Faden für alle Knieverzweifelten

k`ris10[0677


@ Sunflower:

das wäre toll mit den Infos!!! Wow - dein beruflicher Werdegang hört sich spannend an. Ja, den Infos im Internet kann man nicht immer vorbehaltslos trauen. Als Laie ist es halt schwierig zu beurteilen was stimmt und was nicht. Von daher bin ich immer froh Infos von Leuten zu bekommen, die sich wirklich auskennen und denen ich trauen kann.

@ Caro:

Ja, ich glaub das ist bei mir ähnlich. Ich bin nicht in der Lage meine Muskeln so zu beherrschen wie es sich gehört. Es klappt noch nicht dass die machen was ich will! Ich spanne auch immer die falschen Sachen an und so. Denke es ist wohl wirklich ne Übungssache.

@ Anna:

Ich hab das Dipi auch im Aufwachraum bekommen und mir wurde sowas von speiübel davon! Dann musste ich auch was kriegen gegen die schlimme Übelkeit. Kaum wieder im Zimmer angelangt hab ich dann speien müssen! Aber danach gings mir besser!

@ all:

Aggi hat grad geschrieben. Röntgen geht auch in Hannover. Ich soll mir keine Sorgen machen.

Gruß

Kristina

l<uxix67


@ Sonja

Das mit deiner beruflichen Situation erschwert die Entscheidung natürlich unheimlich. Wenn man die Entwicklung der Schmerzen im Vorfeld wüsste, wär es vielleicht leichter. Hab ja bei meinem Knie nicht mit gerechnet, dass das schmerzmäßig wieder so gut wird. In letzter Zeit kommen zwar leider hin und wieder Anlaufschmerzen nach dem Sitzen im hinteren med. Bereich dazu (4° Schaden lässt grüßen) sowie die retropatellaren nach etwas längerem stehen. Aber solange es keine Dauerschmerzen werden, kommt da auch kein Chirurg/Orthopäde zum operieren dran. Habe aber schon Bammel, dass die Schmerzen wieder kommen und dann halt Hammer OPs (Umstellungsosteomie oder TEP) bevorstehen.

Viele Grüße

CFar7osporxt19


@ all

ich glaub mein Knie war noch nicht bereit für heelys.Habs heute mal ausprobiert weil ich beim inline-hockey training zugeschaut hab. Bin natürlich nach ein paar erfolgreichen Versuchen mutiger geworden und dann bin ich natürlich weggerutscht und voll aufs knie gefallen. gottsei dank nicht frontal sondern ein bisschen seitlich sonst wärs böse geendet wegen den schrauben. Hat gar nicht so weh getan nur wurd mir danach irgendwie erst mal n bisschen schwarz vor Augen also so schwarze Punkte. Hab mich dann erst mal hin gesetzt. Ich glaub ich habs auch ein bisschen verdreht. Ist aber nicht dick geworden nur tuts jetzt wieder mehr weh, sogar beim einfachen anheben im gestreckten zustand. Ich hoffe es is nix wieder kaputt gegangen

Ccar]osporft19


irgendwie nimmt man echt ab wenn man nix essen kann. Ich hab jetzt schon 7 Kilo abgenommen juhu. :-p

dNrestsu0rcraxck


was sind heelys?

A}nnik7ax02


@ caro

eigentlich werd ich nur bauzeichner, klar ist es viel was ich noch machen und vor allem lernen muss, aber ich hoffe er wollte nur die mal anstoßen, die nicht so gut in der schule sind und noch nichts gemacht haben, obwohl ich es wirklich übertrieben finde, die müssen doch selbst wissen was sie tuen oder eben nicht

@ astrid

das sind glaub ich schuhe mit einer rolle in der sohle an der hacke, wenn du verstehst was ich mein, damit kann man normal laufen oder eben fahren/rollen

So verschwind wiede zu meinem Vermessungsunterlagen.

dBreIssurYcNraxck


aaaaah ;-D diese komischen dinger mit denen mein 8-jähriger cousin mir immer durch die beine fährt^^. ich dachte sowas gibts nur für kinder?

CwarospBorxt19


@ astrid

nene sowas gibts für alle altersklassen. Ist echt praktisch. Hab die Dinger zu Weihnachten bekommen und hatte vorher keine Möglichkeit das mal auszuprobieren und ich dachte wenn ich heute schon mal in der großen Halle bin kan ich ja auch fahren.

TLr/emito


@ luxi

Ja meinte Tilidin-Tropfen

@ sunflower

Ah, danke fürs outen, nun weiß ich wieder zu 100% wer du bist, naja 99%, Dein alter Nick will mir immer noch nicht in den Sinn kommen, aber ich habe die Zusammenhänge wieder! *Schweißvonderstirnwisch*

@ Sarah

Naja ich sag jetzt mal hier nichts großartig weiter, ich ärgere Dich ja eh über MSN! ]:D

@ all

Hat hier eigentlich noch jemand außer mir nächtliche Blockaden?! Soll jetzt bis zum MRT des linken Knies wohlbemerkt auch nachts Bandagen tragen. Es scheint sogar zu helfen, bloß fällt das Teil links nun auseinander, na Klasse. Naja vor 3 Jahren war ich noch 15kg leichter... :=o

Gruß,

Sven

Sjunf^lowe9r_7x3


@ Sven:

Kleiner Hinweis: Meeres-Säuger (war mal "Star" einer TV-Serie in grauen Urzeiten) auf englisch, plus dieselbe Zahl wie jetzt. ]:D Hab' den Nick drüben aber auch geändert. o:)

Ich hab' übrigens auch nächtliche Blockaden, an meinem rechten (schrottigen) Knie. Wenn, dann beim Strecken mit Bettdeckengewicht als "Widerstand", dann hakt's und sticht und ich werde oft wach. Wenn ich mit Bandage schlafe, schläft mein Fuß nochmal extra ein. >:(

TareiMto


@ sunflower

Wir werden halt alle nicht jünger...

Ich kann leider nicht all zu viel über die Entstehung der Blockaden sagen, meistens ist das so, dass ich von starken Schmerzen geweckt werde, das Knie fast gestreckt ist und ich es nur gegen starken Widerstand (wo kommt der denn her?!) beugen kann, verbunden mit Schmerzen natürlich. Wenn ich dann wieder strecke, geht es leicht und die Schmerzen verschwinden.

Naja ich bin mal aufs MRT gespannt. "Drüben" werde ich jedenfalls nix dazu schreiben.

s arah:lteinx88


Irgendwie hab ich manchmal das Gefühl, mein Körper will mich verarschen oder so!!

Erst stell ich vorhin fest , dass meine gesamten Finger an der rechten Hand geschwollen sind - hab son Spannungsgefühl gehabt beim Beugen und kuk so... :-o oohhh... keine Ahnung was das soll, wird erstmal ignoriert, tut auch nicht weh, ist auch nich rot oder warm oder sonstwas...

Dann lag ich vorhin auffem Bauch mit meinem Laptop, will mich auf richten, stichartiger Schmerz in LWS, war nach 2 Minuten wieder gut.

Ich mich dann umgezogen und wollte schlafen gehen.

Und dann fingen fürchterliche , krampfartige Schmerzen an auf der linken Seite, irgendwie in Nierengegend, ich dachte echt ich muss gleich sterben, zog dann auch so nach Außen... Hab dann überlegt vlt ins Krankenhaus. Hab dann aber lieber ne Oxygesic Tablette genommen (die hat meine Mum mal mitgebracht, die ist Altenpflegerin und Stationsleitung in nem Altenheim ,hat aber von Schmerzmedis nich sooo ne Ahnung und weil n Bewohner gestorben is un die sons weggeworfen wurden (hä iwie krieg ich grad kein sinnvollen Satz zustane^^ aufjedenfall hatse mir die dann gegeben, hab die dann als Notfallmedi hier rumliegen...), die hat nach 20 minuten angefangen zu wirken und jetzt gehts mir gut, außer das mir matschig im Kopf ist... Frag mich halt obs eventuell mit dem stichartigen Rückenschmerz zusammen hängt, oder doch von der Nierengegend... Wenn die Schmerzen wieder anfangen, wenn das ausgewirkt hat, geh ich gleich Morgen früh zu meinem Hausarzt!!!!

Werd jetzt nochmal versuchen zu schlafen... *:)

NJiUNi2


@ sarah:

mit oxygesic würde ich sehr vorsichtig sein und nicht in eigenregie einnehmen!!! das zeug ist schon ganz schön krass - hatte es ja auch ne zeit! ich habe es dann wieder abgesetzt, weil ich realität und traum nicht unterscheiden konnte bzw. sachen "wahrgenommen" habe, die gar nicht da waren :-/

@ all:

heute bin ich nicht mehr in der lage, auf eure texte einzugehen... ich bin sooo froh, dass ich um 20 uhr wieder ne schmerztablette nehmen durfte - denn gute 2 stunden waren die schmerzen die hölle: konnte noch nicht mal mehr auftreten :°( aber so wie das bein (alos nicht nur das knie) aussieht, dürfte es kein wunder sein...

so, werde mich jetzt (hoffentlich) ins land der träume begeben zzz

sparaIhleivn8x8


@ Nini

ich hab das Oxygesic schon ein paar mal im KH bekommen, von demher ist mir das nicht unbekannt, weiß schon dass man das nich so nehmen sollte eigentlich, hab ich auch noch nie genommen vorher zu Hause!!! War grad ne Kurzschlussreaktion....ich dachte ich muss gleich sterben :-/

drück dich mal, hoffe du kannst etwas schlafen!!!

Ich kann nicht schlafen, irgendwie ,trotz dem Medi wieder diese fiesen Schmerzen... bin hin und her gerissen noch Heut Nacht ins Krankenhaus zu fahren... :|N :|N :|N

*grübel*{:(

S%ara KNRina


Hallo ihr Lieben ,

zunächst mal Infos von Sarahlein. Sie ist gerade im KH . Sarah war heute morgen bei ihrem Hausarzt und der war wohl ganz und garnicht begeistert nach dem er das Ultraschall gemacht hat . Die Blase ist wohl mega voll aber sie kann nicht auf die Toilette so das der Verdacht wohl auf Nieren oder Blasensteine fällt .

Soweit ich was neues weiß ,geb ich euch die Infos natürlich weiter , aber hoffen wir mal das Sarah hier später selbst schreiben kann .

Nun zu mir . Das Sprunggelenk muckt noch sehr gut rum,was aber auch damit zuammenhängen kann das mir am WE die Patella mal wieder subluxiert ist und dort seitdem auch die Schmerzen anhalten und irgenwie ist das eine schlechte Kombi . Denn wenn ich beim gehen das Knie entlasten wollte müsste ich über den Vorderfuß gehen aber dabei streikt dann das Sprunggelenk .Darf morgen früh hier zu meinem Ortho denn heute morgen war die Praxis sehr voll und ich hätte lange warten müssen . Wird bis morgen auch noch gehen . Grundsätzlich erwarte ich auch nicht all zu viel denn was soll der am

Knie ändern ,zumal der die Geschichte noch nicht mals kennt , aber schmerzbekämpfung wird er ja hinkriegen und wer weiß vielleicht hat er ja doch eine gute Idee.

Les mir mal später durch was ihr alles so geschrieben habt , ist ja doch ne ganze Menge .

LG Sara

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH