Faden für alle Knieverzweifelten

m`aggxie


hat zum Glück nicht lange gedauert und ich war schnell wieder da, nur wurde mir dann erstmal noch richtig heiß und bekam erstmal eiswürfel und nen glas wasser. bin dann auch nicht mehr lange geblieben. hab gut geschlafen und alles ist wieder ok.

warum ich umgekippt bin weiß ich nicht, hatte ich auch schon lange nicht mehr. aber ich geh mal zu 100% davon aus weil ich so wenig trinke

NRiNix2


puh, war das viel zu lesen :=o ich weiß schon gar nicht mehr, wer was geschrieben hat :-/

dass mein rechtes knie der reinste horror ist, weiß ich ja nun leider... und zu weihnachten hat es sich auch richtig ausgetobt - aber warum müssen sich das linke knie (ist wieder ständig heiß, rot und nen bissl geschwollen), die rechte hüfte und der rücken (v. a. BWS) mit einklinken ??? ich weiß gar net mehr so wirklich, wie ich sitzen und liegen soll %-|

das rechte knie ist echt soooo schlimm :°( ich bin froh, wenn montag ist: da habe ich endlich wieder physio!!! ich hoffe mal, dass die untersuchungen (QST-messung und nervenblockade unter ultraschall) schnell über die bühne gehen (können) und die op nicht noch viel länger verschoben werden muss (ich wäre so froh, wenn der 15.01.09 als op-datum stehen würde... aber der termin musste ja mal wieder gecancelt werden)!!! ich kann langsam echt nicht mehr - ich krücke nun schon über 13 monate mit diesen blöden sushi-stäben durch die gegend :°( ich weiß schon gar nicht mehr, wie man ohne stützen läuft...

sorry fürs ausheulen... aber die schmerzen und die warterei bringen mich echt noch mal um den verstand :(v

dJressyurcrxack


morgen

@ sonja:

immer gerne doch, fürs zuhören sind wir schließlich da ;-) bei mir ists meistens andersrum, meine freunde wollen mich überall hin mitschleifen und kapieren nicht, dass manches mit den knien einfach nicht möglich ist.

@ maggie:

wie viel bzw. wenig trinkst du denn so am tag?

@ anna:

kann dich gut verstehen, habs vor der letzten op auch nochmal so richtig knallen lassen. ich drück die däumchen dass bis zur op nicht noch mehr kaputt geht als schon ist, und dass die erkältung an dir vorüberzieht :)^ willst du eig ne vollnarkose oder spinale?

@"sushi-stäbe" so ne nette bezeichnung hab ich für krücken auch noch nicht gehört. mensch, lass dich mal knuddeln :°_ das darf doch alles langsam nicht mehr wahr sein. wann erfährst du denn, wann die untersuchungen gemacht werden?

@ sarah:

na wie wars gestern noch mit thomas? hoffe er ist vor schreck nicht gleich ausm fenster gesprungen.

ich hatte ne recht interessante nacht... bin irgendwann mit stechenden schmerzen in der linken kniekehle wach geworden ??? ka was das nun wieder sollte. das rechte zickt trotz wunderschönem sonnenschein weiter vor sich hin. werd später mal ins fit, vorgestern hat die bewegung gut getan. vll hilfts ja heut wieder.

wünsch euch nen schmerzfreien sonntag!

lg astrid

A.n)nik`ax02


Hallo,

@ astrid

hoffe die Bewegung hilft dem Knie, wann musst du denn wieder zum doc? Das klingt echt komisch mit dem linken und natürlich auch rechtem Knie.

@ nini

die bezeichnung 'sushi-stäbe' ist echt geil. Ich drück die daumen das du nicht mehr so lang auf die beiden termin warten musst und es bald endlich mal besser wird :)*

@ sarah

und wie war es mit Thomas?

@ sara

das mit den sub-luxs ist echt mist, hoffentlich hat der doc im janaur eine idee wie es weiter gehen soll

@ anna

die erkältungsviren sollen dich bloß nicht anfallen. So ein Skelett aus Pappe ist ja geil ;-D, gibt es davon auch Bilder?

@ kris

meine physio meinem immer die muskeln sollten nicht zucken, immer nur bis es kribbelt, wobei sie immer meinen ich bin so empfindlich, das könnte ich noch gar nicht / kaum merken :-o

So ich hoffe, ich habe niemanden vergessen. Wenn doch sorry, hab beim lesen schon leicht den Überblick verloren |-o. Mein Knie hat sich soweit wieder von der Fahrt gut erholt und ich werd mal schauen, je nachdem was wir beim Training heute machen, ob ich mich im schwimmen mit flossen versuche. Sonst werd ich mal Montag beim Ortho anrufen und wenn der bericht ausem henri da ist, bekomm ich hoffentlich schnell einen termin im neuen jahr. Das wagnis in diesem jahr noch nach einem kg rezept zufragen, will ich lieber nicht eingehen, das budget ist bestimmt schon ausgeschöpf. Und sonst hilft wohl nur abwarten, wie sich das Knie entwickelt und hoffen das es durch Muskelaufbau besser wird mit der Kniescheibe, dieses springen ist echt komisch, an manchen Tagen ständig und dann wieder gar nicht. :-/

Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Sonntag.

Liebe Grüße Annika

m7aggixe


also wenn ich gut bin dann komme ich auf einen liter pro Tag. und das schlimm ist das ich weiß das das viiiieeel zu wenig ist.

d%rsessutrcraxck


@ annika:

also offiziell muss ich gar nicht mehr zum doc. als ich das letzte mal dort war hab ich ihn ja auf das linke angesprochen, weil das zu dem zeitpunkt ziemlich am motzen war, und im bericht steht drin "bei beschwerdepersistenz wiedervorstellung erbeten" oder so ähnlich. jetzt hat der aber noch meine facharbeit zum korrekturlesen, und die muss ich am 30.1. abgeben. und er meinte er liest sichs bis mitte januar durch. heißt, wir werden uns wohl oder übel irgendwann im januar mal treffen müssen... ob das jetzt in der praxis is oder im klinikum in der ambulanz oder in seinem büro... keine ahnung. werde mal die erste januar woche abwarten ob er sich meldet, und dann hab ich ja auch wieder kg und werd mal meine physios löchern. martin is ja physio und arzt und meinte vor n paar wochen, ich hätte am linken knie ne bakerzyste. vll war die an den schmerzen heut nacht schuld. und das rechte... ich befürchte ja schon fast dass die raffnaht ausleiert, aber das sollen lieber mal die docs beurteilen :-/ auch wenn ich gern gewissheit hätte was nun schon wieder los ist, hätt ich die konfrontation mit dem doc am liebsten schon hinter mir. wahrscheinlich auch, weil ich weiß, dass mir seine aussage nicht gefallen wird.

is deine kniescheibe vor der op schon gesprungen? normalerweise sollte das mit muskelaufbau besser werden... nur darfst du mich da nicht als beispiel nehmen, da wurds durch den muskelaufbau schlimmer.

A[nnax06


hey,

ich war grad wieder reiten und ich muss echt sagen, dass es ein Wunder ist, dass mir nicht ide Zehen und die Finger im Stall abgefrohren sind.... -8° sind einfach zu wenig *bibber*. Das Knie ist auch nicht so dolle, aber bald ist ja der 7.1. ;-D

@ maggie:

hm 1 Liter ist wirklich ziemlich wenig. Ich trinke auch zu wenig. Ich hab immer das Problem, dass ic hdas Gefühö habe, dass mir schlecht wird, wenn ich noch mehr trinke. Aber wenn ich es dann mit stillem Wasser oder Tee probiere, gehts immer ganz gut, jedenfalls im Winter, aber gerade im Sommer, wo man ja eig mehr trinken müsste, wird mir dann auch davon übel, was dann zur Folge hat dass ich wieder zu wenig trinke... Nun ja kein einfaches Problem...

@ annika:

ne bis jetzt gibts noch keine Bilder vom Pappskellet, ist aber auch noch nicht ganz fertig. Wenn ich daran denke (sonst erinnere mich einfach noch mal daran) kann ich aber mal welche machen und hier reinstellen. Frag doch einfach noch mal nach nem kg-rezept. im schlimmsten Fall sagt der Ortho eben nein. Und im neunen Jahr fängt ja auch das neue Quartal an und dann hat auch der Ortho wieder ein "neues" Budget... Und wie war das Training heute??

@ astrid:

vllt kommt das Stechen in der Kniekehle ja von verspannten Muskelsträngen bzw -ansätzen... Ich möchte eig wieder ne Spinale haben und dann bei der ASK zuschauen.

@ nini:

:°_ hoffentlich können die dir am Mo sagen, wann den nun der hoffentlich endgültige Termin ist. das Warten würde mich auch verrückt machen...

@ sonja:

was ist denn PDA?? Hört sich ja interessant an, wenn an dann auch mit Erkältung opt werden kann...

lg anna

mxagg1ie


ich misch mir immer direktsaft mit wasser. ich hab auch garnicht so das Bedürfnis viel zu trinken. aber im sommer muss ich viel mehr trinken da ich sonst mit dem Kreislauf zu tun habe. Hab ja sos chon einen zu niedriegen Blutdruck

sAarahluein88


Mooooin!!!

@ Nini

lass dich mal drücken, hoffentlich gehts bei dir bald endlich mal vorwärts!!! *daumendrück* Das ist ja so kein Zustand.

Sushistäbchen hab ich aber auch noch nie gehört *weglach* Kann mir vorstellen wie nervig das ist, ich hatte 2007 von Juni bis Januar 2008 durchgehend Krücken, da wusst ich am Ende au nimmer wie ohne laufen eigentlich ist!!

@ Annika

hmm das ist echt blöd mit der Kniescheibe. Aber vielleicht ist das wirklich durch die Muskulatur bedingt wegen der OP und gibt sich mit de rZeit wieder, würd ich dir echt wünschen!!!

@ Anna

weißt du jetzt eigentlich mittlerweile was die genau machen wollen oder erfährs du das erst im KH? Sorry wenn du das ma geschrieben hast, aber verliere hier son bissel den Überblick!! Icch hab übrigens auch ein Menschengroßes Skelett bei mir in Göttingen stehn, das hat aber keine luxierten Kniescheiben *lol*

@ all

joa der abend mit Thomas gestern war echt lustig, waren erst bei Decathlon, Thomas brauchte lange Fahrradhandschuhe, der fährt seit n paar Monaten Rennrad , der hat vielleicht abgenommen hab mich derbe erschrocken, steht ihm aber gut :-)

Waren dann in Bochum im three sixty und Thomas hat mirn paar cocktails spendiert, ja hatte danach "leicht" einen im Tee, ist aber nix passiert, füllt der mich einfach ab xD tztz

Mein Knie, naja ich hab das Gefühl die Kniescheibe wird immer abartiger locker *hmpf* :(v :(v Thomas meinte nur "ich wills garnicht hören" ;-D Nee also er meinte halt wenn die jetzt immer wieder luxt muss man was unternehmen , aber WAS weiß er leider auch nicht *seufz* Nur noch 8 Tage bis Aggi, werd immer hibbliger!!!

Abnnax06


@ sarah:

kein Problem, ich verliere hier auch schon mal des öfteren leicht den Überblick... Also vorneweg, ich weiß noch nicht so wirklich, was die genau planen und ob ich das überhaupt vor der OP erfahren werde, ist fraglich^^ Vermutlich entscheiden die das intraop... Der Varianten sind: Im April als ich in dem Ortho-Kh war, wo ich jetzt opt werden soll, meinten Doc Nr. 1 nach Blick auf die MRTs von Februar, dass sie ne MPFL und evt ne Tub-Versetzung machen wollen... Dann wollte ich das ja erst nicht und war dann ja wie du weißt bei Schubi und Wiese und die wollten ja erst ne Raffung machen und dann aber doch nicht, weil die wohl bei einigen Patienten festgestellt haben, dass das längerfristig oft negative Auswirkungen hat. Dann war ich noch mal vor ca nem Monat in besagtem Ortho-Kh, da war ich dann bei nem anderem Doc und der hat i-was von wegen nicht MPFL wegen der Kippung von der Kniescheibe sondern besser Raffung und das ginge dann ja uach in ner ASK und das wäre doch alles besser und man müsse halt nur schauen, ob man noch was findet, was man raffen kann sonst gäbe es intraop ne Umentscheidung und dann machen sie doch ne MPFL. Und nach der Aktion wollen sie dann noch mal den TTTG-Abstand messen, wenn ich das richtig verstanden habe, und dann evt noch ne Tub-Versetzung machen. Die medialen Luxs haben den nicht wirklich interessiert. Ich hatte schon fast das Gefühl, dass der mir das nicht geglaubt hat, weil der so doof meinte, dass Kniescheibe doch immer nach außen rausspringen würden und nicht in beider Richtung... Opn wird aber vermutlich Doc 1. Dann war ich noch bei nem ambulanten Ortho, der aber mit denen aus dem Kh zusammenarbeitet und auch viele Sportmannschaften betreut, und der meinte, dass man keine Tub-Versetzung machen sollte, aber evt was an dem medialen (!!) Gleitlager, da das recht schwach ausgeprägt sei und deswegen würde die Kniescheibe egal bei welcher Op-Technik, die laterale Luxs verhindern soll, postop nach medial luxieren. Aber letztendlich meinter der Doc Nr. 3 dann aber dass Doc Nr. 1 ausm Kh der absolute Spezi für Kniescheiben sei und schon in der OP das richtige entscheiden würde. Und er meinte auch ganz klar, dass er mir die Op nicht raten würde, um schmerzfrei zu werden und die Kniescheibe topstabil zu bekommen. Das sei leider utopisch, gerade bei der verpfuschen VorOP. Es ginge "nur" darum ne frühzeitige Athrose zu vermeiden.... Ach ja und so nen Radiologe meinte nur zu mir: "Oh mein Gott, ich sehe schon das wird Experimentalorthopäde, wie sich das anhört"... Ich hoffe ja mal, dass er nicht Recht behält :-/

Das freut mich, dass es gestern mit Thomas schön war ;-) Bist du dann direkt am 5.1. beim Aggi??

lg anna

d$ressAu:rcraxck


@ anna:

ne PDA is ne periduralanästhesie. aber ich dachte sowas macht man nur beim kaiserschnitt. dass man das auch für ne knie-op brauchen kann, is mir neu. ???

s1arahl]ein8x8


@ Astrid

bei mir wurd letztes Jahr bei der Revisions OP am re Knie nach dem Release ne PDA gemacht, weil die da halt gleichzeitig nen Katheter gelegt haben zur späteren Schmerzausschaltung!!!!

d~resosurc4raOck


man lernt nie aus ;-)

SuunflFowexr_73


Oops - es kann auch sein, dass es eine Spinalanästhesie war PLUS PDA hinterher zur späteren Schmerzausschaltung.

Bin da nicht ganz sicher - und kann Spinale und PDA irgendwie auch nicht auseinanderhalten.

Liege ansonsten jetzt auch mit 39° Fieber und abartigen Gliederschmerzen flach - mal gucken, was das wird!

N*iNLi2


@ astrid:

wann ich genau die termine erfahre, weiß ich nicht... ich soll in der 2. januar-woche noch mal in der schmerzambulanz nachfragen, wenn sie sich bis dahin nicht gemeldet haben... das problem ist ja, dass die eine ärztin noch urlaub hat >:( und die QST-messung (bei dieser ärztin) MUSS VOR den nervenblockaden erfolgen... die warterei ist total ätzend... am 8.1. bin ich wieder bei meinem doc und werd ihm noch mal sagen, dass ich es nicht mehr aushalte - dann wird er da bestimmt noch mal druck machen ;-D

@ sunflower:

kann es sein, dass du vielleicht zusätzlich nen PDK (ist ein schmerzkatheter) bekommen sollst ??? ich hatte während der stationären schmerzbehandlung nen PDK (wobei einige auch nen leistenkatheter bekommen), der die schmerzen entsprechend ausschalten sollte...

@ maggie:

nimmst du denn zusätzlich noch calcium ??? das hilft mir immer total: im sommer habe ich zum beispiel auch immer extreme probs, wenn ich zu "wenig" (unter 2,5 liter) trinke... mit calcium funktioniert es dann besser... ich habe immer das gefühl, dass ich zu wenig trinke, obwohl ich täglich 2,5-3 liter trinke - mein körper braucht das irgendwie... vielleicht kannst du dir ja mit dem trinken immer "ziele" setzen - sprich von zeit zu zeit die menge erhöhen, sodass du dich langsam dran gewöhnst ???

@ all:

danke fürs knuddeln :-x

ich habe total den überblick verloren :°( sorry, wenn ich auf die restlichen beiträge nicht eingegangen bin - bitte nicht persönlich nehmen... aber meine grauen zellen versagen total :-/

ich bin soooo froh, dass ich morgen physio habe!!! er wird morgen ne menge zu tun haben!!! hoffentlich bekomme ich noch eine 4. behandlungszeit, sodass ich 1,5 stunden einzelbehandlung habe... jetzt hat es mit der 4. zeit nicht immer so geklappt (obwohl ich ja rezepte dafür habe), sodass ich "nur" 1 stunde 10 Minuten einzelbehandlung habe - muss hoffen, dass jemand absagt... aber ab januar habe ich dann immer 4 zeiten (bin auch die einzige im rehazentrum, die 4 zeiten hat)!

dienstag werde ich noch mal bei meiner kk anrufen müssen, ob die transportverordnung für januar/februar nun genehmigt wird - ansonsten hätte ich nen problem... ich kann ja die taxi-kosten nicht immer privat tragen :(v mein doc hat zum glück gesagt, dass ich ihm bescheid sagen soll, wenn die rumzicken: er kümmert sich dann persönlich drum :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH