Faden für alle Knieverzweifelten

T{reit~o


@ bea

Auch von mir mein herzliches Beileid! :°_

RNu,b$y86


Hallo ihr!

So, ich versuch es jetzt mal bei euch im Forum, da man mir in nem anderen hier iwie nicht gehlofen hat...

Also, ich habe eine Frage zu meinem Knie. Ich hatte im Januar 2008 einen Snowboardunfall. Nach ewigem hin und her bis ich einen Termin beim Radiologen erhalten habe (4 Wochen) diagnostizierte der mir ein angerissenes Innenband und 2 Risse in Oberschenkelknochen und dem oberen Teil des Schienbeins. Da ich bereits so lange damit herumgelaufen bin, wurde nichts weiter unternommen. So wirklich problemlos ging es mit diesem Knie nie und wenn ich viel laufen muss, fühlt dich mein Knie immer total komisch an und ich kann es kaum mehr bewegen. Und beim Joggen geht nicht arg viel mehr als 1/2 Stunde, weil ich dann immer echt Schmerzen habe.

Neulich habe ich von der Krankenkasse einen Brief bekommen, musste den Unfallhergang nochmal genau beschreiben, damit ich das Geld bekomme und da stand als Diagnose unter Anderem auch noch Meniskusläsion.

Die Frage ist jetzt, was ist mit meinem Knie? Und ist es normal, dass ich nach fast 1 Jahr immer noch solche Probleme habe? Was soll ich denn machen?

dMress_urcracxk


@ ruby:

für mich hat diese frage eine ganz einfache antwort: zum arzt gehen. hellsehen können wir hier leider auch nicht. ein angerissenes innenband kann schief zusammenwachsen und dann schmerzen bereiten. ein riss im meniskus heilt mit ziemlicher sicherheit nicht von selbst und kann auch für eine vielzahl von problemen verantwortlich sein. was die risse im knochen angeht möchte ich lieber keine prognose abgeben. wenn sie nur von dem sturz kommen, dürften sie wohl mittlerweile verheilt sein. muss aber nicht.

ich würde dir dringend raten nochmal zum orthopäden zu gehen. solange nicht alles abgeklärt ist, ist es für uns auch schwer, dir was zu raten. alles gute!

@ all:

also, däumchen drücken nicht vergessen ;-) ich stürze mich jetzt ins verderben mathe klausur...(hab ich mal erwähnt, dass ich mathe nicht ausstehen kann? ;-D) bis später

lg astrid

meaggixe


@ Bea

mein Beileid. ich hoffe das das Jahr 2009 besser wird

@ Astrid

Matheklausur gut überstanden? ich hoffe doch. aber bestimmt so wie du gelernt hast.

Mir gehts heut solala. Hab total mit meinem Kreislauf zu tun und weiß auch noch nicht so ganz ob ich wieder normal essen darf.

Naja und mein linkes Knie ist auch der Meinung die ganze Zeit mit einem druckschmerz unter der Kniescheibe weh zu tun.

Wenn mein Schatz kommt, darf er mir erstmal eine Gemüsesuppe mit bringen oder die Zutaten dafür mit bringen. denn irgendwas muss ich ja essen können ohne mageschmerzen zu bekommen. denn die sind zum Glück jetzt weg

euch allen wünsch eich einen angenehmen tag

A8nnra0x6


hey,

ich hab es doch tatsächlich dieses we geschafft mich mit meiner ma zusammmen hinzusetzen und die fragen für den kh-termin am do aufzuschreiben ;-) insagesamt haben wir jetzt so etwa 20 fragen. der arzt wird sich bedanken ;-D

das knie ist recht bescheiden und auch sonst schmerzen meine gelenk ziemlich, aber das hängt wohl auch mit der rheumatischen erkrankung zusammen....

in der schule ist es im mom erstaunlich ruhig... hatte heute 3 lk-std dann 2 std stufenversammlung und die letze std frei. und morgen is es noch viel besser: 1. std gottesdienst, 2. std deutsch und dann würde ich 3+4 bio schreiben, aber ich hab bio nur mündlich gewählt, also hab ich da frei und die 5 hab ich auch frei und da di mein kurzer tag ist, kann ich dann nach hause ;-D so lässtst sichs doch leben. aber dafür fr chemie lk klausur und direkt danach bis so abend auf orchesterfahrt und dann mo geschichts gk klausur.... das muss dann wieder nicht so sein, find ich...

musikmäßig wirds im mom immer stressiger, aber musiker sind um weihnachten rum ja immer im stress....

heute bin ich noch mal in dem rheuma-kh bei so nem schmerzpsychologen. mal sehn was der so sacht^^

@ bea:

mein herzliches beileid!:°_

@ astrid:

und hast du mathe überstanden?? ich weiß gar nicht, was du gegen das fach hast *gg* ich find mathe toll ]:D

@ ruby:

ich kann mich da astrid nur anschließen: von hier kann das keiner beurteilen, was du hast, bzw ob das "schlimm" oder "nicht schlimm" ist, denn schlißlich können wir dein knie weder sehn noch untersuchen oder haben röntgen- oder mrt-aufnahmen. aber vllt können wir dir ratschläge o.ä. geben, wenn du eine diagnose vom ortho hast!

lg euch allen

anna

d ressu(rcraxck


@ anna:

ja, hab mathe überlebt ;-D die klausur war fair, also denk ich mal dass es nicht so katastrophal wird (nicht so wie die 5 punkte in der ex :=o) ich renn auch nur von einer chorprobe zur nächsten und von einer bigband-probe zur anderen. am 17.12. is konzert bei uns an der schule, und alle kriegen mal wieder die krise^^ dass wir alle nebenbei noch klausuren haben, interessiert unsre hernn musiklehrer ja nicht.

muss jetz noch bio lernen, da schwebt auch noch ne ex in der luft -.- und dann noch zum physio. meld mich heut abend wieder.

lg astrid

SRaraQ NiXna


Meld mich auch mal wieder zu Wort ;-)

Das Knie ist doch recht geschwollen und wird lateral auch immer wieder gut warm. Hatte dann heute das erste Mal KG . Er hat lediglich massiert und dann noch das Knie auf die Motorschiene gepackt . Hab aber dann noch mal in der Praxis beim ´Doc angerufen , die schicken mir noch ein Rezept für Lymphmassage ,so dass wir uns dann bei der KG ganz der Bewegung widmen können .

Die Ibu scheine ich nicht zu vertragen , zumindest waren die NW nicht von schlechten Eltern gestern . Habe dann noch die Tramal welche ich allerdings tagsüber nicht wirklich nehmen möchte . Muss dann mal nächste Woche mit dem Doc sprechen wenn ich dort zum Fäden ziehen hin fahre.

@ Astrid

Wie war deine KG heute ? Du hattest die Tage was von Wadenkräpfen geschrieben. Versuch es doch mal mit Magnesiumtabletten .

@ Anna

Und was sagt der Schmerztherapeut ?

@ Annika

Was macht dein Knie ? Ist es wieder etwas dünner ?

@ Sven

Und was treibst du so ?

@ All

Sarahlein wurde dann am Samstag ja wieder operiert. Sie hat eine Nacht auf der ITS verbringen müssen . Das Gewebe sah wohl nicht wirklich gut aus , so das sie ziemlich großräumig gespült und Gewebe entfernt haben. Schmerzen sind wohl auch nicht wenig. Mehr weiß sie auch noch nicht.

LG sara

d<ressQurcxrack


@ sara:

in welcher dosierung hast du denn die ibu genommen? ich nehm seit über 2 Monaten schon Magnesiumtabletten, weil mich das mit den Wadenkrämpfen so nervt. Wenns dann wieder akut ist, gibts noch Magnesium-Brausetabletten. Aber so wirklich hat das bisher nicht geholfen. Thomas meinte heut, er hatte mal ne Patientin, bei der kam das davon, dass sie zu wenig Salz gegessen hat ??? und da ich salz selber auch nur in geringsten mengen mag, könnte es vll auch noch daran liegen ??? er findets allerdings auch komisch, dass immer nur das linke bein davon betroffen ist.

KG heute war relativ entspannt, er ist wohl auf den geschmack gekommen, mir die beine "einzucremen" ]:D (also massageöl drauf und dann schööön muskelverhärtungen lösen). sein einziger kommentar war dann "an deinem schnaufen hör ich immer gleich, wann ich dir weh tu *muhaha* ". ich meinte nur drauf, na is doch besser als wenn ich schreien würd. sonst laufen dir nur die andern patienten weg :-p

irgendwie is es ja süß, wie viel mühe er sich gibt. er versucht, sich jedesmal neue übungen einfallen zu lassen, dass es mir ned zu langweilig wird^^. weil er meint, wenn jemand schon soo lange damit zu kämpfen hat, is das hauptproblem nicht, die schmerzen schnell zu beseitigen, sondern denjenigen zu motivieren, langfristig was zu tun... naja, eigentlich hat er ja recht :=o

so, und schon ruft wieder der schreibtisch. wünsch euch ne schlafreiche nacht!

lg astrid

Thrzeitxo


Hallo

@ Sara

Was ich so treibe? Das willst Du gar nicht alles wissen. Das einzig "Gute": Ich war vorhin beim Augenarzt. Ich vertrage meine Kontaktlinsen hervorragend, besser geht es nicht.

Tja ansonsten ist das linke Knie kräftig am rumzicken, ich hatte das WE über gut Schmerzen. Ich war heute bei meiner Orthopädin. Die ganze Innenseite ist stark gereizt, Frage ist bloß: "Wieso?"

Naja ich wünsche Dir jedenfalls gute Besserung. Zu Sarahlein will ich nicht mehr allzuviel sagen. Ich bedaure ihren Zustand sehr, ist doch alles Mist, aber ich denke, dass hier ständig reinzuschreiben hilft ihr auch nicht weiter.

Gruß,

Sven

x@XgirxlXx


@ astrid

Also das mit den Wadenkrämpfen hat ich vor de rop acuh schon fast das ganze jahr ist was richtig eckliges.

Bei mir waren des laut physio und ortho reaktionen der muskulatur auf die schmerzen im knie magnesium hat auch nichts geholfen, seit der op hab ich die wadenkrämpfe nicht mehr.

@ sarah nina

ibu vertrag ich ja mitlerweile nicht mehr aber davor besser als alles andere ...also novalgin..tramadol...voltaren aller art bis auf salbe aber die wirkt ja absolut nicht...abe rim moment geht nix mehr mit schmerzmitteln.

och das mit sarah ist schlimmer als ne horror geschichte mehr fält mir dazu nicht ein :°_.

@ all

Also war ja heut beim Doc.

Der e meinte ja da ist immer noch Flüssigkeit drin und hat dann nochmal punktiert nachdem er nochmal nach der Beugung geguckt hat die kp ungefähr zwischen 90 und voller Beugung lag also in der Mitte dazwischen, naja war dieses mal noch weniger schmerzhaft als letztes mal hat ,1,5 spritzen rausgeholt (letztes mal fast 3) und diesmal war das Blut auch richtig flüssig letztes mal wars noch ziemlich geronnen deshalb hat man da nicht alles rausbekommen.

Naja nach dem punktieren hat er dann nochmal gebeugt und war fast komplette Beugung

*happy bin* hätt ich irgendwie nicht gedacht das so 1,5 fette spritzten Blut so viel ausmachen.

Zum wegknicken hat er gesagt das ja bei so einer Plica-Entfernung und vor allem bei so einer heftigen *hat er gesagt* wie bei mir auch Rezeptoren verletzt werden was nicht weiter tragische ist nur das mein Gehirn wohl noch einige Wochen braucht bis es sich wieder komplett aufs Knie eingestellt hat.

In 1-2 Wochen darf ich bei der kg dann mit leichten aktiven Sachen anfangen und wenn in 4 Wochen alles ok ist wenn ich bei ihm war dann darf ich vielleicht wieder langsam mit Sport anfangen *schon jetzt freu*

Naja er meinte das schon noch ein erhöhter Stoffwechsel im Knie ist womit er die leichte bis mittlere Überwärmung gemeint hat er meinte aber dass sich das noch im Rahmen hält und ich halt kühlen soll zwischen durch.

Dann hat er noch en Kompressionsverband oder wie man dazu sagt gemacht das sich die ausgedehnte kapsel (wegen des Blutes) gut zurück bildet den soll ich jetzt wie nach der ersten Punktion vor der 2 Wochen einfach entweder jeden Tag neu anlegen oder die Bandage dran machen, und das Tag und Nacht *begeistert bin*.

Dann hat er noch rücken eingerenkt warn leider schon wieder 4 oder 5 blockiert und sind immer noch einige obwohl mich letzten Montag mein Physio eingerenkt hat. Zu den häufigen Blockaden meinte der Doc, dass man das jetzt beobachten müsse wie sich das entwickelt wenn ich wieder komplett grade lauf und das man, wenn es dann immer noch ist mal gucken genauer betrachten sollte also röntgen. Aber erst mal abwarteten. Am Mittwoch hab ich eine Stunde Termin bei der KG da guckt sich mein Physio meinen Rücken nochmal an.

Jetzt tut das knie bissel weh aber ich denk des beruhigt sich auch wieder.

Ohh jetzt ists aber lang geworden naja musst mir die Seele mal vom Leib reden

Wünsch euch allen ne schmerzfrei Nacht und nen schönen Dienstag.

grüßle

PS: Ich glaub wir sollten ne Aktion starten "das nächste Jahr wird besser" ( ist jetz in vieler lei hinsicht gemeint also ale aspekte emotional und gesuntheitlich) ;-D

Aannika402


Huhu,

so auf ein neues, man sollte auch nicht das stromkabel aus dem laptop ziehen.

@ astrid

super, das du die matheklausur gut überstanden hast, ich werd mir wohl morgen mal quark besorgen, da hab ich gar nicht dran gedacht

@ anna

und was sagt der schmerzpsychologe?

@ sara

dünner? leider nicht...

@ all

So ersten Arbeitstag habe ich so ziemlich gut überstanden, Knie ist ziemlich dick und das ganze Knie ist heiß. Ich weiß, echt nicht, ob da nicht doch mal ein Arzt draufschauen sollte und wenn ja welcher. Klar ist das Knie nach der Op nicht so schnell wieder 'normal', nur es schwillt eben kaum ab, nach einer halben stunde lymphen kann man gerade mal ein knie erkennen und die wirkung hält auch nur ein paar Stunden mit glück noch eine nacht. Mal sehen, hab erst Don wieder Kg, was er meint. Sonst will ich echt keinen schnee mehr, ich find schnee eigentlich voll toll und freu mich auch wenn es schneit, nur ich bin heut schon ausgerutscht und im reflex fängt man sich mit dem knie ab, ich glaub fallen, wäre echt besser gewesen. :(v

Liebe Grüße Annika

dcreLssuurcrxack


@ girl:

bei mir ist aber das bessere bein betroffen. die idee mit der aktion ist gut ;-)

@ annika:

oh ja, stürze abfangen is immer sehr schmerzhaft :-/ ich hab mir im nachhinein auch oft gedacht, fallen

lassen wäre intelligenter gewesen. wie gehts dem knie jetzt?

@ sven:

was ist eigentlich aus deinem schulterproblem geworden? die knie scheinen ja nicht so toll zu sein.

mein physio hat mich gestern so ne dumme übung machen lassen, bei der ich am linken knie das gefühl hatte, da hängt iwas. (mein tip wär ja IM gewesen -.-) jedenfalls tut die stelle heut morgen ziemlich weh (~innerer gelenkspalt). hoff, das gibt sich wieder. das rechte zickt auch so vor sich hin, aber wenn ich an die zeit vor der OP zurückdenke, dann sinds jetzt eigentlich kleinigkeiten.

lg astrid

AJnnya06


hey,

also das beim schmerzpsycho gestern war jez nicht so ergibig. ich sollte dem halt ganz viel von mir erzählen nud i-wie sind wir dann bei meinen tausend orchestern und ensambles hängen geblieben und was ich denn mal später werden will und warum ich nicht (!!) fagottistin werden will und so was halt... na ja vllt fangen wir dann das nächste mal an, richtiig was zu machen...

gestern wollt ich ne treppe hochgehen und war in gedaken ganz wo anders und dann (das hab ich noch gemerkt), als ich das rechte knei auf die treffenstufe hochheben wollte, also sprich das bein anwinkeln wollte, hat mein oberschenkelmuskel die patella i-.wie nicht in die trochela geführt sondern muss sie wohl raus gezogen haben. das war verdammt schmerzhaft :°( dads ende vom lied war dann, dass mir das knie weggeknickt ist und ich mit dem knie uaf die treppenstufe geknallt bin. zum glück war noch ne bandage dazwischen, aebr trotzdem hab ich nen schönen blauen fleck genau am patellasehenenansatz an der tuberositas.... mitr ist die knieschiebe ja schon des öfteren geluxt bzw gesubluxt, aber dass ich sie mir quasi "aktiv" rausgezogen hab, ist mir glaube ich noch nie passiert^^ und das wohlgemrkt mit ner antiluxbandage. war zwar nicht die fette schine von otto bock sondern nur so ne art "strumpf" mit silikonringteil lateral, das man per klettverschluss einstellen kann... nun ja, aber der ortho termin im kh rückt ja näher!!

@ annika:

das freut mich, dass du den ersten arbeitstag gut üerstandn hast! ich drück dir die dauemn, dass du den rest der woche noch gut über die bühe bekommst!

@ girl:

das hört sich doch sehr gut an!

@ sara:

ich hatte 1 woche nach dem latreralen release wieder "normal" kg. danach wra mein knei zwar immer dicker und heißer als vorher und ich hab nicht nur einmal da gelegen und vor schmerz geschrien, aber es hat im endeffekt echt gut geholfen! wenn i.ein ortho auf meine mrt bilder schaut, dann fällt denen immer die kinnlade runter und es kommt was wie: boa das release steht aber weit offen - da war aber viel zug drauf vorher und bei wem waren sie denn bei der kg?? ;-D

@ astrid:

das freut mich, dass mathe gut war! das prob bei mir ist jalt, dass ich u.a. in 2 orchestern spiele, wo fast nur musikstudenten spieln (bei einem spiele ich soagr erstes) und die hängen sich halt 100 pro in die musik rein (müssen sie ja auch...) und ich, der ich mein instrument erst seit 3 jahren spiele (hab ja vorher noch flöte gespielt, aber das macht ja schon nen unterschied) und medizin studieren will, halt eher nicht so und dann muss ich mich schon verdammt anstregen, da mithalten zu können....

lg euch allen

anna

TPreitxo


Hallo,

@ dressurcrack

Na, die Frage war ja hoffentlich nicht ernst gemeint. ;-D Also gestern Röntgen der Schultern, morgen dann Besprechung. Beim Röntgen ist wieder einmal aufgefallen, dass ich den rechten Arm nicht so weit nach oben strecken kann wie den Linken, das hat sogar die Röntgenassistentin bemerkt. Schmerzen halten sich in Grenzen, aber ich versuche auch alles zu meiden, wo ich die Arme weiter anheben muss, also alles was über 90° geht, ansonsten knackts und das ist wiederum mit Schmerzen verbunden. Wie gesagt, morgen weiß ich da mehr, bloß mich hat quasi das linke Knie übers WE schon angekotzt, das hat mir gereicht.

Hatte ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Mathe-LK hatte?

Gruß,

Sven

SKara cNina


Huhu zusammen ,

nun Sarahlein wird morgen wieder operiert. Da das Knie aber ja nicht wirklich gut aussieht werden nur die Schwämme gewechselt und gespült.

@ Anna

Hoffe das der Doc deine Ma überzeugen kann , das kann ja nicht so weiter gehen !

@ Astrid

Und haben sich deine Knie wieder beruhigt ? Habe IBU 600 2x täglich genommen. haben die im KH schon mit angefangen und sollte man auch so weiter machen um einen Spiegel aufzubauen . War nach der OP im August auch kein Problem.

@ Annika

Würd vielleicht schon noch mal jemanden drauf schauen lassen .

@ All

Mein Knie ist auch sehr schön geschwollen und lateral heiß ,da lässt es sich eigentlich auch durch nichts beirren . Mach mir da aber noch keinen Kopf drum , denn ist ja auch noch keine Woche her .

Heute ist es mir schon öfters weggeknickt ,aber mag an der vielen Flüssigkeit liegen.

Da sich dann ja ab morgen andere um das Lymphen kümmern , denke ich mal werden wir bei der KG auch was anderes machen . Und wenn er mein Gangbild sieht sowieso . Ziemlich humpelnd und steif ,ganz nach der Devise bloß nicht anspannen .

Kenne ich garnicht von mir und meinen Knien ,eigentlich ist das nach OPs nie so dick und auch beim gehen hat meist keiner was gemerkt.

So die Arbeit ruft wieder ,

LG Sara

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH