Faden für alle Knieverzweifelten

Slara N!ina


@ Astrid

Ne , Kristian hatte zurückgemailt das er anrufen wollte .Hat er aber noch nicht . Hab aber die Zweitmeinung von dem Ortho hier und die deckt sich mit der Meinung von dem Ortho in H . Von daher setz ich immer mehr Hoffung in die OP .

LG

SmunfolowPer_73


@ Astrid:

2. Stock (so wie jetzt auch) - aber MIT Aufzug diesmal! :)^

A6nniOka0x2


Hallo,

@ sara

super, das der Ortho Termin so gut gelaufe ist und er der gleichen Meinung wegen dem Knie ist. Hoffentlich wird dein Fuß dann auch bald besser

@ astrid

oh, die lieben Lehrer, jedes jahr erneut überrascht, das Zeugnisse oder Ferien anstehen %-|

@ sarah

oh, das schaut echt heftig aus, du hast aber auch ein pech :°_ Zum Glück steht deinem Urlaub nichts im Weg, den du dir wirklich verdient hast :)*

@ mino

genau auch hochbau und ich bin jetzt schon froh, wenn ich das alles hinter mir habe und dann hoffentlich übernommen werde, zumindest für 2-3 Jahre wäre das Perfekt ;-D

@ anna

Also wenn die bei der Physio schon was von punktieren sagen, würde ich vielleicht auch mal beim Ortho vorbeischauen, lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig

@ sunflower

Wünsche dir viel Spaß in deiner neuen Wohnung, in welchem Stock liegt die denn? Oder mit Aufzug?

@ all

So ich glaube ich sollte das mit dem Tauchtraining aufgeben, wir machen zur zeit echt wenig mit schwimmen und trotzdem tat das Knie am Abend so heftig weh, das war echt noch nie so schlimm, vorallem so komisch von unten bis zur mitte des Knies. %-| Sonst springt die Kniescheibe munter hin und her. Die Schmerzen haben auch zugenommen und irgendwie hab ich nichts gutes zu berichten. Der Rücken macht sich auch mal wieder bemerkbar, dabei weiß ich doch selbst das ich zu viel am schreibtisch sitze. So und dahin werd ich nun auch wieder verschwinden.

Liebe Grüße Annika

C6arosp<ort1(9


@ astrid

das Knie tut an der Innenseite am Rand der Kniescheibe und kurz unterhalb richtung schienbein weh wenn mans berührt. das ganze Knie fühlt sich halt instabil an und es sticht auf der Innenseite. Ich bin heute mit höllischen Schmerzen aufgewacht obwohl das Bein schon gestreckt war. Angewinkelt liegen geht fast gar nicht.

Der Sturz: Ich bin langsam auf meinen Heelys gerollt(neu) und bin dann irgendwie mit links weggerutscht. Auf rechts kann ich mit Rolle überhaupt nicht stehen also bin ich voll mit der Seite vom Knie au dem Boden gefallen und hab dann irgendwie gesessen mit dem rechten Knie schräg nach hinten rechts abgewinkelt. Knie auf dem Boden. Was mich wundert ist nur dass es weder dick ist noch dss ich einen blauen Fleck habe. Aber Auto fahren ist echt ne Qual. Tut total weh Nicht mal kühlen hilft

Was kann das nur sein ??? ?

AjnnaW0x6


hey,

kg war so weit ganz okay. meine physio war recht begeistert, dass ich meinen rechten oberschenkel schon etwas anspannen konnte. war aber nur so wenig, dass ich das selbst nur am schmerz an er patella und nicht am oberschenkel gemerkt habe.... die physio heute war auch der meinung, dass das knie ja enorm geschwollen sei. punktieren kam aber nur im nebensatz vor. als ich ihr dann erzählt habe, dass dsa knie für die recht späte uhrzeit eigentlich noch recht dünn sei, wären ihr ja fast die augen aus dem kopf gefallen.... ich hab mal ne frage: kann die raffung so zu sagen wieder ausleiern, wenn das knie über längeren zeitraum stark geschwollen ist und kann es sein, dass das knie desewegn auch so hart ist, weil die kapsel + raffung so stark spannt?

@ annika & astrid:

stimmt, wenn selbst die physios das sagen, wäre ein orthobesuch vllt ganz angebracht.... morgen hab ich wieder kg. evt spreche ich meine physio dann mal darauf an. vor donnerstag komme ich da eh nicht hin, weil der mittwochs keine sprechstd hat.

@ sara:

das freut mich, dass der orthobesuch so positiv für dich verlaufen ist!! das ist bei uns ja leider nur selten der fall... aber 2 meinungen, die sich auch noch unabhängig voneinander decken, sind schon gut ;-)

@ mino:

mein alter ortho wollte mich auch nicht opn, bis wenigstens eines der beiden knie für längere zeit stabil und annähernd reiz- und schmerzfrei ist^^ aber leider hätte er da wohl lange warten können. und klar motzt das linke knie jetzt mehr durch die mehrbelastung, aber wenn ich noch länger gewartet hätte, dann wären wahrscheinlich beide knie immer besser geworden und die op hätte nie gemacht werden können....

@ sonja:

wow, das hört sich nach nem echt stressigen job an... meine freundin hatte evt auch vor in richtung werbepsychologie (also wenn es dieses wort überhaupt gibt, aber du weißt, was ich meine :-) ) zu gehen. muss man da auch so ne teure und lange zusatzausbildung machen?

das mit der neuen wohnung freut mich für dich! dann wünsche ich dir mal einen guten umzug! ich finde da mit den tropfen statt dem magenschutz ja auch quatsch, aber als ich da bei meiner HÄ war, gings mir so bescheiden, dass ich keine lust hatte, mich auch noch zu streiten, zumal meine HÄ so eine ist, nach dem motto: ich hab ja jaaaahhhhrelang medizin studiert und jetzt will duuuu mir sagen, was ich zu tun habe^^ vllt bringe ich ja nächstes mal meinen ortho dazu, mir nen magenschutz aufzuschreiben...

@ caro:

was hältst du davon, dich mal bei deinem ortho vorzustellen. es könnte zwar sein, dass er dich in 1000 stücke zerreißt, wenn du ihm erzählst, wie das ganze passiert ist, aber wenigstens kan ner dir klarheit geben, was und ob was passiert ist. und wenn er dir die sicherheit geben könnte, dass nichts passiert ist, dann musst du dir wenigstens nicht mehr so einen kopf machen.... war jedenfalls bei mir meistens so...

lg euch allen

anna

N,ixNi2


@ all:

also die wirkung von den valoron kann ich nicht wirklich einschätzen :-/ gestern fand ich es ja über ne längere zeit ganz ok - die "durststrecke", wo die nicht mehr gewirkt haben und ich warten musste, bis ich die nächste nehmen darf (halte mich strikt an die anweisung!!!), war allerdings net so toll... aber heute ist es total merkwürdig: erst hat sie mal wieder ewigkeiten gebraucht, bis sie gewirkt hat - war ganz "toll", weil ich morgens physio hatte und sie erst zum ende hin nehmen durfte... dann war es ok, dann plötzlich hatte ich wieder mega schmerzen (konnte kaum auftreten)... dann wieder etwas besser und nun seit 16 uhr ist es wieder der reinste horror :°( habe eben "endlich" eine nehmen dürfen! ist das normal, dass die wirkung so schwankend ist ??? muss sich das ganze vielleicht erst einspielen ???

heute habe ich des öfteren ne "kleine" nebenwirkung gemerkt: immer mal zwischendurch ist mir total komisch im kopf %-| am ende der einzelbehandlung wollte ich aufstehen und meine stützen nehmen - plötzlich habe ich (weil mir ganz komisch war) so das gleichgewicht verloren und konnte irgendwie gar nicht aktiv irgendwas machen... aber zum glück hat mich die wand gerettet: bin da total gegen gedonnert |-o mein physio hat auch geschaut, als ob er gerade aus der geisterbahn gekommen wäre :=o naja, als ich gelacht habe, musste er dann auch lachen ;-D

dazu habe ich jetzt noch mega halsschmerzen und meine nase fühlt sich auch schnupfig an {:( hoffe ja nicht, dass ich jetzt noch ne fette erkältung bekomme... erkältung, schmerzen und nen ärzte-/physiomarathon ist keine gute kombi :(v

gehe erst (frühestens) morgen auf eure beiträge ein (war ja wieder viel zu lesen) - werde es mir jetzt mal auf der couch gemütlich machen :=o

und sorry für diesen wirrwarr-text: meine grauen zellen lassen mich immer öfter in stich...

CQarosJportx19


@ anna

ich kann jetzt nicht zum ortho weil ich so viele Klausuren hab und der hat nur Donnerstags sprechstunde.

Ich könnte frühestens anfang februar und dann hab ich ja eh schon ne woche später nen termin

sGarahl\ein8x8


Mann mann, hier kommt man ja garnicht mehr mit!!

@ Nini

hmm, es muss sich ja erst einmal ein konstanter Medikamentenpegel einstellen, ich nehme an du hast Retardtabletten? Die sind ja so konzipiert, dass sie 12 Std. wirken sollen. Wenn du halt schon vor den 12 Std so Schmerzen hast, ist das vielleicht nicht ausreichend. War bei mir zwischnezeitig auch so, dann hat meine Schmerzthera auf 3 mal am Tag erhöht, da kam ich dann super mit klar. Dieses dösige Gefühl im Kopf is am Anfang völlig normal, wird aber immer weniger, wenn der Körper sich gewöhnt hat etwas!!! Drück dich!!!

@ Astrid

*von nun an bibber* , weißt schon warum ;-D

@ Anna

meine Mutter hatte sowas auch früher mal. Kann mir halt nich so richtig vorstellen wies einem so nach der OP geht, glaub Bauch OP´s sind was fieses, mir hat damals die Bauchspiegelung beim Blinddarm gereicht und nach der OP tat jedes Husten, Niesen, Lachen weh.. aber naja, komm ja nich drum rum...

Wegen deinem Knie, hmm ob ne Raffung von nem geschwollenen Knie ausleiern kann keine Ahnung, ich weiß nur aus eigener Erfahrung , dass ne Raffung generell ausleiern kann. Wieso und Warum , da bin ich überfragt. Würd aber auch nochmal zum Doc gehen,w enn das Knie sooo geschwollen ist , ist es evt das beste zu punktieren und du machs dir dann nich mehr son Kopp , wenn du beim Arzt warst!!!

@ Annika

oh mann, ist ja blöd mit dem Tauchen!! Irgendwie mag uns das Jahr 2009 alle nicht, hab ich so langsam aber sicher das GEfühl :-/

@ all

sorry das ich jez nich auf alle eingehe...

Aufjedenfall danke für die lieben Worte von euch!!!

Mir gehts so lala, hab das mit der ZYste und der kommenden OP noch garnicht realisiert.

Hatte Heut morgen Physio, die is fast umgefallen als ich ihr das Ultraschallbild zeigte.

Meine Kniescheibe subluxiert immer mal wieder so mehr oder minder, rutscht halt zur seite und dann machts krach, und ich merk wie die Orthese das GEwicht abfängt...

Naja dann war ich noch im MC Fit und jetzt gammel ich so vor mich hin...

LG Sarah

m^aggxie


irgendwie hab ich hier den überblick verloren. sorry. muss mir glaube notieren was wer hat.

man wird halt nicht jünger.

ich glaube so langsam bringt das auf Dauer nichts die muskeln auf zutrainieren. hab wie gehabt Schmerzen unter der kniescheibe, besonders wenn ich von der Hocke wieder hoch kommen will. scheiß Fehlgeformte und schiefe und angekippte Kniescheibe.

Mein Arzt freut sich wenn ich dem das sage und auch das ich glaube bereits 2 Sublux am rechten Knie gehabt zu haben. Fühlte sich zumindestens so an als sei was zurück gerutscht und tat kurz weh.

na dann. ich wünsche euchnoch eine schmerzfreie nacht.

und wir Sarah texten ja noch weiter im msn. ist echt geil mit dir zu telen und zu texten. Bin jeden Tag am lachen. Danke dafür.

knutschi

d"ress7urcrwaxck


morgen

hab von dem tag schon wieder die schnauze voll, dabei bin ich erst seit 10 minuten wach. steh ausm bett auf (beugung etwas mehr als 90°)-> patella springt. setz mich aufn schreibtischstuhl (also richtig hinsetzen, nich fallen lassen, sonst rollt der weg^^) -> patella springt :-/ mein einziger trost bis jetz ist wohl, dass die tendenzen nach lateral noch nicht sooo groß sind. %-| bin mal gespannt mit welchem meiner physios ich morgen die ehre hab, und was derjenige dann zu den knien meint...

@ sarah:

*mitbibber* ;-)

@ maggie:

mach dir nix draus, ich verlier auch immer wieder den überblick. dabei feiert mein thread bald 2.geburtstag. du kannst noch in die hocke gehn?

@ caro:

das klausurenproblem kenn ich. aber manchmal muss man sich entscheiden, was wichtiger ist, klausur oder knie.

@ nini:

hoffe die erkältung ist an dir vorübergezogen! keine ahnung ob das mit der schwankenden wirkung normal ist. drück die däumchen dass sich die wirkung noch einpendelt.

@ anna:

und was haben die physios bzgl ortho gesagt? wie gehts dem knie?

@ annika:

ohje, irgendwas aufzugeben ist immer verdammt schwer :°_ oft merkt man erst dann, wie viel einem irgendwas bedeutet hat. lass dich mal knuddeln.

@ sonja:

na mit aufzug is das ja dann was anderes ;-)

lg astrid

N6iNxi2


@ astrid:

bin so froh, dass es mit den halsschmerzen und der schnupfigen nase über nacht nicht schlimmer geworden ist - das soll bitte auch so bleiben :)^

werde jetzt mal ganz fleißig meine übungen für den rücken und die bauchmuskulatur machen... habe zwar keine lust - aber wat mut, dat mut

und: ich habe auch toootal den überblick verloren :=o

A~nnCa06


hey,

die kg heute war eig sehr gut ;-) Meine Physio war doch erleichtert, asl sie gesehn hat, dass das Knie über Nacht wieder etwas dünner geworden ist. nach der kg wrs dann zwar wieder etwas dicker, aber meine Physio meinte, dass das Knie insgesamt auch nicht mehr os gereizt aussehe und dass sie das im Mom eher nicht punktieren lassen würde und ich vermutlich morgen nicht damit zum Ortho muss sondern bis Dienstag warten kann, wo ich eh schon einen regulären Termin habe. dafür ist das Knie schmerzmäßig wieder was schlechter... Hab schon ne Ibu eingeworfen, aber hat i-wie nicht so wirklich gewirkt....

@ astrid:

bzg. physiomeinung siehe oben :-) hm das ist aber komisch, dass die kniescheibe bei so hohen Beugegraden springt. schließlich ist bei ca. 90° der Druck auf die Patella am Größten

@ sarah:

ich werde vermutlich dann doch erst am Di zum Ortho gehen. Wenn meine Physio meint, dass das heute schon wieder besser ausschaut, dann beruhig mich das auch auf jeden Fall schon mal! Ne Bauch-OP stelle ich mich auch nicht so dolle vor. Beim Knie ist das alles "so weit weg vom Zentrum". Ohne Knie kann man ja theoretsich leben, aber ohne Bauch^^. Nun ja, ich mache mir dir gleichen Gedanke wie du auch im Moment wegen meiner Schilddrüsen-OP... Das ist ja so zu sagen noch mehr im Zentrum... Aber wir schaffen das schon, schließlich haben wir das bis jetzt auch alles i-wie gemeistert!:)*

@ maggi:

och das muss nicht unbedingt was mitm Alter zu tun haben, dass du hier manchmal durcheinander kommst bei den ganzen kaputten Knien ;-D passiert mir auch schon mal...

@ caro:

das mit den Klausuren ist natürlich doof, aber wenns gar nicht anders gaht, dann musst du eben mal ne Klausur nachschreiben und dich für den Tag krank schreiben lassen. schließlich muss du mit dem Knie noch nen Weilchen leben!

@ nini:

tut mir leid, da kann ich dir nicht weiterhelfen. Als ich das Dipi im Aufwachraum bekommen habe, hat es schon nach ein paar Sekunden gewirkt, aber sonst - kp...

lg euch allen

anna

m<aggixe


@ astrid

joar runter komm ich aber nicht mehr hoch. Und wenn ich auf meinem Balancekissen übungen machen,dann soll ich auf einem bein in die Hocke und das andere nach vorne halten. Das kann ich wiederum nicht so wirklich. komme da noch nicht mal in den rechten winkel runter. das hoch kommen unter einseitiger belastung tut dann auch gut weh.

mragxgie


@ Nini

schön das deien ERkältung nicht mehr geworden ist. Ich ´hab das Gefühl als würde die Grippewelle so langsam von Berlin weiter südöstl bis nach Wildau kommen. Jetzt hats mich erwischt mit trockenem Husten. AUA.

Achso Astrid, ist komisch mit dem Knie. Manchmal schaffe ich es auch nicht das bein lange angewinkelt zu haben wenn ich am Tisch sitze.ist immer total unterschiedlich.

Letztens hatte ich es das ich in die Hocke wollte um was aus der Tasche zu holen und da hat irgendwas im linken Knie laut geknackt und ich bin erst garnicht richtig runter und schnell wieder hoch. kein plan was das war.

kein wunder wenn das laterale retinaculum sehr straff sitzt.

Naja hab ja bald nen Termin beim Ortho und dann werd ich dem das alles erzählen. der wird sich nicht freuen das es nicht besser wird.

m#aggxie


ich verabschiede mich mal jetzt in die Sauna und eventuell gehts auch noch schwimmen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH