Faden für alle Knieverzweifelten

s-ar^ahle?inx88


Blubb.

also wegen den Berichten, glaub ich auch fast, dass die Angst haben das ich irgendwas "unternehme", völlig unebrechtigt. Ich hab nämlich absolut nicht vor zu klagen- wär ganz schön blöd wenn ich da weiter behandelt werden möchte ;-D

Find ich dann doof, dass wenn er da sowas befürchtet mich nicht einfach selber fragt, sondern seine Sekräterin anrufen lässt. Dann hätte ich ihm das sagen können. Die Tante da gestern hat auch gemerkt , dass ich völligst irritiert bin über die Nachfrage und meinte auch noch, dass sie auch nicht weiß, wieso er das so genau wissen will, das wäre normalerweise kein Problem... Hmm... *grübel*

Da stell ich mir natürlich die Frage, lässt sich in den Berichten was finden, was diese Sorge begründet?! Bin gespannt.

Warten wir mal ab , ob die jetzt die Berichte schicken. Wenn nicht erklär ich denen meinetwegen schriftlich , dass ich nix vor ab ;-D ;-D

Am 23 Dezember hab ich übrigens Schulter MRT, wollte Aggi ja haben. Aber ich hab für mich beschlossen: 2009 wird ein OP freies Jahr, aber die Meinung von ihm kann ja trotzdem nicht schaden, denke ich.

@ Anna

wooow das geht ja fix, Privatpatient halt :-p Da bin ich ja ma gespannt.

@ Sonja

da hast du recht mit der Rippe. Selbst wenns angeknackst ist, man macht genaugenommen nix, außer insgesamt etwas Ruhe. Die Noppenfolie spendier ich dir zurück *g* Und nun hopp hopp an die Arbeitsberge :-p ;-D ;-D

@ maggie

die Sonne hat GESCHEINT?? ;-D ;-D das heisst doch geschienen , oder? *klugscheiss*8-) 8-) :=o

Hier hat die Sone gestern auch gescheint ;-D ;-D ;-D

lg

m-inox87


Hallihallio,

so, dann will ich mich auch mal wieder zu Wort melden. ;-D

@ sarahlein

Es kann schon sein, dass die Herrschaften in Hannover sowas befürchten. Aber zum einem musst Du denen erstmal einen Fehler nachweisen, was in dieser Sache schier unmöglich sein dürfte, zum anderen werden nur 4 Prozent aller Arzthaftungsfälle gewonnen. Das liegt zum Teil auch daran, dass die beteiligten Gutachter nie gegen ihre Kollegen sprechen würden. Also in Deinem Fall würde ich sagen, null Chance. ;-D

@ all

Meine Knie sind mächtig am zicken. Das rechte wartet Sehnsüchtg auf die OP, Kniescheibe ist nach wie vor täglich am springen, und so langsam tuts echt weh.

Links läuft ja nun zumindest die Kniescheibe beim Beugen / Strecken wieder halbwegs normal. Aber nach innen ist sie immer noch total instabil. Flutscht beim Reiten oft raus oder, wenn ich mich nur mal zufällig dran stoße, únd das bis fast 90 Grad Beugung. :(v Vielleicht ist das Knie deshalb auch bei allen strecknahen Übungen noch total unstabil. Das war meiner Physio aufgefallen. Ich denke mal, diese extreme mediale Instabilität wird von den 4 Lateral Release kommen. Ist zwar bei der letzen OP gerafft worden, aber bei mir gibt ja sowas immer wieder nach. Bin mal gespannt, ob der Doc da nochmal dran will und wenn ja, was er machen will. Er meinte dazu ja schon, er müsste sich ne neue OP Methode überlegen. Vielleicht eine LPFL-Rekonstruktion. ;-D Na ja, nu kommt erstmal das Rechte dran, das Linke kann er sich ja dann bei der Metallentfernung nochmal genauer angucken.

LG

mino

m!ag{gixe


Oh ja. natürlich geschien. Oh man. Naja kann ja mal passieren ;-D

War wahrscheinlich mit den Gedanken bei meinem Schatz der in Panama am Strand liegt weil ein guter Freund von ihm da vor 2 Tagen geheiratet hat.

Aber Sarah du hast recht. Es heißt natürlich es hat geschien ;-D

Sgara !Ninxa


Hallöchen ,

ja waren gestern dann noch lecker Essen abends . Also alles ruhig weg .

Heute morgen hatte ich schon KG und um es mal in den Worten meines Physios wieder zugeben , ich zitiere : Große Scheiße !!

Er hat jetzt wieder getaped mit der Hoffnung das alles etwas stabilisiert wird und natürlich das der Schmerz weniger wird ,denn der wird seit Montag mehr und lässt sich nicht wirklich bändigen ,leider .

Aber denke den Besuch beim Doc kann ich mir auch sparen , denn was sollte er jetzt immo anderes machen ?!?

LG Sara

d?ressKurcracxk


@ sarah/maggie:

also in bayern hat die sonne gescheint ;-D nich geschienen :-p genauso wie pilze hier schwammerl heißen und rettich-gewächse nur mit radi bezeichnet werden. ;-D

@ sara:

hm gute frage, wüsste auch nicht was dein doc da genau machen soll. aber so wie es ist ists ja auch scheiße.

@ mino:

wann genau is denn deine OP? sorry bin einfach etwas vergesslich momentan |-o

Suara (Nina


@ Astrid

Ja wohl wahr . Das sagt mein Doc ja selbst auch das wenn es häufiger auftritt müsste was unternommen werden . Aber zunächst mal ein halbes Jahr warten .

Die Frage wäre ob oder was er gegen die jetzigen Schmerzen tun könnte .

Das ist halt der Nachteil wenn der Doc nicht vor Ort ist , da überlegt man sich dann zweimal ob man da mal eben hinfährt .

LG

mei!no\87


@ dressurcrack

Meine OP ist Ende Februar, wahrscheinlich am 25.

Ich muss leider noch so lange warten, weil das andere Bein erst OK sein muss und weil die Schrauben erst 8 Monate post OP raus sollen. Das will ich ja dann gleich mit erledigen, dann brauch ich nicht 2 mal hin.

LG

mino

C]aros=port1x9


also in Kiel war nuur total dichter Nebel. Da will man morgens echt nicht aufstehen. Aber ihr seid echte Frühaufsreher. Ich fands heut morgen um 9 schon viel zu früh.

Mein Knie mag mich nicht mehr glaube ich. es hat in der Uni total angefangen weh zu tun. Wenn ichs anspannen will tuts höllisch unter der Kniescheibe weh und wenn ichs mit der Hand beuge tuts innen total weh. Auch wenn man innen oder an der Kniescheibe ein bisschen Druck ausübt tuts echt weh. Ich fühl mich 2 Wochen zurückversetzt, kann gar nichts mehr.

Caro

AZnnax06


hey,

also ich war ja grad beim kernspin mit beiden knien. danach hab ich dann auch noch mit dem radio darüber gesprochen und ich muss schon sagen, dass ich im mom echt nur an ärzte gerate, die von der person her echt unikate sind ;-D und auch das ergebnis ist eig. also er hat sich jetzt nur die bilder von der kniescheibe angesehn und so einen abstand namens tttg gemessen (sarah hiiiiilllllff mir, was ist das ???) und der ist i-wie 7mm oder so und das sei völlig normal und er könne sich das ja nicht erklären, das die kniescheibe so instabil ist. als ich das mit dem lateralen release sagte, war der erst mal voll erstaunt und meinte so guuut das sie das sagen, ich seh da nix von nem release nur so was, das aussieht wie narbengewebe. aber ich denk mal, dass da eig ganz gut ist. das release scheint ja wohl bei mir eher schädlich als nützlich gewesen sein. zu dem mpfl bzw med. retinakulum hat er jetzt ja nichts gesagt, aber er meint ich wäre ja baujahr 91 und noch viiieel zu jung für ne große op und der knorpel wäre doch ganz okay. er schreibt jetzt nen bericht und schickt den meinem ortho und der soll dann alles weitere entscheiden, aber er wäre ja für kg. einerseits din ich das ja gut, dass der knorpel gut, aber andereseits sagt mir jeder im mom was anderes und ich weiß echt nicht, wie ich mich entscheiden soll und desewgen bin ich i-wie voll fertig. dann fing der radio eben noch an, was ich denn später so studieren will und so. ich so joooaa also eig medizin. der so oh mein gott tun sie das nicht, sie wissen ja nicht was sie sich da antun. ich ähhm wie meinen sie, sie sind doch arzt. der so zu mir, jaaa studieren sie auf jeeeeeden fall noch jura dazu und dann verdienen sie direkt nach 7 jahren studium mehr als jeder chefarzt, sondt haben sie faktisch 7 jahre studium, 6-7 jahre facharztausbildung und dann noch nen paar jährchen ne subfacharztausbildung und dann fängt man an erst richtig zu studieren. und vor allem die frauen würden oft den "fehler" begehen und auch richtig als arzt zu arbeiten. bei den männern wäre das schon besser. da würden wenigsten manche nachher ins managment oder so gehen. nun ja, dann hatten wir erst mal ein disskusionsthema ;-)

lg anna

M4aue|rbleuemchexn


Hallo Mädels!

Ich bin total durcheinander SORRY! Wie gehts euch denn? Haben die eine OP hatten alles gut überstanden?

Hoffe doch. Wünsche euch schon mal eine schmerzfreie Nacht.

Ich habe zwei Hiobsbotschaften nacheinander bekommen zuerst habe ich eine ependymale zyste im Kopf ist nach der Commotio Cerebri rausgekommen, aber was es bedeutet weiß ich noch nicht. Und dann kam heute der Anruf dass mein PAP Test von III auf IVb gestiegen ist und ich nächste Woche eine Konsitation durchführen lassen muss. :°(

Lg Bea

m{aggxie


hab das letztere eben mal gegoogelt. Ich hoffe mal das du das gut überstehst.

srarah;lNeixn88


Blubb.

So unser neuer Mitbewohner ist grad eingezogen. Der ist echt cool, heisst Basti und ist Sportstudent. Und der hat coole Freunde, wir hatten voll Spaß!! Und die ham mir lustige Sachen auffen Gips geschrieben *grins*

@ Anna

also der TTTG = tibial tuberosity /trochlea groove displacement, einfach ausgedrückt bestimmt man damit die Position der Tuberositas zum Gleitlager. Da der Abstand bei dir normal ist, bedeutet das bei dir eine Tuberositasversetzung völlig sinnfrei wäre!!!! Würde also absolut nix bringen...

Ist natürlich alles nicht so leicht , weiß auch nicht was ich dir da raten soll *seufz* :)_

@ Mauerblümchen

hab zwar keien ahnung was das alles ist und bin auch zu faul nach zu googeln, aber gute Besserung

V_ecYturxa


Hi,

also hab auch mal was zu dem Thema. Und zwar hab ich seit Jahren (ca seit 6) öfter mal Knie schmerzen mal alle Paar Wochen, mal alle Paar Monate aber immer tuts ziemlich Weh. Es is auch immer der selbe schmerz. War deswegen nicht beim Arzt, gehe nur sehr ungern zu Ärzten, und meist gehts dann auch innerhalb eines Tages, spätestens am nächsten Tag ist dann wieder alles ok. Bin jetzt 20 und finde mich noch etwas jung für solche Beschwerden hab kein Plan was das sein könnte.

NAiN"i2


so, bei mir hat sich auch wieder so einiges ereignet...

war gestern erst in der schmerzambulanz und dann bei meinem doc in der kniesprechstunde! nächste woche mittwoch findet eine schmerzkonferenz (1 stunde) statt, an der alle beteiligten ärzte und noch "fremde" bei sein werden... dort wird noch mal der genaue verlauf besprochen, welche therapien bisher statt gefunden haben (welche auswirkungen sie hatten) und dann noch, wie es weiter gehen soll... habe jetzt schon die hose voll, weil es um die 10 ärzte sein werden :-o ich hasse es im mittelpunkt zu stehen :-/ übermorgen muss ich dann noch zu einer physikalischen ärztin, die sich alles noch mal genau ansehen wird (sie ist ebenfalls bei der schmerzkonferenz bei) - dort muss ich alle unterlagen mitnehmen (werde wie nen packesel loskrücken müssen)...

am 15.01.09 ist jetzt meine op: dort werden sie den n. saphenus lahm legen... jetzt, wo ich den termin weiß, ist mir doch schon wieder ganz anders...

mein doc schaut sich das knie und die beweglichkeit noch mal ganz genau in der narkose an (jetzt will er nicht testen, weil er mich nicht noch mehr quälen möchte)... auch wenn die bewegung total mies ist, wird er an dem tag nicht arthroskopieren!!! das wäre zum einen zu viel für das knie und zum anderen möchte er dann alles erst mal mit mir besprechen (er möchte keine hauruck-aktion starten, sondern sich noch mal in ruhe gedanken machen!!! :)^))... er möchte das knie nicht kaputt operieren - deshalb will er eigentlich gar nicht mehr direkt ran (nur im äußersten notfall): die sache ist ihm zu heikel... bin gespannt, wie es sich in der narkose durchbewegen lässt - jetzt ist definitiv bei 50° max. 55° schluss :°( hoffe, dass es in der narkose besser zu bewegen sein wird, sodass ich nicht noch ein 6. mal unters messer muss...

habe heute das botulinumtoxin (botox) gespritzt bekommen... in 3-6 tagen soll es wirken - hoffe, dass die quadrizepssehne durch die "lähmung" dann wieder mal "normaler" ist (der extreme anpressdruck auf der kniescheibe ist echt übel)!!! jetzt fühlt es sich einfach nur so an, als wenn ich nen richtig fetten pferdekuss bekommen habe >:( hoffe mal nicht, dass es dann nach eintritt der wirkung so sein wird, dass sich das bein nicht richtig kontrollieren kann...

"früher" hatte ich auch immer mit den patellalux probleme... jetzt ist es so, dass sie sich nicht einen mm bewegen lässt - erst, wenn mein physio mich ordentlich gequält hat, lässt sie sich etwas bewegen... weiß nicht, was jetzt "besser" von beiden ist :-/

MuauerbluemSchen


Hallo!

Vielen Dank!!:)_

Na Sarahlein, dann Viel Spaß mit deinen neuen Mitbewohnern*g*!!

@ Vectura:

Ich ginge an deiner Stelle mal zu einem Arzt, denn die Probs mit Kniescheiben können auch sehr leicht ins Auge gehen.

@ Nini:

Meine Daumen sind jetzt schon gedrückt wünsche das Aller Beste und hoffe du überstehst Alles gut und dir kann jetzt endlich mal endgültig geholfen werden. Ich kenne das mit dem nicht gerne im Mittelpunkt zu stehen, aber sehe als "Erlösung" für deine Schmerzen vil tust dir dann leichter.

Ich bin immer noch wach und grübble herum, was ich noch machen muss etc. Echt schrecklich wie man sich von so einer Diagnose aus der Bahn bringen lässt.

LG und hoffe ihr schläft gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH