder voll im stress... insgesamt 12 std probe auf 3 tage verteilt. orchsterratbesprechung noch oben drauf, dann soll ich so früh noch nen pferd reiten, der wegen ner impfung oder so dann schon 3 tage nich mehr gegangen sein wird... ich hoff jam la, dass der dann keine buckelaktionen unter mir startet, weil dann verabschiedet sich glaub ich meine kniescheibe... dann bin ich heute ab mittags auf der taufe meiner cousine eingeladen und werden wohl erst nachts wiederkommen. und ab nächste woche fängt die klausurrunde wieder an.. also volles programm... schreibt mich also bette nicht auf die vermisstenlist die nächsten tage... mo bin ich dann bei meiner hä und bekomm das ergebnis von der schilddrüsenpunktion. nen bissl angst hab ich ja schon... nicht dass ich da nahher auch noch opt werden muss...

@ astrid:

ich wollte vllt heute zusammen mit meiner ma so nen zettel anfangen, wenn ich da zeit zu finden sollte^^

@ sara:

oh das freut mich so für die sarah!!!! dann siehts ja echt so aus, als dass sie nicht in hannover überweihnachten muss ;-D

@ girl:

das reiten an sich tut mir deutlich weniger weh, als wenn ich selbst gegen würde und außerdem is es für den kopf auch gut, also für die psyche! nur wenn das pferd i-einen scheiß macht (und das kann ja ei den ruhigsten pferden mal sein) dann ist halt die gefahr da, dass mir die patella rausspringt und das wäre fpr das knie verdammt scheiße und außerdem würde ich dann hundertpro im sand liegen und dann hab ich nachher noch mehr kaputt als nur das knie^^ wie meinte mein arzt so cool, also wenn sie vom pferd fleiegn und auf ihrer kniescheibe landen, dass wäre die wahrschienelich eh danch schrott, also ist es dann auch schon fast egal, dass sie damt vorher shcon probs hatte... ich mein so kann man das auch sehen *lol*

lg euch allen

anna

d<er-paxte


Hallo Forum,

ich habe seit einiger Zeit ein Knirschen im Knie.

Es ist beim Treppensteigen sehr gut hörbar.

Schmerzen habe ich keine.

Jetzt war ich beim Orthopäden und bekam ein MRT.

Danach ging es ziemlich schnell mit der Diagnose, Knorpelschaden 2/3. Grades

an der Kniescheibe. Muss jedoch nicht operiert werden. Was aber hilft sind

Spritzen mit Hyaluronsäure.

Kann mir jemand bitte den Befund mal übersetzen.

Soweit ich das entziffern kann, heißt es:

Chondrallasion Trodtea femoris

vielen Dank u. ein schönes WE

Jürgen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH