» »

Faden für alle Knieverzweifelten

dFresYsurc}rxack


morgen ihr lieben

wie war eure nacht? ich bin schon seit 6 uhr wach.... mein knie meinte ich brauch nicht mehr schlafen. und das obwohl ich heut eigentlich die erste stunde frei hab *hmpf*

@ steffi:

also soweit ich weiß wirds ne vollnarkose. aber genau kann ich das wohl erst am montag abend sagen. jedenfalls muss ich jetzt dann noch zum hausarzt wegen narkosevoruntersuchung. ich mach mich nicht verrückt wegen der op, mich regt halt nur mein knie manchmal so wahnsinnig auf dass ich echt die tage zähle ab wann es denn dann besser werden könnte... ich hatte im dezember ne vollnarkose als ich alle 4 weisheitszähne rausbekommen hab. da hab ich die eigetnlich super vertragen. und zuschaun bei dem ganzen ... :-o ne danke ;-)

@ maria:

na wie war die erste nacht wieder im eigenen bett? konntest du halbwegs schlafen? was hat sven noch mit dir angestellt gestern abend?

@ schokki:

auch von mir herzlich willkommen. ich hab eigentlich die gleichen fragen wie steffi: wurde denn schon mal ein mrt gemacht? was war der befund? um dir was über die ursache sagen zu können kenn ich deine geschichte zu wenig, aber wurden auch schon mal die umliegenden gelenke untersucht? knieschmerzen können auch von den füßen kommen, oft auch von der hüfte oder dem rücken. schreib doch noch ein bisschen mehr über deine geschichte, ich hoffe wir können dir dann ein bisschen weiterhelfen :)^

wünsch euch nen schönen tag mädels *:)

grüßle astrid

N)aGddelO-1x8


menno

Guten Morgen,

Also ich habe seit gestern wieder so starke Knieschmerzen im linken Knie ich werde bald verrückt weiß nicht was ich da noch machen soll.

Bei der Kg gestern habe ich auch wieder so viel gemacht dann konnte ich danach gar nicht mehr gut laufen irgendwie hat im Knie was blockiert bis es geknackt hat dann gings wieder einigermaßen.

Ich weiß gar nicht ob ich meinem Doc das mit dem linken Knie sage sonst kommt der auch noch auf die Idee zu Operiern davon habe ich eigentlich genug..

Also gut das wars schon

Liebe Grüße

Nadja

S>te*ffiHxV


Na Mädels

ich glaub ich leide echt an der schlafkrankheit oder abe auch frühjahrsmüdigkeit.das ist ja echt nicht mehr normal so doll kann man doch gar nicht müde sein.tja gestern abend lag ich dann so im bett die knie haben recht schön geschmerzt,und wie ich mich dann umgedreht hab und dabei auch gestreckt da hat das rechte knie aber geknackt und danach war ich dann erst mal bewegungsunfähig weil ich gar nicht wusste wo der schmerz jetzt ist und ich hatte auch ne blockarde das ich aus der position gar nicht gaus konnte.aber dann ging es irgendwann wieder aber die schmerzen wurden nicht weniger.und naja ich lieg eigentlich immer auf der seite und das geht auch schon nicht mehr so gut weil sobald die knie aufeinander liegen fangen beide sowas von an zu schmerzen hola die waldfee.naja aber sonst war die nacht vom schlafen her ok.hab heute wieder kg.freu ich mich eigentlich schon drauf.werd auch wieder mit dem rad hinfahren.

@astrid:ja na so war es ja auch nicht gemeint das du dabei zusehen sollst.kannst doch auch nen schlafmittel bekommen.mein ja auch nur eben grade den schmerzfaktor.da hast mit der rückenmarks eben den vorteil das du bis zu 8 stunden keine schmerzmedis brauchst und das ist ja schon mal was.aber das wirst ja sicher dann alles sehen.bald ist es ja soweit.ja ich kann es echt verstehen das es dir lagsam aber sicher reicht mit den knien.wie gehts denn heute von den knien her?

@nadja:also ich an deiner stelle würde es schon dem doc sagen mit dem anderen knie.(ist gar nicht so schlimm)bei mir war es ganz genauso wie bei dir.ich wollte es auch nicht sagen das mein anderes auch anfängt weil ich dachte hmm der wird sicher auch denken naja dann hat sie ja wieder was gefunden aber so ist es nicht.besser du sagst es (und er wird dir schon nicht den kopf abreißen)und er kann schon frühzeitig was machen spirch untersuchung als das du erst damit rausrückst bis wirklich op werden muss.kann ja sein das es einfach nur ne überanstrengung durch fehlbelastung.

@ all:

wie gehts euch so?was machen die knie? wie ist bei euch das wetter?

grüße steffi

searah&leixn17


Huhu zusammen,

lesen tu ich später, bin grad unter Zeitrdruck muss jezt gleich zum Kieferorthopäde, Abdrücke machen damit die zahnspange nä Woche rauskann und dann muss ich auch schon Richtung Essen fahren zum MRT *bibber*

@Bandy und Seeli

ich meld mich dann per Handy bei euch

*:)

M=utsikSsuxsi


@ dressurcrack

sowas....

selber keine Fragen dulden und dann noch *maulig* werden , aber andere ausfragen und auf lieb tun *einfach nur Kopfschütteln*

Das du hier nur Aufmerksamkeit haben möchtest ist mir schon klar, nicht ohne Grund zweifelt(e) deine *Schule* bislang dein Verhalten des Knies an. Ebenso wenn die Arzthelferin auch ein *Anfall* bekommt, was denn nun schon wieder sein?


Desweitern frage ich warum du eigentlich operiert wirst? Bei dir liegen keine Anzeichen von Meniskus-Knorpel-Schäden vor. Und auch sonst ist dein Knie unfällig laut deinem letzten MRT. Nur der Oberschenkel ist leicht angeriffen. Muss man deswegen gleich an Gehhilfen gehen? Therapiert man nicht erst konservativ? Ganz zum Schluss sollte eine OP in Erwägung gezogen werden (auch unter Berücksichtigung deiner *Vorgeschichte*)


Nun habe ich so gehandelt wie die Theardstellerin es wollte, wenn dann öffentlich.

Lg Musiksusi

sZomme*rsproMsse x2


Hallo Musiksusi,

ich habe öffentlich hier in diesen Thread Astrid den Tipp gegeben, eine Schmerztherapie zu beginnen, da sie mit großer Sicherheit an einem chronischem Schmerzsyndrom leidet, aber das wurde von ihr einfach übergangen. Mit keinem einzigen Wort ist sie darauf eingegangen. Damit siehst du, dass es vollkommen egal ist, ob du sie per PN anschreibst oder deine Fragen öffentlich machst. Unangehme oder nicht ins Bild passende Antworten werden einfach ignoriert und kritisieren ist in diesem Thread erst recht nicht erlaubt.

Ich glaube übrigens auch, dass bei Astrid eine Op nicht notwendig ist und finde Aussagen, von anderen Userinnen hier als äußerst bedenklich, es ist gut dass man nun endlich aufschneidet, da ja irgend etwas sein müsse. Nein, dass muss es nicht, solche Symtome können auch psychischer Natur sein. Man kann sich seine Knochen auch kaputt operieren.

Ich möchte hier nur noch mal ganz klar stellen, dass ich Astrid nicht für eine Simulantin halte, aber auch glaube, dass ihre Probleme nicht durch eine Operation zu lösen sind.

Zudem reden echte Freunde nicht nur nach dem Mund desjenigen, sondern haben das Recht (und die Pflicht), Kritik zu äußern und es ist äußerst wichtig, dass diese Kritk auch zugelassen wird.

sonnige Grüße

Sommersprosse

S|ternchenGke{ks_Stefxfi


@steff(i):ja dieses stechen hab ich auch. also denk mal nicht das es nur von der bandage kommt. weiß aber leider auch nicht was es sein könnte. naja hinten der schmerz das könnte ne zyste sein oder es kommt einfach von der belastung, hmm das knacken hatte ich auch recht schnell nach der op aber so lang das nicht unangenehm ist oder weh tut würde ich mir da noch nicht zu starke gedanken machen. meine nacht war eigentlich ok wobei ich erst gegen halb 1 eingeschlafen bin.

Skternchenkhekfs"_SStefxfi


??? ??? ??? ???

mein Pc spinnt o_O

Wieso kopiert der Steffis eintrag?

grml meiner is Weg :°( Also auf ein neues

S)ter6nchenk-eks_S>tefxfi


Mich bringt bei diesem Wetter aber nix aus der Ruhe *lalalala*

Ob ich mich huete auf die Inliner wagen kann??..es zieht mich irgendwie nach draußen.. ;-D :-/

@Steffi also auf ein Neues o_O mein Internet und Pc zickt grad voll :-o

Also meine Nacht ging heute eigentlich bin um halb 12 ins Bett nach meinem Dienstag Abend Fernseh Programm: Dr House und Grey's Anatomy :)^ Dann bin ich nachts ein paar mal wegen dem Knie aufgewacht weil immer wenn ich mich gedreht hab hats gezogen..

Schmerzen in der Kniekehle von der Belastung obwohl ich ne Bandage zur Entlastung hab oder is des was anderes ??? :-/ Naja ich wart mal ab wie es sich weiter entwickelt....Also und mim knacksen meine mein Ortho es sei noch Narbengewebe ??? aber es knackt ziemlich laut und auch hin und wieder schmerzhaft..naja aber ihr habt mir shcon oft geraten dass ich Gedult haben muss (die ich nicht hab xDD)

Und wie gehts euch anderen?! Was machen eure Knie?

@Sommersprosse und Musiktussi es sind schon heftige Vorwürfe..bei mir hat man aufm MRT náuch nix gesehen aber Schmerzen waren da und noch ein lautes Knacken das auch Schmerzhaft war..bei der ASK hat dann mein Ortho "Plica mediopatelaris" und einen II° Knorpelschaden festgestellt :-/

Ich denk wie stark die Schmerzen sind kann nur jeder selbst für einen entscheiden und Schmerzen im Gelenk in so nem jungen Alter sind schrecklich vorallem wenn man sportlich eingeschränkt is.

Hier ist ein Forum für "Knieverzweifelte" die ihre Schmerzen beschrieben und sich auch Rat von anderen erhoffen und nicht Vorwürfe dass man simulieren würde!!!!

s>ommer*sjpro4sse x2


@ Sternchenkeks Steffi

Bitte richtig lesen!!! Es ist kein Vorwurf des Simulierens gemacht wurden. Lediglich andere Lösungsmöglichkeiten sind aufgezeigt wurden.

Ach so, eine "Plica mediopatelaris" hat jeder in seinem Knie und Knorpelschäden ersten und zweiten Grades sind Zufallsbefunde, die man in jedem Knie finden würde, dass man aufmacht.

sonnige Grüße

Sommersprosse

SUaraw Nixna


@ sommersprosse

Hab schon einiges von dir mitgelesen . Sag mal hast du Fachwissen oder angeeignetes Wissen ??

Nur mal so damit man weiß in welche Kategorie man deine Tips dann stecken kann ??

Sara

d]ressGuvrcxrack


jetzt möcht ich aber auch mal was sagen

hättet ihr meinen mrt-bericht mal gründlich gelesen wüsstet ihr dass sowohl meine kniescheibe als auch das dazugehörige gleitlager verformt sind und die kniescheibe stark lateralisiert ist. von knorpelschaden oder meniskusschaden war nie (!!!) die rede. des weiteren liegt ein verdacht auf plica-syndrom vor. bei der ask wird ein lateral release gemacht um die kniescheibe wieder mittig zu bekommen. evtl ne mediale raffung. von meniskus habe ich nie gesprochen. wer mir sowas unterstellt sollte bitte vorher meine posts mal genau lesen :-/

das mrt zeigt zwar keine plica, die kann aber laut aussage des arztes und nach aussage der fachbücher durchaus vorhanden sein, auch wenn sie im mrt nicht sichtbar ist.

@ sommersprosse:

danke. so eine aussagen hätte ich jetzt von dir nicht erwartet :)^

@ musiksusi:

keiner zwingt dich hier mitzuschreiben. also lass es doch einfach wenn es dir nicht passt.

gruß

dfres+surcr}ack


ach ja

@ sommersprosse:

es ist ja nett von dir dass du dir gedanken um mein knie und um meine zukunft machst. aber wenn mir ein arzt (der wohl dann doch mehr ahnung hat als du, oder bist du ärztin?) dringend zur op rät ist es letztenendes meine entscheidung (und auch die meiner eltern da ich noch nicht ganz 18 bin...) ob wir diese op machen lassen oder nicht. und wenn ich mich FÜR diese op entschieden habe wirst auch du mich nicht davon abbringen.

hast du irgendwelche anhaltspunkte mir zu unterstellen ich würde mir die schmerzen nur einbilden? bzw zu behaupten dass diese psychischer natur wären? du kennst mich nicht und kannst das meiner meinung nach auch nicht beurteilen.

gruß

SlterBnche]nkek1s_Stefxfi


@sommersprosse tut mir leid. ja in deinem Beitrag steht dass du sie nicht für eine Simulatin hälst ich habe einfach nur euch beide angeschrieben. Ich hätte beides nicht in einen Topf schmeißen sollen.

Klar hat die Schleimhautfalte jeder aber die "Plica mediopatellaris" ist, soweit ich richtig informiert bin, "eine Mechanisch irritierende Schleimhautfalte des inneren Kniegelenkes, die eine Entzündungsreaktion und Knorpelschäden verursachen kann." (zitat von einer internet seite [[http://www.dr-gumpert.de]] .

Mir ist des auch letztendlich egal..mein Orthopäde hat sie entfernt und ich hoffe dass die Schmerzen weniger werden.

Astrid hat sich jetzt für die OP entschieden und vielleicht sind die Schmerzen nach der Op weg..egal ob sie psychischer oder körperlicher Ursache waren.

Schönen Tag noch

S chokxki


was genau ist denn ein mrt und ein kg?

Kann schon sein dass es von meiner Fußhaltung kommt ...meine Fußgelenke tun nämlich auch oft weh....wo kann man das überprüfen lassen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH